Das Erste Mal ...

Benutzer122028  (26)

Ist noch neu hier
Moin,

Ich bin Männlich und 17Jahre alt.
Ich habe ein Problem.

Ich möchte gerne mit meiner Freundin Sex haben( Wir sind uns beide einig ).
Jedoch, habe ich noch nie Sex gehabt. Jezt kommt mein Problem.

Ist es einfach, den Penis in die Vagina einzuführen, oder muss Ich da selbst
hand anlegen und ihn reinmachen ? Währe nett, wenn ich eine Antwort drauf bekommen würde.


LG.
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das ist wohl nicht ganz so deutlich zu klären. Das hängt nicht nur davon ab, wie feucht und entspannt deine Freundin ist, sondern auch davon, wie man anatomisch zusammenpasst. Auch die Stellung ist da nicht ganz unwichtig.

Du kannst ja einfach mal ein wenig nachhelfen, sonst wird das am Anfang vielleicht noch ein wenig schwierig. Nach einiger Zeit ist man vielleicht besser eingespielt und man muss nicht mehr nachhelfen.
 

Benutzer122028  (26)

Ist noch neu hier
Ich meine, wenn Sie jezt auf dem rücke liegt wie gewohnt und ich auf ihr drauf,
ob ich dan nachhelfen muss. Ich will nix falsch machen beim ersten mal. Deshalb frage ich nach
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das kann man dir hier aber nur schlecht beantworten. Ich würde einfach mal davon ausgehen, dass du da etwas nachhelfen musst- da spricht doch auch nichts gegen.
Mach dich doch nicht mit so Kleinigkeiten verrückt. Das seht ihr in der Situation...
 

Benutzer122028  (26)

Ist noch neu hier
Naja Okay. Ich hab halt panick :smile:
Da es mein erstes mal ist, und ich nix falsch machen will. Nich das ich nacher ein "schlapschwanz" bin oder sowas
man weis ja nicht ...
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Ich glaube eher, dass es schief gehen kann, wenn du dir wirklich über jede winzige Kleinigkeit Gedanken machst. Dadurch wirst du nämlich erst recht nervös. Lass sowas doch einfach auf dich zukommen... Und selbst wenn es nicht direkt klappen sollte: Was ist daran so schlimm? Das ist nicht gerade ungewöhnlich. :smile:

Wenn es doch so weit kommen sollte, dass du zu nervös bist und es nicht klappt, könnt ihr euch ja erst mal weiter mit den Fingern und mit dem Mund verwöhnen. Nach einer kleinen Pause kann das doch schon wieder ganz anders aussehen.

Aber das wichtigste: Mach dir da mal nicht so einen Stress. Wenn ihr erst mal in der Situation seid, werden viele Sachen klar sein, was du machen musst etc. :smile:
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Ich habe mich vor meinem Ersten Mal auch total verrückt gemacht und das Ende vom Lied war, dass bei mir alles schlapp gemacht hat. Als wirs dann ein zwei Monate später wieder versucht hatten, und zwar ganz entspannt, hat sie mir etwas geholfen und es war rchtig schön... Also mach dich wegen so etwas nicht verrückt, sondern freu dich einfach drauf
 

Benutzer107966 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mina hat recht, wenn sie sagt, dass du dich nicht wegen jeder Kleinigkeit verrückt machen musst. Es ist deine Freundin, ihr vertraut und liebt euch, da ist es total egal, wenn was nicht wie im Bilderbuch klappt.

Ich erinner mich noch an mein erstes Mal. Ich versuch reinzukommen, die dame nur "weiter unten - weiter oben" und irgendwie war mir das zu kompliziert. Ich nur so "los mach du, du kennst dich da besser aus :tongue: (anatomisch)" und das Problem war erledigt.

Das war alles andere als "perfekt", aber es ist einfach komplett egal, es ist deine Freundin, du musst nicht alles können und es muss nicht technisch alles sofort hinhauen, wird es sowieso nicht, schon garnicht beim ersten Mal. Mach dir da keinen Kopf :zwinker:
 

Benutzer121347  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Versucht das ganze etwas locker anzugehen und mache dir nicht vorher so einen Druck.

Wenn du schon vorher Angst hast als Schlappschwanz zu versagen und mit diesem Gefühl den nächsten Schritt machst,dann wird es wahrscheinlich auch nichts.

Geht es einfach relaxt an und freut euch auf die Nähe, den eventuellen Sex und alles was dazu gehört...
Bei uns / mir hat es auch eine Weile gedauert, bis er endlich in mich reinkam ,da mein JF zu eng ist / war.

Wir habben es einfach immer mal wieder probiert, nebenbei gekuschelt, petting gehabt und es uns einfach schön gemacht:herz:

Glaubst du ich hätte ihn dann als Schlappschwanz bezeichnet, wenn er mir zeigt wie sehr er mich liebt und verrückt nach mir ist?

Der Weg ist das Ziel...
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Erinnert mich an mein erstes Mal. Sie hat sich auch auf den Rücken gelegt und ich halt drauf. Dachte dann eigentlich auch, dass ich schon in ihr drin war und hab mich halt genüsslich bewegt... bis ich dann gemerkt hab, dass ich eigentlich nur an ihrer Poritze war. :grin:


Moral von der Geschicht': Nimm ihn einfach in die Hand, reibe ihn ein wenig über ihren Schlitz und führe ihn bewusst ein, dann passt das auch. :smile:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Jupp...selbst mit viel Übung klappt das in den MEISTEN winkeln eh nicht ohne ihn selbst anzupacken...oder eben von der Damen anpacken zu lassen :zwinker: geht auch

Zum Thema erstes Mal: Gaaaaaanz ruhig. Als ich das erste Mal z.B. ne Bohrmaschine in der Hand hatte (soll kein anzüglicher Verlgeich werden) sind die Löcher krumm und schief geworden. Als ich das erste Mal Sex hatte, ist zwar nichts grundlegendes schief gegangen, aber es wurde erst mit der Zeit wirklich viel besser.

Sex ist ein Handwerk. Man muss es lernen und üben, sonst ist man halt einfach noch nicht gut. Ausserdem geht immer mal was schief. Dann hast du zwei Möglichkeiten: Dich unter druck setzen und versuchen ihn mit Gewalt zum stehen und zum "performen" zu bringen, oder drüber lachen und es nochmal versuchen.

Es hilft übrigens auch mit der Partnerin drüber zu reden, denn du wirst ganz schnell feststellen, dass sie mindestens genauso unsicher ist, wie du. Wenn man da mal den Anfang gemacht hat, stellt man fest, dass man Sex nicht nur machen kann, sondern auch drüber reden kann und alles wird viel viel entspannter und klappt auf einmal wie von Geisterhand, ohne sich vorher 'n Kopp drum zu machen. :zwinker:

Dann bleibt mir jetzt nur noch dir ganz viel Spaß, Freude und schöne und geile Momente zu wünschen :zwinker:
 

Benutzer117469 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei mir war es so, dass ich ihn reingesteckt habe.
Aber das ist nicht schwer. Sei aber vorsichtig wenn sie auch Jungfrau ist, dass du ihr nicht weh tust!

LG
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Meinem Mann hat es damals immer geholfen zuerst zu fühlen "wo es hingehen" soll, also ein, zwei Finger in mich eingeführt und hat sich dann die Stelle aus der Position gemerkt. (Das hört sich jetzt an). Und dann per Hand einfädeln :zwinker:
 

Benutzer121856 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich dir einen Tipp geben darf, lass deine Freundin oben liegen und ihn einführen. Dann kann sie bestimen wie schnelle es geht oder wie langsam und auch wie weit du rein kommst. Blöd beschrieben, ich weiss, aber so geht es besser und du tust ihr nicht aus versehen weh.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren