"damit man täglich ROBOTEN geht" - was meint er damit?

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Die Toten Hosen schrieb:
In einer Welt in der man nur noch lebt
damit man täglich roboten geht
Ist die grösste Aufregung die es noch gibt
das allabendliche Fernsehbild

Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk
wie ein Computer programmiert
es gibt keinen der sich dagegen wehrt
nur ein paar Jugendliche sind frustiert

Wenn am Himmel die Sonne untergeht
beginnt für die Droogs der Tag
In kleinen Banden sammeln sie sich
gehen gemeinsam auf die Jagd
hat jemand ne ahnung was hier das wort "roboten" bedeutet? :ratlos:
ist es quasi so was wie ne ableitung von "roboter" oder wie meinen die hosen das? :ratlos: :grrr:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich denke das ist so gemeint, dass man eben wie ein Roboter funktioniert.
Einfach nur tut was man zu tun hat, ohne Gefühle und eigene Meinung.
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Roboten gehen in dem zusammenhang meint meiner Meinung nach soviel wie:

Jeden Tag den gleichen Ablauf (Schlafen => Arbeit => tv => schlafen)
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne "roboten" als Synonym für "arbeiten gehen". Kannte mal einen Berliner, der das häufig benutzte - keine Ahnung, ob es aus diesem Dialekt stammt.
 

Benutzer14604 

Verbringt hier viel Zeit
das lied bezieht sich ja auf den alex aus clockwork orange...
is zwar schon länger her dass ichs gelesen hab, aber war halt
ne ziemliche spießergesellschaft in der er da gelebt hat...und die
meisten hatte da so nen tagesablauf wie von baddragon
beschrieben.
und dagegen hat er rebelliert.

p.s.: sehr lesenswertes buch. viel besser als die kubrick-verfilmung, auch wenn ich kubrick fan bin.
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
caligula schrieb:
das lied bezieht sich ja auf den alex aus clockwork orange...
is zwar schon länger her dass ichs gelesen hab, aber war halt
ne ziemliche spießergesellschaft in der er da gelebt hat...und die
meisten hatte da so nen tagesablauf wie von baddragon
beschrieben.
und dagegen hat er rebelliert.

p.s.: sehr lesenswertes buch. viel besser als die kubrick-verfilmung, auch wenn ich kubrick fan bin.
Stimmt das Buch ist um Meilen besser wobei der Film auch ok ist :smile:
 

Benutzer13139  (35)

Verbringt hier viel Zeit
das wort hatte mich am anfang auch stutzig gemacht

es is schlichtweg das verb von roboter :tongue:
roboter- roboten
spiel- spielen
arbeit- arbeiten
etc.


ne andere erklärung hab ich net :tongue: kannst ja campino ma schreiben :zwinker:
 

Benutzer2067 

Verbringt hier viel Zeit
Larkin schrieb:
Ich kenne "roboten" als Synonym für "arbeiten gehen". Kannte mal einen Berliner, der das häufig benutzte - keine Ahnung, ob es aus diesem Dialekt stammt.

also ich komm auch aus berlin und hab eben mal meine mutter gefragt. sie meinte sie kennt nur den begriff 'rabotern', was wie du schon meintest so viel wie 'arbeiten' heißt.
also keine ahnung, ob das gemeint ist. ich würd aber eigentlich auch eher darauf tippen, dass es das verb zu roboter sein soll.
 
H

Benutzer

Gast
Hm, damits nicht auseinanderläuft.
Das Wort Roboter kommt von "robota" und das heißt
eigentlich "Fronarbeit".
Der Begriff kommt aus dem tschechischen
Theaterstück : Rossums Universal Roboter
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wollte ich auch gleich sagen,
Robota heisst tschechisch Arbeit oder Fronarbeit. Ich habe das von einem ungarischen Onkel, aber es kann trotzdem stimmen.

Also heisst roboten (für Andere) arbeiten. Malochen.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
:grrr: also die meinungen spalten sich...
ich hab auch zwei erklärungen gefunden:
1. "roboter" -> "roboten"
2. russisch (auch in vielen anderen slawischen sprachen, wie die anderen schon gesagt haben) "rabota" = arbeit, "rabotat´" = arbeiten! (wird "robotat´" ausgesprochen, also eingedeutscht "roboten"!)

die wahrheit kennt wahrscheinlich nur der campino :cry:
:tongue:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
tierchen schrieb:
:grrr: also die meinungen spalten sich...
ich hab auch zwei erklärungen gefunden:
1. "roboter" -> "roboten"
2. russisch (auch in vielen anderen slawischen sprachen, wie die anderen schon gesagt haben) "rabota" = arbeit, "rabotat´" = arbeiten! (wird "robotat´" ausgesprochen, also eingedeutscht "roboten"!)

die wahrheit kennt wahrscheinlich nur der campino :cry:
:tongue:
Musst du dem Campine schreiben udn ihn fragen *g*
Oder such ein Toten Hosen Forum und frage da nach, eingefleischte Fans wissen das manchmal.

Man versteht aber auf jeden Fall mal, worum es ungefähr geht.

(Obwohl: sie sind ja Polen-Fans *g*, und wenn das in diesen Ländern (weiß nicht ob es in Polen auch so ist) eben Fronarbeit heißt, vll. meinen sie wirklich das...)
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
tierchen schrieb:
oh jaaaaaa das würd ich gern machen! *sabbersabber* :drool:
kennst du die adresse? :zwinker: :tongue: :grin:
*gg*
Also es gibt ja so Kontaktadressen, wo man an die Band schreiben kann.
Ich denke, die antworten auch, aber dauert sicher.
Und momentan sind die auf Tour, da kann man das eh vergessen.

Oder geh auf ein Konzert und schleich dich in Backstage Bereich *ggg*
Kann ich dir übrigens wärmstens empfehlen - also das aufs Konzert gehen *gg* :drool:
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Kann ich dir übrigens wärmstens empfehlen - also das aufs Konzert gehen *gg*
mein schatzi wollt ned mitgehen! (zum konzert in münchen, würde ich gern hinfahren! :frown: )
Diotima schrieb:
Also es gibt ja so Kontaktadressen, wo man an die Band schreiben kann.
ach nöööööööööööööööö dann findet mein freund weitere grunde zum eifersuchtig sein! er ist ja eh schon auf JEDEN mann eifersüchtig, ja auch auf den campino *argh* :angryfire
:tongue:
ne ist doch auch irgendwo ein schmarrn an die zu schreiben...
dann werden die vllt noch die fanbriefe online stellen wie die ärzte
www.farin-urlaub.de
nöööö danke...
:grin:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
tierchen schrieb:
mein schatzi wollt ned mitgehen! (zum konzert in münchen, würde ich gern hinfahren! :frown: )

ach nöööööööööööööööö dann findet mein freund weitere grunde zum eifersuchtig sein! er ist ja eh schon auf JEDEN mann eifersüchtig, ja auch auf den campino *argh* :angryfire
:tongue:
ne ist doch auch irgendwo ein schmarrn an die zu schreiben...
dann werden die vllt noch die fanbriefe online stellen wie die ärzte
www.farin-urlaub.de
nöööö danke...
:grin:
Die Ärzte stellen die net online, nur Farin *g* Und ich denke da auch nur die extremsten..
Und ich glaub die Toten Hosen machen das auch net..

Dein Freund ist eiferüschtig auf jmd. wie Campino oder sowas?
Oh Gott *lol*

Boah ihr verpasst ehrlich was, war am 11. Dezember in Frankfurt auf dem Konzert, man das war echt der Hammer!
Hört dein Freund sone Musik nicht oder wieso?
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Dein Freund ist eiferüschtig auf jmd. wie Campino oder sowas?
nö der ist einfach auf jeden mann eifersüchtig mit dem ich irgendwas zu tun hab.... :tongue: also auch auf den campino... :grin: (freilich ned ernsthaft, ich hatte halt ein hintergrundbild wo campino "oben ohne" drauf war, seitdem sagt mein schatzi immer "aha, du stehst also auf nackte ältere herren...." "aha du willst also vom campino was" :grin: aja bei uns gehts schon manchmal lustig zu)
Hört dein Freund sone Musik nicht oder wieso?
naja hosen mag er ned besonders, ärzte schon eher und ansonsten halt rammstein und onkelz... (die ich auch alle gerne höre, also streiten wir nie wegen dem musikgeschmack aber die hosen sind für mich.... :drool: )
zum konzert wollt er aber aus anderen gründen ned fahren (eltern.... wenig zeit.... langer weg.... :blablabla )
aja is doch wurscht... sind schon vom thema abgewichen... aber das ist doch eh ein OFF-topic-forum also ist es egal! :grin:
 
H

Benutzer

Gast
@ tierchen :
Die Meinungen gehen doch gar nicht auseinander.
Das wort "Roboter" kommt wie bereits erklärt vom tschechischen "robota",
und wurde verwendet um eine Arbeitsmaschine zu beschreiben,
wie wir sie eben, als "Roboter" kennen.
Und das Wort "roboten", ist mehr oder weniger von beiden abgeleitet.
Ob man das nun direkt auf da tschechische Wort,
oder erst auf die Kreation "Roboter" zurückführt macht ja keinen wirklichen
Unterschied.

http://www.mitmach-projekte.de/roboter/projekt/1b.htm
 

Benutzer8537 

Verbringt hier viel Zeit
Hm schön das sich noch jemand mit dem Thema beschäftigt... Das "täglich roboten" gehen, drückt eigentlich alle Missstände in der Gesellschaft aus:

Man steht auf, frühstückt, duscht geht zur Arbeit/SChule kommt nach Hause setzt sich vor den Fernseher, putzt sich die Zähne, geht ins Bett, hat vllt. noch Sex...


Also ganz einfach ausgedrückt: Es ist eine Anspielung darauf das der Mensch aus seiner Trägheit oder sonstigem heraus seine anerzogene oder selbst erarbeitete Struktur nachlebt und sonst nichts mehr tut, weil er zu faul und zu dumm ist das zu ändern.

oder anders gesagt:

Jeder Mensch ist wie ein Uhrwerk
wie ein Computer programmiert,

Wenn man sich den Text so anhört klingt er starl übertrieben, aber es ist eigentlich genau das was heutzutage abgeht...

Jeder lebt seine Struktur/ sein Programm ab und macht weiter nichts mehr...

An sozialen und gesellschaftlichen Missständen oder andere Probleme denkt niemand bzw. tut nichts dagegen, da er ja dann sein hochheiliges Programm ändern muss.

der gute Alex in dem Lied (ober das jetzt an clockwork orange angelehnt is weiß ich niocht hab das buch noch nicht gelesen) ist dan die Person dem das ganze Programm und Strukturdenken auf den Sack geht und der Gesellschaft durch sein Denken und seine Taten ne "Horrorshow" liefert!


Der Appell des Songs wäre dann unweigerlich: Bewegt euren Hintern, steht auf werdet wie Alex und tut was!!! Man höre sich nur einmal die zweite Strophe an!!! GÖTTLICH: "Kreuzzug gegen die Ordnung und die scheinbar heile Welt"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren