Das erste Mal - was ist schiefgegangen?

Was ist bei eurem ersten Mal schiefgegangen?

  • Gar nichts - es ist alles wunderbar gelaufen.

    Stimmen: 708 23,8%
  • Der Penis ist nicht wirklich steif geworden.

    Stimmen: 245 8,2%
  • Der Penis ist zwar steif geworden, hat aber wieder schlapp gemacht.

    Stimmen: 387 13,0%
  • Der Mann ist sehr früh gekommen.

    Stimmen: 560 18,8%
  • Die Frau hatte Schmerzen.

    Stimmen: 856 28,8%
  • Der Mann hatte Schmerzen.

    Stimmen: 61 2,1%
  • Die Frau ist nicht gekommen oder hat nicht viel gespürt.

    Stimmen: 651 21,9%
  • Der Mann ist nicht gekommen oder hat nicht viel gespürt.

    Stimmen: 237 8,0%
  • Er konnte nicht eindringen.

    Stimmen: 600 20,2%
  • Anderes, und zwar...

    Stimmen: 250 8,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2.975
3 Woche(n) später

Benutzer110214 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das Handy ging los mit "Mama" auf dem Display. Toller Stimmungskiller.
 

Benutzer141459  (39)

Ist noch neu hier
Tja... sexueller missbrauch mit 5... danach war ich erstmal bedient für lange zeit...
Mit 20 war ich mit einer Freundin meines Bruders (waren beide nur Kumpels) und ihrer Schwester unterwegs...
Hatten uns im Wald verlaufen und... ich weiß auch nicht mehr warum... (vermutlich wollten sie mit Sex etwas Entspannung haben) eine fing plötzlich an sich auszuziehen und die Schwester machte mit... tja dann wurde ich auch ausgezogen... war dann eher enttäuschend... bin viel zu schnell gekommen, was heißt das die eine mich kaum und die andere mich erst nachdem wir nochmal ne zeit rum gemacht hatten mit mir geschlafen hat... auch nicht sehr lange...
Mit 24 hatte ich dann mit meiner damaligen Freundin dann vernünftig Sex (was ihr erstes mal war)
 
3 Woche(n) später

Benutzer142094  (31)

Benutzer gesperrt
Es war ganz ok. Die Erwartungen waren beiderseits groß.
Aber dann gab es halt auch Nervosität.
Sicher wars trotzdem für beide eine schöne Erinnerung :smile:
 
2 Woche(n) später

Benutzer142592  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe in mein erstes Mal keine großen Erwartungen gelegt. War mit 17 damals - was meinen Freundeskreis anbelangte - eher der Spätzünder und hab von allen Seiten die Horrorstorys, über das schmerzhafte erste Mal erzählt bekommen. Als es dann soweit war, war es anfangs irgendwie komisch, weil ich nicht so recht wusste was ich machen sollte. Ich glaub die Vorstellung ihm nicht genügend Lust zu bereiten, hat mich viel nervöser gemacht als die Schmerzen die kommen "sollten".
Mein damaliger Freund (damals 20 und erfahrener als ich) war aber sehr ruhig und geduldig, hat mich an alles herangeführt und gezeigt. War auch manchmal lustig, konnten beide über Missgeschicke lachen.
Schmerzen hatte ich keine, was mich natürlich verwundert, aber zugleich auch erleichtert hat. Ich habe es nicht bereut und tue es heute auch nicht. Meine Freundinnen waren alle neidisch. :anbeten:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wieso gilt es als "schief gelaufen", wenn sie nicht kommt? Das ist doch total normal und deswegen muss doch das 1. Mal nicht schlecht gewesen sein.
 

Benutzer122789 

Öfters im Forum
Der Mann war das Problem! Aber naiv, wie ich mit 15 war, musste ich mich natürlich drauf einlassen. :hmm: Wäre es nicht mit diesem Mann gewesen, sondern mit meinem jetzigen Freund zB oder zumindest einen Menschen, der einigermaßen nett ist, wäre es wahrscheinlich ganz okay gewesen.
 

Benutzer142592  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso gilt es als "schief gelaufen", wenn sie nicht kommt? Das ist doch total normal und deswegen muss doch das 1. Mal nicht schlecht gewesen sein.
Da hast du recht. Für mich wäre es wichtig, dass es einfach schön war, es keinen Druck gab und man die gemeinsame Zeit einfach genossen hat. Der Rest kommt von allein :smile:
 

Benutzer142642  (30)

Ist noch neu hier
Also bei mir war es wundervoll, er hat angefangen meinen bauchnabel zu lecken und ging dann immer weiter runter *__*
 
2 Woche(n) später

Benutzer143104 

Benutzer gesperrt
Das übliche, ich war zu eng, es hat wehgetan, wir haben mehrere Anläufe gebraucht, aber als wir es dann hingekriegt haben, war es sehr schön.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Das 1. Mal war gar nicht so übel...hat zwar anfangs geschmerzt, aber dann war es schön. Allerdings hat es echt unheimlich doll geblutet.
 
2 Woche(n) später

Benutzer143429  (26)

Ist noch neu hier
Mein erstes mal war nicht so bombe.
War sehr nervös und war leicht am zittern wurde aber immer entspannter.
 

Benutzer143632 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ähm...er hatte Probleme mit dem Kondom. Es wollte einfach nicht abrollen. In einem anderen Thread schon ausführliche Problemanalyse betrieben ^^. Und ich hatte meine Tage und es gab eine entsprechende Sauerei. Aber ihm war es egal. Eigentlich war es aber schön und ich kann mich nicht beklagen.
 

Benutzer139623  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Lief eig nichts schief. Höchstens das man ein wenig unerfahren und aufgeregt war. Aber so ist das eben bei neuen dingen. War wie Fahradfahren. Am Anfang unsicher ob es klappt und danach denkt man sich ""ey war ja voll easy".
 

Benutzer143850  (27)

Ist noch neu hier
das erste mal ist doch immer etwas spezielles, und wenn man nervös ist, dann passiert schnell etwas oder es ist zu durchgeplant :zwinker:
am besten einfach keine scheu und viel reden ...
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Es ging alles reibungslos ab keine schmerzen nur er war sehr nervös weil es für mich das erste mal war und ich hatte am Anfang noch gedacht "hoffentlich blute ich nicht alles voll" wäre peinlich aber als es dann los ging war ich voll dabei und stark geblutet hat es danach auch nicht ^^ Bin aber nach dem sex sofort ins Bad gerannt xD war erstmal nix mit kuscheln
 
2 Woche(n) später

Benutzer143485  (52)

Benutzer gesperrt
Mein erstes Mal war mit 23. Er kam nicht in mich rein. Mein Hymen war wohl zu stabil oder wir waren beide zu verkrampft, denn mein Vater ging die ganze Zeit vor meiner Zimmertür auf und ab und wir hatten das Gefühl, dass er lauscht:frown:!!!
Am nächsten Morgen wunderbar! Er hat mich dazu überredet, dass nicht er oben sein sollte, sondern ich. Ist einfach in mich hineingeglitten, keine Schmerzen, bin gekommen (ätsch, so gar als erste:grin:).
 
3 Woche(n) später

Benutzer123396 

Sorgt für Gesprächsstoff
War eigentlich relativ gut nur das ich extrem nervös war und das Kondom währenddessen gerissen ist.
 

Benutzer144960  (22)

Ist noch neu hier
Er konnte eigentlich nicht eindringen weil ich (Frau) zu wenig erregt war. Dummerweise wartete ich auch nicht auf "den Richtigen." Das machte es nochmal unangenehmer.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren