Dauer-Singles = beziehungsunwillig ?

Hartnäckige Singles

  • haben einfach nur Pech gehabt, sind wohl besonders schüchtern

    Stimmen: 29 49,2%
  • egoistische Narzisten denen keiner es recht machen kann - wollen Sex, mehr nicht

    Stimmen: 4 6,8%
  • haben sich arrangiert damit und müssen erst wieder "lernen" was Beziehung heißt

    Stimmen: 23 39,0%
  • interessieren mich nicht wenn sie zu lang alleine waren (wie lang ist zu lang ?)

    Stimmen: 3 5,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    59

Benutzer41861 

Verbringt hier viel Zeit
Ich gehöre wohl auch zur Kategorie Dauersingle, aber auch nicht aus Überzeugung. Da ich beruflich viel unterwegs gewesen bin, hat sich nie irgendwas festes ergeben.
 

Benutzer34052 

Benutzer gesperrt
Ich find die antwortmöglichkeiten blöd.. schließlich gibt es auch Leute die keine Beziehung wollen und sich trotzdem genauso wohl fühlen wie Leute in einer Beziehung :rolleyes2
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Jaja, eine Beziehung, die am Ende nur noch ätzte...

Ich bin froh, dass es vorbei ist. Ich hatte bis jetzt zwei Freundinnen, und beide haben immer versucht, mich komplett umzubiegen und/oder mich meiner Freiheiten zu berauben. Das muss ich alles nicht mehr haben.

Mittlerweile denke ich, dass es ohne Freundin besser geht. Denn Frauen haben ja immer was zu meckern ("Trag mal trendigere Klamotten, zieh mal zu Hause aus, bla fasel nöl sülz"). Da bin ich lieber mit mir in Eintracht, gestalte mein Leben so, wie ich es für richtig halte und lebe so, wie ich es will, ohne ständig auf irgendein weibisches Gekeife Rücksicht nehmen zu müssen.

Flirten ist spaßig. Aber eine feste Beziehung, da bin ich jetzt erstmal von kuriert. Vier Jahre Scheiße sind genug.
 

Benutzer27529 

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Dauersingle bedeutet ja nicht jemand, der noch nie etwas hatte, sondern jemand der nach dem Ende einer Beziehung nix Festes mehr anfängt ... bindungsfähige hardcore-Junggesellen finden nach meiner Erfahrung spätestens mit Anfang 30 doch noch einen Partner, der zu ihnen paßt ...
nur Mut :bier:

Also da binich gespannt ob ich da noch wen finde.Wünschen würde ich es mir gerne.Naja die hoffnung geb ich nicht ganz auf.irgendwann muß ja jeder mal glück haben.
Ich denke auch das anfang bis mitte 30 die Ansprüche stark gesunken sind.Ichmeine das man zwar nicht die erstbeste nimmt, sondern eher nimmer so auf das aussehen geht(was ja bei der partnersuche in jungen jahren doch wichtig scheint) sondern eher daruf,das man evtl eine familie gründen kann.
 

Benutzer42888 

Verbringt hier viel Zeit
"Lohnt es sich trotzdem am Ball zu bleiben, oder läßt man Singles besser Singles bleiben wenn er / sie wohl sowieso nicht will ?"

Wer nicht will, will halt nicht :smile:

Ich denke, manchmal kann es lohnen eine Weile am Ball zu bleiben, wenn man wirklich großes Interesse an der Person hat.

Die Aussage "ich bin Single aus Überzeugung" kann durchaus eine (Selbst)-Schutzbehauptung sein.

Insgesamt halte ich das aber für schwierig. Zum einen kann und sollte man niemanden zum Beziehungsmenschen bekehren und es besteht eine Gefahr, sich selbst zu verletzen, wenn man an dieser Person festhält.

Mancher will sich halt nicht binden. Das muss man akzeptieren.

Die andere Seite ist, sich nicht binden zu können, weil da alte Verletzungen noch ungeheilt sind. Dann macht ein festhalten sicher nur dann Sinn, wenn die begehrte Person bereit ist, sich diesen Verletzungen zu stellen, damit Heilung und Bindungsfähigkeit möglich werden.
 
G

Benutzer

Gast
ich überlege manchmal, dass ein leben allein im moment viel besser tun würde, ich eigentlich mal für eine längere zeit alleine sein wolen würde. wenn da nicht nur mein absoluter-traummann an meiner seite wäre, der für mich sein jahrelanges dauersingel-womenicer leben hinter sich gelassen hat. meiner erfahrung nach, sind es oft etweder menschen, die noch eine vorangehende beziehung zu verdauen haben (was mitunter jahre dauern kann), bevor sie sich überhaupt wieder emotional auf einen anderen menschen einlassen können, oder ein sehr ausgeprägtes sozialleben haben (+erfolg bei frauen, sex also für sie nicht an eine beziehung gebunden ist, sowohl von den chancen bei frauen her als auch von den eigenen moral- und beziehungsvorstellungen her) und deshalb gar kein bedürfnis nach noch mehr menschliche nähe haben.

beide singel-typen aus überzeugung würden die aber für die richtige ganz schnell aufgeben. bzw. glaub ich, dass eine innige beziehung, die trotz der oben genannten faktoren netsteht, besonders widerstandsfähig ist.

was ich mit dem ganzen quark sagen wollte: ich halte sie nicht für beziehungsunfähig, eventuell sogar für beziehungsfähiger!
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Könnte Euch selbst das genauso gehen ?
Ich oute mich auch als ehemaliger Dauersingle. Von 16 bis 19 fest liiert, dann bis 24 nichts gebacken gekriegt. Nicht, dass es nicht mal jemanden gegeben hätte in der Zwischenzeit - aber war eben immer einseitig, einer von beiden wollte halt letztendlich nicht. Und da ich mich ohnehin schwer tue mit dem Verlieben, oft wenig Zeit/Motivation/Energie hatte, wegzugehen und neue Leute kennenzulernen, hat sich das halt auf über 5 Jahre summiert.

Lohnt es sich trotzdem am Ball zu bleiben, oder läßt man Singles besser Singles bleiben wenn er / sie wohl sowieso nicht will ?
Wenn er definitiv nicht will: nein.
Aber ich denk, das ist bei den wenigsten Dauersingles der Fall. Kaum einer ist aus Überzeugung allein.

Aber ich merke jetzt auch, dass die Zeit als Dauersingle mich ziemlich geprägt und vielleicht wirklich ein Stück weit "beziehungsunfähig" gemacht hat. Zumindest fällt es mir gerade nicht ganz leicht, den Schalter umzulegen und in meinem Leben Platz zu schaffen für einen Mann.
 

Benutzer41104 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß zwar nicht,ob´s grade hier passt,aber ich finde single sein toll :gluecklic
 
T

Benutzer

Gast
honigkind schrieb:
ich weiß zwar nicht,ob´s grade hier passt,aber ich finde single sein toll :gluecklic

Joar, find ich auch, man kann mgs seinen Kaffee trinken und muss nicht fürchten, dass reingespuckt wurde, Mädels, DAS ist Freiheit :bandit:

ma ernsthaft: ich setz mich zur Zeit nich so unter Druck, die letzten beiden Beziehungen waren ja nich so dat Überding, die eine hab ich kaum verstanden (Französin) und die andere war bösartig.....

Wobei ich jetz schon wieder so weit bin, mir so etwas wie eine beziehung vorstellen zu können, dass sah vor sechs Monaten noch ganz anders aus
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
honigkind schrieb:
ich weiß zwar nicht,ob´s grade hier passt,aber ich finde single sein toll :gluecklic

nee, passt nicht :tongue: hier geht's um dauersingles, das kann man mit 16 eigentlich noch gar nicht sein, oder seh ich das falsch? :engel:
 

Benutzer41104 

Verbringt hier viel Zeit
neeeeeeeee,bin noch nicht so lange single....
aber ich find´s trotzdem toll :zwinker:
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Grinsekater1968 schrieb:
... bindungsfähige hardcore-Junggesellen finden nach meiner Erfahrung spätestens mit Anfang 30 doch noch einen Partner, der zu ihnen paßt ...
Da muss ich aber widersprechen. Ich würde es eher andersherum sehen. Wer
bis dahin noch keinen Partner gefunden hat, hat so gut wie keine Chancen
mehr.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Schon mal erlebt ?
-- Ja

Wie denkt ihr darüber ?
-- Nun... Ich glaube, dass die allerwenigstens Menschen beziehungsunwillig sind, sondern meistens schlicht und ergreifend Angst haben und/oder so schlechte Erfahrungen gemacht haben, dass sie sich nicht trauen, auf jemand neues einzugehen. Ergo brauchen solche Menschen vielleicht einfach ne Menge Zeit, was absolut legitim ist.

Könnte Euch selbst das genauso gehen ?
-- Möglich. Nicht, dass ich mich nicht einlassen wollte, ich war nie gerne Single, aber eben, Erklärung siehe oben, es braucht halt Zeit.

Lohnt es sich trotzdem am Ball zu bleiben, oder läßt man Singles besser Singles bleiben wenn er / sie wohl sowieso nicht will ?
-- Wegen Erklärung bei zweiter Frage lohnt es sich imho meistens schon, für ne gewisse Weile. Eben, weil ich nicht glaube, dass jemand aus Überzeugung und Leidenschaft und wirklich gerne allein ist. Das nehm ich im Endeffekt keinem ab und wer das behauptet, hat imho schlicht und einfach resigniert.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, dass es bei den meisten Menschen, die jahrelang Single waren, eine Mischung aus nicht können/wollen/dürfen ist.
Wenn man jahrelang alleine gelebt hat, hat man sich sein Leben so "hingebogen", wie es einem am angenehmsten ist.
Man hat seine Gewohnheiten, seine Rituale, seinen Freiraum.
Und je länger das geht, desto schwieriger ist es, diese liebgewonnenen Lebensweisen durch oder mit einem Partner zu ändern.
Aber es ist nicht unmöglich ... :zwinker:
Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es viele Menschen gibt, die auf Dauer alleine sein wollen.
Aber es gibt viele, die Angst vor Veränderungen haben.
"Der Preis der Freiheit ist die Einsamkeit"
Darüber sind sich fast alle im Klaren, aber die Entscheidung zu treffen ist verdammt schwer.
 

Benutzer18441  (48)

Verbringt hier viel Zeit
waschbär2 schrieb:
Ich denke, dass es bei den meisten Menschen, die jahrelang Single waren, eine Mischung aus nicht können/wollen/dürfen ist.
Wenn man jahrelang alleine gelebt hat, hat man sich sein Leben so "hingebogen", wie es einem am angenehmsten ist.
Man hat seine Gewohnheiten, seine Rituale, seinen Freiraum.
Und je länger das geht, desto schwieriger ist es, diese liebgewonnenen Lebensweisen durch oder mit einem Partner zu ändern.
Aber es ist nicht unmöglich ... :zwinker:
Grundsätzlich glaube ich nicht, dass es viele Menschen gibt, die auf Dauer alleine sein wollen.
Aber es gibt viele, die Angst vor Veränderungen haben.
"Der Preis der Freiheit ist die Einsamkeit"
Darüber sind sich fast alle im Klaren, aber die Entscheidung zu treffen ist verdammt schwer.


Huhu Waschbaer,
ich kann dir nur voll und ganz zustimmen. Ich war ca. 4 Jahre Single.
Du bist, finde ich, das beste Beispiel dafuer, dass auch ein jahrelanger Single faehig ist seine sog. ICH Gewohnheiten in WIR Gewohnheiten zu verwandeln. Und siehe da, ihr seit schon ueber 1 Jahr zusammen. Ich bin sehr gluecklich, dass du jemanden gefunden hast, der es mit dem ab und zu "brummigen" Waschbaeren aushaelt.
Gruss & Kuss und ein schoenes Wochenende euch beiden!
MiWe
 

Benutzer39771  (46)

Benutzer gesperrt
@Grinsekater1968

Vielen Dank für deine private Nachricht! Ich sehe nun etwas klarer und denke mal, kein beziehungsunfähiger Hardcore-Junggeselle zu sein. Aber das werden wohl erst die kommenden Jahre zeigen ...
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
603
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren