Mobbing Dauersingle & die Enttäuschungen nehmen kein Ende..

Benutzer94123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Für den Ein oder Anderen unvorstellbar aber bei mir ist dass wirklich Realität.. ich bin seit 18 Jahren und ein paar Monaten Single.. also mein ganzes Leben. Es ist schon unangenehm wenn immer diese Frage auftaucht.. hast du einen Freund? Und warum nicht.. bla bla bla..
Bisher hat mir dass nicht viel ausgemacht... ich war schon öfters verliebt aber es war immer wieder eine Enttäuschung und die letzte hat wirklich gesessen.. ein halbes Jahr hat es gedauert, bis ich ganz darüber hinweg war. Meine Freundin sagte mir immer ach dass wird schon, wirst schon sehen.. ja klar. Es hört einfach nicht auf. Mach jetzt gerade mein Abitur an der FOS und möchte mich auch voll darauf konzentrieren damit kann ich mich auch von meinen Komplexen :grin: ein wenig ablenken.. aber selbst in der Schule trifft es mich jeden Tag auch wenn ich nicht will.
Die meisten meiner Freunde haben plötzlich einen Partner :what: Und ich freu mich ja auch für sie, weil sie sich dass ja verdient haben :smile2:
Und jetzt wieder so etwas.. es gibt jemanden den ich sehr mag und bevor ich überhaupt soweit denken konnte... verliebt er sich in eine sehr gute Freundin von mir. Sie redet auch immer über ihn und ja was man halt so unter Freundinnen bespricht.. sie weiß nicht wie sehr ich ihn mag, dass muss ich dazu sagen ich werde es ihr auch nicht sagen... aber es verletzt mich einfach, weil ich nicht verstehe warum es nun schon wieder so ist.. einfach diese Frage... Warum??
Ich bin immer für meine Freunde da und helfe bei ihren Problemen und wenn es ihnen schlecht geht... darf man denn nicht auch mal an sich denken? Vielleicht ist es egoistisch von mir, aber ich kann es einfach nicht mehr ertragen wie jeder mir von seiner tollen Beziehung erzählt usw.... ich bekomme dadurch nur noch mehr Komplexe -.-
Ich weiß nicht mal woran es liegt.. liegt es denn an mir oder einfach an den männlichen Leuten da draußen?
Mir reicht es einfach, es deprimiert mich nur noch jeden Tag aufs Neue, es macht mir keinen Spaß mehr am Wochenende was zu unternehmen weil jeder wieder als Pärchen auftritt oder von seiner tollen Liebe erzählt was auch immer.
Stimmt den dieses Klischee, alle Typen der Welt wollen nur diese kleinen Schlampen die nichts im Kopf haben und leicht zu haben sind oder kommen sie auch mit einer reifen Person zurecht die etwas im Kopf hat..
Genau in diesem Moment ist meine Freundin wieder mit ihm unterwegs :frown: Es zerfrisst mich innerlich dass zu wissen obwohl ich es ihr wirklich gönne. Kann man das Eifersucht nennen? Mir geht es gar nicht sehr um die Person.. obwohl ich ihn mag, aber ich liebe ihn ja nicht. Mir geht es um die Situation. Da ist jemand der sich so für jemanden ins Zeug legt (ihr müsst wissen, sie kennen sich erst seit ein paar Tagen) und ich steh daneben und bekomme alles mit obwohl ich selber gerne an ihrer Stelle wäre, weil es eben so gekommen ist wie es gekommen ist.
Dass wird mir alles zuviel und mir reicht es, vlt. sollte ich mich damit abfinden ein Single Leben zu führen, es wird sich wohl nicht mehr ändern :/
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Manchmal ist die Realität so brutal und es könnte am Aussehen liegen. Ich weiss nicht wie du aussiehst, aber im Normalfall haben Frauen meistens deutlich früher ihre ersten Erfahrungen mit Jungs, ausser bei Übergewicht. Ja, manchmal ist die Welt oberflächlich und es leiden viele Menschen darunter.

Du schriebst, dass du immer wieder enttäuscht wurdest. Hat es sich immer etwa im selben Schema wiederholt? Wenn ja, ist es nur in seltenstden Fällen Schicksal, sondern du hast es irgendwie erlernt, so zu handeln oder dich in solche Situationen zu begeben. :zwinker:

Und doch! Du darfst man an dich denken. Vielleicht bist du schüchtern? Hast du dich den deinem Schwarm schon angenähert?

Typen wollen Schlampen, die ncihts im Kopf haben nur zum Ficken oder als sonstiger Ego-Boost.

Also hast du dich agr nicht iin ihn verliebt, sondern bist eher auf die Liebessituation, die deine Freundin hat, eifersüchtig.

Wie verältst du dich denn bei Männer? Wenn du ein Mann willst, solltest du ihm klare Zeichen geben. Nur hinschauen und dann gleich wieder wegschauen bringt nichts. Im Gegenteil. Es kommt sehr arrogant rüber und der Mann meint, wenn er mit dir jetzt in Kontakt treten versucht, bekommt er vor all den anderen Leuten eine Abfuhr. :zwinker:
 

Benutzer94083 

Sorgt für Gesprächsstoff
Typen wollen Schlampen, die ncihts im Kopf haben nur zum Ficken oder als sonstiger Ego-Boost.

Erzähl ihr doch nicht so einen Quatsch, nachher glaubt die das noch.

Die Achmed's und Murrad's am Bahnhof wollen vll ne Schlampe, ich persönlich bevorzuge eine nette, höfliche junge Dame. Darf auch gern Schüchtern sein, denn wenn wir erst mal zusammen sind, nehm ich auch kein Blatt vor den Mund.
Außerdem sollte sie gepflegt sein und Schminke höchstens für das i-tüpfelchen benutzen, keinesfalls aber um zu vertuschen, dass sie eigentlich hässlich ist ^^

Also, kein (vernünftiger) mann auf diesem Planeten will eine Schlampe als Freundin.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Erzähl ihr doch nicht so einen Quatsch, nachher glaubt die das noch.

Die Achmed's und Murrad's am Bahnhof wollen vll ne Schlampe, ich persönlich bevorzuge eine nette, höfliche junge Dame. Darf auch gern Schüchtern sein, denn wenn wir erst mal zusammen sind, nehm ich auch kein Blatt vor den Mund.
Außerdem sollte sie gepflegt sein und Schminke höchstens für das i-tüpfelchen benutzen, keinesfalls aber um zu vertuschen, dass sie eigentlich hässlich ist ^^

Also, kein (vernünftiger) mann auf diesem Planeten will eine Schlampe als Freundin.
Sie hat geschrieben, dass wohl alle Typen auf hirnlose Schlampen stünden. Ich habe ihr geantwortet, dass solche Männer diese nur zum Ficken wollen. Wo liegt da das Problem?

Schon klar wlll der Mann für eine Partnerschaft eine Frau, wie du sie beschribeen hast. Aber weil die TS gefrustet ist, hat sie halt das Gegenteil gesagt, was ja nicht stimmt.
 

Benutzer94083 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Ich habe ihr geantwortet, dass solche Männer diese nur zum Ficken wollen. Wo liegt da das Problem?
Falsch, du hast ihr geschrieben das Typen Frauen nur zum Ficken wollen, das "solche" hast du dabei wohl verschluckt oder vergessen, deshalb mein so energischer Post
 
M

Benutzer

Gast
Ich erkenne mich zu 100% in deinem Beitrag wieder... ich bin halt schon 20 jahre und seit 20 Jahren Single... bin auch immer für alle da, egal welches Problem, aber ich bin ein sehr guter Beziehungsberater, helfe auch seit über 2 jahren aktiv im Internet und seit gestern werd ich auch hier tätig sein *gg*

Die Einsamkeit frisst einen auf, ich weiß... das Verlangen nach Zweisamkeiten... zum kotzen.
Mittlerweile durch mehreres umziehen auch keine richtigen Freunde mehr, evt. 2-3 Sauf-Kollegen aber das wars.

Ich Lebe trotzdem noch, hatte zwar schon vor meinem Leben kurzfristig ein Ende zu bereiten ABER man gibt die Hoffnung nicht auf!

Ich bin total schüchtern geworden mit den Jahren... wer nimmts mir übel?

Man muss sich einfach überwinden - grad letztes Wochenende hab ich mich am Riemen gerissen und einfach die hübscheste Frau angesprochen, sie da... Sie hat sogar bei mir geschlafen :zwinker:
Hatten zwar keinen Sex aber das gekuschle und geknutsche ist einfach Hammer gewesen, ich hoffe es entwickelt sich was draus, mein Herz sagt ja mein Kopf sagt nein... abwarten und Tee trinken.

Was ich damit sagen will, geh mal auf die Männer zu, du musst sie ja nicht ranlassen :zwinker:
Es gibt wenig Frauen die Männer ansprechen, anflirten ect. - Probiers aus, die Männerwelt wirds dir danken :smile2:

Liebe Grüße
Mario
 

Benutzer94123 

Sorgt für Gesprächsstoff
So und bevor jetzt noch jemand fragt ob ich äußerlich irgendwelche Probleme hab =D Nein! Ich bin nicht perfekt aber wer ist dass schon? Wenn das männliche Geschlecht eine perfekte Frau will tut es mir Leid, dass ist mir zu anstrengend und ich habs nicht nötig mir täglich die Haare so zu machen dass ich mit 40 keine mehr habe meine Haut mit Tonnen von Schminke zu beschmieren dass ich sie mit 40 abschaben kann und ich brauche keine Extensions, kein Solarium und keine Schönheitsoperation oder sonst was -.-
Vlt... sollte man eher auf den Charakter schauen, ich mag meinen Charakter und ich denke wenn dass innere stimmt, kann die Verpackung nur noch das Tüpfelchen auf dem i sein.. denn wenn die Verpackung stimmt aber der Inhalt für den Müll ist... was bringt dass..
 

Benutzer94083 

Sorgt für Gesprächsstoff
So und bevor jetzt noch jemand fragt ob ich äußerlich irgendwelche Probleme hab =D Nein! Ich bin nicht perfekt aber wer ist dass schon? Wenn das männliche Geschlecht eine perfekte Frau will tut es mir Leid, dass ist mir zu anstrengend und ich habs nicht nötig mir täglich die Haare so zu machen dass ich mit 40 keine mehr habe meine Haut mit Tonnen von Schminke zu beschmieren dass ich sie mit 40 abschaben kann und ich brauche keine Extensions, kein Solarium und keine Schönheitsoperation oder sonst was -.-
Vlt... sollte man eher auf den Charakter schauen, ich mag meinen Charakter und ich denke wenn dass innere stimmt, kann die Verpackung nur noch das Tüpfelchen auf dem i sein.. denn wenn die Verpackung stimmt aber der Inhalt für den Müll ist... was bringt dass..

:winkwink: magst mich ma besuchen kommen? Hab jetzt zwar net auf dein Alter geachtet, aber wenn du so bist wie du dich gibst, bist du meine Traumfrau :smile2:
Ich freu mich schon und koch uns was feines :herz:
 

Benutzer20011 

Verbringt hier viel Zeit
wir leben in einer emanzipierten welt (-> was ich damit sagen will: eine frau bricht sich heutzutage auch keinen zacken mehr aus der krone, wenn sie mal auf den mann zugeht) ... also, wenn du ein problem mit den maennern hast musst du aktiver werden, durch passivitaet wird dir alles vor der nase weggeschnappt.

die formel ist einfach: du hast ein problem, erkennst es und loest es. das problem hast du erkannt. stecken bleibst du jetzt in der 2ten stufe. du verteufelst begebenheiten und umstaende fuer dein unglueck, statt dein problem aktiv anzupacken. also tu was!
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Ich kenn mich zwar in erster Linie mit Männern aus, aber ich versuch trotzdem mal dir zu helfen.

ich bin seit 18 Jahren und ein paar Monaten Single.. also mein ganzes Leben.
Wenn du gerne einen Freund hättest, aber keinen findest, machst du etwas falsch.

Es ist schon unangenehm wenn immer diese Frage auftaucht.. hast du einen Freund? Und warum nicht.. bla bla bla..
Erstmal, wenn so eine Frage auftaucht, darfst du nicht einfach kleinlaut "nein" sagen und auf den Boden schauen. Das impliziert nur Folgefragen, in die von dir erwähnte Richtung.
Wenn du das nächste mal gefragt wirst, ob du einen Freund hast, stellst du die Gegenfrage: "Was, nur einen?". Dabei lächeln.
Damit biste erstmal Folgefragen los, die nur dazu diesen dich runter zu machen. Das ist nämlich oft das Ziel, wenn du nach dem "Warum" gefragt wirst.

Meine Freundin sagte mir immer ach dass wird schon, wirst schon sehen.. ja klar.
Natürlich ist das nen scheiß Tip, der noch niemandem geholfen hat.

Die meisten meiner Freunde haben plötzlich einen Partner :what: Und ich freu mich ja auch für sie, weil sie sich dass ja verdient haben :smile2:
Das du dich für sie freust ist gut... aber hast du nicht auch einen Partner verdient?

Und jetzt wieder so etwas.. es gibt jemanden den ich sehr mag und bevor ich überhaupt soweit denken konnte... verliebt er sich in eine sehr gute Freundin von mir. Sie redet auch immer über ihn und ja was man halt so unter Freundinnen bespricht.
Tja, da gibts nur eins: Raushalten!
Wenn er sie mag und sie ihn... bist du zuviel.
Such dir einen andern.

"Attraction isn't a choice".
Man kann sich nicht ausssuchen, in wen man sich verliebt. Aber du kannst etwas dafür tun, dass sich jemand in dich verliebt.

Ich bin immer für meine Freunde da und helfe bei ihren Problemen und wenn es ihnen schlecht geht... darf man denn nicht auch mal an sich denken?
Doch. In deinem Fall halte ich es nocgar für notweding. Wenn ich das so lese, würd ich dich mal als weiblichen Nice-Guy bezeichnen.

Ich weiß nicht mal woran es liegt.. liegt es denn an mir oder einfach an den männlichen Leuten da draußen?
Sowohl an dir, als auch an den Männern. Du und die Männer seid wechselnde Faktoren innerhalb dieser Konstellation... wobei du letzere nicht beinflussen kannst.
Soll heißen: Die Männer kannst du nicht ändern, also änder dich selbst.

Mir reicht es einfach, es deprimiert mich nur noch jeden Tag aufs Neue, es macht mir keinen Spaß mehr am Wochenende was zu unternehmen weil jeder wieder als Pärchen auftritt oder von seiner tollen Liebe erzählt was auch immer.
Problem erkannt- Problem glöst. Wenn alle deine Freunde nur als Paar weggehen (was ich mir nicht vorstellen kann), dann geh alleine weg.

Stimmt den dieses Klischee, alle Typen der Welt wollen nur diese kleinen Schlampen die nichts im Kopf haben und leicht zu haben sind
Nein, stimmt nicht. Aber es gibt gewisse Eigenschaften, die eine frau erstmal, aus männlicher Sicht attraktiv machen. Diese sind universell, es legt jeder Mann andere prioritäten.

oder kommen sie auch mit einer reifen Person zurecht die etwas im Kopf hat...
Ich weiß jetzt nicht, wie du das siehst, aber du solltest "reif" nicht mit "psydo-erwachsen" und/oder "verklemmt" verwechseln. Ich weiß jetzt nicht, ob das auf dich zutrifft, aber viele Männer in deiner Situation neigen dazu.

Genau in diesem Moment ist meine Freundin wieder mit ihm unterwegs :frown: Es zerfrisst mich innerlich dass zu wissen obwohl ich es ihr wirklich gönne. Kann man das Eifersucht nennen?
Ja, das ist Eifersucht.
Eifersucht ist eine Charakterschwäche, die auf Minderwertigkeitskomplexen und einem schlechten Selbstwertgefühlt beruht. An den beiden Punkten solltest du arbeiten.

Da ist jemand der sich so für jemanden ins Zeug legt (ihr müsst wissen, sie kennen sich erst seit ein paar Tagen) und ich steh daneben und bekomme alles mit obwohl ich selber gerne an ihrer Stelle wäre, weil es eben so gekommen ist wie es gekommen ist.
Ich denke mal das kann jeder verstehen. Er ist nen toller Typ und du bist single.
Aber mach dir diesbezüglich keine Sorgen, es gibt viele tollte Männer und sobald du einen kennen lernst, hast du ihn schnell vergessen.

Dass wird mir alles zuviel und mir reicht es, vlt. sollte ich mich damit abfinden ein Single Leben zu führen, es wird sich wohl nicht mehr ändern :/
Klar kannst du das ändern.
Schonwieder hast du was mit den Männern gemeinsam: So resignierte Endsätze findet man bei uns auch oft.

Wenn du etwas ändern willst, find erstmal die Ursachen. Warum wirkst du nicht anziehend auf Männer? Dann kannste daran arbeiten.

ThirdKing

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:06 -----------

wir leben in einer emanzipierten welt (-> was ich damit sagen will: eine frau bricht sich heutzutage auch keinen zacken mehr aus der krone, wenn sie mal auf den mann zugeht)
Schwerer Denkfehler! Liebe kennt keine Emanzipation. Die Grundlagen zwischenmenschlicer Beziehungen läuft noch im "Steinzeitmodus".

So und bevor jetzt noch jemand fragt ob ich äußerlich irgendwelche Probleme hab =D Nein!
Gut, dann weißt du schonmal woran du nicht arbeiten musst... was das ganze komplizierter macht: Es ist einfacher sich neu einzukleiden, als das flirtverhalten zu verbsssern.

[...]und ich habs nicht nötig mir täglich die Haare so zu machen dass ich mit 40 keine mehr habe meine Haut mit Tonnen von Schminke zu beschmieren dass ich sie mit 40 abschaben kann und ich brauche keine Extensions, kein Solarium und keine Schönheitsoperation oder sonst was -.-
Dich zwingt niemand rumzulaufen wie eine Schminkschatulle, aber nen bisschen Make Up so richtung Liedschatten und Eyeliner wirken beim Flirten oft schon Wunder.

Vlt... sollte man eher auf den Charakter schauen...
In der Tat, dass sollte man, aber du solltest schon dafür sorgen, dass sich die Männer deinen Charakter auch anschauen wollen.

ich mag meinen Charakter und ich denke wenn dass innere stimmt
Wenn das Innere stimmt, musst du es auch nach außen tragen. Du kannst eine absolute Traumfrau sein, aber trotzdem keinen abkriegen, weil dein Flirtverhalten scheiße ist.

ThirdKing
 

Benutzer15054 

Benutzer gesperrt
Stimmt den dieses Klischee, alle Typen der Welt wollen nur diese kleinen Schlampen die nichts im Kopf haben und leicht zu haben sind oder kommen sie auch mit einer reifen Person zurecht die etwas im Kopf hat..

Letzteres. In der Liebe bekommt man oftmals, was man verdient. Damit meine ich nicht dich, sondern diejenigen, die sich 'kleine Schlampen ohne Hirn' wünschen. Diesen Wunsch können nur Typen haben, die selbst doof in der Birne sind oder einen ausgeprägten Herrschaftsdrang über Frauen haben. Ich persönlich mag keine Frau, die hirnlos ist und einfach stammtisch-artig vor sich her denkt. Weswegen ich ja auch Single bin. Ich kann dir nur raten, deine positive Persönlichkeit zu einer Stärke zu machen. So werden auf die die Typen aufmerksam, die sich wirklich für intelligente und gutaussehende Frauen interessieren.

P.S.: Meine Fresse, schon wieder PU-Gelabere hier.

"Wenn ich das so lese, würd ich dich mal als weiblichen Nice-Guy bezeichnen."

"Aber es gibt gewisse Eigenschaften, die eine frau erstmal, aus männlicher Sicht attraktiv machen. Diese sind universell"

"Eifersucht ist eine Charakterschwäche, die auf Minderwertigkeitskomplexen und einem schlechten Selbstwertgefühlt beruht."

"Liebe kennt keine Emanzipation. Die Grundlagen zwischenmenschlicer Beziehungen läuft noch im "Steinzeitmodus"."

Na denn! Viel Spaß noch in der Steinzeit! :grin: Ich befinde mich dort jedenfalls nicht, auch nicht beim Flirten.
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Letzteres. In der Liebe bekommt man oftmals, was man verdient.
Genau so siehts aus. Man könnte auch sagen: "Man erntet, was man säht"... wenn man Erfolg haben will, muss man auch bereit sein etwas dafür zu tun.

Ich persönlich mag keine Frau, die hirnlos ist und einfach stammtisch-artig vor sich her denkt. Weswegen ich ja auch Single bin.
Alter. Dazu fällt mir echt nichts mehr ein.

Ich kann dir nur raten, deine positive Persönlichkeit zu einer Stärke zu machen. So werden auf die die Typen aufmerksam, die sich wirklich für intelligente und gutaussehende Frauen interessieren.
Jaja... du widersrpichste dir hier mal wieder irgendwie selber: Gutes Aussehen und Intelligenz haben nicht wirklich etwas miteinander zu tun. Und jetzt erzähl hier nicht, dass du eine super intelligente Charakter-Traumfrau nehmen würdest, wenn sie einfach nur scheiße aussieht.

"Wenn ich das so lese, würd ich dich mal als weiblichen Nice-Guy bezeichnen."
That's ist. Die Definition find ich passend.

"Aber es gibt gewisse Eigenschaften, die eine frau erstmal, aus männlicher Sicht attraktiv machen. Diese sind universell"
Deine Gegenmeinung? Wenn du den Staz im Zusammenhang betrachtest, indem ich ihn geschrieben hab, kannste den so stehen lassen.

"Eifersucht ist eine Charakterschwäche, die auf Minderwertigkeitskomplexen und einem schlechten Selbstwertgefühlt beruht."
Deine Gegenmeinung? Du kannst mit hier nicht erzählen, dass Eifersucht eine tolle Charaktereigenschaft ist, die das Leben schöner macht.
Eifersucht basiert auf Verlustängsten. Unrsahce für Verlustängste sind Minderweertigkeitskomplexe und ein schlechtes Selbstwertgefühl.

"Liebe kennt keine Emanzipation. Die Grundlagen zwischenmenschlicer Beziehungen läuft noch im "Steinzeitmodus"."
Na denn! Viel Spaß noch in der Steinzeit! :grin: Ich befinde mich dort jedenfalls nicht, auch nicht beim Flirten.
Danke. Spaß in der "Steinzeit" hab ich.
Pass auf, du sagst, dass diese Aussage totaler Schwachsinn ist, findest aber mit deinem Modell einer Emanzipierten Welt, keine Partnerin... dass sollte dir einmal zu deknen geben.

ThirdKing
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Muss man denn eigentlich jeden Satz umpflügen und seinen Kommentar dazugeben? Ich finde das weder besonders hilfreich, noch augenfreundlich.
 

Benutzer89158 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will dir was erzählen: In meiner Studienzeit hatte ich eine Kommilitonin, die war bildschön, hatte eine super Figur, war intelligent und selbstbewusst. Sie hatte auch keinen Freund. Warum? Weil wir alle dachten: "Bei dieser Superfrau hast du ohnehin keine Chance". Alle Studienkollegen hielten es für völlig unmöglich, bei ihr landen zu können und wollten sich den Korb ersparen. Könnte es bei dir ähnlich sein?
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was glaubst du denn, woran es liegt?
Vielleicht war es ja nur Pech, der falsche Typ, unglückliche Umstände?
Wie viele sind denn jetzt eigentlich in die engere Auswahl gekommen, bei denen du gesagt hättest, mit dem kann ich mir was vorstellen? Was hast du getan, um sie von dir zu "überzeugen"?

Ich kann hier überhaupt nichts sagen, weil ich nicht weiß, wie du auf die interessanten Jungs zugehst und dich verhältst.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
So und bevor jetzt noch jemand fragt ob ich äußerlich irgendwelche Probleme hab =D Nein! Ich bin nicht perfekt aber wer ist dass schon? Wenn das männliche Geschlecht eine perfekte Frau will tut es mir Leid, dass ist mir zu anstrengend und ich habs nicht nötig mir täglich die Haare so zu machen dass ich mit 40 keine mehr habe meine Haut mit Tonnen von Schminke zu beschmieren dass ich sie mit 40 abschaben kann und ich brauche keine Extensions, kein Solarium und keine Schönheitsoperation oder sonst was -.-
Vlt... sollte man eher auf den Charakter schauen, ich mag meinen Charakter und ich denke wenn dass innere stimmt, kann die Verpackung nur noch das Tüpfelchen auf dem i sein.. denn wenn die Verpackung stimmt aber der Inhalt für den Müll ist... was bringt dass..

Hast du denn gar keine chancen oder nur bei typen an denen du kein interesse hast?

Wenn zweiteres der fall ist könnte es vllt sein, dass du zu konkrete vorstellungen hast und dir deshalb vllt. kein typ gut genug ist.

Wenn nicht würde ich einfach sagen das du noch jung bist und der richtige bestimmt noch kommen wird. Versuch einfach kommunikativ zu sein und geh unter leute(vereine, hobbies...). Dann erhöht sich auch die chance jemanden kennenzulernen.

Du darfst halt nur nicht zu verschlossen und abweisend rüberkommen, dann wird das sicher auch bald was werden.
Genau beurteilen können wir das aber nat. nicht, da wir dich nicht kennen.
 
S

Benutzer

Gast
Für den Ein oder Anderen unvorstellbar aber bei mir ist dass wirklich Realität.. ich bin seit 18 Jahren und ein paar Monaten Single.. also mein ganzes Leben.

Ist nicht wirklich so selten wie du denkst, schau dich hier mal um :zwinker:

Es hört einfach nicht auf. Mach jetzt gerade mein Abitur an der FOS und möchte mich auch voll darauf konzentrieren damit kann ich mich auch von meinen Komplexen :grin: ein wenig ablenken.. aber selbst in der Schule trifft es mich jeden Tag auch wenn ich nicht will.

Auch Männer erahnen es, wenn eine Person mit sich selber nicht zufrieden ist und ich finde oftmals nichts schlimmer als eine jammernde Frau. Wenn ich mich jemand nähere, dann will ich nicht jedes mal erläutern wie toll die Frau ist, weil sie gerade mal wieder in Ihren Komplexen versinkt...

Die meisten meiner Freunde haben plötzlich einen Partner :what: Und ich freu mich ja auch für sie, weil sie sich dass ja verdient haben :smile2:
Und jetzt wieder so etwas.. es gibt jemanden den ich sehr mag und bevor ich überhaupt soweit denken konnte... verliebt er sich in eine sehr gute Freundin von mir. Sie redet auch immer über ihn und ja was man halt so unter Freundinnen bespricht.. sie weiß nicht wie sehr ich ihn mag, dass muss ich dazu sagen ich werde es ihr auch nicht sagen... aber es verletzt mich einfach, weil ich nicht verstehe warum es nun schon wieder so ist.. einfach diese Frage... Warum??

Niemand zwingt dich es zu ertragen, deshalb dürftest du dich auch nicht beschweren! Niemand verlangt von dir die Klappe zu halten. Du weißt was dich stört und was dich traurig macht, warum also tust du es dir freiwillig weiter an? Als etwas daran zu ändern.

Ich bin immer für meine Freunde da und helfe bei ihren Problemen und wenn es ihnen schlecht geht... darf man denn nicht auch mal an sich denken? Vielleicht ist es egoistisch von mir, aber ich kann es einfach nicht mehr ertragen wie jeder mir von seiner tollen Beziehung erzählt usw.... ich bekomme dadurch nur noch mehr Komplexe -.-

Keiner deiner Freunde wird von dir verlangen, dass du immer für sie da sein musst. Ebenfalls wieder ein Problem was du dir selber machst. Mit zunehmenden Alter muss man lernen auch mal "Nein" sagen zu können und dazu dann auch zu stehen.

Ich weiß nicht mal woran es liegt.. liegt es denn an mir oder einfach an den männlichen Leuten da draußen?

Es liegt mit sicherheit an dir. Möchtest du jemand haben der den ganzen Tag so denken würde? Ich glaube kaum.

Mir reicht es einfach, es deprimiert mich nur noch jeden Tag aufs Neue, es macht mir keinen Spaß mehr am Wochenende was zu unternehmen weil jeder wieder als Pärchen auftritt oder von seiner tollen Liebe erzählt was auch immer.

Wie willst du dann Leute kennen lernen? Verkriechen ist sicherlich keine Lösung!

Stimmt den dieses Klischee, alle Typen der Welt wollen nur diese kleinen Schlampen die nichts im Kopf haben und leicht zu haben sind oder kommen sie auch mit einer reifen Person zurecht die etwas im Kopf hat..

Teils teils. Es gibt genügend die nur auf ein Fick aus sind und dort sind "Schlampen" sicherlich leichte Beute. Die die du haben möchtest sind ihrer Qualitäten bewusst und können auch gern mal eine Zeitlang warten. Das heißt das du dich interessant machen musst, du willst ja auch was von den Kerlen.

Dass wird mir alles zuviel und mir reicht es, vlt. sollte ich mich damit abfinden ein Single Leben zu führen, es wird sich wohl nicht mehr ändern :/

Ich behaupte mal, dass ich zu der Sorte Mann gehöre die einen halbwegs vernünftigen Charakter haben und ich finde es gerade sehr unattraktiv wie du dich hier darstellst. Wenn sich dieses ganze Gejammer in deinem Verhalten und deiner Wirkung widerspiegelt, dann ist es verständlich das dich die Männer links liegen lassen. Wir Männer wollen keine Frauen die wir erst therapieren müssen damit wir glücklich mit ihnen seien dürfen :zwinker:
 

Benutzer94123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will dir was erzählen: In meiner Studienzeit hatte ich eine Kommilitonin, die war bildschön, hatte eine super Figur, war intelligent und selbstbewusst. Sie hatte auch keinen Freund. Warum? Weil wir alle dachten: "Bei dieser Superfrau hast du ohnehin keine Chance". Alle Studienkollegen hielten es für völlig unmöglich, bei ihr landen zu können und wollten sich den Korb ersparen. Könnte es bei dir ähnlich sein?

Kann ich nicht sagen, hab ich mir manchmal auch gedacht^^ Aber dass kommt vlt. doch leicht eitel :smile2:
 

Benutzer89158 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun will ich dir noch etwas von einem schönen Mädchen erzählen: Damals war ich 16 oder 17. Sie wohnte in der Nachbar-Ferienwohnung. Auch bei ihr dachte ich wow! Wer mit der zusammen sein könnte! Und das war's dann auch. Da fragte sie mich eines Abends, ob ich noch mal mit zum Strand komme, den Sonnenuntergang beobachten. Und dort hat sie mich geküsst.

Es geht also auch anders herum, als es die "Tradition" vorschreibt. Versuch's doch auch mal so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren