das ende? ich verstehe sie einfach nicht.

Benutzer51803 

Verbringt hier viel Zeit
hey!

habe hier schon öfter mal was geschrieben und vllt. weiß der ein oder andere schon ein bisschen über meine vorgeschichte bescheid.


ich bin 21,sie 22 und wir haben uns letzten oktober kennengelernt. seitdem haben wir sowas wie eine affäre,romanze, keine ahnung wie ichs nennen soll geführt. wir sind uns beiden einfach total wichtig geworden und haben einfach alles vom anderen kennengelernt. mittlerweile haben wir uns eigentlich schon wie in einer beziehung verhalten. sprich, hatten sex, haben die verwandten des anderen kennengelernt usw.

nun,nach dieser langen zeit haben sich bei mir einige gefühle entwickelt und sie hat mir ebenfalls bestätigt das sie gefühle für mich hat. nur es gibt halt diesen einen gewissen punkt der gar nicht geht.


sie möchte keine beziehung.


jetzt frage ich mich warum? wir haben uns doch schon so verhalten, hatten nie was mit anderen leuten und warum will sie daraus nichts "ernstes" draus werden lassen? ich verstehe es einfach nicht


ich hatte gestern ein gespräch mit ihr und habe ihr gesagt das ich es so nicht mehr weiterführen kann, weil mir einfach diese gewisse sicherheit fehlt die man einfach hat wenn man zusammen ist. mich stört das einfach und ich kann das nicht mehr so. ich bin eigentlich mit der erwartung darein gegangen das sie mir zustimmt und wir eine beziehung draus machen. pustekuchen.


sie sagte mir das sie keine beziehung möchte weil ihr das einfach zu stressig wäre und sie sich einfach nicht festlegen will.

ich habe ihr dann gesgat das ich so nicht weitermachen kann und sie hat das dann akzeptiert, wenn auch nur sehr ungerne.

wir haben nun seit vorgestern keinen kontakt und das fühlt sich für mich so an als wenn ich meinen "richtigen" partner verloren hätte. ich bekomme mit das es ihr auch nicht gut damit geht und bereits gestern hat sie mir schon geschrieben das sie mich vermissen würde.


versteht einer diese frau? ich versteh es jedenfalls nicht und bin sehr unglücklich darüber. es war alles so perfekt und von einen auf den anderen tag ist alles weg.


ich weiß das sie vor mir noch nicht viele beziehungen hatte weil sie sich anscheinend nicht gerne bindet. warum auch immer.

mir fällt es schwer sie einfach so gehen zu lassen aber ich glaube es bringt mir auch nichts das einfach so weiterzuführen wenn ich nicht richtig glücklich bin. aber ich glaube verstehen werde ich sie wohl nie :frown:



musste das einfach mal so loswerden.. würd mich über ein paar kommentare freuen.


liebe grüße
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wenn du dich verliebt hast, und sie zur partnerin willst, sie das aber nicht möchte, dann ist ein kontaktabbruch das einzig sinnvolle. wenn du jetz weiter mitspielst, wirst du nur leiden - und glaub mir, ich weiss wovon ich rede.

selbst wenn sie sich jetzt im nachhinein - in dem bewusstsein, dich sonst ganz zu verlieren - noch umentscheiden sollte, kann ich dir nur raten, es nicht zu versuchen. sie wird sich nicht ändern, selbst dann nicht, wenn sie es in dem moment sagt (und vielleicht selber so sieht).

verstehen kannst du daran nur, dass es eben nicht passte. sie will keine beziehung, und du willst auch keine beziehung mit einer frau, die dazu nicht bereit ist. so traurig das ist - manchmal ist es eben so.
 

Benutzer107071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Najaaaa, vlt ist einfach die beizeichnung 'beziehung' für sie mit stress verbunden oder macht ihr angst oder was auch immer. wenn sonst alles passt und ihr euch beide so wie in ner beziehung verhaltet, dann ist es ja quasi eine, nur wird es nicht laut ausgesprochen. du musst halt sichergehen, dass sie (auch wenn es keine beziehung ist, haha) die regeln beachtet (zB nicht fremdgehen). wenn dem so ist, dann lass ihr in ihrem kopf doch zunächstmal die vorstellung, dass es eben noch keine beziehung ist, wenn es so dann klappt? :zwinker:

was anderes ist es natürlich, wenn sie sich auch verhält wie zB in ner romanze/offenen beziehnung. klar, dass du dann damit nich zurecht kommst. aber wenn es nur um ne definition geht von dem, was ihr zusammen habt... dann lass ihr einfach erstmal 'die freiheit' dass es keine ist :zwinker: vielleicht ändert sich das mit der zeit noch. obwohl ihr schon seit oktober zusammen seid...das ist ne lange zeit =/ hm...
 

Benutzer108854 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nevery formuliert es richtig. Breche für eine Weile den Kontakt ab. Antworte nicht auf SMS oder andere Kontaktaufnahmen, erst wenn sie sich wieder richtig um dich bemüht.

sie hat mir ebenfalls bestätigt

Dieses Fragment wirkt auf mich so, als würdest du bei anderen Personen nach Bestätigung suchen und etwas "Festes" mit Struktur suchen. Eine Beziehung ist aber niemals wirklich fest, denn dein Partner gehört dir nicht. Wenn ihr bereits so gelebt hast, warum willst du dem Ganzen einen Namen geben? Genieße es doch einfach, doch ich vermute, du hast sie bereits verschreckt und der Kontaktabbruch ist eine der wenigen Möglichkeiten das Blatt noch zu wenden, wenn du ihn konsequent durchziehst, denn dann bekommt sie Verlustängste und möchte dich zurück, bzw. hat die Möglichkeit zu merken, dass sie dich vermisst.

Die "Oberhand", wenn man es so nenne möchte, hat in einer Beziehung immer derjenige, dem sie am wenigsten bedeutet. In dem Fall ist das wohl deine Freundin.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren