"Das Handy lässt mich nicht 'Titten' schreiben..." - automatische Sprachzensur

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen!

Gestern kam das langersehnte Galaxy S5 an und wurde gleich in Betrieb genommen. Nach etwas Frickelei in den Menüs lief dann alles. Zu meinem Erstaunen weigerte sich das Gerät dann standhaft, das Wort "Titten" in einem Chat zu akzeptieren und "korrigierte" es automatisch zu "Zitzen". Klingt im ersten Moment lustig, ist aber doch komisch. Warum korrigiert das Gerät Dinge, die ich so schreiben will, wie es eben passt? Warum werden nur "gerätkonforme" Ausdrücke akzeptiert?

Nach einem weiteren Ausflug in die Menüs entdeckte ich die Einstellung "Anstößige Ausdrücke sperren", die aber wohl über eine Verknüpfung mit der Sprachkorrektur und den Wortvorschlägen verwoben war. Nach etwas Konfiguration war die Zensur draußen und der Rest lief weiter.

Wie findet ihr es, dass ein Gerät jetzt einfach mal so standardmäßig in die eigene Ausdrucksweise eingreift? Wer jetzt mit Jugendschutz kommt, sollte sich vor Augen halten, dass man trotzdem Pornoseiten im Netz ansteuern kann. Ausgereift wäre das nicht. Ich finde das ehrlich gesagt extrem befremdlich und will nicht wissen, wie sich dieser Trend weiter entwickelt.

Off-Topic:
Wie es dazu kam, dass ich 'Titten' schreiben wollte, ist hier jetzt nicht so...wichtig :zwinker:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich seh das Problem nicht allzu sehr. Es ist eine Einstellung im Gerät, die du leicht ändern kannst und die steht nunmal auf A oder B. Da sich Eltern auch heutzutage oft nicht mit den Geräten ihrer Kinder auskennen oder einfach nicht damit befassen, empfinde ich das als Grundeinstellung nicht soooo verkehrt. Freilich sagen die Kinder die Ausdrücke trotzdem, finden und kennen sie auch. Aber es schadet auch nicht, wenn sie mal drüber nachdenken, ob man auch ein anderes Wort nehmen könnte. Manch Jugendlicher kann es ohnehin wahrscheinlich schneller deaktivieren als du. :zwinker:
Warum jetzt "Titten" unbedingt so anzüglich gewertet wird, ist eine andere Frage...^^
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
da gelobe ich mir mein Siri, das spricht mich mit "Mein Herr" an und kennt sogar Titten :grin:

Ich finde eine solche Sperre als absolut unnötig. Das hilft ja auch nichts wenn sich die Eltern mit den Handys nicht auskennen. Die Kids finden die Einstellung schon um das Rückgängig zu machen. Statt dieser Einstellung hätten die das S5 lieber hochwertiger verarbeiten sollen, dann hätte ich es vielleicht nicht nach nem halben Jahr ausgetauscht :zwinker:
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Tja, es ist schon ein Kreuz mit der heutigen Technik, die so intelligent... Verzeihung "smart" ist, dass sie für die Menschen das Denken übernimmt :zwinker:

Mit einem alten Handy wäre das nicht passiert :grin: Dazu eine kleine Anekdote am Rande...

Früher (damals als die Welt noch in Ordnung war), als die Handys noch Tasten hatten und Apps noch "Programme" hießen, gab es eine echt praktische Erfindung, die sich Texterkennung nannte, besser bekannt als "T9". Wenn ich bei meinem SonyEricsson-Handy damit das Wort "Bock" schreiben wollte, also die Ziffernkombination 2-6-2-5 (B-O-C-K), dann hat die Texterkennung als ersten Vorschlag das Wort "A-N-A-L" gebracht :grin: Das hat mal zu einer ziemlich peinlichen SMS an eine gute Freundin geführt :tongue: Ich wollte so etwas schreiben wie: "Mir ist langweilig. Lass uns was unternehmen. Bock?" :ashamed: Gut, sie hats damals ziemlich mit Humor genommen.

Früher war halt alles besser!
a045.gif
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Ich stell mir grad vor, wie die "Blacklist" zustande gekommen ist. Vermutlich hat der Projektleiter seinen Mitarbeitern sowas gesagt wie: "Die Sprache ist viel zu anstößig. Um das zu ändern, nennen Sie mir jetzt bitte alle versauten Begriffe, die Sie kennen." :upsidedown:


Wie war das? Der classical clbuttical mistake?
 

Benutzer154044 

Verbringt hier viel Zeit
Du hättest einfach Brüste, Melonen, Milchtüten schreiben können:tongue: (obwohl diese auch nicht gut oder originell sind) und der Adressat wüsste auch was du meinst.

Dein "Problem" ist definitiv ein Thread wert. ironie/off :teufel:
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Auch eine kleine Anekdote: Im Online-Rollenspiel World of Warcraft gibt es ein Gebiet, das im Deutschen "Zangarmarschen" heißt. Wurde regelmäßig vom Spiel zensiert.
"Kann mir jemand bei der Quest in den Zangarm*****en helfen?"
Es entlarvte auch die Idioten, die ein H unterschlagen und "w-arsch-einlich" schreiben wollten.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Bin ich die Einzige, die das Wort "Zitzen" um einiges anstößiger findet als "Titten"?
"Ich mag deine geilen Zitzen.." hmm.

Ansonsten finde ich es natürlich auch Blödsinn, diese Begriffe zu zensieren. Der 15 Jährige Patrick aus Buxtehude wird ja nicht denken: "hach mein Handy zensiert das Wort "Titte", dann schreibe ich ab jetzt nur noch "Brust."
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
g_hoernchen g_hoernchen
Na ja, wenn man "Zitzen" für menschliche weibliche Brüste benutzt, ist das freilich anstößig. In erster Linie ist es aber der korrekte Begriff für dieselbigen bei Tieren und in dem Zusammenhang kein bisschen anstößig.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
g_hoernchen g_hoernchen
Na ja, wenn man "Zitzen" für menschliche weibliche Brüste benutzt, ist das freilich anstößig. In erster Linie ist es aber der korrekte Begriff für dieselbigen bei Tieren und in dem Zusammenhang kein bisschen anstößig.
Off-Topic:
Das weiß ich natürlich. Vlt ist es dann auch eher in dem Zusammenhang "unfreiwillig" anstößig :tongue:
 
G

Benutzer

Gast
Bei mir werden auch "anstößige" Begriffe zensiert. Eigentlich jede Beleidigung und alles was mit Sex zu tun hat :upsidedown:
Glücklicherweise kann ich selbst Begriffe markieren und speichern. Auch "Schwanzarschtittenpenis" :grin:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Und "Euter" darf man dagegen schreiben..... :rolleyes:

Die Technik fördert die Verblödung. Je mehr die Geräte narrensicher werden, je mehr mat mit ihnen Mühe wenn man kein Narr ist
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Technik fördert die Verblödung. Je mehr die Geräte narrensicher werden, je mehr mat mit ihnen Mühe wenn man kein Narr ist
Sieh es mal so: Jeder, den es stört, wird sich intensiv mit den Einstellungen seines Gerätes befassen und lernt dadurch etwas dazu. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Sieh es mal so: Jeder, den es stört, wird sich intensiv mit den Einstellungen seinen Gerätes befassen und lernt dadurch etwas dazu. :zwinker:
Off-Topic:
Da hast du auch wieder recht, aber das ist bloss ein Nebeneffekt.
Ich will meinGerät nicht "nacherziehen", ich will dass es ohne von irgend welchen Besserwissern eingeimpfte Marotten zu mir kommt und mir dient :jaa:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Mal etwas mit der Sprachzensur experimentiert:

Schwanz wird zu Schwanzflosse
Möse -> Möge
Ficken -> Dicken
Oral -> Orakel
Zweiter Test: Oral -> Pralinen *lol* In den Mund müssen sie ja auch...:grin:
Möpse -> Mörser - und was machen die Tierbesitzer? :tongue:
Vögeln -> Vögel
Bumsen -> Buden
String -> Stringent - String ist also anstößig :what:
Muschi -> Mischt
Blasen -> Basen
Anal -> Analyse
Strapse -> Straße
[DOUBLEPOST=1438164161,1438164096][/DOUBLEPOST]
Sieh es mal so: Jeder, den es stört, wird sich intensiv mit den Einstellungen seinen Gerätes befassen und lernt dadurch etwas dazu. :zwinker:

Jeder sollte sich mit den Einstellungen seines "Gerätes" auskennen :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Naja, ich rege mich schon darüber auf, dass es Standard zu sein scheint, keine Komposita benutzen zu "dürfen". Da wird "Narren sicher" aus "narrensicher" :kopfwand: Dabei regt mich sowas bei anderen schon genug auf...

Mein Handy scheint das Wort "Grüße" auch nicht zu kennen. Und schwupps versendet man ungewollt "Küsse" :hmpf:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich überlege gerade: Wenn Oral zu Pralinen wird...was bedeutet es dann, wenn mich eine Freundin fragt, ob ich Lust auf Pralinen habe? :tongue:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Beispiele sind schon bescheuert, um es mal ganz direkt zu sagen. Wenn es wenigstens sinnvolle Alternativen anbieten würde, hätte es vielleicht noch was Hilfreiches...
Ich weiß schon, wieso ich keine Autokorrektur benutze... Hinweise gern, Rumpfuschen nein. Es ist schon etwas penetrant, dass man bei deiner Eingabe nicht die Wahl hat, sein anstößiges Wort trotzdem zu verwenden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren