Das Erstes mal mit meinem Freund?!

Benutzer162088  (22)

Ist noch neu hier
Hi Leute. Ich habe eine Frage; Mein Freund und ich wollen das erste mal zusammen schlafen. Doch wir beide haben keine Erfahrung darüber gemacht! Hat jemand Tipps wie wir es am besten und am 'schönsten' machen können?
Danke ^^
~Leslie
 

Benutzer121182  (36)

Meistens hier zu finden
Lässt euch Zeit, um euch kennen zu lernen. Es muss nicht perfekt sein und wird es vermutlich auch nicht. Stresst euch auf keinen Fall. Vielleicht könnt ihr ja auch vorher mal über eventuelle Ängste sprechen, damit das nicht so verkrampft wird.

Und nicht die Verhütung vergessen! :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Halli Hallo :smile:

Hattet ihr den schon Petting und habt ihr euch mal über Verhütung unterhalten ? :smile: Lasst euch Zeit und überstürzt es nicht. Meine Flamme und ich haben auch schon oft darüber gesprochen, aber wir lassen uns nicht hetzen. Das erste Mal ist zwar bestimmt super, aber die Zweisamkeit, die hoffentlich auch bei euch in der Luft liegt, sollte stets das wichtigste sein....und nicht, ob da jetzt ein Penis in dir war oder nicht :zwinker:
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ein Thread reicht im Allgemeinen. :zwinker:


Vorallem vorher: Redet über Verhütung bzw. sorgt dafür. Habt beide Kondome zuhause, er soll vorher bitte verschiedene probieren, damit es die richtige Größe ist! Zusätzlich kannst du dir noch die Pille verschreiben lassen oder ein anderes Verhütungsmittel zusätzlich nutzen - schadet für den Schutz vor einer Schwangerschaft nicht.

Zudem würde ich empfehlen, nicht direkt mit dem Geschlechtsverkehr zu starten... habt ihr denn vorher schon andere sexuelle Erfahrungen miteinander gemacht, die über das Küssen und Kuscheln hinausgehen? Es gibt viele, viele andere Dinge, die auch so sehr viel Spaß machen, ohne, dass es gleich zum Sex selbst kommen muss. (Kann sich natürlich dann aber auch daraus ergeben.)

Und dann noch zum Wichtigsten: Plant es nicht. Lasst auf euch zukommen, was passiert, was sich aus einer Situation heraus entwickelt und bestimmt keinen Zeitpunkt von wegen "Am Sonntag werden wir miteinander schlafen" oder sowas. Das macht keinen Sinn und gibt nur "Termindruck", sozusagen.

Ich hoffe, ihr habt ein schönes erstes Mal miteinander. Viel Glück!
 

Benutzer161768 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöchen

Irgendwann ist es für jeden mal so weit gekommen. Glaub mir es ist toll wenn beide gleichzeitig ihr erstes mal haben und nicht schon einer Erfahrungen gemacht hat. Du solltest am besten gar nichts vorbereiten, denn es wird auf jeden fall toll. Das einzige was wichtig ist, ist das ihr alle Zeit der Welt habt und ihr vollkommen unter euch seid. So kann man sich richtig entspannen und Sex gelinggt nur wenn beide absolut enntspannt und offen sind. Lasst euch Zeit, streichelt viel, küsst viel, zieht euch langsam aus habt erstmal ein tolles vorspiel und genießt dann was danach kommt.
Viel spaß und achtet auf sichere Verhütung :zwinker:
 

Benutzer151218 

Verbringt hier viel Zeit
Naja klärt das wichtigste vorher: Wo, wann, Verhütung, ob ihr bereit seid. Und wenn es dann soweit ist, dass ihr im Bett liegt und loslegen wollt nehmt euch viel Zeit: Erforscht eure Körper, streichelt euch, macht euch vertraut. Beobachtet wie der andere auf eure Berührungen reagiert und denkt daran, dass Sex auch beim ersten Mal aus mehr besteht als nur rein und raus. Seid euch aber auch bewusst, dass, wenn ihr merkt ihr seid doch noch nicht soweit oder euch etwas unangenehm ist, es immer auch möglich ist aufzuhören oder langsamer bzw. was anderes zu machen.
Und immer dran denken: Verhütung ist wichtig, denn nur sicher macht Sex so richtig Spaß :zwinker:
 

Benutzer161768 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gewagte Prognose fürs erste Mal. :grin:

Wenn man etwas vorbereitet neigt man auch dazu alles nach einem bestimmten Plan abzuarbeiten, damit ja alles toll wird. Beim Thema Sex ist es immer besser alles auf sich zukommen zu lassen und nichts durchzuplanen. So war es gemeint :zwinker:
 

Benutzer151218 

Verbringt hier viel Zeit
Gewagte Prognose fürs erste Mal. :grin:

Wenn man etwas vorbereitet neigt man auch dazu alles nach einem bestimmten Plan abzuarbeiten, damit ja alles toll wird. Beim Thema Sex ist es immer besser alles auf sich zukommen zu lassen und nichts durchzuplanen. So war es gemeint :zwinker:

Nicht nur das. Pläne, die man sich macht, funktionieren da doch eh nicht und es kommt am Ende alles anders als erwartet. Bei mir war's so, dass wir gesagt haben: "Komm, wir nehmen uns am Wochenende viel Zeit, ich hab sturmfrei und machen das voll romantisch. Ich bereit es vor." Wie kam's am Ende? Am Donnerstag vorher hat sie mich während ihrer Freistunde besucht, wir haben rumgemacht, eins führte zum anderen und dann :kopfwand:
Off-Topic:
Ich hoffe das Smiley veranschaulicht, was ich meine :grin:

Deshalb: Pläne machen ist schön und gut, aber am Ende kommt's (vielleicht) ganz anders.
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
Planung in dem Sinne ist eh ein Abturner. Man sollte sich nur sicher sein, dass man wirklich will.
Ansonsten, wie heißt es so schön? Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren