Diskussion Chlamydien bei mir positiv bei ihr negativ

Benutzer116353 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Ärzteteam,
ich habe einige Fragen die beantwortet werden müssen, deshalb hoffe ich auf eure Hilfe.
Ich habe seit über einem Monat eine Freundin und hatte mit ihr den ersten Akt ohne Kondom am 13.02.2012. am 5.03 bekam ich Symptome für Chlamydien. Hab mich testen lassen, ja ist positiv. Sie hat sich ebenfalls testen lassen, jedoch negativ und wir hatten öfters ohne Kondom miteinander geschlafen. Kann ihr Ergebnis falsch sein? Meine letzte sexuelle Tätigkeit war Anfang September letzten Jahres und sonst hab ich nie ohne Kondom. Bei ihr war es nun der zweite Partner ohne Kondom. Habe meine vorherigen Partner gefragt und sie hatten alle noch nie was derartiges wie Chlamydien, auch auf ihrer Seite alle negativ. Meine Frage ist, wie kann das sein? Ich hoffe ich bin im richtigen Bereich. Sie ist mir wirklich wichtig und wär wirklich sehr erfreut wenn ihr mir da weiter helfen könntet. Falls ihr mehr Angaben braucht bitte sofort Bescheid sagen, Dankeschön. Gruß
 

Benutzer116353 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab ich nur so gesagt "erdweibchne", also keine größere Beachtung schenken, bitte :grin:
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Gehst du öfter in die Sauna? Oder ins Schwimmbad?
Da kann man sich nämlich auch infizieren.
 

Benutzer116353 

Sorgt für Gesprächsstoff
Thx Mymemory, ich werd mich da mal komplett durchlesen, vielleicht werde ich was findne können. Es sind zwar schon einige Informationen drinen die mir helfen könnten, jedoch wie Sexspielzeuge kamen nie zum einsatz. Ich besitze ja die Symptome für Chlamydien sie jedoch nicht. Ich werde ihr raten den Test erneut zu machen. Ich bin mal 3 Wochenenden lang in die Sauna bzw. Schwimmbad gegangen, aber jetzt auch nicht so oft und das ist wieder 2,5 Monate her. Eher selten, bei ihr ist es jetzt auch etwas länger her. Vielleicht habe ich etwas übersehen, ich komme einfach nicht auf den Geistesblitz ihr womöglich?
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Chlamydien sind ja unter anderem auch deshalb gefährlich, weil eine Infektion so lange symptomlos verlaufen kann.
Wenn du jetzt also Symptome zeigst, kann die Ansteckung schon Monate oder gar länger zurück liegen. Da jetzt herausfinden zu wollen, wann und wie du dich infiziert hast, halte ich demnach für müßig und schwer machbar.
Wichtig wäre also lediglich, dass du gut behandelt wirst und deine Freundin eventuell in absehbarer Zeit den Test wiederholen lässt.
 

Benutzer56145 

Verbringt hier viel Zeit
Also Chlamydien können oftmals schwer festgestellt werden. Da kann das Ergebnis des Abstriches auch negativ sein, obwohl man infiziert ist.
Ich glaube mich zu erinnern, dass die Bestimmung im Morgenurin etwas genauer wäre, will mich jetzt aber nicht darauf festnageln.
Lieber nochmal testen lassen, bevor man etwas übersieht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren