Dauerhafte Haarentfernung

Benutzer71240  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,
ich wollte mal wissen ob Ihr vlt eine Möglichkeit kennt für eine dauerhafte Haarentfernung im Intimbereich.
Es nerft mich, mich ständig zu rasieren und wenn ich Stoppeln hab und die Unterwäsche da übern Tag, wenn ich viel laufe, drüber schubbert dann bekomm ich so kleine rote punkte auf der Haut die total nerfen. :frown:
Deshalb suche ich eine dauerhafte Lösung gegen die Haare oder etwas was länger hält, waxen will ich nicht weil mir das zu schmerzhaft währe und dann meine Haut gar nicht mehr klar kommen würde.
Kennt Ihr eine andere möglichkeit? Irgentwas was länger hält, oder die Haarwurzeln ganz entfernt??? :hmm:

Ich bin für jede halbwegs brauchbare Antwort dankbar :smile:

Lg Basti
 

Benutzer71240  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Lasern wäre wirklich ne Möglichkeit auch wenn mir das wirklich sehr unangenehm wäre weil eben der gesamte bereich auch am Popoloch weg sollen.
Gibt es auch was, was man zu hause machen kann, wo man dauerhaft oder für einen gewissen Zeitraum Haarfrei ist?
 
V

Benutzer

Gast
Also es gibt Frauen, die sich die Haare im Intimbereich mit Warmwachs entfernen lassen (Brazilian Waxing). Da bleiben die Haare im Durchschnitt gut 1 Monat weg, bei manchen auch ein bisschen mehr. Aber ich weiß nicht, ob das auch bei Männern geht, gerade der Hodensack ist da ja auch recht empfindlich.
 

Benutzer71240  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also es gibt Frauen, die sich die Haare im Intimbereich mit Warmwachs entfernen lassen (Brazilian Waxing). Da bleiben die Haare im Durchschnitt gut 1 Monat weg, bei manchen auch ein bisschen mehr. Aber ich weiß nicht, ob das auch bei Männern geht, gerade der Hodensack ist da ja auch recht empfindlich.

ich glaube am Hodensack wachsen würde ich das ganze haus zusammen schreien :grin:
Und dann hätte ich wahrscheinlich komplett überall rote punkte nicht nur am sack.
 
V

Benutzer

Gast
ich glaube am Hodensack wachsen würde ich das ganze haus zusammen schreien :grin:
Und dann hätte ich wahrscheinlich komplett überall rote punkte nicht nur am sack.
Du wolltest Alternativen... nicht speziell schmerzfreie Alternativen... :grin:

EDIT:
Sorry, hatte überlesen, dass du schon im Eingangspost Wachs ausgeschlossen hattest... na dann eben nicht :tongue:
 

Benutzer71240  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal geguckt, Lasern kann ich schon glaube ich aussschließen, dass kann ich mir als Azubi nicht leisten http://haarpunkt.com/preise.php man beachte die untere Tabelle da die obere ist nur für je eine Sitzung.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
dann musst du die haare lang lassen^^

und so teuer - aufs leben gerechnet - ist das ja nicht :zwinker:
 

Benutzer71240  (31)

Verbringt hier viel Zeit
dann musst du die haare lang lassen^^

und so teuer - aufs leben gerechnet - ist das ja nicht :zwinker:

lang lassen :eek: bst du denn das wahnsinns? :grin: fänd ich total ekelig

okeee aufs leben gerechnet haste recht, aber das geld bekomme ich dennoch nicht zusammen :schuettel:

es gibt doch bestimmt noch ein paar andere methoden, oder?
wie ist das eigendlich mit enthaarungscreme? werden da die haare mit wurzeln entfernt oder ist das wie beim rasieren?
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
da musst du vllt mal woanders ein bissl sparen :grin:

es gibt nach wie vor keine anderen methoden^^

enthaarungscreme ist nicht unbedingt da unten zu empfehlen... und zu den wurzeln kommts auch nich
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
es gibt doch bestimmt noch ein paar andere methoden, oder?
Ich kenn keine oder meinst du, irgendjemand würde noch rasieren, wenns schmerzfreie und günstige Alternativen gäbe?
wie ist das eigendlich mit enthaarungscreme? werden da die haare mit wurzeln entfernt oder ist das wie beim rasieren?
Enthaarungscreme hält kein bisschen länger als Rasieren, ist 10x umständlicher und meiner Erfahrung nach auch ungründlicher. Außerdem stinken meiner Meinung nach alle Enthaarungscremes wie Hölle!
 

Benutzer92501  (40)

Meistens hier zu finden
Huhu!

Ich mache sehr gute Erfahrungen mit Enthaarungscremes. Nehme da auch immer Veet zu, die ganz normale.
Sie riecht, laut Packungsangabe nach Aloe Vera. Naja, nicht sonderlich angenehm, aber es soll ja nicht gut riechen, sondern die Haare entfernen.
Ich nutze sie seit ca. 8 Jahren und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Laut Packungsanleitung sollte man es nicht im Genitalbereich nutzen, aber bisher ist mir nix passiert, ich nutze es halt an der Außenhaut.

Ich nehme auch ne gute Schicht Creme, damit sie wirkt.
Ich hab nie Pickelchen und wenns nachwächst, fühlt es sich sehr weich an, im Gegensatz zur Rasur.

Lg
Heike
 
R

Benutzer

Gast
Huhu!

Ich mache sehr gute Erfahrungen mit Enthaarungscremes. Nehme da auch immer Veet zu, die ganz normale.
Sie riecht, laut Packungsangabe nach Aloe Vera. Naja, nicht sonderlich angenehm, aber es soll ja nicht gut riechen, sondern die Haare entfernen.
Ich nutze sie seit ca. 8 Jahren und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Laut Packungsanleitung sollte man es nicht im Genitalbereich nutzen, aber bisher ist mir nix passiert, ich nutze es halt an der Außenhaut.

Ich nehme auch ne gute Schicht Creme, damit sie wirkt.
Ich hab nie Pickelchen und wenns nachwächst, fühlt es sich sehr weich an, im Gegensatz zur Rasur.

Lg
Heike

Darf ich mal fragen, was du da so monatlich ausgibst? Und v.a. musst du doch an den Schamlippen trotzdem noch rasieren, oder schmierst du die Creme so dicht an die Schleimhaut?
Achja, und wie oft machst du das so, damit du keine Stoppeln hast?

@ TS: Es gibt noch die Möglichkeit des Epilierens, aber schmerzfrei ist das auch nicht. Wenn man den Bereich allerdings vorher mit Eis betäubt, spürt man mEn nichts.
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
@ TS: Es gibt noch die Möglichkeit des Epilierens, aber schmerzfrei ist das auch nicht. Wenn man den Bereich allerdings vorher mit Eis betäubt, spürt man mEn nichts.

Wenn man vorher mit Eispacks "betäubt", spürt man weniger, dass ist auch meine Erfahrung, aber dass ich nichts spüre, würde ich so nicht sagen. Ich denke aber auch, es ist bei jedem anders, je nach dem wie schmerzempfindlich der ein oder andere ist. Mit der Zeit wird aber die Haut auch etwas unempfindlicher, wenn man regelmäßig epilliert.
 
R

Benutzer

Gast
Wenn man vorher mit Eispacks "betäubt", spürt man weniger, dass ist auch meine Erfahrung, aber dass ich nichts spüre, würde ich so nicht sagen. Ich denke aber auch, es ist bei jedem anders, je nach dem wie schmerzempfindlich der ein oder andere ist. Mit der Zeit wird aber die Haut auch etwas unempfindlicher, wenn man regelmäßig epilliert.

Ja, gut, "nichts" war vielleicht etwas übertrieben :grin:, es ziept halt, aber es ist kein richtiger Schmerz und auf jeden Fall aushaltbar. An den Beinen kühle ich aber nichts, sondern nur unter den Achseln und im Intimbereich, da ist die Haut ja auch viel empfindlicher.
 

Benutzer92501  (40)

Meistens hier zu finden
Darf ich mal fragen, was du da so monatlich ausgibst? Und v.a. musst du doch an den Schamlippen trotzdem noch rasieren, oder schmierst du die Creme so dicht an die Schleimhaut?
Achja, und wie oft machst du das so, damit du keine Stoppeln hast?

Also, ich mache es ungefähr alle 2 Wochen. Da die Haare sehr weich nachwachsen, hab ich keine wirklichen Stoppeln. Bei mir sieht es relativ rasiert aus, bis zu 2 Wochen.
Die Creme wird überall da aufgeschmiert, wo Haare sind, also dicht an die Schleimhaut.

Ich muss nachrasieren, wenn ich nicht genug Creme aufgetragen habe und manche Stellen noch mit Haaren versehen sind (kommt allerdings sehr, sehr selten vor). Es ist dann halt ein Anwenderfehler.

Die Tube kostet ca. 5 Euro und ich komme so 3-4 Monate mit der Tube aus.

Lg
Heike
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren