Das Jahr 2006

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Hmm, gut war es, dass ich endlich einen tollen neuen Job gefunden habe. Zu dem Zeitpunkt hatte das Jahr Tendenz, ein sehr Gutes zu werden.

Leider sind innerhalb eines halben Jahres meine beiden Großeltern gestorben und das macht das Jahr 2006 zu einem der Miesesten bisher.
 

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
sehr durchwachsen aber mit einem (sehr) guten Ende.

negativ:
War leider depressiv
hatte mega Liebeskummer

positiv:
hab mein (Mogel)Abi bekommen
Hab jetzt meinen Wunschstudiengang angefangen
Hab kurz vor Ende des Jahres erfahren dass es bei mir um die Ecke einen Eishockeyverein gibt ^^

Fazit: Da ich ohne den Liebeskummer nicht den Studiengang angefangen hätte und dieser mich auf die Dauer glücklicher macht war das Jahr alles in allem durchwachsen und das Ende sehr gut... Und das ich zu allem dem noch anfangen darf Eishockey zuspielen setzt dem ganzen die Krone auf. Fühl mich immoment jeden Tag wie ein kleines Kind an Weihnachten:grin: :grin:
 

Benutzer46665  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Mal sehen... war eigentlich ne Menge los.
Hab mein Diplom gemacht (mit ner 1.0 in der Diplomarbeit), und wir haben die WG aufgelöst. Anschließend hing ich ne Weile bei meinen Eltern und hab dann eineinhalb Monate Forschungspraktikum in Regensburg gemacht (mit dem schlimmsten Mitwohni der Welt - zumindest am Anfang). Tja, dann 7 Wochen Forschungspraktikum auf Borneo : Yiiiiihhaaaaaaa! Urwaldiger geht's kaum. :grin: Seit Dezember hat unsere Fernbeziehung auch ein Ende, weil ich nu in der selben Stadt wie mein Schatz wohn.:herz:

Unterm Strich alles recht positiv, es hat sich so ziemlich alles geändert, meine alten Freunde sind nun leider alle weit weg... aber man trifft sich sicherlich wieder :smile: Bin zwar erstmal arbeitslos, aber das zeigt sich dann noch, wie es weitergeht. Passte soweit!
 

Benutzer48397 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute.
Anfang diesen Jahres dann hatte ich erfahren das sich meine Ex kurz vor Silvester umgebracht hat. Wieso, weshalb, warum weiß ich nicht. Diesen Samstag ist ihre Beerdigung und ich bin von ihren Eltern eingeladen worden zu erscheinen. Ich weiß nicht ob dies eine gute Idee ist.
Das tut mir wirklich leid...Ich denke aber du solltest hingehen. Du hast sie immerhin geliebt.
Ich drück dir ganz stark die Daumen, dass 2007 trotz des schweren Starts dein Jahr wird!
Positiv denken und dann wird bald alles wieder bergauf gehen! :knuddel:
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Naja das Jahr 2006 war bei mir sehr wechselhaft... Kurz vor Silvester 2005 hatte ich mich von meiner langjährigen "Großen Liebe" getrennt, daher begann das Jahr nicht so berauschend! Oder zu berauscht...:grin: Ich versuchte einen Weg zu finden damit klar zu kommen, was nicht so einfach war. Also begann ich mein Leben ensprechend umzustellen, und schon gings bergauf... Ich verliebte mich nach kurzer Zeit neu, merkte aber schnell dass ich noch zu sehr an meiner Ex hing, daher ging diese neue Beziehung im Mai auch schnell wieder zu Ende. Da ich Anfang Juni dann eine neue Anstellung bekam hatte ich auch erstmal keine Zeit für weitere "Beziehungen"... Zudem war WM, und ich war von der Arbeit aus öfter für eine Woche Teils in Hamburg auf Seminaren. In der freien Zeit war ich dann mit meinem Kumpels Party machen, und auf diversen BMW-Treffen in ganz Deutschland. Kurzum, es war der Partysommer schlechthin, und ich war ganz froh alleine zu sein...
Das letzte halbe Jahr war recht unspektakulär, in Sachen liebe Tat sich zur Abwechslung mal gar nichts, ich fühlte mich ziemlich einsam- und irgendwie hing ich immernoch an meiner Ex... So ging das Jahr dann auch zu Ende, und ich hoffe dass das Jahr 2007 mehr Glück bringt!:smile:
 
4 Monat(e) später
K

Benutzer

Gast
……
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
2006 war kein sehr gutes jahr...

positiv:
abi
italien weltmeister

negativ:
habe weniger lust auf meinen alten freundeskreis
war gesundheitlich alles andere als fit
riesen ärger mit dem zivi
studium dadurch verschoben und zeit verloren.

naja, 2007 scheint das aber noch zu toppen
meine katze gestorben und trennung, nachdem ich dachte diesmal ist es gut
 

Benutzer48987 

Benutzer gesperrt
mein jahr 2006 ging so, hatte bessere jahre gehabt, aber auch schlechtere. :geknickt:
mal abgesehen davon das ich nen schweren autounfall hatte, ein semester deswegen nachholen musste, meine (große) liebe verloren hatte, wars ansonsten ein erträgliches jahr. :ratlos:
 
A

Benutzer

Gast
Im letzten Jahr ist in meinem Leben einiges passiert. 2006 habe ich mein Abi gemacht und was dann anschließend für neun Wochen in der Klinik. Danach bin ich dann wieder zur Schule gegangen, wo es mir ganz gut gefallen hat. "Liebestechnisch" gesehen war das Jahr eher langweilig. Das ganze Jahr über war ich Single.
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Mein Jahr 2006 war eigentlich ganz gut.

-In der Karnevalszeit mit meinem ''Schwarm'' mega gestritten, danach war der Kontakt weg
-ihn im April auf einem Geburtstag wiedergesehen, uns beiden ging es danach total mies
-ich habe mich in Mathe verbessert
-langsame Annäherungsversuche mit meinem ''Schwarm'', Mitte Mai
-Schützenfest hier bei uns war der Hammer (erinnere ich mich gerne dran zurück :grin: )
-mit meinem ''Schwarm'' zusammengekommen (nach einem Jahr :tongue: ), Ende Juli
-total schöner Sommer, weil wegen gutes Wetter
-Fußball WM war der Hammer (auch wenn Deutschland leider nicht Weltmeister wurde :cry: )
-bin von meinem alten, über alles geliebtem Gymnasium abgegangen, weil ich das bis zum Abi nicht gepackt hätte (Physik hat mir alles ruiniert :mad: )
-schöne Sommerferien gehabt
-mit der neuen Schule begonnen (die mittlerweile recht okay ist, nun ja)
-mit meiner Clique wurde nach einer ''Sommerpause'' wieder mehr gemacht.

Alles Nichtigkeiten, aber so sind die jungen Jahre nun einmal :zwinker:
Ich finde, 2006 war ein schönes Jahr.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
nun ja 2006 war recht (negativ) turbulent bei mir oO

bis zum Sommer hab ich mich aufs Fachabi und einen eventuellen Urlaub vorbereitet.. im Sommer fing meine Krankenhausepisode an. Zwischen erster OP und zweiter gott sei dank ne Ausbildungsstelle bekommen und Führerschein angefangen.. Kurz vor Weihnachten die dritte OP..

joa.. mehr kann ich zum letzten Jahr eigentlich nicht sagen oO

vana
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Anfang 2006 war noch alles schön. Gemeinsamer erster Urlaub mit dem Freund. Im Oktober noch einmal aber schon Anzeichen von Streit usw. Trennung am 23.12. 4 Tage später Geburtstag den meine Oma wie jedes jahr vergisst. Silvester mich zugesoffen und herumgeheult.

Ich würde sagen es war ein beschissenes Jahr ab Oktober/November.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Zum Jahresende fand ich 2006 im Rückblick ziemlich mies, aber wenn ich inzwischen drüber nachdenke, war doch vieles richtig gut und ich bedauere auch nicht mehr die Entscheidungen, die ich für und in 2006 getroffen habe.
 
K

Benutzer

Gast
……
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren