Das erste Mal ohne Kondom

Benutzer115537  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab am Valentinstag mein erstes Mal erlebt. Ich nehme seit drei Monaten die Pille (problemlos). Zur Sicherheit hab wir noch ein Kondom verwendet. Ich hatte keine Schmerzen.

Wir haben auch nachher schon mehrmals mit Kondom geschlafen. Bin sogar einmal gekommen. Mein Freund meinte jetzt können wir das Kondom weglassen. Was mich auch reizen würde. Nur jetzt kommt das Problem. Wenn mein Freund ohne Kondom in mich eindringen will, blocke ich irgendwie und hab auf einmal Schmerzen.

Hat wer so was erlebt bzw. Idee wie es funkionieren könnt?

Und ist wirklich so ein großer Unterschied für die Frau zwischen Sex mit und ohne Kondom?
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit den Schmerzen kenn ich von ner Freundin - da ist dein Körper verkrampft, weil du noch vor etwas Angst hast innerlich...

Wenn du seit drei Monaten die Pille ordentlich genommen hast, sollte das ok sein. Kein Verhütungsmittel ist zu 100% sicher, aber wer die Pille richtig anwendet, da müsste es relativ verlässlich sein.

Ich selber nehme das Ding seit Jahren nicht mehr - viell. kann sich deshalb mal jemand äußern, der sie nimmt?

Ob es einen Unterschied macht - das empfindet jede Frau anders.

Mich hat es früher nieee gestört, jetzt manchmal schon...das kommt immer auf den Partner und meine Gefühle an.

Zwecks weglassen: Es war dein erstes Mal - wie ist es bei seinem Freund - ist er gesund - etc.? Das Kondom schützt ja nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor AiDs und CO. - das weißt du ja sicher.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Pille schützt definitiv ausreichend, also verhütungstechnisch ist ein Kondom nicht nötig, wenn du deine Pille korrekt nimmst.
Du wärst aber nicht die einzige Frau, die lieber doppelt verhütet und das ist auch nicht verwerflich. Du musst dich zu Sex ohne Kondom nicht zwingen. Wenn du dich noch unsicher fühlst, dann hat dein Freund das zu akzeptieren.

Liegt dir von ihm denn ein negativer HIV-Test vor oder bist du auch seine erste Sexpartnerin?
 

Benutzer115537  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
es war auch sein erstes Mal - daher bin ich mir eigentlich sicher, dass er gesund ist.

bezüglich der Pille bin ich mir sicher in der Anwendung durch die anfängliche Hilfe meiner Schwester (16) und trau mir sagen, dass ich ich auf die pille verlassen will - dadurch schreckt mich die reaktion meines körpers ja so
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Dann lass dir noch ein bisschen Zeit und rede in Ruhe mit deinem Freund. Wenn er dich liebt, sollte/wird er das eigentlich verstehen und ihr habt ja Zeit, dann wartet ihr eben noch ein wenig damit das Kondom wegzulassen und probiert es dann nochmal ganz in Ruhe...! Nicht unter Druck setzen -auf beiden Seiten, dann könnt ihr das auch mehr geniessen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vielleicht denkst du nur, dass du bereit bist, bist es aber eben doch noch nicht. Das ist ja kein Beinbruch.
3 Monate Pille finde ich auch noch nicht sooo lange. Da möchte ich fast wetten, dass es pillentechnisch noch das ein oder andere gibt, das du vielleicht nicht weiß oder noch lernen kannst. Das ist alles ganz normal.
 

Benutzer115537  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Eines bin ich mir mittlerweile sicher, es kann nur was in meinem kopf sein. wir waren am wochenende in salzburg mit meiner schwester und ihrem freund schifahren und haben in einem hotel übernachtet. wir habens probiert ohne kondom und es ist problemlos gegangen. gestern wollten wir es vor meiner periode (sollte heute kommen) nochmal zuhause ohne probieren - es ging nicht.
 
2 Monat(e) später

Benutzer116205 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn ihr mit euren freunden/freundinnen ohne kondom schlaft, zieht er/ziehst du seine/deine vorhaut zurück?
 

Benutzer118268  (24)

Verbringt hier viel Zeit
der unterschied ist nicht so groß...mit kondom ist es sicherer..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren