das erste mal - oral

Benutzer45831  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr alle,

ich bräuchte mal einen Tipp von euch... vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein Freund und ich sind seit ein paar Monaten zusammen, es ist alles total schön, auch im Bett klappt alles gut - jetzt hat er mir gesagt, dass er sich wünschen würde, dass ich ihm einen blase... das Problem ist, dass ich das noch nie gemacht habe (ja, irgendwann ist eben immer das erste mal) und keine Ahnung hab, wie ich da "rangehen" soll... Habt ihr da vielleicht den ein oder anderen kleinen Tipp für mich? Wäre super!!!!
 

Benutzer11634  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Tip 1: Suchfunktion benutzen!
Tip 2: Versuchen, reden, versuchen .....
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich erlaube mal, mich selbst zu zitieren bzw. nen Beitrag von mir zu kopieren...

"Hey du,

also, erstmal tief durchatmen. Dein Freund erwartet sicherlich nicht von dir das du am Anfang alles "perfekt" machst. Überhaupt, was ist denn perfekt? Du wirst mit der Zeit schon rausfinden, was dein Freund am liebsten mag.

Jetzt zu deinen Fragen.
Ich kenne das, mit dem "sich beobachtet fühlen" beim blasen. Deshalb hab ich neulich meinem Freund auch die Augen dabei verbunden, war mir am Anfang net so ganz sicher wie er das findet aber er meinte er fands super. So fühlte ich mich schonmal nicht mehr so beobachtet. Im Dunklen würd ich das aber eher nicht machen - du sollst ja schließlich sehen, was du da machst und vor allem auch die Regionen kennengelernen und mit allem vertraut werden! Ich hab' mir ein paar mal einfach alles ganz genau angeguckt, hab jede Linie und Ader nachgefahren, ausprobiert was man so mit der Vorhaut machen kann, mal unter die Hoden geguckt und so weiter. Erst mal mit der Hand das erkunden, was man später mit dem Mund erkunden will! Wenn du weißt, wo was ist, ist das doch schonmal ein Anfang oder

Also, ich hab ihm die Augen verbunden (das war übrigens nicht das erste mal, das ich ihm einen Blowjob gegeben habe, aber das erste mal das ich es mit dem Mund richtig zu Ende geführt habe), ihn auf meinen Sitzsack gesetzt und mich vor ihn gekniet. Erst mal wieder alles erkundet. Dann hab ich angefangen seinen Bauch und seine Oberschenkel zu streicheln, habe mit der Zunge die Linien an den Lenden nachgezeichnet und ihn ein bisschen hingehalten... und dann (der Tip mit dem Honig ist übrigens gut! klappt prima, schmeckt gut und dadurch leckt man automatisch ) in langen Zügen seinen Schaft geleckt, mit der Zunge die Eichel umrundet, und ihn ein Stück in den Mund genommen, mit den Lippen umschlossen und den Kopf auf und ab bewegt. Ab und zu hab ich ne Pause gemacht und mit der Hand weitergemacht, seine Hoden gestreichelt, den Bauch, usw und dann mit dem Mund weitergemacht: Ihn ein Stück weit in den Mund genommen (zu tief ist für den Anfang vielleicht etwas zuviel, außerdem gehts nicht so gut wenn du kniest oder vor ihm sitzt), die Lippen fest um ihn geschlossen und ein Vakuum im Mund erzeugt.. Unterdruck scheint gut zu kommen... Darauf hat er seeehr gut reagiert und ich hab dann noch die Hand zur Hilfe genommen und sie ihm gleichen Rhythmus auf und ab bewegt... Da ist er dann auch gekommen (inklusive Vorwarnung, nett von ihm )..."

Vielleicht hilft das ja etwas :smile:
Gruß Franzi
 

Benutzer26627  (35)

Meistens hier zu finden
Ich habe beim ersten Blowjob auch erstmal nur ganz vorsichtig geleckt, die Eichel in den Mund genommen. Alles ganz sanft.
Wenn du dann den "Einstieg" gefunden hast, kriegst du da bestimmt einen Rhythmus, ein Gefühl für.
Und du musst halt auch noch schauen, ob er in deinem Mund kommen darf oder nicht.
 

Benutzer44601  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei so einer Frage hätte ich auch erstmal die suchfunktion gebraucht..
Da gibts sicher schon sehr viele Beträge.
Aber hier noch n Link der dir weiterhelfen könnte
Klick Mich!!!

mfg Xavie
 

Benutzer45831  (38)

Verbringt hier viel Zeit
danke für eure antworten! das mit der suchfunktion wusste ich nicht (bin ja neu hier) und wollte einfach nur ganz schnell etwas von euch wissen, d.h. hab auch auf der seite nicht weiter gesucht oder so... :smile:

danke nochmal...
 

Benutzer17548  (52)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Franzi,

das ist aber auch schon mehr als anregend beschrieben ;-)

Liebe Grüße
 

Benutzer45831  (38)

Verbringt hier viel Zeit
kleinerschuft schrieb:
das ist aber auch schon mehr als anregend beschrieben ;-)

...und war sehr hilfreich, hab mein "erstes mal" gut hingekriegt und möchte gar nicht mehr darauf verzichten... danke Franzi :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren