Corona-Impfung II

Benutzer137391  (46)

BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
aber editieren kannst du ihn eh nicht mehr
Off-Topic:
stimmt.. dann muss es wohl nun so bleiben.. đŸ€·â€â™€ïž
ich erwÀhne nun gern nochmals, dass wir aneinander vorbei geschrieben haben und dann ist es sicher nun auch mal erledigt :engel: ich arbeite an meinem Sarkasmus und mute es nur noch Leute zu, denen ich es persönlich erklÀren kann dann:engel:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
sabe74 sabe74 ich hab garnichts gegen deinen sarkasmus einzuwenden und den muss man auch nicht erklÀren, ich mags nur nicht wenn da ein kontext zu sein scheint und ich ihn nicht erkenne. also, alles gut nu :zwinker:
 

Benutzer168361 

Öfters im Forum
26 Stunden sind vergangen, und ich denke, es ist alles gutgegangen.
Das einzige auffĂ€llige Symptom, das ich hatte, war von gestern Abend bis heute Mittag ein starkes DurstgefĂŒhl. Das könnte aber auch durchs Wetter kommen, allerdings hat sich das Wetter hier schon seit Donnerstag ĂŒberhaupt nicht mehr verĂ€ndert. Jedenfalls, nach einem salzigen Mittagessen hat sich das auch erledigt.
Alle anderen Symptome, die ich hatte, haben sich von den hitzebedingten Symptomen der letzten Tage nicht unterschieden.

Nachdem ich im Thread gelesen habe, was die Leute teilweise durchmachen mussten, war mir etwas bange vor der Impfung. Aber mein Immunsystem hat sich anscheinend wieder nicht aus der Ruhe bringen lassen, und hat gut reagiert, wie bei allen anderen Impfungen auch.
 

Benutzer184049  (24)

Ist noch neu hier
26 Stunden sind vergangen, und ich denke, es ist alles gutgegangen.
[...]
Nachdem ich im Thread gelesen habe, was die Leute teilweise durchmachen mussten, war mir etwas bange vor der Impfung. Aber mein Immunsystem hat sich anscheinend wieder nicht aus der Ruhe bringen lassen, und hat gut reagiert, wie bei allen anderen Impfungen auch.
War es bei dir die erste oder die zweite Spritze?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Erstgeborener hat sich heute im Impfportal priofrei anmelden können, jetzt schauen wir mal wie schnell das hier im Impfzentrum voran geht.
Er hat ja alle Zeit der Welt.
WĂŒrde bis zum Wintersemester reichen, dann könnte er mal wieder PrĂ€senzvorlesungen hören und Seminare besuchen und ĂŒberhaupt mal seine neuen Kommilitonen kennenlernen.

GrundsÀtzlich (wenns nach ihm ginge :zwinker:) muss er aber dieses Jahr nicht mehr aus dem Haus.:grin:

Er hat es nicht eilig geimpft zu werden, höchstens um die Oma mal wieder in den Arm zu nehmen.
 

Benutzer37179  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Tag 2 nach der Impfung:
Meinem Arm gehts besser, Kopfschmerzen und Schwindel ist immer noch da- naja, geh ich halt heute auch nicht zur Arbeit und verbringe den Tag auf dem Sofa :tentakel:
 

Benutzer109783 

BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
Meine Schwester hat jetzt auch einen Termin am Samstag. Ihr Jahrgang wurde Freitag freigeschaltet. Finde ich ganz cool, dass man ab der Freischaltung dann auch zĂŒgig einen Termin bekommt, statt erst in x Wochen. Unsere Stadt hat eine sehr junge Bevölkerung und ist daher schon bei den jĂŒngeren Gruppen angekommen, die dafĂŒr natĂŒrlich viel grĂ¶ĂŸer sind und lĂ€nger dauern als im Rest des Landes..
 

Benutzer172636 

BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
Also noch ein Feedback zu meiner (Erst-)Impfung: mir tut der Arm leicht weh und heute werde ich ihn wohl nicht allzu oft anheben. Bis auf leichte Kopfschmerzen (die auch wetterbedingt sein könnten), geht es mir aber gut. Nur habe ich anderthalb Stunden lĂ€nger geschlafen als sonst 😅

Bin gespannt, wie die Zweitimpfung wird und wenn die auch so verlĂ€uft, wĂŒrde ich das absolut okay finden. Definitiv angenehmer als die FSME-Impfung 🙃😅
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Nachdem ich im Thread gelesen habe, was die Leute teilweise durchmachen mussten, war mir etwas bange vor der Impfung. Aber mein Immunsystem hat sich anscheinend wieder nicht aus der Ruhe bringen lassen, und hat gut reagiert, wie bei allen anderen Impfungen auch.
Das ist so mit ein Grund, warum ich mich in der Schwangerschaft nicht impfen lasse. Zwei Tage Fieber/Kopfschmerzen usw. sind auch nicht so geil. Ich teste das an der Keuchhusten-Impfung. Da muss ich nicht mit anderen drum kÀmpfen :grin:

axis mundi axis mundi das meinte mein Mann auch, dass es ihm nach der FSME deutlich mieser ging. Aber er hatte ja jetzt auch nur kurzzeitige Abgeschlagenheit...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
So, ich habe Dosis Nummer 2 drin und fĂŒhle mich ziemlich befreit damit. :smile: Das besoffene GefĂŒhl bliebt diesmal aus, ich bin aber mĂŒde und etwas trĂ€ge, außerdem sticht es hin und wieder im Kopf. Bin gespannt, wie es weitergeht, zum GlĂŒck hat mein Mann heute und morgen nicht zu lange Arbeit. Beide Kinder sind netterweise heute Nachmittag mĂŒde und schlapp und machen mir daher keine Arbeit. :tongue:
 

Benutzer184049  (24)

Ist noch neu hier
axis mundi axis mundi das meinte mein Mann auch, dass es ihm nach der FSME deutlich mieser ging. Aber er hatte ja jetzt auch nur kurzzeitige Abgeschlagenheit...
Off-Topic:
Die FSME-Impfung hatte ich mir auch schon ĂŒberlegt, bin aber wieder davon weg gekommen. Grund: Die Mehrzahl der Zecken ist nicht mit FSME infiziert, sondern mit Borrellien und gegen Borreliose hilft die Impfung nicht. Das Risiko einer Infektion mit FSME halte ich demnach fĂŒr relativ gering.
 

Benutzer149155 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Die FSME-Impfung hatte ich mir auch schon ĂŒberlegt, bin aber wieder davon weg gekommen. Grund: Die Mehrzahl der Zecken ist nicht mit FSME infiziert, sondern mit Borrellien und gegen Borreliose hilft die Impfung nicht. Das Risiko einer Infektion mit FSME halte ich demnach fĂŒr relativ gering.
Mein Kindergarten- und Grundschulfreund hatte mit 2 Jahren FSME, von einer Zecke. Ich bin in einem hochgradig FSME-zeckenverseuchten Gebiet groß geworden und lebe auch jetzt in einem Hochrisikogebiet (allerdings nicht mehr am selben Ort). Da lasse ich mich gerne gegen FSME impfen.

Mich hat allerdings auch schon einmal offenbar eine Zecke erwischt, ohne dass ich es bemerkt hÀtte, und hatte dann Borreliose.

Auch, wenn man selbst nicht in einem Risikogebiet fĂŒr FSME lebt, sollte man das im Hinterkopf behalten, wenn man bspw. Verwandte besucht oder in den Urlaub etc. fĂ€hrt...
 

Benutzer168361 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Die FSME-Impfung hatte ich mir auch schon ĂŒberlegt, bin aber wieder davon weg gekommen. Grund: Die Mehrzahl der Zecken ist nicht mit FSME infiziert, sondern mit Borrellien und gegen Borreliose hilft die Impfung nicht. Das Risiko einer Infektion mit FSME halte ich demnach fĂŒr relativ gering.
Off-Topic:
Gegen Borreliose helfen aber Antibiotika, wenn sie rechtzeitig erkannt wird. Und wenn die Zecke frĂŒh entdeckt und entfernt wird, dann ist die Chance auf eine Infektion auch gering. Bei FSME gilt das alles nicht.
 

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Ich hab vor ein paar Tagen meine zweite Impfung bekommen. Beim ersten Stich vor 3 Monaten gab's AZ und ich hatte eine geschlagene Woche lang mit Nebenwirkungen zu kĂ€mpfen: Knapp 40 Grad Fieber, SchĂŒttelfrost, MigrĂ€ne, starke Abgeschlagenheit etc., das volle Programm. Beim zweiten Mal durfte ich zwischen Vektor- und mRNA-Impfstoff wĂ€hlen und habe mich fĂŒr Biontech entschieden. Die Nebenwirkungen fielen viel zahmer aus und abgesehen von etwas Muskelziehen sowie Kopfweh und MĂŒdigkeit habe ich rein gar nichts gemerkt.
 

Benutzer3277 

BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
So, ich hab nun heute morgen bei der HausĂ€rztin meine Erstimpfung (AZ) bekommen. Den ganzen Tag null Nebenwirkungen gehabt, jetzt leichte Kopfschmerzen. Das kann aber auch am schwĂŒlen Wetter liegen. đŸŒ©ïž
 

Benutzer149155 

Sehr bekannt hier
So, ich hab nun heute morgen bei der HausĂ€rztin meine Erstimpfung (AZ) bekommen. Den ganzen Tag null Nebenwirkungen gehabt, jetzt leichte Kopfschmerzen. Das kann aber auch am schwĂŒlen Wetter liegen. đŸŒ©ïž
Kaum zu fassen, du wurdest in Sachsen geimpft! Gratuliere!
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Ich kanns auch kaum glauben - ich wurde gestern geimpft - in Tirol :-D

habe ĂŒber einen Bekannten erfahren, dessen Mutter bei einem Arzt arbeitet, dass dort noch Impfstoff frei ist - also Montag Abend umgemeldet und gestern Mittag geimpft. Es geht also doch am schnellsten ĂŒber Beziehungen.. wer weiß, wann ich im offiziellen Impfzentrum hier drangekommen wĂ€re. So bin ich halt 20 Minuten gefahren und wurde in idyllischer Berglandschaft geimpft *ggg*. Die Ordination lag nĂ€mlich in einer kleinen Ortschaft, direkt neben Kirche und Rathaus und umringt von Wiesen.

Habe Biontech bekommen und heute schmerzt mir der Arm ziemlich, bin auch geschwollen und rot. Ob meine Kopfschmerzen und die MĂŒdigkeit auch mit der Impfung zusammen hĂ€ngen trau ich mich nicht zu sagen, mit einem 2 JĂ€hrigen und einem 8 Wochen alten Baby zuhause und dementsprechenden NĂ€chten und Tagen :zwinker:
 

Benutzer173280  (34)

Öfters im Forum
Meine Zweitimpfung mit AZ ist heute um gut 1,5 Wochen nach hinten geschoben worden
kein Impfstoff bei der HausĂ€rztin meines Vaters, eigentlich war es nĂ€chste Woche Mittwoch soweit, jetzt ist es ĂŒbernĂ€chste Woche Freitag geplant, also morgen in 2 Wochen.

Die Spanne zwischen der ersten und zweiten wĂ€ren dann 8 Wochen. Nicht schlimm, ich warte. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
 
Oben
Heartbeat
Neue BeitrÀge
Anmelden
Registrieren