Charlotte Roche gegen Intimrasur - Was denkt ihr Frauen?

Charlotte Roche gegen Intimrasur


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    63

Benutzer35781 

Verbringt hier viel Zeit
was interessiert mich denn irgendein Schönheitsideal? mir gefällt das Gefühl, so seidig und weich, und klar auch wie es aussieht aber muss das denn unbedingt einem Schönheitsideal entsprechen? Außerdem find ich es hygenischer!
Du würdest es also auch ganz sicher machen wenn du die einzige Rasierte auf der Welt wärst und die Männer es doof fänden?
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
jeder soll machen können und dürfen was er/sie will...ich finde behaarung net toll,andre schon..jedem also das seine..aber diese frau siehts mal wiede rnur aus ihrer überemanzipierten sicht...:kopfschue
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Mir tuen zwei Sorten von Menschen leid.

1. die die nicht wissen, daß es zwischen den Geschlechtsorganen von Kindern und rasierten Erwachsenen, unterschieden gibt.

2. die, die nicht genug Mumm haben, zu ihrer Meinung zu stehen.

Davon abgesehen: Frauen schmieren sich Schminke ins Gesicht um letzten Endes des Männern zu gefallen, was ist da an Rasur so schlimm?
Jaja, ich weiß, eeeeeigentlich schminken sich alle nuuuuuur für sich selbst.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
jeder soll machen können und dürfen was er/sie will...ich finde behaarung net toll,andre schon..jedem also das seine..aber diese frau siehts mal wiede rnur aus ihrer überemanzipierten sicht...:kopfschue

Naja so extrem hat sie es nicht ausgedrückt, wäre auch witzig, da sie auf der einen Seite sich auch für Pornos ausgesprochen hat und mit Alice Schwarzer abgerechnet hat, die den Frauen ihre Sexualität ja vorschreiben wollte. Sie sagt ja auch jeder kann machen wie er will, sie hat nur den "Druck sich zu rasieren" angesprochen und der ist definitiv vorhanden. Sie hat nicht gesagt: "Frauen ihr dürft euch nicht rasieren!"
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kann sie ruhig sagen, aber ich rasier mich weiter.:zwinker:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Wie findet ihr Frauen hier ihre Aussage? Ist da was dran? Oder spinnt die Frau?
Totalrassur mag ich auch net, mach ich auch net ----bei mir ist es teilrasiert (also der berüchtigte Pornobalken aufm Schambein bleibt.)

Ich geb aber der Aussage recht, kahlrasierte Muschi hat bei mir optisch was von Kindermuschie....
Ich weis das dies Quatsch ist, aber so empfinde ich es persönlich so.
Und da ich ne Frau und kein Kind bin, ist ein schmaler dezenter Strich noch da.

Nur ich denke auch, frau sollte das um ihretselbstwillen machen und net weil der Kerl es verlangt.
Ich machs für mich, weil ichs schöner finde als so nen wild wuchernden Bär untenrum.
Ich rasiere mir auch aus dem gleichen Grund die Achseln. Und ich rasiere mir auch die Beine, weil ich finde das sich die Haut dann glatter und schöner anfühlt.

Aber halten kann das jeder wie er mag.
Es kann sich von mir aus jeder ganz rasieren oder gar nicht oder partiell.....

Jedem seine Sache.

kat
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@Darkblue....also zu meiner Teeniezeit war das noch nicht SO bekannt trendig, dennoch rasier ich mich scho seit gut 15 Jahren.

Kat
 

Benutzer77967 

Verbringt hier viel Zeit
Wegen mir kann jeder machen was er will. Bei mir wechselt es von kaum rasiert, gestutzt und auch ab und zu mal blank rasiert. Ich mach es für meinen Freund und für mich, aber mit der Gewissheit das solche Verhaltensweisen von der Umwelt/Werbung/TV/Print MEdien etc. gesteuert werden.

Ich denke Charlotte hat irgwendwo schon recht. Aber ich würde es nicht Druck nennen. Aber der Druck der teilweise wohl ausgeübt wird kommt ja auch irgendwoher.

Ich weiß nicht ob ich es in kurzen Sätzen beschreiben kann. Die Werbung hat viel subtilere Methoden uns davon zu überzeugen dass man resp. frau irgend was machen/kaufen/haben/tun muss. Zum Teil so subtil dass wir das selbst nicht mehr merken und wirklich glauben alles was wir tun wäre unser freier Wille.
Beispiele gibt es mit Sicherheit genüge die kurze oder aber auch längere Trends zeigen die aus heiterem Himmel auf uns herabregnen und wir uns fragen wie konnte ich ohne das überhaupt die ganze Zeit überleben. Später, wenn der Trend vorbei ist denkt man dann vielleicht wie konnte ich nur - ich hab' ja ausgesehen ...

Ich bin überzeugt davon dass so gut wie kein Verhalten von uns selbstbestimmt ist.

Provokativ, aber ich davon überzeugt das mit entsprechenden Methoden so gut alles erreicht werden könnte.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Druck ist immer blöd und dass man ohne Intimrasur sich sehr leicht blöde Kommentare einfängt, ist ja so. Es soll ja jeder so machen, wie er will, nur ist die Toleranz in diesen Bereichen nicht besonders hoch.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nicht ob ich es in kurzen Sätzen beschreiben kann. Die Werbung hat viel subtilere Methoden uns davon zu überzeugen dass man resp. frau irgend was machen/kaufen/haben/tun muss.
Ne du das ist noch netmal nur Werbung.
Ich kenne in der Tat typen die mir mit allem möglichen Scheiß kamen.
Von wegen unrasiert geht ja mal gar net, Haare beim lecken im Weg, das gehört sich so das Frau kahlrasiert ist, ist hygienischer, ist sauber usw...

Wo ich mir nur mein Teil zu denke, du spinnst doch.
Grade wenn man jetze wirklich teilrasiert ist...also bei mir enden die Haare oberhalb des "oralsexuell interesanten" Bereiches, da stört kein einziges Haar beim O-Sex. Und es sieht optisch find ich auch ganz neckisch aus....

Aber es ist wirklich so, das viele Kerle die DAmenwelt da unter Druck setzen

Kat
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Aber es ist wirklich so, das viele Kerle die DAmenwelt da unter Druck setzen

Kat

Nö, Männer finden das genauso wie die meisten Frauen auch nur eklig und unhygienisch, weil es einem von allen Seiten so erzählt wird. Das ist ja der Druck, der geht bestimmt nicht nur von Männern aus.
Höchstwahrscheinlich waren es zuerst Frauen, die sich rasiert haben, das ganze hat sich damals rumgesprochen wie toll es doch aussieht usw. und irgendwann hats jede gemacht. Also kann man quasi sagen; die Frauen haben diesen Druck selbst aufgebaut :zwinker:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@japanicww2 also ich weis was der Typ mir erzählt hat und das war so ein Mist wie haare im Mund beim lecken und das er das eklig findet usw...

Und ich denke Ekligfinden ist nicht nur darauf bezogen das einem das jeder so erzählt.

Kat
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fühle mich überhaupt nicht von der bösen bösen Gesellschaft unter Druck gesetzt, nicht in Bezug auf Intimrasur. Auch nicht von Männern. Da würden mir spontan 100 andere Dinge einfallen, bei denen ich mich eher bedrängt fühle.

Es war ganz allein meine Idee, mich intim zu rasieren, da brauchte ich nicht erst einen Mann, der mir das "empfiehlt" oder gar befiehlt. Ich habe damit auch im Teenageralter angefangen (okay, nicht alles weg) und das ist auch 11, 12, 13 Jahre her. Normal war das damals auch noch nicht.

Ergo werde ich weiterhin rasieren, aussehen wie ein gerupftes Huhn tue ich nicht, wie ein Kind schon gar nicht, der Vergleich ist eh idiotisch. Nen Strich finde ich i.O., ganz weg auch, alles natürlich zu belassen finde ich schlicht und ergreifend absolut unschön.
 

Benutzer46764  (32)

Verbringt hier viel Zeit
....Ich kann schon sagen, als ich mit 15 damit angefangen hab, dass nur gemacht habe weil mein damaliger Freund sich das gewünscht hat.....

Mittlerweile bin ich ein bisschen älter und emanzipierter und für mich gehröt es einfach zur Pflege dazu! Und Haare im Intimbereich zu haben ist für mich weder ein zeichen, sich dem Druck der Gesellschaft zu beugen, noch ein Zeichen davon, dass man nicht emanzipiert ist... Wenn Charlotte Roche das findet, dann soll sie das gerne tun...meine Intimrasur bleibt! Schließlich erwarte ich das ja auch von meinem Freund. Beugt er sich denn jetzt auch dem Druck der Gesellschaft? :zwinker::grin:
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke jeder hat da eine andere Ansicht oder eine andere Vorliebe.
Ich habe einen Strich und bin zufrieden damit, weil ich finde, dass es schöner und weiblicher aussieht. Einen "narutbusch" finde ich dagegen weniger schön.

Aber wie gesagt, man kann sich totquatschen darüber, was nun besser oder schöner ist. Die Meinungen bleiben immer verschieden:zwinker:
 

Benutzer81625 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke jeder hat da eine andere Ansicht oder eine andere Vorliebe.
Ich habe einen Strich und bin zufrieden damit, weil ich finde, dass es schöner und weiblicher aussieht. Einen "narutbusch" finde ich dagegen weniger schön.

Aber wie gesagt, man kann sich totquatschen darüber, was nun besser oder schöner ist. Die Meinungen bleiben immer verschieden:zwinker:

Diese aussage unterstütze ich voll und ganz, Jawohl!
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds total albern.. als ob es nicht wichtigere dinge geben würde über die man sich gedanken machen sollte...
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Wer sagt denn bitte, dass sie dagegen ist? Sie spricht sich ja nicht total dagegen aus. Aber es ist nunmal eine Tatsache, dass dieses Rasieren durch gesellschaftlichen Druck ausgelöst wird. Das ist Mode.
Heute gibt es etliche Männer, die sagen, dass sie Haare im Intimbereich ekelhaft finden. Vor 20 Jahren, war das jedoch gar kein Thema, da war sowas egal.

Wieso "spinnt" sie denn bitte, wenn sie so eine Meinung hat?
Ich finde diesen Hype um Intimrasur auch sinnlos und teilweise übertrieben. Und zu sagen, Frauen, die sich nicht rasieren, seien eklig, finde ich eine Frechheit. Immerhin ist unser Körper so, wir kommen so quasi auf die Welt. Wieso also sollten wir gezwungen sein, uns selbst, also unseren Körper zu modifizieren, nur weil das von der Gesellschaft befohlen wird? :geknickt: Und mit Hygiene hat das Ganze sicher nichts zu tun. Nur weil man nicht rasiert ist, ist man noch lange nicht schmutzig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren