Darf man oder Darf man nicht?

Benutzer156936 

Sorgt für Gesprächsstoff
Darf man von jüngeren gleichgeschlechtlichen nackt gefesselt werden? Ich fände es ein sehr geiles Gefühl und es würde auch den anderen Spaß machen. Was sagt ihr dazu, was ist eure Meinung? Wart ihr schon in einer solchen Situation und wie war es? Würdet ihr es gerne mal machen und darf man es überhaupt?
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Wieso sollte man das nicht dürfen, wenn es einvernehmlich ist?
 

Benutzer161881  (27)

Benutzer gesperrt
Wie alt wären denn die Beteiligten in diesem Fall? Davon und von der Einvernehmlichkeit hängt die Legalität ja ab.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Da du fragst, wird es wohl irgendwelche Gründe geben, die womöglich dagegen sprechen. Wie wäre es, wenn du diese auf den Tisch legst, anstatt uns im Dunkeln tappen zu lassen?
 
B

Benutzer

Gast
Das erinnert mich an diesen einen Fall, wo Schüler unter dem Schutzalter Nudes austauschten und dann technisch im Besitz von Kinderpornografie waren. Das war rechtlich ziemlich tricky und dürfte es auch hier werden.

Ich weiss zwar ncht, wie alt du bist, aber der Gewissheit der Einvernehmlichkeit wäre ich mir mal sicherheitshalber nicht so sicher. Wenn dein Alter und deine Vernunft es zulassen, könntest du nach einem langen Gespräch mit betroffener Person und Recherche zu Sicherheitsregeln darauf pokern, dass es eh niemand heraus findet. Ist es aber auch nur annähernd nicht im gemeinsamen Einvernehmen, oder die Person überlegt es sich danach anders, weiss ich nicht, wie die Lage für dich aussähe (bzw. wie schlecht).

Off-Topic:
Ganz ehrlich, ich habe ein schlechtes Bauchgefühl bei diesem Thread.
 
B

Benutzer

Gast
Off-Topic:

Kann mir nicht vorstellen, dass das mehr als eine Legende ist ... Pornografie und Nacktheit haben schließlich nichts miteinander zu tun ... und nach der Definition, wären wohl alle Eltern der Welt im Besitz von Kinderpornografie
Habe auf die Schnelle nur das gefunden; Pornografie ists schneler, als man meinen könnte. D.h., anzügliche Posen reichen völlig aus! Das Verbreiten von Nacktbilern gegen den Willen der abgebildeten Person gilt in Deuschland als Nötigung und wird bestraft.
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Kann mir nicht vorstellen, dass das mehr als eine Legende ist ... Pornografie und Nacktheit haben schließlich nichts miteinander zu tun ... und nach der Definition, wären wohl alle Eltern der Welt im Besitz von Kinderpornografie
Off-Topic:
Wenn die Rechtslage in DE ähnlich ist zu der in der Schweiz ist es def. keine Legende. Gab es hier schon mehrmals, ein Fall schlug vor einiger Zeit ziemlich grosse Wellen, wurde sogar mit einem Film aufgearbeitet.
Siehe auch hier: Elf Strafverfahren wegen «Ice-Tea-Sexvideo»
 

Benutzer156936 

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal danke für die Antworten! Der Altersunterschied beträgt 3 Jahre und ich frage ob man es darf, weil ich weiß das vieles in Deutschland nicht erlaubt ist bei Minderjährigen und dem Thema Nacktheit.
 

Benutzer156936 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok Vielen Dank "BrooklynBridge" (Moderator)

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern

(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, daß es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt.
(3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen.
(4) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer
1.
sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt,
2.
ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen vornimmt, soweit die Tat nicht nach Absatz 1 oder Absatz 2 mit Strafe bedroht ist,
3.
auf ein Kind mittels Schriften (§ 11 Absatz 3) oder mittels Informations- oder Kommunikationstechnologie einwirkt, um
a)
das Kind zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einer dritten Person vornehmen oder von dem Täter oder einer dritten Person an sich vornehmen lassen soll, oder
b)
um eine Tat nach § 184b Absatz 1 Nummer 3 oder nach § 184b Absatz 3 zu begehen, oder
4.
auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornographischen Inhalts, durch Zugänglichmachen pornographischer Inhalte mittels Informations- und Kommunikationstechnologie oder durch entsprechende Reden einwirkt.
(5) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer ein Kind für eine Tat nach den Absätzen 1 bis 4 anbietet oder nachzuweisen verspricht oder wer sich mit einem anderen zu einer solchen Tat verabredet.
(6) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 4 Nr. 3 und 4 und Absatz 5.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum kopierst du das hier hinein? Und wie alt konkret ist der jüngere Part?
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Gleichgeschlechtlich spielt hier keine Rolle.

Wenn die jüngeren unter 14 Jahre, also Kinder sind und das Fesseln im sexuellen Kontext geschieht (was im Zusammenhang mit Nacktheit der Fall ist), liegt eine Straftat vor.
:nope:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren