Das erste mal ohne feste Freundin

Benutzer155939  (25)

Ist noch neu hier
Hallo , ich habe da mal eine Frage.

Und zwar mehr oder weniger eine Moralfrage , zu der ich ein paar Meinungen haben wollte. Es gibt da ein Mädchen das mich liebt und gerne Sex mit mir hätte , allerdings liebe ich sie nicht. Jetzt ist meine Frage ob ich mir mein erstes Mal für meine vielleicht zukünftige Freundin aufheben soll oder nicht.

Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten.

Gruß Ethix
 

Benutzer155873  (27)

Ist noch neu hier
Nun ich denke, das kommt im Endeffekt auf dich selbst an.
Ich z.B. habe etwas länger gewartet bis ich mein erstes Mal hatte, weil ich wollte das es ein Mädchen ist, das ich Liebe und die mich auch liebt und nicht nur eine schnelle Nummer. Denn man sagt ja immer, man erinnert sich immer an sein erstes Mal, was ich auch bestätigen kann. In meinem Fall war es auf jeden Fall gut das ich gewartet hatte weil es echt schön war und ich werde es auch immer als schönes Erlebniss in Erinnerung behalten.
Und ja da kommen dann deine Moral Vorstellungen ins Spiel^^
Wenn es dir egal ist das dein erstes Mal, einfach nur vollkommen bedeutungsloser Sex war und auch nur Sex und nichts weiter, dann mach es ruhig. Du musst dann halt nur damit rechnen das wenn DU später an dein erstes Mal zurück denkst vllt. denkst "Man, hätte ich doch lieber gewartet bis ich meine Traumfrau gefunden habe"

Zusatz: Natürlich ist es relativ unwahrscheinlich das deine Erste die absolute "Traumfrau" ist, mit der du ewig zusammen bleibst und das meine ich damit auch nicht, ich meine einfach nur, das sie in diesem Moment die Traumfrau für dich ist, weil du genau weißt das sie genauso empfindet wie du für sie und dann wird der Sex auch nochmal viel intensiver und gefühlvoller.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Also ich hatte mein erstes Mal nicht mit meiner festen Freundin. Es war zwar nicht überragend, aber das lag eher daran, daß ich keine Ahnung hatte und schüchtern war. Bin froh, das ich nicht noch längner gewartet habe.
 

Benutzer155873  (27)

Ist noch neu hier
Ja... und ich dachte hier die Antwort von dem lieben S Souvereign wäre deine gewesen E Ethix123 :rolleyes:
Deswegen muss ich hier jetzt was anderes schreiben, weil das was ich vorher geschrieben hatte war dementsprechend Schwachsinn....
Hmmmm... Liebe ist was tolles:ashamed::herz:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
allerdings liebe ich sie nicht.
Solange Du Ihr nicht erzählst, sie sei Deine große Liebe, nur um sie ins Bett zu kriegen, spricht nichts dagegen. So oder so solltest Du Dir aber keinen Streß machen.

Nachsatz:
,
Es gibt da ein Mädchen das mich liebt und gerne Sex mit mir hätte,allerdings liebe ich sie nicht.
Hups - hätte auch den ersten Teil des Satzes verstehen sollen...:kopfwand:
Eigentlich trifft's meine erste Äußerung ja schon - aber wenn die Dinge so sind: Ja - ich fände es unter diesen Umständen auch schäbig, mit dem Mädel ins Bett zu gehen, nur um einen wegstecken zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Verstehe ich das richtig, dass du dein erstes Mal mit dem Mädel haben willst, das dich liebt, du sie aber nicht?
Ja, DAS finde ich allerdings moralisch sehr verwerflich.
Selbst wenn du ihr sagst, dass du nur Sex mit ihr willst, wird sie sich vermutlich trotzdem Hoffnungen machen, dass mehr draus wird, wenn ihr miteinander euer erstes Mal habt. Wirst ihr also vermutlich direkt das Herz brechen. Bitte mach das nicht.

Ansonsten: hab dein erstes Mal wie und mit wem du willst, das ist meistens eh nicht so toll wie das zweite und das dritte Mal. :zwinker:
[DOUBLEPOST=1441174951,1441172060][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
K Katjes
Ich hatte mich schon gewundert... Und ne Schublade gedanklich für dich aufgemacht... :tongue::ninja:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Kleiner Tipp: Es wird noch andere Gelgenheiten geben Sex zu haben. Vielleicht mit einer, die du nicht liebst, die dich aber eben auch nicht liebt. Vielleicht aber eben auch in einer Beziehung. Du musst also nicht sämtliche Moral und dein Gewissen über Bord schmeissen nur um "wenigstens einmal" Sex gehabt zu haben.

Darum geht es doch, oder? Du hast Angst, dass sich dir die Gelegenheit nie wieder bieten wird...

Lass es sein..das ist es nicht wert. Irgendwann guckst du in den Spiegel und findest das was du siehst nicht besonders toll...
 
K

Benutzer

Gast
Ihr gegenüber wäre es recht unfair Sex zu haben - sie könnte sich dadurch Hoffnung auf mehr machen, was ja nicht passieren wird wenn du keine Gefühle für sie hast. Das bringt dir im Endeffekt nur Stress und rückblickend vermutlich eine unschöne Erfahrung. Vielleicht ist es dann besser noch etwas zu warten und dein erstes Mal mit jemanden zu haben den du auch magst. :zwinker:
 

Benutzer155939  (25)

Ist noch neu hier
Ok , ich habe mir jetzt mal alle Antworten angeguckt und der letzte Satz vom Damian Damian wirklich sehr überzeugend und habe mich dazu entschlossen es lieber so zu lassen wie es ist. Ich bedanke mich für die freundlichen Antworten :smile:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Wie gesagt...es kommen andere Gelegenheiten...ganz sicher...ich kann mich jedenfalls noch ganz gut daran erinnern, wie ich dachte, dass das nicht der Fall sein würde...verdammt hab ich da falsch gelegen! :grin:
 

Benutzer155939  (25)

Ist noch neu hier
Nochmal eine Frage , ist es denn wirklich so ,dass das erste mal am wichtigsten ist und man es lange in Erinnerung behält?
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Nochmal eine Frage , ist es denn wirklich so ,dass das erste mal am wichtigsten ist und man es lange in Erinnerung behält?

Vergessen wird man es nicht, nur das erste mal ist nicht so wichtig ^^

Es ist einfach eine Erfahrung die man so noch nie erlebt hat und die behält man dann einfach^^

Zu deinem Thread wurde ja schon alles gesagt. Ich frage mich nur, wieso bist du denn nicht in Sie verliebt?^^ Ich weiß doofe frage, aber Ihr müsst ja schon einige Zeit miteinander verbracht haben, wenn Sie sich immerhin schon verliebt hat. Fühlst du so gar keine romantischen Gefühle für Sie?

Wäre es möglich, dass wenn ich mit Sex und küssen anfangt du dich ebenfalls verliebst?

Nur so blauäugig mal nachgefragt. Nicht das ich möchte, dass Sie sich unnötig Hoffnung macht aber Ich verliebe mich auch nicht sofort in eine Frau.
MFG Boarnub
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Grundsätzlich bin ich nicht der Meinung, dass Liebe Voraussetzung für das erste Mal ist. Meinen ersten Sex hatte ich bei einem One Night Stand und damit auch nicht mit einer festen Partnerin.

Ich finde es aber alles andere als in Ordnung, wenn du für dein erstes Mal mit den Gefühlen anderer spielst. Denn anscheinend liebt das besagte Mädchen dich. Ich kann dir natürlich nicht verbieten, mit ihr zu schlafen, aber du solltest mit ihr vorher ehrlich umgehen und ihr sagen, dass du nichts weiter für sie empfindest. Und denke daran, Kondome zu verwenden.
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Meiner Meinung nach spricht nichts gegen einen ONS beim ersten Mal, wenn man danach dann auch damit leben kann. Sollte vielleicht trotzdem nicht der/die letzte Vollidiot/in sein.

Für mich persönlich ist mein erstes Mal total bedeutungslos und ich erinnere mich auch kaum noch dran.
Das zweite Mal ist für mich immer noch mein erstes richtiges Mal und auch das, an welches ich mich immer erinnern werde.

Nun zu deiner Frage. Ich sag da definitiv: TUS NICHT!!
Auch wenn du zu ihr sagst, dass du nur Sex willst, wird sie danach größeren Liebeskummer haben, als wenn sie nur so eine Abfuhr bekommt.
Das wird dadurch ja alles nur schlimmer. Und wahrscheinlich würde sie sich auch ziemlich benutzt fühlen und das muss echt nicht sein. Es ist wie Damian gesagt hat, da kommen noch andere Gelegenheiten, andere Mädchen/Frauen. Mach dir da einfach keinen Stress.
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
Ich persönlich bevorzuge Sexualität mit liebe :smile:

Aber ich denke das musst du für dich wissen

Wie meine Vorredner auch schon gesagt haben wäre es meiner Meinung nach ihr gegenüber nicht fair ....
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Also ich kann mich meinen Vorrednern überhaupt nicht anschließen. Die Dame meines ersten Mals war ein Mädchen, das ich geliebt habe. Sie liebte mich jedoch nicht (gleich Situation). Ich wollte den Sex mit Ihr und erinnere mich gerne an jedes einzelne Mal zurück (auch an das wenig überzeugende "erste Mal").

Letztlich hatte ich mit Ihr meinen ersten Kuss, meinen ersten Sex, ersten Analverkehr und ich könnte noch eine Menge anderer Sachen schreiben, die ich mit Ihr als erstes hatte.

Ich möchte diese Erfahrung nicht missen und sehe keinen Grund, warum Du nicht Sex mit Ihr haben solltest. Es sei denn natürlich, Du erzählst Ihr was von "könnte ja dann vielleicht was draus werden", obwohl Du es ausschließt oder so.

Aber den Eindruck habe ich nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren