Dünnflüssige Abbruchblutung

Benutzer156082  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, bin gerade verzweifelt und hoffe zu hören dass es bei manchen vom euch auch so war? Während meines letzten Pillenblister habe ich das erste mal mit meinem Freund ohne Kondom geschlafen. Davor immer mit beidem verhuetet.
Die Pille nehme ich immer sehr pünktlich und genau und wenn es einen grund zum nach nehmen gäbe, würde ich dies auch sofort tun.
So nun zu meinen problem. Ich bin jetzt in der 7 tägigen pillenpause und "blute" auch. Nur ist meine abbruchblutung total dünnflüssig, hellrot und riecht auch eben ganz neutral.. :/ also ihr kennt es ja selbst dass Blut stark nach Eisen riecht aber hier ist es eher so wie wässriges Blut. Hab gegoogelt und da wird nie die ganze Zeit nur Angst gemacht wegen "Einnistungsblutung" und so weiter :frown: ich habe vor ca 9 tagen einen schwangerschaftstest gemacht und der war negativ. Aber kann ja sein dass er mittlerweile positiv is.. Was auf keinen Fall sein dürfte :frown: ach KP.. Ich weiss nicht..
Meine normale Abbruch Blutung ist immer eher dunkelrot ind manchmal auch mit kleinen Brocken drin. Meine aktuelle Blutung eher dünnflüssig und hellrot.. Und riecht neutral
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du einen Einnahmefehler ausschließen kannst, dann bist du auch nicht schwanger - ganz einfach.

Die Blutung ist außerdem nicht immer gleich. Aber wenn es dich beruhigt, mach nochmals nen Test. Ich bin sicher der fällt negativ aus.
 

Benutzer156082  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hatte dieses mal auch ausnahmsweise mal Unterleibsschmerzen und Brustspannen. Die Brust spannt öfter mal, aber eigentlich habe ich so gut wie nie Unterleibsschmerzen. Es war eher so wie ein kurzes ziehen, welches wieder wegging und dann irgendwann wieder kam bzw. kommt.
Einnahmefehler kann ich ausschließen. Ich hatte in der ersten Woche Durchfall nach 2 Stunden als die Pille in meinem Körper war, habe aber direkt dann eine weitere genommen und keinen Durchfall mehr gehabt..
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie gesagt, mach nochmals nen Test aber du bist sicher nicht schwanger.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Die Blutung kann immer mal schwächer sein oder sogar ganz ausbleiben. Das ist überhaupt kein Grund zur Beunruhigung.

Ich verhüte seit 11 Jahren mit der Pille und hatte noch keine Sekunde die Sorge vor einer Schwangerschaft, weil das bei richtiger Anwendung einfach nicht passiert. Woher kommen nur diese übertriebenen Ängste?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Beobachten wirklich alle Frauen ihre Blutung so genau? :ratlos:
Also ich für meinen Teil nicht und mir würden da Farbunterschiede oder auch kleine Stärkeunterschiede überhaupt nicht auffallen. Also da müsste sie schon grün sein :grin:
Und auf den Geruch achte ich nun wirklich nicht :ratlos:

Und ob meine Brust mal mehr oder mal weniger spannt, das nehme ich auch nicht wahr :hmm:

Was soll sich bei dir denn bitteschön einnisten? Weißt du wie die Pille funktioniert? Dann müsstest du wissen, dass sich gar nichts einnisten kann!!
Aber wenn du es unbedingt glauben willst, dann mach eben noch einen Test oder geh zum Gyn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren