Chill-out-Musik - Geheimtips?

Benutzer60009 

Verbringt hier viel Zeit
Die Compilations von Cafe del Mar z.B.! Dabei kann man sich richtig schön wegträumen und entspannen.... Ich denk dabei ja immer an Meer und Strand bei angenehmen 26-27°C :tongue: !
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
summerbreeze
forbidden paradise
lost treasures
in search of sunrise
magik
 

Benutzer37350 

Verbringt hier viel Zeit
Charlotte Gainsbourg - 5.55
Air - Moon Safari, Talkie Walkie
Brian Eno - Ambient
Goldfrapp - Felt Mountain
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
die sängerin von morcheeba hat auch ein soloalbum:
skye - mind how it goes.
ziemlich morcheeba-mäßig :zwinker:
 

Benutzer49471  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also für mich gehört zu Chill-out Musik auf jeden Fall das komplette Album "In between dreams" von Jack Johnson. :cool1:
Ansonsten Kruder & Dorfmeister (=K&D sessions)
Cafe del mar
Coldplay - Clocks
Rod Thomas - Time after time
usw...
 
4 Woche(n) später

Benutzer46537  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Radiohead (so wunderschöne Lieder wie "how to disappear completely" oder "exit music") und aus dem reggae-bereich Cashma Hoody
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
OHJA, jetzt hab ich noch was.

Romantische Musik, gerade zu Weihnachten passend ist das Album "The Mask and the Mirror" von Loreena McKennit.
Lichter aus, Scheibe rein und geniessen!
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Was ich so spontan chillig finde sind

Joshua Kadison
The Cranberries - Zombie
Slade - Far Far Away
Bette Midler - The Rose
Nick Cave & Kylie Minogue - Where The Wild Roses Grow

.... sonst, aber (noch) weniger Geheimtipp: so mehr oder minder alles von

- REM
- Coldplay
- Enya

- Peppers einiges
- Placebo einiges
- Reamonn einiges
- ...
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
Peppers - Snow + Wet Sand
H-Blockx - Take me home
Sister Hazel - All for you
Eagels - Hotel California
Schandmaul - Trinklied
 

Benutzer44529 

Verbringt hier viel Zeit
wenn Dir Morcheeba gefällt,
solltest Du unbedingt Portishead hören.
Das wird Dir gefallen.

Ansonsten hör mal in die Hotel Costes rein
egal welches Volume, sind alle geil besonders die
Best of
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
REM, Coldplay und Co sind keine Geheimtips, das ist übelster Kommerz, also alles andere als geheim...
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
REM, Coldplay und Co sind keine Geheimtips, das ist übelster Kommerz, also alles andere als geheim...
Stand auch drüber, dass es keine Geheimtipps sind.
Und ich finde nicht alles, was bekannt ist, muss deswegen gleich "übelster Kommerz" sein. Manchmal wird Musik auch einfach dadurch bekannt, dass sie eben schlichtweg gut ist :zwinker:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Fast nie, denn diese Bands/interpreten werden von der Musikindustrie im Fernsehen und Radio herausgebracht und bis zum erbrechen gespielt.

Ist aber auch egal. Jedenfalls ist die gute Loreena ein Geheimtipp, die kennt kaum jemand UND sie ist gut :smile2:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ok. Aber ist alles, was im Radio gespielt wird deswegen schlecht?
Ich finde dieses "ich-bin-achso-individuell-und-nur-unbekannte-musik-ist-gute-musik" doof :grrr_alt: Klar ist es schön, neue Musik für sich zu entdecken. Aber ist alles, was "die Masse" gut findet, deswegen Schrott?

Falls du Ms McKennitt meinst - die ist sooo unbekannt nicht :-D
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren