Darf eine Frau nur 3 mal abtreiben?

A

Benutzer

Gast
Ja gut ich denke das sind Ausnahmen und es kommt auch oft auf den FA an. Meiner würde Sie mir nicht einsetzen wenn ich jetzt noch kein Kind hätte und miderjährig wäre... oder sich irgendwas anderes ergibt wie zB bei mir wird es schwer das Teil einzusetzen aber wir werden es nach dem zweiten Baby wenigstens versuchen... immer mit Kondom is ja auch nicht das wahre. Aber das gehörte jetzt eigentlich gar nicht hier her... :zwinker:

Ne zu dem Thema kann man echt nix sagen... außer :kotz:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
na ich hoff, dass das nicht deine freundin ist....
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ja dann gehört ihm genauso der Kopp gewaschen wie ihr. Aber da er was von ner anderen Freundin babbelt die (endlich..........zum Verhüten zu faule Männer sind echt toll) Pille nimmt, denke ich das net.

Kat
 

Benutzer35907 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Güte, es gibt doch nicht nur Kondome zum verhüten. Es gibt noch so viele andere Verhütungsmittel. (Die hier ja auch schon aufgezählt worden sind!)

Ich glaub die ist einfach nur zu faul zum verhüten. Und denkt sich wohl Abtreibung ist ne gute Verhütungsmethode! :angryfire
:madgo:

Sowas regt mich echt auf!

So, aber nun zum eigentlichen Threadtitel:
Ich glaube nicht, das eine Frau nur 3 mal abtreiben darf.
Allerdings ist es ja immer wieder ein Eingriff in den Körper und dann könnte es passieren (wenn sie zu oft abtreibt), das sie keine Kinder mehr bekommen kann!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also wegen der spirale: es gibt heute kleinere spiralen, die auch mädels eingesetzt werden, die noch keine kinder haben
 

Benutzer11086  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Mit dreimal oder fünfmal hat das sicher nichts zu tun. Aber es kann sein, dass bereits nach ihrer letzten (dritten) Abtreibung Komplikationen aufgetreten sind, die es aus medizinischer Sicht ratsam erscheinen lassen, eine vierte Abtreibung aufgrund der Gefahr von Unfruchtbarkeit abzulehnen.
Ansonsten sollte das Mädchen mit ihrem eigenen Körper verfahren, wie sie es für richtig hält. Ich halte nichts von solchen moralinsauren Appellen.
 

Benutzer17637  (49)

Verbringt hier viel Zeit
TimeToLive schrieb:
Off-Topic:


Es fehlt nur noch die Erfindung, durch die man das entstandene "Problem" jederzeit zusammen mit dem täglichen Gang zur Toilette entsorgen kann. :madgo: :rolleyes2 Wo "leben" wir eigentlich? :angryfire


Nun ganz so ist es noch nicht, aber etwas änliches, eine medikamentöse Möglichkeit des Schwangerschaftsabbruches gibt es schon sehr lange, seit 1988 in Frankreich. Seit 1999 ist die "Abtreibungspille" auch in Deutschland zugelassen.

kann man hier nachlesen.....

http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/mifegyne.htm

http://www.svss-uspda.ch/de/facts/mifegyne.htm
 
M

Benutzer

Gast
Angelina schrieb:
EDIT: Achso und abtreiben an sich find ich übrigens okay, SO LANGE man es tut, weil man noch zu jung ist, nicht damit fertig werden würde oder dem Kind keine Zukunft bieten kann.

Wenn man alt genug zum poppen ist, dann sollte man sich auch über die eventuellen Folgen bewusst sein. Wo gibts denn sowas??? Alt genug zum pimpern, aber wenn was passiert das kleine Mädchen raushängen lassen??? Nee, dafür habe ich absolut kein Verständnis und das befürwortet keine Abtreibung!!!!!!!!!!


ODER aber wenn es sehr krank ist. Deswegen finde ich auch solche Sprüche nicht gut vonwegen, ich bin ABSOLUT gegen Abtreibungen. Ich meine das kann ja jeder für sich entscheiden.

Auch kranke oder behinderte Kinder haben ein Recht auf Leben!!!
Ich kann doch nicht einen Kindermord, und das ist es für mich, für gut heissen, nur weil ich einen behinderten Menschen in mir trage, den ich selbst fabriziert habe?!?!?

Wenn ich keine Kinder will, dann tu ich was dagegen BEVOR etwas passiert.
Ansonsten habe ich diesem Wesen gegenüber eine große Verantwortung und die verdammt Pflicht, dieses kleine Leben zu schützen.

So... und noch was ... ich bin ABSOLUT gegen Abtreibungen!!!!!!!!!!!
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
murmelmonster schrieb:
Wenn man alt genug zum poppen ist, dann sollte man sich auch über die eventuellen Folgen bewusst sein. Wo gibts denn sowas??? Alt genug zum pimpern, aber wenn was passiert das kleine Mädchen raushängen lassen??? Nee, dafür habe ich absolut kein Verständnis und das befürwortet keine Abtreibung!!!!!!!!!!

Wenn Du es nicht geschrieben hättest, hätte ich genau dasselbe geschrieben.
Es kann nicht angehen, daß man die Konsequenzen für sein Handeln nicht tragen will. Wenn man miteinander schläft, bedarf es ein sehr hohes Maß an Verantwortung (nicht nur, was Verhütung betrifft). Wenn man einen Fehler gemacht hat, muss man mit den Konsequenzen leben und nicht davor weglaufen.
Ich hab auch absolut KEIN Verständnis für eine Abtreibung!!

murmelmonster schrieb:
Auch kranke oder behinderte Kinder haben ein Recht auf Leben!!!
Ich kann doch nicht einen Kindermord, und das ist es für mich, für gut heissen, nur weil ich einen behinderten Menschen in mir trage, den ich selbst fabriziert habe?!?!?

Wenn ich keine Kinder will, dann tu ich was dagegen BEVOR etwas passiert.
Ansonsten habe ich diesem Wesen gegenüber eine große Verantwortung und die verdammt Pflicht, dieses kleine Leben zu schützen.

So... und noch was ... ich bin ABSOLUT gegen Abtreibungen!!!!!!!!!!!

Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen!!! :smile:
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
<"nur" 3 mal abtreiben> ist gut!!! +augendreh+
man sollte abtreiben verbieten, das ist Mord, man kann das kind nacher immernoch in ein kinderheim bringen!
außerdem hab ich gehört, das abtreiben verboten ist!!!!
nur halt das es dafür keine strafe gibt ,
also unstrafbares verbot
^^find ich i-wie komisch ^^
 
M

Benutzer

Gast
Flitzi schrieb:
<"nur" 3 mal abtreiben> ist gut!!! +augendreh+
man sollte abtreiben verbieten, das ist Mord, man kann das kind nacher immernoch in ein kinderheim bringen!
außerdem hab ich gehört, das abtreiben verboten ist!!!!
nur halt das es dafür keine strafe gibt ,
also unstrafbares verbot
^^find ich i-wie komisch ^^

davon, dass es verboten ist hab ich noch nie gehört. es ist nur in den ersten 12 wochen und unter bestimmten vorraussetzungen legal.

was das thema kinderheim angeht, stehe ich dem ebenso gegenüber wie einer abtreibung. ich kann nicht durch die lande pimpern, ein kind kriegen weil zu blöd zum verhüten bin, oder einfach kein bock drauf habe und wenn ich dann als konsequenz schwanger werde, dann tu ich großspurig so reif, dass ich das kind zwar bekomme, aber dann wirds abgeschoben.... wie etwas, dass man nicht mehr braucht... einfach weg damit.
das finde ich mindestens ebenso schlimm wie abtreiben.
kinderheime sollten für die kinder bleiben, die sie wirklich brauchen. sprich: waisenkinder oder für solche, die, aus welchen gründen auch immer, vom jugendamt aus den familien geholt werden müssen.
aber kinderheime sind nicht dafür gedacht, die kinder unreifer teenies aufzunehmen, die sich zwar so erwachsen fühlen das sie sex haben können, aber dann wieder zu klein sind wenn es konsequenzen hat.
 

Benutzer29300 

Verbringt hier viel Zeit
So gleichmal vorneweg...ich vertrag die Pille auch ned, bin grad dabei die 7te (!!!) auszuprobieren, ich glaube die ist okay...man muss halt einfach was für seinen Körper suchen, die sind heute so niedrig dosiert, dass es auf jeden Fall 1ne für Jede gibt!

Zur Spirale, eine Freundin von mir die keine Hormone verträgt hat sie sich einsetzen lassen (sie ist 16), sie hatte zwar ziemliche schmerzen anfangs aber mitlerweile isses okay also, das geht doch, wer sowas in erwägung zieht mal beim arzt nachfragen....

Zu der, die jetzt das 4te mal schwanger ist.....muss ich nix mehr sagen, cih denke alle anderen haben schon das gesagt, was zu sagen ist.

In der Reegel finde ich Abtreibung zwar nicht das Beste, aber wenn ich jetzt schwanger werden würde, täte ich es auch, ich gehe noch zur Schule, habe keine Ausbildung, könnte dem Kind nix bieten, weder an leben noch etwas anderes...und ich würde es auch nicht wollen, von daher wäre wohl das beste....das heißt aber nicht das man damit nicht verantwortungsvoll umgehen sollte!

LG
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
man darf öfter, zumindest in österreich!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren