Das erste Mal - was ist schiefgegangen?

Was ist bei eurem ersten Mal schiefgegangen?

  • Gar nichts - es ist alles wunderbar gelaufen.

    Stimmen: 708 23,8%
  • Der Penis ist nicht wirklich steif geworden.

    Stimmen: 245 8,2%
  • Der Penis ist zwar steif geworden, hat aber wieder schlapp gemacht.

    Stimmen: 387 13,0%
  • Der Mann ist sehr früh gekommen.

    Stimmen: 560 18,8%
  • Die Frau hatte Schmerzen.

    Stimmen: 856 28,8%
  • Der Mann hatte Schmerzen.

    Stimmen: 61 2,1%
  • Die Frau ist nicht gekommen oder hat nicht viel gespürt.

    Stimmen: 651 21,9%
  • Der Mann ist nicht gekommen oder hat nicht viel gespürt.

    Stimmen: 237 8,0%
  • Er konnte nicht eindringen.

    Stimmen: 600 20,2%
  • Anderes, und zwar...

    Stimmen: 250 8,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2.975

Benutzer82757 

Verbringt hier viel Zeit
mein erstes mal war auch recht spontan. War an einem Freitag abend, als ichs mal vorgeschlagen hab. Ich fands schön, hatte iegntlich keien Probleme mit Kondom überziehen oder so, aber hab irgendwie komische Bewegungen gemacht, so dass er immer rausgerutscht is..bis irgendwann das Kondom kaputt gegangen ist :zwinker: . Zum Glück hat sie damals schon die Pille genommen :smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein erstes Mal hat erstmal zig Anläufe benötigt, bis "er" überhaupt einigermaßen reinging - ich war verdammt eng, laut Frauenarzt eine "Frage der Übung" - an mangelnder Lust, Feuchtigkeit oder zuviel Anspannung hat es nicht gelegen, es passte einfach kein Penis rein!

Bin ein Stückchen am Damm eingerissen bei einem der Versuche, bis das verheilt war, vergingen Wochen, es brannte und piekste höllisch :frown:

Das erste "richtige" Mal (also längerfristig) hat dann einigermaßen geklappt, es tat weh und ich bin dabei auch nicht gekommen. Trotzdem war ich riesig erleichtert, dass es endlich geklappt hat!

Somit war es auch sehr schön, weil ich es gut fand, dass er endlich was davon hatte, dass wir also "normalen" Sex haben konnten, alles weitere kam noch.

Wenn auch vorerst nur mit mir auf dem Bauch, da Missionarsstellung überhaupt nicht ging (Damm) und Reiterstellung mir auch weh tat. Das geht aber heute alles.

Für mich war es jedenfalls der richtige Mann, und mit 20 auch das richtige Alter, weil ich nicht denke, dass mein Freund davor, Verständnis und Geduld gehabt hätte, um meinen "anatomischen Besonderheiten" Rechnung zu tragen und mich nicht völlig abzuschrecken.

Es hat insgesamt viel Übung und Geduld gebraucht, auch heute tuts noch manchmal weh, wenn ich eine Weile keinen Sex hatte. Nuvaring und OBs gehen aus gleichen Gründen nicht, da ich es IMMER spüre :frown:
Dafür freut sich mein neuer Freund, dass ich so eng gebaut bin - es fühlt sich halt alles sehr intensiv an, und das ist wohl ein Vorteil.

Bisschen weniger Stress wäre dennoch nett gewesen.
 

Benutzer69994 

Verbringt hier viel Zeit
der erste versuch ging gründlich daneben...

zwei jahre später dann mit meinem ersten richtigen freund, in der ersten nacht :schuechte war ne lange nacht... es tat weh, aber es blutete nicht... es dauerte die ganze nacht und ich war einfach nur fix und fertig als ich am nächsten tag in die arbeit musste :schuechte

die nächsten paar male taten auch noch weh, beim ersten eindringen halt..

mein damm ist sozusagen stückchenweiße eingerissen (konnte ich im spiegel gut sehen *autschi*) mit jedem mal sex immer weiter, bis es endlich mal genug gedehnt war und auch so blieb... das brannte fürchterlich und machte mir auch nicht wirklich spass, dieses ewige brennen / einreißen, und dann, irgendwann, wars gut mit den schmerzen :herz:
 
5 Monat(e) später

Benutzer86771 

Sorgt für Gesprächsstoff
und zwar...hats echt arg geblutet und ich hatte tränen in den augen vor schmerzen (mein schatz hat mich dann ganz lieb in den arm genommen und mir den rücken gestreichelt bis es mir besser ging :herz: )
 
1 Monat(e) später

Benutzer85323  (31)

Verbringt hier viel Zeit
An sich ist es gut gelaufen, aber leider sind wir beide nicht zum Orgasmus gekommen, weil meine Freundin vorher angerufen hat^^ Mich hat das klingelnde Handy nicht so gestört (lag zu weit weg, um wegzudrücken), aber er konnte dann nicht weiter machen...das war blöd, weil er kurz vorm Orgasmus war. Aber was solls.^^
 

Benutzer88317  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
An sich ist es gut gelaufen, aber leider sind wir beide nicht zum Orgasmus gekommen, weil meine Freundin vorher angerufen hat^^ Mich hat das klingelnde Handy nicht so gestört (lag zu weit weg, um wegzudrücken), aber er konnte dann nicht weiter machen...das war blöd, weil er kurz vorm Orgasmus war. Aber was solls.^^

Na das ist ja der totale Abtörner! :wuerg:

Als wir das das erste Mal versuchen wollten, hat es nicht funktioniert, weil er sich viel viel Druck gemacht hat. Ich war Jungfrau, er nicht. Genau deshalb wollte er, dass es was ganz besonderes für mich wird. Und genau deshalb ist er dann abgeschlafft als wir so weit waren. Beim 2. Mal dasselbe Problem. Dann, 1 Tag später, als wir vorher ein bisschen was getrunken hatten, hat es dann funktioniert. Es tat zwar ein bisschen weh, aber es war schön. :smile2:
 

Benutzer88370 

Sorgt für Gesprächsstoff
bei meinem ersten mal hatte ich sex mit meiner jetzigen freundin sie hatte schon sex allerdings ist sie bei ihren ex leuden nie gekommen sie sagt die haben alle so kleine miniwinnis zwischen den beinen gehabt.
und ich weiß bisheute nicht warum aber als wir dann fertig waren war nen mega großer blutfleck auf meinem bett sie hatte ihre tage nicht mehr und bei mir lief auch alles glatt keiner von uns hatte schmerzen oder der gleichen???
ich mach mir ja hoffnung das ich sie evtl. doch entjungfert habe :grin:
mfg icke
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich wollte ihn verführen, wir waren beide noch Jungfrau aber ich wollte unbedingt mit ihm schlafen.
Hab dann ein Kondom rausgekramt und wollte es ihm gekonnt überziehen (vorher an Bananen geübt:tongue: ) und auf einmal flutscht das dämliche Teil weg und fliegt quer durchs Zimmer-in den Meerschweinchenkäfig:eek:
Als ich das Gummi einsammeln will sitzt mein Meerschweinchen da und hat ein Kondom auf dem Kopf :-D Ich konnt nicht mehr vor lachen, neuer Versuch aber diesmal nahm er die Sache in die Hand. Ging dann auch alles reibungslos, er kam schnell-zum Glück denn meine ersten male waren sehr schmerzhaft. Aber mit der Zeit wurd es dann immer besser :engel:
 
2 Woche(n) später

Benutzer88615 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab dann ein Kondom rausgekramt und wollte es ihm gekonnt überziehen (vorher an Bananen geübt:tongue: ) und auf einmal flutscht das dämliche Teil weg und fliegt quer durchs Zimmer-in den Meerschweinchenkäfig:eek:
Als ich das Gummi einsammeln will sitzt mein Meerschweinchen da und hat ein Kondom auf dem Kopf :-D


Das hört sich ja mal echt mega lustig an. :smile2: ^__^
Also ich hatte noch nich. Sobald er versucht einzudringen, merk ich dass es nich geht und es anfängt weh zu tun... Das piekst und sticht dann noch danach obwohl er gar nich drin war. =( Also ich bin nich verkrampft oder so, aber wenn ich jetzt so dran denke dass das höllisch weh tut, dann hab ich echt keine Lust drauf. Bin ich vielleicht auch enger als manch andere???

Beste Grüße

Bonniie
 
3 Woche(n) später

Benutzer89224  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei mir wars vor 2 wochen an Valentinstag^^
Naja Stimmung und so alles echt toll. Wir lagn aufm Bett und machten rum.
Dann zogen wir uns aus:grin:
Sie war auch schon geil^^
Aber ich nicht xD irgendwie hat sie mich einfach nicht geil gemacht. Naja versucht hat sies au net:mad: was ich schade fand. Denn sie war nichtmal Jungfrau. ich hab ihr auch gesagt dass ich noch jungfrau bin sie meinte kein Problem aber naja^^

Sie hat mit mir Schluss gemacht und ich bin immer noch Jungfrau:grin::totlach:


Aber ich find gut dass es nicht mit ihr passiert ist:grin: denn ich habe sie nicht geliebt. :zwinker:
 
2 Monat(e) später

Benutzer90786  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es war eigentlich alles wunderbar! :smile2:

Mein erstes Mal ist jetzt gute 8 Wochen her und es war echt schön. Klar, tat es an Amfang etwas weh, weil ich nervös war und nicht wusste was mich erwartet, aber mein Freund war total lieb :herz: , vorsichtig und hat ne kleine Pause gemacht, wenn ich ihm mitgeteilt hab, dass es ein bisschen weh tut. Es hat auch gleich beim ersten Mal geklappt und nichtmal viel geblutet. Das Toilettenpapier war hinterher nur etwas rosa. Das einzige was mich total gestört hat, war, dass er direkt danach die Glotze angemacht hat :mad: .. die aber nicht lange lief, weil ich sie sofort wieder rausgemacht hab :grin:
Ansonsten war alles schön :smile:
 
4 Woche(n) später

Benutzer91479  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
unser erstes mal, bzw die ersten male, liefen leicht verkorkst ab. Zwar hatte sie nach kurzer zeit überhaupt keine schmerzen mehr und es hat ihr doch auch gefallen, doch hatte ICH ein zu kurzes Bändchen was die Sache für mich Schmerzhaft gemacht hat und auch leicht abregend wirkte.nunja das problem hat sich von selber "gelöst" Nur dass ich danach n paar riesige rote flecken aufm laken hatte und 2 wochen lang nemmer gescheit pinkeln konnte...geschweige denn meine freundin beglücken. Mittlerweile läufts richtig klasse^^


also an alle jungs die das gleiche problem haben das ic hatte: geht lieber gleich zum Urologen der kann das warscheinlich weitaus schmerzloser geradebiegen -.-"
 

Benutzer75025 

Verbringt hier viel Zeit
Lief soweit ganz gut, nur dass er schon nach 2 Minuten kam... :kopfschue
 

Benutzer91489 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es war eigentlich ein schöner Samstag. Wir waren erst mit einigen Freunden gemütlich beim Kegeln. Sind dann zu ihr nach Hause gefahren. War auch alles richtig romantisch und die Stimmung war klasse. Wenn nicht das Bett so fürchterlich quietschen würde. Da ihre Eltern grad im Zimmer daneben schlafen, war erstmal etwas Stimmung verdorben. Zum glück das direkt daneben noch ein ausziehbares Sofa stand.
 

Benutzer91568  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
mein erstes mal war leider nicht so schön. mein partner damals war auch noch jungfrau und daher waren wir beide noch recht unerfahren auf diesem gebiet.
das vorspiel war alles recht schön. da hatten wir schon mehr erfahrung da wir schon öfters davor zusammen petting hatten.
als wir dann jedoch richtig mit dem sex beginnen wollte hat sein kleiner freund leider schlapp gemacht. wahrscheinlich war er zu aufgeregt.
hat dann auch einige zeit gedauert bis er wieder stand und wir es noch mal probieren konnten :cry:

beim 2. versuch lief es dann etwas besser. ich hatte zwar ziemliche schmerzen, aber dennoch ging er ohne probleme rein.
da er ziemlich früh gekommen ist war es auch sehr schnell wieder vorbei.

alles im allem fande ich es trotz der kleinen problemchen recht schön.
 
2 Woche(n) später

Benutzer91798  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
bei mir hat es drei anläufe damals gebraucht.

beim ersten ma, war erst alles ganz normal, das vorspiel un so. un auf einma hat meiner schlapp gemacht, un wollte auch net mehr steif werden. :geknickt:

beim zwoten mal. war es schon etwas besser, ich war viel gelassener. un dann hatte sie angefangen mir einen zu blasen, das er richtig steif wird, war halt etwas zulang dann wars zuspät. :smile:

beim dritten ma hat dann endlich ales geklappt, war auch ganz gut. sie war ja auch keine jungfrau mehr.
 
2 Woche(n) später

Benutzer37445 

Verbringt hier viel Zeit
haben diverse anläufe gebraucht.
die ersten beiden male (verschiedene tage) war ich so aufgeregt, dass es mir schon kam, nachdem ich das kondom drüber hatte - immerhin, keine sauerei :grin:

dann kam ich einfach nich rein, bzw. hab gesehen, dass sie schmerzen hatte, da konnt ich auch nich mehr, bzw. mein penis nich mehr :zwinker:

haben es dann mit gleitgel versucht und siehe da...
 
2 Woche(n) später

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe auch zwei "Anläufe" benötigt. Meine Partnerin war auch noch Jungfrau. Beim 1. Mal habe ich es trotz Erektion einfach nicht geschafft, das Hymen zu überwinden. Ich hab gemerkt, dass sie Schmerzen hat und hab dann abgebrochen. Es war aber für uns beide nicht wirklich tragisch. Beim zweiten Mal ging es dann relativ leicht und für sie relativ schmerzfrei. Keine Ahnung warum, vielleicht lags ja an der "Vorarbeit".

Insgesamt hatten wir beide aber nicht das Gefühl, dass überhaupt was "schief gelaufen" sei. Wir haben trotzdem beide Male (auch das 1. Mal) genossen.
 
3 Woche(n) später

Benutzer92756 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein erstes mal war wunderschön.
Es ist auch nicht wirklich was schief gegangen.
Nur das ich ein wenig schmerzen hatte.
Die aber dann auch weg waren nach kurzer zeit. :smile2:
 

Benutzer92846 

Sorgt für Gesprächsstoff
oh wow. habt ihr ein glück!

meins war eine absolute katastrophe. aber das hatte ich auch irgendwie erwartet. man muss sagen, es war mehr aus neugierde, gelegenehit war da, und ich hab halt ja gesagt. den jungen kannte ich kaum, war höchstens freundschaft, nichts liebe, fand ihn überhaupt nicht attraktiv..
und hatte überhaupt (!) keine ahnung. hab ihn einfach machen lassen.
hat total weh getan, ich war total verkrampft, und es wurde nur immer schlimmer, und er hats überhaupt nicht gecheckt, weil er so beschäftigt (?) war. und ich hab mich nicht getraut, was zu sagen. und dann haben wir die position gewechselt, was natürlich auch nichts gebracht hat, ich hab mich nur noch schlechter und verunsicherter und total alleine und verloren gefühlt , und gehofft, dass es irgendwann aufhört. und echt an alles mögliche gedacht und nur gewartet, dass aufhört..
dann hab ich geblutet, und ich depp wusste nicht mal, dass man beim ersten mal blutet.. hab total panik gekriegt..
er hat danach gefragt,ob ich jungfrau bin/war, und ich hab nein gesagt (kann immer noch nicht verstehen, wie er mir das glauben konnte!), und er hat gefragt, wie mein erstes mal denn war, und ich hab nur "schön" gesagt. es war zum kotzen.
hatte danach noch 3 tage schmerzen und hat auch noch geblutet und ich hab die welt nich verstanden weil ich keine ahnung hatte, ob das normal ist. hatte mir auch ne blaseninfektion zugezogen, was ich auch ewig nicht wusste. ein glück, dass er wenigstens an kondom gedacht hat, sonst wärs der absolute abschuss gewesen -.-
habens nachher noch ein paar mal versucht, und es war immer genauso schmerzhaft, weil ich immer total verkrampft war. dann haben wir uns irgendwie aus den augen verloren (ich glaub ich wollt ihn nich mehr sehen...).

naja, ist jetzt ca. 1.5 jahre her und ich habs nachher nicht mehr versucht, obwohl schon manchmal gelegenheit gehabt, aber hab einfach zu grosse angst. will, dass es schön wird. tja, auf den richtigen warten, ne..;-)
danke fürs zuhören/lesen.

schtroumpf.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren