Pille Cerazette und Kohletabletten

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Mir scheint, als wäre das recht unbekannt, ich selbst bin in der Packungsbeilage drüber gestolpert:

Man soll unter Einnahme der Cerazette keine medizinische Kohle (gegen Durchfallerkrankungen) nehmen.

Kann mir jemand erklären warum das so ist? Und ob das vielleicht auf alle Pillen zutrifft? Dann wäre es ja umso interessanter für die meisten pillennehmenden Userinnen hier.

Off-Topic:
ich finde ja, das gehört auch in den Wechselwirkungsthread, ich hatte da vor einigen Tagen schonmal eine PN geschrieben aber keine Antwort bekommen :hmm:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab das auch schon gelesen, in Zusammenhang mit der Pille generell.
Ob es bei den Kohletabletten in der PB steht, das weiß ich nicht. Ich hab noch nie welche genommen. Ich hab in anderen Foren z.B. das hier gefunden: Link wurde entfernt

Ich konnte nichts finden, das wirklich belegt, dass es da Wirkungsbeinträchtigungen gibt. Klar bei Unsicherheit lieber davon ausgehen, dass.

Kohletabletten nimmt man ja bei Durchfall und da ist die Pillenwirkung mitunter sowieso vermindert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
Kohletabletten behindern die Aufnahme anderer Medikamente. Steht auch in der Packungsbeilage der Kohletabletten so drin. Sollte man also logischerweise nicht kombinieren. Für den Standardeinsatzfall der Kohletabletten Durchfall macht das sowieso keinen Sinn. Mann kann die Kohletabletten in höherer Dosierung jedoch auch bei bestimmten Vergiftungen nehmen, aber da dürfte dann die Aufgehobene Wirkung der Pille vermutlich das geringste Übel sein.

Das gilt dann im Endeffekt für alle Pillen, bzw. für alle erdenklichen Tabletten
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
kohletabletten binden alles mögliche. auch medikamente. sind aber eh echt veraltet, bei durchfall kann man wirklich besseres nehmen. abgesehen davon dass das mit der pille und durchfallerkrankungen sowieso so eine sache ist.....
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
wenn man aber wegen schwanger zB oder stillend keine anderen Medis nehmen kann, sind sie besser als nix. Dass sie nicht beim virusbedingten Durchfall helfen, ist klar.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
wenn man aber wegen schwanger zB oder stillend keine anderen Medis nehmen kann, sind sie besser als nix. Dass sie nicht beim virusbedingten Durchfall helfen, ist klar.

Also zumindest während einer Schwangerschaft sind WEchselwirkungen mit der Pille ja irrelevant. :zwinker:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
das war auch nur auf sonatas einwand mit besseren medis bezogen.

in der stillzeit ist das schon wieder anders, cerazette erlaubt, loperamid aber nicht.

Ich finde ja, dass kohletabletten in die liste mit wechselwirkungen aufgenommen werden sollten!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren