Den Eingang nicht gefunden :-D

Benutzer96453 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine neue Freundin und ich wollten letztens unseren ersten gemeinsamen (und ihren ersten allgemein) haben. Für mich war es nicht mehr das erste Mal, und ich habe nie Probleme mit der Koordination gehabt, aber bei unserem Versuch habe ich ihn einfach nicht reinbekommen.
Wir haben es in der Missionarstellung probiert und indem sie sich auf mich gesetzt hatte, aber irgendwie klappte es nicht. Wir fanden es eher witzig, es hat also keiner gelitten ^^
Trotzdem, hat jemand vielleicht Tipps wie man an die Sache rangehen könnte? Sie ist soweit ich das beurteilen kann relativ eng gebaut und ich habe nicht den längsten, was eben. Was dann schon dazu führt, dass man relativ gut zielen muss :-D Aber es wollte nicht so recht.
Hat wer Ideen? ;-)
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Hattet ihr denn Petting? Konntest du mit einem Finger in sie eindringen?
Ihr könnt es ja nochmal in der Missionarsstellung versuchen, bloß soll sie deinen Schwanz in die Hand nehmen und einführen, sie kann dann den Winkel bestimmen.
 

Benutzer104982  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
War sie vielleicht nicht feucht genug?

Lass dir einfach von ihr helfen. Ansonsten üben, üben, üben.
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
es gibt kein "zu eng"...
anatomisch gesehen passt jeder schwanz in jede muschi. wie lang dein teil ist spielt auch keine rolle.
entweder ist sie nicht feucht genug, verkrampft oder du einfach zu dämlich, sorry! :grin:
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Na hat sies mal versucht? war bei meinem ersten mal auch so, deswegen hab ich ihn in die hand genommen und geführt. ich mein sie wird ja wohl am besten wissen wos "reingeht" :grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

es kann unterschiedliche Gründe gehabt haben, dass dein Schwanz nicht eindringen konnte, wobei ich nicht glaube, dass du aufgrund fehlendem Zielwasser den Eingang nicht gefunden hast...dein Teil wollte eben nur nicht reinflutschen.
Das kann jetzt die Gründe haben, die meine Vorposter bereits geschrieben haben, (fehlende Feuchte und Verkrampfheit bei deiner Partnerin, falscher Winkel) aber es kann auch ganz einfach daran liegen, dass deine Freundin noch Jungfrau ist und das Häutchen sich als sehr widerspenstig und resistent zeigt und/oder dein Penis nicht steif genug war und sich allgemein eine Aufgeregtheit zeigte, weil es euer erster Sex(versuch) war.
Aber es gleich auf die Länge deines Teils zu schieben, finde ich von deiner Seite doch sehr gewagt und merkwürdig und die Tatsache, dass dir Dämlichkeit vorgeworfen wird, finde ich nicht nur unschön, sondern auch absolut unfair...

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bereits vielen Paaren so ergangen ist (insbesondere, wenn die Frau Jungfrau war) - nur bekommt man das natürlich meist nicht zu hören und lesen, weil nicht jeder den Mut hat (und sei es anonym) sich Ratschläge einzuholen, die zur Problembewältigung beitragen können oder es eben dann bei den weiteren Versuchen klappte.
Und manchmal braucht es eben auch eine Weile bis sich es das weibliche und männliche Geschlecht "passend" gemacht haben...Anatomie hin oder her, wobei man nicht bei jeder unerfahrenen Frau gleich die Führungsrolle bei ihrem Ersten Mal erwarten kann und darf.
 

Benutzer77961  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin grade in einer ähnlichen Situation. Also hatte in meinem Leben schon oft und regelmäßigen Sex, allerdings habe ich nun seit 2 Monaten eine neue Freundin und wir sind beide gewollt miteinander zu schlafen. Die ersten beiden male hat der versuch nicht geklappt weil ich den "Eingang" nicht gefunden habe... ich habe gespürt wie ihre beine ziemlich verkrampft waren und es schwierig gewesen ist, mein becken in Richtung "Eingang" zu bekommen... naja nach 3 minuten versuch hatte mein Penis dann auch kein bock mehr und ich war schon ziemlich frustriert... jetzt glaube ich einfach mal daran das die Zeit das schon regeln wird. Ich habe mit ihr darüber gesprochen und sie sagte sowas wie "ja ich habe angst weil ich weiß wieviel erfahrung du hast" ich denke dieses Erfahrungsding kann man eher in den Hintergrund rücken lassen, denn ich glaube, dass mit jeder Frau, mit der man nicht nur "Ficken wie im Porno" teilen möchte, ist das n ganz neues und eigenes Ding.
Meinen nächsten Versuch werde ich nun also so gestalten: Da es für mich leider schon recht erstaunlich ist einem Mädchen in dem Alter als Jungfrau zu begegnen, will ich das ganze für sie noch "belohnender" gestallten. Was ich meine: Ihr die chance auf ein zumindest schönes erstes mal zu geben. Dafür werde ich sie bekochen und einen Abend ganz laaaaaang mit ihr romantisch gestalten. Körperlich so fit wie möglich zu sein (vllt. morgens Joggen gehen um den Körperlichen ausgleich zu erreichen), Musik zurechtlegen, Kerzen, Massage eben das Liebeskasperprogramm vom feinsten... ob das klappt weiß ich aber auch nicht. Doch wenn man sich die Zeit nimmt, kommt man früher oder später wärend des ganzen Aktes auch ins gespräch und ich glaube, dass das Gespräch am ehesten hilft um irgendwie auf einen Nenner zu kommen wie zum beispiel: "Hey bitte hilf mir beim einführen" oder so.

Wenn noch jemand Ideen hat welche gestaltungsmöglichkeiten erweitert werden sollen/können oder ob ichs ganz anders aufziehen sollte wäre ich sehr dankbar

mfg
I
 

Benutzer96453 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also sorry für die späte Meldung, bin nicht so oft im Forum :smile:
Mittlerweile hat es geklappt, es liegt einfach daran, dass sie wirklich relativ eng ist und es auch schnell wehtut, spring wir mussten uns erstmal vorarbeiten und sanfte Dehnungen entweder mit Finger oder meinen Penis machen. Denn ansonsten passt nicht mehr als ein Finger gleichzeitig rein. Mit genug Vorspiel, ausreichender Feuchte dadurch und sensiblem Ausprobieren ist ees uns dann doch gelungen, und wenn es erstmal klappt, dann konnten wir auch ein "normales" Tempo an den Tag bringen. Haben uns beide sehr gefreut dass es dann doch geklappt hat, und seitdem wir wissen, wie es geht, hat es die Male danach auch funktioniert :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also sorry für die späte Meldung, bin nicht so oft im Forum :smile:
Mittlerweile hat es geklappt, es liegt einfach daran, dass sie wirklich relativ eng ist und es auch schnell wehtut, spring wir mussten uns erstmal vorarbeiten und sanfte Dehnungen entweder mit Finger oder meinen Penis machen. Denn ansonsten passt nicht mehr als ein Finger gleichzeitig rein. Mit genug Vorspiel, ausreichender Feuchte dadurch und sensiblem Ausprobieren ist ees uns dann doch gelungen, und wenn es erstmal klappt, dann konnten wir auch ein "normales" Tempo an den Tag bringen. Haben uns beide sehr gefreut dass es dann doch geklappt hat, und seitdem wir wissen, wie es geht, hat es die Male danach auch funktioniert :smile:


Na siehste...manchmal braucht man halt ein wenig Geduld - ohne dass gleich an Allem gezweifelt wird.
Aber danke für deine positive Rückmeldung. Ich finde es immer schön, wenn sich jemand die Mühe macht und nochmals meldet, um und von seinen Erfolgen zu berichten.
Das macht auch anderen bestimmt Mut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren