Corona 8

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Gibt "Lockdown" also diese Sternchen, an, wie lange der Lockdown gehen soll?
genau. weil ja mit fortschreitender impfung irgendwann kein lockdown mehr nötig sein wird (jetzt mal ab von eventualitäten wie mutationen und so).
Wenn ja, was für ein Lockdown (was ist zu, was bleibt offen) und was bedeutet "Stop"?
so wie ich es verstanden habe: ähnlich wie letztes frühjahr, bzw. mit aufweichungen wo wirklich konsequent getestet werden kann und wird, ggf. aber mit zusätzlichen ausgangssperren (von denen bin ich nach wie vor nicht wirklich überzeugt).

"stop" steht eben für den moment, wo der lockdown einsetzt / man nicht mehr schweigend zuschaut wie die inzidenzen steigen und steigen. danach geht die kurve wie üblich noch etwas weiter hoch bis die wirkung dann verzögert einsetzt.
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Danke. Aber mittlerweile mehren sich die Stimmen, dass die Schäden der Lockdowns den Nutzen weit übersteigen. Insofern glaube ich nach wie vor nicht, dass es schlimmer gekommen wäre ohne Maßnahmen oder mit weniger Maßnahmen bzw. nur Empfehlungen.
Hast du mal nach Brasilien geschaut?

Off-Topic:
Wobei ich ja eh nicht weiß, ob darauf irgendwann mal geantwortet wird..
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ja, langsam bin ich wirklich sauer, wir zögern das alles hinaus, was Anfang Februar klar war.
Glaubt der Laschet wirklich, mit drei Wochen Pseudo-Lockdown ist das getan? Der hat aber schon gesehen, dass wir seit Oktober durchgehend am Zahlen senken waren?

Jede Prognose tritt ein, jede Vorhersage; ich saß Anfang Februar, als die Inzidenz bei 80-100 war panisch bei meiner Mutter am Tisch, weil von Öffnungen Mitte des Monats die Rede war.
Was soll ich sagen, genau so war es.

Ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass das Versagen der Politiker, unliebsame Entscheidungen zu treffen, uns jetzt die nächsten 5-6 Monate Einschränkungen beschert. Das macht mich am meisten sauer, dass keiner von denen aus den Fehlern lernt; kein einziger. Kein Söder, kein Laschet, kein sonst irgendeiner.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Jede Prognose tritt ein, jede Vorhersage; ich saß Anfang Februar, als die Inzidenz bei 80-100 war panisch bei meiner Mutter am Tisch, weil von Öffnungen Mitte des Monats die Rede war.
Was soll ich sagen, genau so war es.
genau so. und dann lese ich sowas:
Bekanntgabe der NRW-Modellprojekte für Maßnahmen-Lockerungen: Heute will das Wirtschaftsministerium in Düsseldorf bekannt geben, welche Kommunen den Zuschlag für die Modellprojekte bekommen werden. 26 Kreise und 20 Städte hatten sich beworben - sechs Kreise und acht Städte sollen am Ende ausgewählt werden. Diese dürfen dann ihr öffentliches Leben teilweise und im kleinen Rahmen wieder hochfahren. Die Projekte sollen dazu dienen, ein digital gestütztes Pandemiemanagement zu demonstrieren.
also falls man künftig hier nichts mehr von mir hört könnte es sein dass mein wohnort "den zuschlag bekommen hat" und ich dann mehr als nur dezent ausgeflippt bin... wie scheisse doof kann man eigentlich sein, jetzt irgendwas zu öffnen :kopfwand:
 

Benutzer58558 

Meistens hier zu finden
Glaubt der Laschet wirklich, mit drei Wochen Pseudo-Lockdown ist das getan? Der hat aber schon gesehen, dass wir seit Oktober durchgehend am Zahlen senken waren?
Ich werde von diesem Wurzelgnom regiert. Der ist entweder einfach nur dumm oder aber dummdreist.

Sascha Lobo hat jüngst eine Schmähschrift über Lusche Laschet - als offenen Brief an ihn getarnt - im SPIEGEL veröffentlicht. Es gab schon bessere Texte, aber ich gebe Lobo trotzdem inhaltlich Recht. Wenn jemand so schlecht arbeitet wie Laschet, dann hat er es auch nicht verdient, dass hochwertigere Texte über ihn verfasst werden. Laschet wäre die Mühe nicht wert. Ohne das Peter-Prinzip ist der politische Aufstieg dieses Nichtskönners nämlich nicht mehr zu erklären. Wie wurstig dieser Möchtegern-Kanzlerkandidat ist, zeigt schon die von Lobo wieder zu Bewusstsein gebrachte "Anekdote" mit den verschwundenen Klausuren zu Laschets Zeit an der RWTH Aachen. Die charakterlich krumme Art, wie er mit dem Verlust dieser Klausuren umgegangen ist (stümperhaft vertuschen, um es damit im Ergebnis ungewollt noch schlimmer zu machen), verrät, dass der Mann ein prinzipienloses Wiesel ist. Sowas ist unwählbar. Diese Rückgratlosigkeit zeigt sich auch während der Corona-Krise.

Eine Partei, die ihn zum Vorsitzenden macht und eventuell sogar zum Kanzlerkandidaten, hat ihren Kompass verloren.

EDIT: Das Problem der CDU ist: Die anderen Partei-Alphas sind auch nicht besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer161456 

Meistens hier zu finden
Bei der krassen Grippewelle 17/18 war ja nichts davon gegeben.
Nur für das Protokoll.
1918/19 wurden durchaus Schutzmassnahmen ergriffen.
Maskenpflicht, behördliche geschlossene Kinos uns Gastro ect. sind belegt.
Nur hatten die Massnahmen wegen der politischen Gesamtlage und des allgemeinen Elends wenig Wirkung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Nur für das Protokoll.
1918/19 wurden durchaus Schutzmassnahmen ergriffen.
Maskenpflicht, behördliche geschlossene Kinos uns Gastro ect. sind belegt.
Nur hatten die Massnahmen wegen der politischen Gesamtlänge und des allgemeinen Elends wenig Wirkung.
Ja, stimmt aber ich sprach nicht von der spanischen Grippe sondern "normale" Grippe 2017/2018.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bekanntgabe der NRW-Modellprojekte für Maßnahmen-Lockerungen: Heute will das Wirtschaftsministerium in Düsseldorf bekannt geben, welche Kommunen den Zuschlag für die Modellprojekte bekommen werden. 26 Kreise und 20 Städte hatten sich beworben - sechs Kreise und acht Städte sollen am Ende ausgewählt werden. Diese dürfen dann ihr öffentliches Leben teilweise und im kleinen Rahmen wieder hochfahren. Die Projekte sollen dazu dienen, ein digital gestütztes Pandemiemanagement zu demonstrieren.

Hm, NRW? Wer ist da nochmal Ministerpräsident? Fing der nicht mit "L" an und hat sich gerade für einen harten "Brückenlockdown" stark gemacht?:confused:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Hat die Union wirklich nur noch Söder?
seems like.

laschet ist echt so durch... ich hab ja noch nie was von ihm gehalten, aber was er im moment feiert ist einfach unterirdisch. brückenlockdown, modellversuche aka menschenversuche, halbiert eure privaten kontakte (nee, ich werd meinen kerl nicht halbieren)...
 

Benutzer22359  (37)

Sehr bekannt hier
So, die Hausärzte impfen nun mit, der April hat begonnen und wie seit Monaten angekündigt gehen nun auch die Impfungen hoch. Heute hat man anstatt etwa 350.000 mal eben 650.000 Impfungen verabreicht (Tageshöchstwert - Mehr als 650.000 Corona-Impfdosen in Deutschland an einem Tag). Schauen wir mal wie lange das anhält (oder ob das nun ein wöchentlicher Schub jeweils für einen tag wird), aber es ist ein gutes Zeichen, dass die Prognosen halten.
 

Benutzer146280 

Verbringt hier viel Zeit
So, die Hausärzte impfen nun mit, der April hat begonnen und wie seit Monaten angekündigt gehen nun auch die Impfungen hoch. Heute hat man anstatt etwa 350.000 mal eben 650.000 Impfungen verabreicht (Tageshöchstwert - Mehr als 650.000 Corona-Impfdosen in Deutschland an einem Tag). Schauen wir mal wie lange das anhält (oder ob das nun ein wöchentlicher Schub jeweils für einen tag wird), aber es ist ein gutes Zeichen, dass die Prognosen halten.
Betriebsärzte sind wohl auch schon dabei. Streng nach Prio. :smile:
 

Benutzer146280 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Dort dann Chefetage zu erst? So kann man den Privatversicherten auch die Impfungen zuschustern.
Hab mich registriert, die Fragen alles ab, was in der Impfverordnung steht, zugelassen nur Gruppe 1 und 2. Belege Sind dann zum Termin mitzubringen. Die priorisieren sicher objektiver als die Hausärzte. Das Webinterface spielt nicht Golf.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
In D scheint ja jetzt impfmäßig echt mal was voran zu gehen.
Hier in Ö leider nicht so. Hier gabs erstmal die Nachricht, dass AZ, dieser Saftladen, erst wieder am 14.4. liefern will, also eine komplette Wochenlieferung hat ausfallen lassen (wohl auch noch ohne vorherige Ankündigung). Und das, obwohl Ö ja AZ an alle Altersgruppen vetimpft. Die haben echt ein Geschäftsgebaren, das geht auf keine Kuhhaut.
 

Benutzer146280 

Verbringt hier viel Zeit
In D scheint ja jetzt impfmäßig echt mal was voran zu gehen.
Hier in Ö leider nicht so. Hier gabs erstmal die Nachricht, dass AZ, dieser Saftladen, erst wieder am 14.4. liefern will, also eine komplette Wochenlieferung hat ausfallen lassen (wohl auch noch ohne vorherige Ankündigung). Und das, obwohl Ö ja AZ an alle Altersgruppen vetimpft. Die haben echt ein Geschäftsgebaren, das geht auf keine Kuhhaut.
Dann steht der Kurz(e) vermutlich morgen wieder bei der EU und will Biontech rekrutieren.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann steht der Kurz(e) vermutlich morgen wieder bei der EU und will Biontech rekrutieren.
Die haben ihn ja schon (fast) abblitzen lassen.
Kurz setzt ja jetzt auf Sputnik V. Nur doof: Die Slowakei wird gerade nicht glücklich mit ihren ersten Lieferung aus Moskau: Die haben nämlich festgestellt, dass die Russen ihnen irgendwas anderes geliefert haben als das, was sie als Sputnik V in "Lancet" veröffentlicht hatten. Die Russen sind sauer und wittern eine "Desinformationskampagne" und die Slowaken sind irritiert und wollen Aufklärung.

Na, das macht Laune und schafft Vertrauen :tentakel:

Aus dem "Standard":

Die Sputnik-Dosen in der Slowakei sind nicht mit den geprüften Chargen ident.​


Die slowakische Arzneimittelagentur SUKL hat am Donnerstag mitgeteilt, dass der in die Slowakei gelieferte russische Impfstoff Sputnik V von den von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und der medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" geprüften Chargen abweicht.
Nutzen und Risiken der Impfstoffdosen könnten deswegen nicht bestimmt werden. Die Slowakei hat im vergangenen Monat 200.000 Dosen importiert, aber aufgrund unzureichender Daten des Herstellers noch nicht mit der Verwendung begonnen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass das Versagen der Politiker, unliebsame Entscheidungen zu treffen, uns jetzt die nächsten 5-6 Monate Einschränkungen beschert.
Naja, nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Ob wir wirklich jetzt 5-6 Monate Einschränkungen erleben, ist so sicher nicht. Voriges Jahr wurde im April von der Politik und den Virologen auch gesagt, es kommt jetzt monatelang zu heftigen Einschränkungen, und dann kam ein Sommer mit sehr geringen Inzidenzen, bei uns wochenlang fast Null. ☀️⛅
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren