Kosmetik Das tägliche Schminken

Benutzer120952 

Benutzer gesperrt
Hey Leute :smile:

Zu meiner täglichen Schminke gehört:

- Mascara (manchmal wasserfest)
-Augenringstift (KP, wie das in echt heißt, halt so´n teil, mit dem man die augenringe abdeckt)
-Pickel-Roll-On
-Abdeckpuder (ganz leicht, nur Nase)
-Labello
-Kayal (entweder dezent oder garnicht)

findet ihr, dass das angemessen ist? Weil ein Mädchen das ich kenne benutzt die gleichen sachen wie ich, nur das es bei ihr halt stärker aufgetragen wird (also kayal sieht man bei ihr noch aus 1000 km :grin:)

Freu mich über Antworten :zwinker:

LG, Tada
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich glaube das kann man jetzt nicht so genau beantworten.
Mit zwölf Jahren wäre ich nie auf den Gedanken gekommen mich für die Schule zu schminken.
Schminke mich selber nicht mal für die Arbeit sondern nur zu besonderen Anlässen oder wenn ich eben
Abends ausgehe.
Jedoch glaube ich das sich das heutzutage wohl geändert hat und es keine Seltenheit ist,
dass sich Mädchen in dem Alter bereits schminken.
Solange deine Schminke dezen bleibt und du keine Disco - Schminke trägst ist es wohl in Ordnung.
 

Benutzer120952 

Benutzer gesperrt
nein, is eigendtlich nur so eine alltagsschminke, das ist jetzt nicht knallblauer lidschatten mit grellem neonrotem lippenstift. ich schminke mich echt nur dezent[DOUBLEPOST=1345325082,1345325023][/DOUBLEPOST]und meine mutter würde mich killen, wenn ich mit lidschatten, rouge und lippenstift anfangen würde
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich durfte mich bis zum Schulabschluss für die Schule nicht schminken (also bis 16), fürs Gymnasium dann schon. Also finde ich das viel, ja... aber es gibt ja auch noch Mädchen, die viel viel mehr auftragen.

Ich schminke mich auch jetzt nicht immer, wenn ich keinen Bock habe, lasse ich das bleiben.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich find's zwar unnötig, aber wenn's noch halbwegs normal aussieht, passt's schon. Zeiten ändern sich, irgendwann rennen vermutlich auch 10jährige geschminkt rum.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Meine älteste Cousine ist jetzt 11 Jahre alt und die schminkt sich nicht, genauso wenig wie ihre Freundinnen. Ich bin dafür ganz dankbar, weil ich finde, dass Mascara, Kajal etc. an einem Kind albern aussehen. Geht es nur um das Abdecken von Pickeln, okay, aber bitte nicht mehr. Das kann man noch früh genug machen.

Ich selbst habe mich ab 15 geschminkt, aber da noch nicht täglich. Das kam mit 16 und den Discobesuchen.

Heute schminke ich mich immer noch nahezu jeden Tag, außer es ist Sonntag und ich weiß, dass ich das Haus nicht verlassen werde. Rein für den Supermarkt schminke ich mich auch ganz selten mal nicht, aber da ich an den meisten Tagen ja sowieso noch was anderes vorhabe, schminke ich mich auch. Dies in Form von Abdeckung (Concealer, Make Up) und Mascara.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Haha, ich glaube, mit 12 wusste ich nicht mal was Augenringe sind. :what:

Meine kleine Schwester ist auch 12 und schminkt sich noch nicht, aber sie hat auch noch keine Augenringe :zwinker:
 

Benutzer120535 

Öfter im Forum
Man kann das gut oder schlecht finden in dem Alter. Solange es dir gefällt und nicht übertrieben ist, ist das ok.
Nur pass auf ein paar Dinge auf, du solltest dich nicht ungeschminkt hässlich finden. Außerdem könntest du auch Schaden von zuviel Schminken davontragen.
 

Benutzer120487 

Sorgt für Gesprächsstoff
Pickel kann man behandeln, weil sie unschön aussehen und stören.
Rest ist unnötig für dein Alter.
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
ich hab mit 12 langsam mit dem schminken angefangen, allerdings waren das bei uns damal hauptsächlich lipgloss in allen geschmacksvariationen und lidschatten so knallig wie möglich. so nach und nach hat man dann ein gefühl für das ganze bekommen und mit 13/14 hab ich dann angefangen, mich ganz zu schminken also mascara, puder, kajal und co.
finde 12 nicht zu früh um erste schmink-erfahrungen zu sammeln aber es sollte dezent bleiben und nicht wie eine barbie-kopie aussehen.
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe so ab 14 angefangen, mich für die Schule leicht zu schminken. Zu Hause habe ich das auch schon früher gemacht, hat mir einfach schon immer Spaß gemacht. :zwinker:

Ich fänd's ok, wenn du dich leicht schminkst, es ist ja im Prinzip auch nicht viel. Ich bezweifle nur, dass du wirklich schon einen Concealer (das ist der Augenring-weg-mach-Stift) benötigst. Das ist in meinen Augen in deinem Alter, in welchem man ja noch ausgeschlafen und voll Power ist :zwinker:, noch nicht so nötig. :smile:
Etwas Abdeckstift, Puder, Mascara und Labello machen einen schönen frischen Look, das find ich ok.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Für die Poren ist es jedenfalls nicht ganz gesund wenn die dauernd zu sind. Naja ich wusste mit 12 nicht mal dass es Schminke gibt :grin:

Hat man denn auch chronische Augenringe? Ich dachte die hat man nur wenn man müde ist? Wenn das so ist würd ich dir empfehlen zu schlafen dann brauchst auch keine Schminke.
 

Benutzer120535 

Öfter im Forum
Ja, dass man sich abschminken muss ist klar, aber das hat ja nicht unbedingt etwas mit "häufigem Schminken" zu tun...
Eine Bekannte von mir hat z. B. durch zu häufiges Schminken Ausschlag bekommen. Sowas kann passieren, hängt vom Hauttyp ab und wieviel man nimmt. Deswegen sollte sie ja auch am Anfang nicht gleich alles draufmachen, damit sch die Haut daran gewöhnen kann. :zwinker:
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Hat man denn auch chronische Augenringe? Ich dachte die hat man nur wenn man müde ist?

Leider nicht, man kann die tatsächlich auch als Veranlagung haben. Ich hatte auch schon sehr früh welche und die gingen nie ganz weg, auch nicht mit ausreichend Schlaf (ist heute noch so). Ich denke, einen Concealer habe ich deshalb tatsächlich auch schon mit ca. 12 Jahren benutzt, alles andere an Makeup (außer vielleicht mal Labello) aber nicht. Wie es aussieht, wenn man sich in dem Alter schon stärker schminkt, hängt vom Typ ab, denke ich. Manche Mädels wirken ja mit 12 noch sehr kindlich, andere (auch ohne Schminke) deutlich älter. Bei ersteren kann es ziemlich albern aussehen, ich habe da neulich in meiner entfernten Verwandtschaft ein interessantes Exemplar gesehen (vom Aussehen und Verhalten her noch ein kleines Mädchen, aber stärker geschminkt als ich - wie alt sie tatsächlich ist, weiß ich allerdings gar nicht). :grin:
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Eine Bekannte von mir hat z. B. durch zu häufiges Schminken Ausschlag bekommen. Sowas kann passieren, hängt vom Hauttyp ab und wieviel man nimmt. Deswegen sollte sie ja auch am Anfang nicht gleich alles draufmachen, damit sch die Haut daran gewöhnen kann. :zwinker:

Und vor allem davon, was man benutzt. Es gibt schlicht Make-up, das für gewisse Personen nicht verträglich ist. Wenn man dann einmal Schminkzeug gefunden hat, das man verträgt, dann macht es im Normalfall keinen Unterschied, wie häufig dass man das aufträgt, vorausgesetzt man schminkt sich auch wieder richtig ab.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wieso schminkst du dich in diesem zarten Alter denn schon?
Ich schätze mal hauptsächlich deshalb, weil es die Anderen auch machen :zwinker:

Es ist lange her, aber ich war auch mal 12 und da wollte ich dann auch die Röcke tragen, die alle trugen und die Jeans usw.

Geschminkt hab ich mich mit 12 noch nicht, nicht mal Mascara. Damit hab ich erst viel später angefangen, so mit 18 und dann auch eher außerhalb der Schule. Morgens um 7 hatte ich dafür nie Lust.
Aber wenn du liebe TS es so machen möchtest, dann spricht nichts dagegen in meinen Augen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren