Dauerpille?

H

Benutzer

Gast
Hallo!
Hab letztens was darüber gelsen, dass es Pillen geben soll, da man über 6 Monate am Stück nehmen kann und dann erst nach 6 Monaten wieder seine Tage bekommt. Stimmt das? welche Pillen sind das? Und ist das Gesundheitsschädlich oder hat es irgendwelche Nebenwirkungen?
Würd mcih freuen, wenn ihr mir helfen könntet!
Liebe Grüße Hexsle
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Man kann das im Grunde mit allen modernen Mirkropillen machen. Am Anfang kann es allerdings zu Schmierblutungen kommen. Es gibt keine Beweise dafür, dass es schädlich ist die Pille durchzunehmen und es wird auch von einigen Frauenärzten empfohlen. Langzeitstudien gibt es allerdings noch nicht.

In den USA gibt es die Seasonale, die extra für Langzyklen entwickelt wurde aber in Deutschland noch nicht erhältlich ist. Sie unterscheidet sich aber auch nicht von anderen Mikropillen.
 
H

Benutzer

Gast
Danke für die Info. Hab darüber nämlich leider nciht wirklcih viel gefunden.
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Warum interessiert dich das? Weil du deine Tage nicht mehr haben möchtest? Oder einfach so weil du dich allgemein informieren willst?

Sollte es so sein dass du deine Tage einfach ne Zeitlang nicht haben möchtest kann ich dir nur raten: mach das nicht. Ich hatte jetzt 2 JAhre lang keine und es tut überhaupt nicht gut. Die Tage sind wichtig für den Reinigungsprozess deines Körpers und deines Geistes. Extrembeispiel: Meine Grosstante war über jahre hinweg krankhaft MAgersüchtig und hatte dadurch 23 Jahre lang keine TAge... Sie wurde schlussendlich eingeliefert wegen Depressionen... nach zwei Monaten wo sie die TAge wieder hatte gings ihr auf einma wieder gut...

Also überlege dir gut was du willst...
 

Benutzer36388 

Verbringt hier viel Zeit
ich nehm die, drei pillenpackungen hintereinander ohne pause dann 7Tage pause da kommen die Tage dann und dann wieder 3mal... etc,
macht 4 mal die tage im jahr. Ich find es super und hab keinerlei probleme damit. kanns nur weiterempfehlen, dieser ständig tampon/binden horror is schrecklich und schrecklich unnötig. Lass dich beim FA aufklären

zasa schrieb:
Warum interessiert dich das? Weil du deine Tage nicht mehr haben möchtest? Oder einfach so weil du dich allgemein informieren willst?

Sollte es so sein dass du deine Tage einfach ne Zeitlang nicht haben möchtest kann ich dir nur raten: mach das nicht. Ich hatte jetzt 2 JAhre lang keine und es tut überhaupt nicht gut. Die Tage sind wichtig für den Reinigungsprozess deines Körpers und deines Geistes. Extrembeispiel: Meine Grosstante war über jahre hinweg krankhaft MAgersüchtig und hatte dadurch 23 Jahre lang keine TAge... Sie wurde schlussendlich eingeliefert wegen Depressionen... nach zwei Monaten wo sie die TAge wieder hatte gings ihr auf einma wieder gut...

Also überlege dir gut was du willst...

wie bitte?, sorry wegen dem doppelt-schreiben aber ich les hier gerade erst den schwachsinn! So ein Scheiss, die Tante wurde wohl eher wegen Psycho-stress und der Magersucht-Krankheit depressiv! Als es ihr gut ging wurde sie wieder entlasse, und er funktionierende Körper menstruierte dann wieder, so einfach.

GLAUB DER NICHT. das ist dumm was die hier erzählst, an das andere Mädel: informier dich doch bitte wenn du gesundheitstipps gibst, ja?
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
maja_bee schrieb:
wie bitte?, sorry wegen dem doppelt-schreiben aber ich les hier gerade erst den schwachsinn! So ein Scheiss, die Tante wurde wohl eher wegen Psycho-stress und der Magersucht-Krankheit depressiv! Als es ihr gut ging wurde sie wieder entlasse, und er funktionierende Körper menstruierte dann wieder, so einfach.

GLAUB DER NICHT. das ist dumm was die hier erzählst, an das andere Mädel: informier dich doch bitte wenn du gesundheitstipps gibst, ja?

Hallo du enzürntes mädel... ich weiss schon von was ich schreibe... sonst wäre ich kaum ein Poster mit 900 Beiträgen, du kannst mir ruhig glauben oder es auch bleiben lassen... commes tu veux!
Ich kann nur aus eigenen Erfahrungen sprechen... mir geht es emotional viel besser seit ich wieder die Tage habe... Aber da reagiert auch jede Frau anders... ist auch gut so...
verurteile aber keine Beiträge nur weil sie nicht deinen Idealen entsprechen :!: und übrigens ich habe einen Namen :mad:
 

Benutzer36388 

Verbringt hier viel Zeit
den namen wusst ich bloss beim schreiben nich, aber wenn du hier schreibst dass man vom Tage-nicht-bekommen depressiv wird, und die Menstruation Geist und Körper REINIGT dann hört sich eher nach mittelalterlicher kräuterhexe an als nach einem fundierten ratschlag und dass sollte man beachten wenn man hier jungen menschen tipps gibt.

Klar bin ich da entzürnt. Außerdem kenn ich mehrere die das so handhaben wie ich, und sich weder innerlich verschmutzt noch unausgeglichen fühlen, denn man muss nicht "ABBLUTEN" da die die Pilleneinnahme verhindert dass sich das Zeug was man sonst ablässt überhaupt bildet. Wo nix is- kann nix bluten.
Und depressiv macht mich eher ständig meine tage zu haben anstatt diesen lästigen mist nur 4 mal im Jahr über mich ergehen zu lassen.
 
H

Benutzer

Gast
War jetzt bei meinem FA! Die meinte, mit der Pille dich ich nehme würde das gehen und es gäb auch keine Risiken, wenn ich alle 3 bzw. 6 Monate 7Tage pasue machen würde. Das würde dann auch meinem Körper nicht schaden. Hoff aml denn wenn man jedesmal wenn man seine tage hat 1 1/2 wochen krank ist und das jeden Monat ist das schwer besch...! :mad: Und wenn dann auch ncoh tabletten nix helfen is das noch weniger was! :flennen:
Werd es jetzt mal versuchen. Also vom depressiv werden oder so meinte meine Ärztin auch nix.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
@maja_bee
Gehts noch? Komm mal wieder auf den Teppich, Beleidigungen sind hier nicht gern gesehen.

@Thread
Dass es keine Risiken gibt, stimmt so nicht - es gibt keine Langzeitstudien. D.h. niemand kann dir sagen, was das in 5, 10, 20 Jahren für Auswirkungen hat. Und da die Pille im Verdacht steht einige Krebsarten zu begünstigen und auch temporär unfruchtbar machen kann.. Hmm, so ganz ohne find ich es nicht.

Übrigens kann ich mir tatsächlich gut vorstellen, dass man ohne die Abbruchblutung Depressionen bekommen kann - wenn auch weniger auf körperlicher Basis, sondern mehr auf psychischer: Es fällt der Anhaltspunkt weg, nicht schwanger zu sein. Und das kann ziemlich belastend sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren