Das erste Mal klappt einfach nicht

Benutzer134255  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das gleiche Problem hatte ich mit meiner damaligen Freundin auch und sie hatte riesige Angst davor, wegen den Schmerzen. Mit jedem Mal sank unsere Lust, weil wir uns auch beide zu viel unter Druck gesetzt haben. Dann haben wir uns wirklich sehr lange darüber unterhalten, wir haben etwas Humor hereingebracht, denn Humor bringt Lockerung und das ist das Schlüsselwort. Wir haben es damals so versucht, dass wir die Größen der Gegenstände variiert haben (zur Einführung), bis wir uns ganz langsam an die Größe meines Penis herangetastet haben, dabei waren ihre Augen verbunden. Das ganze hat sehr lange gedauert, bestimmt 2-3 Stunden mit einer Massage vorher, Sicherung, dass niemand stört etc. und dann ging es und dann war der Druck bei ihr auch fort und es funktionierte immer. Langsam und ruhig, das sollte helfen.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann es mir zwar nicht vorstellen aber wieso hast du das noch nicht machen lassen, wenn es helfen soll?

Woher weißt du, dass sie top ist? Pille ohne Untersuchung zu verschreiben finde ich alles andere als top.

Eventuell solltest du dir mal bei einer anderen eine zweite Meinung einholen.
 

Benutzer134232  (31)

Ist noch neu hier
Weil ich ja vorher nicht wirklich sicher sein kann ob es dann wirklich einfacher bei mir geht. Und weil ich eigentlich wollte das mein Freund mein Jungfernhäutchen durchtrennt.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich kann euch nur den Rat geben es nicht zu krampfhaft zu versuchen, denn dann wirst Du dich niemals entspannen können.
Spielt ein bisschen mehr... auch mit dem Penis am Eingang. Ganz sanft immer mal wieder ein Stückchen "anklopfen",
Wenn du dann feucht genug und entspannt genug bist wird er quasi "von allein" reinrutschen.

Mit Gewalt - ob physisch oder psychisch (durch das unbewusste unter Druck stehen) - wird das nichts.

Wenn es schon mit den Fingern nicht klappt, würde ich es mit dem Sex noch lange nicht versuchen. :-/ Das kann ja dann nicht klappen

Hätte ich früher auch so gesagt, allerdings ist es bei meiner Freundin auch so das man mit dem Finger kaum reinkommt und es ihr schnell wehtut - mit dem Schwanz gehts aber deutlich besser und schmerzt nicht (allerdings auch nur sehr vorsichtig und man muss sich wirklich Zeit beim eindringen nehmen). Wieso das so ist kann weder sie noch ich mir erklären.
Ich hab zwar die Vermutung das sie sich unbewusst wegen früherer Vorfälle gegen Finger sperrt, aber sicher bin ich mir da auch nicht.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde mir trotzdem auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.

Ich denke nicht, dass es am Jungfernhäutchen liegt, sonst hätte dein Arzt schon etwas gemacht.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Irgendwie erscheint mir deine Ärztin auch etwas seltsam. Die Pille ohne Untersuchung zu verschreiben, ist nicht gerade ein Zeichen von Kompetenz, da stimme ich mit erdweibchen überein. Und warum die Untersuchung bis nach dem zehnten Mal Sex hinausgeschoben werden soll, ergibt auch keinen wirklichen Sinn.

Auch ihr Rat in Bezug auf dein Problem erscheint mir etwas widersprüchlich: Einerseits sagt sie, es läge an deiner Verkrampftheit bzw. an der angespannten Muskulatur, andererseits will sie dein Jungfernhäutchen durchtrennen? Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

Auf meinen zweiten Vorschlag bist du nicht eingegangen, deshalb noch mal: Wie wäre es, wenn du einfach mal einen Vibrator besorgst und damit selbst ein wenig herumprobierst?
 

Benutzer134232  (31)

Ist noch neu hier
Nein ich selbst habe irgendwie Angst. Also wenn ich das selbst mache. Auch wenn ich mit den Fingern rein will, weiß ich immer nicht wie weit und dann geh ich wieder raus, weil ich denke ich mache was falsch
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du bei dir selbst schon denkst, dass du es falsch machst kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du es deinem Partner zutraust. :-/ Also da sehe ich jetzt gerade den größten Grund bzw. die Antwort.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Nein ich selbst habe irgendwie Angst. Also wenn ich das selbst mache. Auch wenn ich mit den Fingern rein will, weiß ich immer nicht wie weit und dann geh ich wieder raus, weil ich denke ich mache was falsch

Du musst keine Angst haben, denn eigentlich kannst du da gar nicht wirklich was falsch machen. :smile: Die Vagina ist nichts anderes als eine Art Muskel-Schlauch; im "Ruhezustand" ist sie ca. 7-10 cm lang, bei Erregung kann sich sich auf bis zu 20 cm ausdehnen. Du siehst, sogar wenn du nicht erregt bist, hat eine Fingerlänge da drin Platz, da kann gar nichts passieren. Wenn du einen Finger ganz einführst, spürst du evtl. mit der Fingerspitze einen Knubbel - das ist dein Muttermund; auch da musst du keine Angst vor haben, den kann man ruhig berühren, da geht nichts kaputt.

Am besten fängst du wirklich erst mal mit den eigenen Fingern an, probier einfach mal herum, ertaste, wie es da in dir aussieht. Bau das in die Selbstbefriedigung ein und gewöhn deine Vagina daran, dass etwas in ihr ist; erst mal nur ein Finger, und wenn das gut geht, kannst du einen zweiten dazunehmen. Und wenn es dann mit mehreren Fingern gut klappt, kannst du einen Schritt weitergehen und einen kleinen Vibrator ausprobieren (der Little Paul von Fun Factory ist z. B. ganz gut für den Anfang geeignet).
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Vieleicht hilft dir auch mal eine gewisse Portion Alkohol ?
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Off-Topic:
Ist heute die rundum-Lösung für alles, was?

Für diese art von pron´blemen schon um sich locker zu machen oder wie sangen schon die Hosen Kein alkohol ist auch keine Lösung

und das werde ich nicht in jedem thread in dem du mich angehst wiederholen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren