cuil.com

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hast du sicher recht mit. Die Google-Suche ist ja auch heut noch allen anderne überlegen. Dennoch sollte man sich m.E. bewußt sein, daß man sich in eine Abhängigkeit begibt, ganz ähnlich wie die Abhängigkeit von MS-Office-Binär-Formaten. ohne Google wären viele Leute aufgeschmissen.

Viele Monopoolisten erhalten ihre Stellung ja erst dadurch, daß sie entweder etwa wirklich gutes gebastelt haben oder eben zum richtigen Zeitpukt alles richtig gemacht haben. Dennoch wird aus ordnungspolitischer Sicht etwas gegen Monopole unternommen, weil letzenlich andere Wirtschaftssubjekte, insbesondere der Verbraucher drunter leidet. Das mag bei google noch nicht so wirklich der Fall sein, zumindest erkennt man es nicht so offen. Deshalb ist die starke Marktposition von Google ja auch nicht in Diskussion.

Aber spinnen wir das ganze mal weiter. Google hat durch den Index und durch das Ranking ein enormes Potential, Macht auszuüben, stärker als manche Medien. Das Ranking kann man verändern, unliebsame Seiten nach hinten verbannen und und und. Für alle anderen bleibt es eine Blackbox. Damit hat Google eine Art Monopol auf Wissen, gerade weil sie erste Anlaufstelle sind, wenn man etwas herausfinden möchte ("ich Google das mal schnell..."). Daß Google diese Macht ausnutzt, mag vielleicht noch in weiter Ferne sein, aber auszuschließen ist es nicht. Aktionen wie diese zeigen dies:

http://www.heise.de/newsticker/Goog...-versteckten-Suchwoertern-aus--/meldung/69230
http://www.pro-linux.de/news/2008/12997.html

Natürlich kann Google als privatwirtschaftliches Unternehemn selbnst entscheiden, was es macht, aber die Auswirkungen könnten doch erheblich sein.

Dazu kommt dann noch der Datenschutz, ewiger Cookie udn so.
http://www.google-watch.org/

Ich selbst nutze Google ja auch, kann mich also keinesfalls rausreden, aber eine gesunde Portion Distanz und kritisches Hinterfragen ist vielleicht nicht schlecht. :zwinker:
und unter anderem deshalb hoff ich auf ne praktikable alternative.
 
P

Benutzer

Gast
Eine praktikable Alternative zu google wäre sicherlich wünschenswert, doch die hier beworbene Seite liefert im Vergleich zu google einfach Mist raus, besonders für deutsche Ergebnisse absolut nicht zu gebrauchen.

Trotz der Monopolstellung, trotz der Indizierungen ist und bleibt google.com das nonplusultra auf dem Suchmaschinenmarkt.
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Eine praktikable Alternative zu google wäre sicherlich wünschenswert, doch die hier beworbene Seite liefert im Vergleich zu google einfach Mist raus, besonders für deutsche Ergebnisse absolut nicht zu gebrauchen.

Trotz der Monopolstellung, trotz der Indizierungen ist und bleibt google.com das nonplusultra auf dem Suchmaschinenmarkt.
ich will ja keine werbung für genau die seite machen, ich find einfach nur die zwei dinge gut.
a) ansatz einer alternative zu google
b) das völlig anders konzeptionierte "ranking"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren