Chatroulette

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin vor ein paar tagen per zufall auf chatroulette gekommen und wollte ma fragen wie ihr chatroulette so findet und was ihr für erfahrungen damit gemacht habt
 
D

Benutzer

Gast
Laut "JMStV" (Jugendmedienschutz-Staatsvertrag) ist das Portal nicht geeingnet und der Betreiber macht sich sogar strafbar, dir dort Zugang zu gewähren.

Ich bin keine Medienwächter oder Moralapostel, aber es hat seinen Grund, warum dir die Erfahrungen anderer nichts nutzen werden.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
strafbar.. würde er sich machen, wenn er in deutschland sitzen würde und deutschen gesetzen unterworfen wäre. wenn das stimmt, was du sagst.
 

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Chatroulettegründer lebt in Russland und hat dort auch einen server (ich kenne das russische Gestzt nicht)aber das deutsche da mein vater anwalt ist
 

Benutzer95090 

Verbringt hier viel Zeit
ich kenne chatroulette, am "anfang" fand ich es ganz gut, weil man sich (manchmal) mit leuten unterhalten hat die aus allerwelt kommen aber mittlerweile find ich es echt eklig...
So gut wie jeder ist da nackt und is auf CamSex aus...
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Der Chatroulettegründer lebt in Russland und hat dort auch einen server (ich kenne das russische Gestzt nicht)aber das deutsche da mein vater anwalt ist
Off-Topic:
Ich glaube kaum, dass du über das deutsche Gesetz bescheid weißt nur weil dein Vater Anwalt ist... oder hat er dir früher die Gesetzbücher als Gutenachtgeschichte vorgelsen:zwinker:


Ich habs mir mal angeschaut... finds jetzt nicht sonderlich spannend.
 

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich interessiere mich sehr für die arbeit meines Vaters und gehe auch manchmal mit zu prozessen
außerdem unterhalten wir uns viel über das Deutsche Recht
 

Benutzer102209 

Benutzer gesperrt
Fast nur irgendwelchen Kerle, die ihre Schwänze in die Kamera halten. Brauch ich ehrlich gesagt. Ansonsten ist es auch einfach sehr langweilig, weil man mit 99% von den Leuten sowieso nicht vernünftig chatten kann und die meisten "Gespräche" (*lol*) nach 10 Sekunden wieder vorbei sind.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Sorry Alter, chatroullette ist so 2010...und selbst da wars ne Schwanzparade.
 

Benutzer87496 

Verbringt hier viel Zeit
Ich interessiere mich sehr für die arbeit meines Vaters und gehe auch manchmal mit zu prozessen
außerdem unterhalten wir uns viel über das Deutsche Recht

Dann wird dir dein Vater auch bestimmt gerne erklären, dass ein Russe mit russischem Wohnsitz und einem russischen Server nicht dem deutschen Gesetzt unterliegt und sich in diesem Fall in Deutschland nicht strafbar macht.

Grüße
 

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
also echt ma...

Dann wird dir dein Vater auch bestimmt gerne erklären, dass ein Russe mit russischem Wohnsitz und einem russischen Server nicht dem deutschen Gesetzt unterliegt und sich in diesem Fall in Deutschland nicht strafbar macht.

Grüße

ach ne hab ich das nicht gesagt:kopfwand
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn man sich gerne Maennerpenise anschaut, dann ist Chatroulette sicherlich eine feine Sache.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
ach komm ich hab da schon genug nackte Frauen gesehen oder Leute beim Sex nicht nur Kerle.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab in der NEON davon erfahren und es auch mal probiert. Hab' nich einen nackten Kerl gesehen! :grin:
Außerdem wird das inzwischen überwacht.

Fand's boring.
 
D

Benutzer

Gast
:grin:

JA, ja...Russische Server und russische Betreiber.....sicher....

Gesetze sind immer das Eine, deren Durchführung und Überwachung ist immer eine Andere.

Nur um mal aufzuklären, denn neben der Vorratsdatenspeicherung und der Websperren und "Stopp-Schilder" im Internet, läuft sehr viel im Hintergrund ab, wovon der Otto Normal Surfer nichts weiss und auch nichts wissen will, bzw sollte. Denn - es gibt das JMStV wirklich , ist aktuell in der 2. Novelle abgelehnt worden - man kann nur den Kopf schütteln, wie und mit was sich die Politiker in diesem Land beschäftigen.

Und wer achtsam im Netz unterwegs ist und sich auch für die Dinge interessiert, der stößt schnell auf einige Dinge, die einem den Mund nicht mehr schließen lassen.

Ich kann es nur kurz wiedergeben, jedenfalls arbeiten sie ja darauf hin, in irgendeiner Form das Netz kontrollieren zu wollen. Und solchen Schwachsinn kommentiere oder werte ich garnicht......

1)JEder Webseitbetreiber soll eine Klassifiezierungspflicht bekommen
2) Das nach Altersfreigaben (0;6;12;16 Jahre)

Ansonsten hätte jeder Betreiber mit juristischen Schritten rechnen müssen.
Die Betreiber hätten Klagen auch von Konkurrenten zu befürchten, wenn sie ihre Webseiten nicht "der Altersklassifizierung entsprechend zu kennzeichnen" und je Klassifizierung den "Zugang erschweren", die Inhalte nur "zeitlich oder Nachts verfügbar zu machen" (soll heissen - webseite wie den Fernseher - ausschalten....

3) Die Kennnzeichnung sollte mit einer "age-xml" Datei geschehen, die jeder auf dem Root VErzeichnis des Servers zu hinterlegen hatte.

Es sollte Filtersoftware geben, die es dann ermöglichen sollte, von den Medienwächtern Server automatisch ausgelesen werden kann.

"Es sollte "erweiterte Sendezeitgrenzen" im Netz geben, ( es gibt schon welche! nur keiner kennt sie!)

Off-Topic:
Kein geringerer als ein Herr Kurt BEck ist der Vorreiter für die Novellierung......


So, und nun kommt die Vorratsdatenspeicherung und die Filterung der IP Adressen im Netz, sowie die Kontrolle der DNS Server - denn sollten die Medienwächter wirklich Adressen finden (die keine dieser age-xml Datei vorenthält) ist es ein kleiner Schritt zu der Zensur und der gewollten Abschaltung sowie der Kontrolle der Webseiten!
Denn HIER greifen die Gesetze - HIER soll eine solche Webseite "zum Schutz der Jugend" nicht gesehen werden und sie werden es dem Bürger schon so verkaufen - der Schutz ihrer Kinder hat Vorrang - genau wie den Schwachsinn der VDS und den Netzsperren - schnell sind wir dann in einem China - in dem Bürger auch nur das zu sehen bekommen, was sie dürfen und was die Führung will.

:smile: Ich selber glaube nicht daran, dass das umgesetzt wwerden wird - gottseidank - weil zu Weltfremd und kaum umsetzbar - ABER "Holzauge sei wachsam" - ich bin und will auch ein mündiger Bürger bleiben - und das Netz soll frei von Zensur unter Fadenscheinigen Begründungen bleiben.

Darum habe ich auch etwas überspitzt meinen ersten BEitrag geschrieben - egal ob dein Vater Anwalt ist oder nicht - er wird dem auch machtlos gegenüber stehen, wenn ER nicht dafür sorgt, dass seine minderjährigen Kinder keinen Zugang zu solchen Seiten bekommen - er darf dir auch keinen Schnaps verkaufen oder geben - und der Gesetzgeber (er möchte gerne, die technischen Vorraussetzungen sind gegeben) hat ein Interesse daran, zu wissen WER welche Seite aufruft und wer nicht.

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:27 -----------


:grin: Was n das?
 

Benutzer90185 

Sorgt für Gesprächsstoff
Alleine käme ich nie auf die Idee das zu machen, fänd ich total langweilig. Aber mit ein paar Freunden kanns schon ganz lustig sein, allerdings das auch nicht häufig, da kann ich mir andere Beschäftigungen vorstellen. Das man irgendwelche wichsenden Kerle getroffen hat kam schon vor, aber gab auch normalere.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren