CocaCola! Betrug?

Benutzer113409 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Community,
habt ihr eine Cola in eurer Nähe? Wenn ja, holt sie euch mal und schaut auf das Zutaten Etikett.
Keine Angst, ich will euch nicht sagen, dass es ungesund ist sie zu trinken ;D Zucker, Wasser [...] Aroma-Koffein.

Aroma-Koffein?
Heisst das im Umkehrschluss meine geliebt Cola hat kein Koffein mehr? Die wachhaltende Wirkung nur Einbildung? Nichts besseres als gut schmeckendes Zuckerwasser? :schuettel:
 

Benutzer113145 

Benutzer gesperrt
Da auch manche Kinder dieses Zeug trinken, stehe ich dieser Änderung durchaus positiv gegenüber.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na zum Glück trinke ich nur Pepsi... Aber letztlich ists mir auch egal, Koffein hat bei mir keinerlei aufputschende oder wachhaltende Wirkung.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Heisst das im Umkehrschluss meine geliebt Cola hat kein Koffein mehr? Die wachhaltende Wirkung nur Einbildung? Nichts besseres als gut schmeckendes Zuckerwasser? :schuettel:
Was Aroma-Koffein sein soll weiß ich nicht und ich hab hier auch kein Exemplar zum Nachschauen, die offizielle Seite von Coca-Cola meint aber weiterhin:
Coca-Cola und Coca-Cola Zero enthalten durchschnittlich 10 mg Koffein pro 100 ml. Coca-Cola light enthält durchschnittlich 12 mg Koffein pro 100 ml.
-> Coca-Cola GmbH - Kontakt
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also als aroma wurde meines wissens doch immer das bezeichnet, was in verschwindend geringer menge da ist... aber ich wüsst nicht, dass cola neuerdings kein koffein mehr hätte.
 

Benutzer112541 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mal quer bei Fritz-Kola geschaut. Die werben ja immerhin mit ihrem hohen Koffein Anteil, aber siehe da: auch hier steht Aroma-Koffein.

Scheint tatsächlich so, als ob Koffein so gekennzeichnet werden muss.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hmmm... also wenn man schlafen will, sollte man besser (weniger als) einen Liter Cola als einen Becher Tee trinken? :eek:

Bei mir wirkt Koffein lange - weil ich auch nicht dran gewöhnt bin. (Ich trinke maximal 2 1,25-Liter-Flaschen Cola pro Woche) Wenn ich nach 22 Uhr mehr als ein Glas zu mir nehme, bleibe ich bis 5 Uhr morgens wach im Bett liegen - und bin trotzdem müde.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Der Koffeingehalt von Cola ist sehr gering. Eine Tasse Kaffee hat das fünf- bis zehnfache an Koffein als ein großes Glas Cola. Das Wort "koffeinhaltig" sagt gar nichts. Beispiel: Eistee, dort steht drauf 0,1% Schwarzteekonzentrat (koffeinhaltig), der Rest (99,9%) ist Wasser und Zucker. Die Spur Koffein merkt man nicht.
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Zusammenfassend: Das bedeutet nicht, dass ein Aroma zugesetzt wird, das Koffein simulieren soll, sondern dass Koffein als Aroma gilt und auch so gekennzeichnet werden muss.
Solche Richtlinien gibt es in Europa bzw. Deutschland zuhauf. Beispielsweise muss in Putensalami Schweinefleisch sein. Warum? Weil "Salami" ein geschützter Begriff ist und nur benutzt werden darf, wenn es sich um Salami mit Schweinefleisch handelt. "Putensalami" heißt also: Schweinesalami mit kleinem Putenanteil.
Wollte man auf Schweinefleisch verzichten, müsste man das Zeug "Putenhackwurst" oder so nennen. Und das klingt weit weniger appetitlich als Putensalami.
 

Benutzer72455 

Verbringt hier viel Zeit
Koffein ist ein Aromastoff. Im Gegensatz zu den meisten anderen Aromastoffen, die auf dem Verzeichnis der Inhaltsstoffe einfach nur als "Aromen" aufgeführt sind, muss das Aroma "Koffein" explizit genannt werden. Das hat damit zu tun, dass Koffein eine pharmakologisch aktive Substanz ist.

Zuckerlose Cola-Getränke enthalten übrigens - damit sie dennoch einigermaßen gut schmecken - oft etwas mehr Koffein als die gezuckerten Varianten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren