Pille Charakterliche Veränderung durch Pille?

Benutzer89550 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich hoffe, das Thema passt hier herein.

seit etwa 12 Monaten bin ich mit meinem Freund zusammen und seit 10 Monaten nehme ich die Pille. Als ich mit der Pille startete, hatte ich einige Stimmungsschwankungen, war mir gefühlstechnisch bei meinem Freund nicht ganz sicher, aber das ging nach vier Wochen ca. weg. Ich nehme an, dass kam einfach daher, dass meine Hormone durcheinander waren.

Jetzt seit einigen Wochen fühle ich mich irgendwie depressiv. Ich hab auf nichts mehr so richtig lust, fühle mich manchmal schlapp, hab fast keine Lust mehr am Wochenende wegzugehen, was ich auch sonst noch innerhalb der Beziehung oft getan habe. Ich kann mich auf nichts mehr so richtig freuen, letzte Woche war es richtig schlimm, ich hatte Migräne und wollte nur noch alleine sein, hab mich total einsam gefühlt, hab geheult. Und eigentlich gibts für das alles keinen Grund. Es hat sich nichts geändert, in der Arbeit läuft es gut, mit meinem Freund ist eigl alles okay, meine Freunde sind für mich da.

Außerdem überkommt mich schleichend das Gefühl, dass ich nicht mehr genug Gefühle für meinen Freund habe, dass das nicht mehr passt. Es überkommt mich immer, wenn ich bei ihm bin, wenn ich ihn dann allerdings ein paar Stunden nicht mehr gesehen habe, vermisse ich ihn.
Gestern lag ich alleine bei ihm im Bett und musste anfangen zu weinen und war mir sicher, nicht mehr genug Gefühle zu haben, dass es langsam stirbt in mir. Hab dann in seinen Armen geweint und war froh, dass er für mich da war. Total widersprüchlich.
Außerdem rede ich mir ein, dass ich ihn sexuell nicht mehr attraktiv finde. Der Sex ist in den letzten vier Wochen um einiges gesunken und als wir vorgestern mal wieder dabei waren, hab ich mitten drin abgebrochen, weil ich keine Lust mehr hatte. Sowas hatte ich noch NIE!! Ich bin verzweifelt...

Wie gesagt, dass alles hat so vor ca. 8 Wochen angefangen und scheint langsam aber sicher schlimmer zu werden. Kann das durch die Pille kommen? Kann das alles durch diese Hormone verursacht werden.
Bin am überlegen, wenn es bis zur nächsten Pillenpause (in 2.5 Wochen) nicht besser wird, die Pille abzusetzen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja es kann durch die Pille kommen.
Es ist schwer zu sagen, welchen Einfluss die Hormone auf die Psyche haben können und in welchem Umfang Probleme auftreten können, aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Pille sich auf die Stimmung auswirken kann. Dass es so gravierend ist wie bei dir, ist sicher die Ausnahme, aber es gibt genug Berichte dieser Art im Netz von ehemaligen Pillenanwenderinnen.

Man findet es nur raus, wenn man die Pille absetzt und wenn du den Verdacht hast, dass die Pille an deinen Problemen schuld ist, dann mach einfach mal für ein halbes Jahr Pause. Wenn sich was bessert, schön. Dann hast du die Ursache gefunden. Wenn sich nichts bessert, dann musst du natürlich weiter suchen, evtl. auch die Schilddrüse checken lassen.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich kenne genau die Symptome, die du jetzt hast, bei mir lag es an der Pille. Direkt 3 Wochen nach dem Absetzen war alles wieder wie vorher.
An deiner Stelle würd ichs mal ausprobieren die Pille wegzulassen, schaden kanns ja nicht wenn du jetzt sowieso keine Lust auf Sex hast und depressiv bist.
 

Benutzer89550 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wär eigentlich froh, wenn "nur" die Pille der Grund ist und es mir danach wieder besser geht. Ich warte noch etwas ab und ggf. werde ich sie für eine Weile absetzen.
Danke für eure Antworten :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren