Cerazette drei Jahre durchgenommen und nun eine vergessen...

Benutzer146454 

Klickt sich gerne rein
Hallo ihr Lieben,

ich bin ein wenig panisch :frown:

Seit mehr als drei Jahren nehme ich die Cerazette nun durch. Komplett ohne Pause.
Ich hatte auch meine letzte Regelblutung vor fast vier Jahren und dazwischen auch keine Zwischenblutungen.

Am Sonntag habe ich Trottel nun eine Pille vergessen :frown: Und dummerweise hatte ich in der Nacht von Sonntag zu Montag auch noch Sex mit meinem Partner.
Das ich die Pille vergessen hatte, viel mir auch erst Montag abend auf - also liegen mehr als 12 Stunden dazwischen.

Ich habe schon viel im Internet gelesen und eigentlich stimmt mich das sehr optimistisch, dass sich eine vergessene Pille über einen solchen Zeitraum nicht negativ auswirkt. Immerhin wird meinem Körper ja seit fast vier Jahren eine Schwangerschaft blockiert.

Wie seht ihr das? Ich könnte noch ein paar beruhigende Worte gebrauchen -.-
Meine Ärztin erreiche ich nicht (ich vermute mal, dass sie im Urlaub ist), ich wollte nachher vielleicht mal in der Apotheke nachfragen (auch wenn ich nicht weiß, wie sehr sie in der Materie drin sind)
 
G

Benutzer

Gast
Um dich zu beruhigen: Wird schon nix passiert sein.

Und jetzt ernsthaft: Das wird dir hier keiner verbindlich sagen können.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
da der rückwirkende verhütungsverlust nur für die erste woche der einnahme angesagt wird und du in der nacht von sonntag auf montag theoretisch noch geschützt warst halte ich eine schwangerschaft für unwahrscheinlich - andererseits können spermien eben auch mal locker nen paar tage überleben, in dem sinne würde ich wenn eine schwangerschaft für dich wirklich katastrophal wäre doch eher die pille danach holen. gut, ich hätte das schon gestern früh getan, aber noch wäre es möglich.
 

Benutzer146454 

Klickt sich gerne rein
da der rückwirkende verhütungsverlust nur für die erste woche der einnahme angesagt wird und du in der nacht von sonntag auf montag theoretisch noch geschützt warst halte ich eine schwangerschaft für unwahrscheinlich

Aber ich habe ja eigentlich keine erste Woche, da ich die Pille ja bereits seit drei Jahren durchnehme.

wenn eine schwangerschaft für dich wirklich katastrophal wäre doch eher die pille danach holen. gut, ich hätte das schon gestern früh getan, aber noch wäre es möglich.

Ich hab es ja erst gestern Abend bemerkt. aber ich denke, dass ich mal zur Apotheke gehen werde und mich da mal erkundigen werde.

Um dich zu beruhigen: Wird schon nix passiert sein.

Und jetzt ernsthaft: Das wird dir hier keiner verbindlich sagen können.

Danke und ich weiß natürlich, dass hier keine verbindlichen Aussagen getroffen werden können, aber es kann ja sein, dass hier auch jemand die cerazette nimmt
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Danke und ich weiß natürlich, dass hier keine verbindlichen Aussagen getroffen werden können, aber es kann ja sein, dass hier auch jemand die cerazette nimmt
ja, ich (bzw. jetzt die desofemono, selber wirkstoff, nur günstiger) - deswegen habe ich mir da eben auch schon so meine gedanken zu gemacht und würde mir selber definitiv die pille danach holen, ein kind möchte ich aktuell auf garkeinen fall und abtreiben auch nicht gerne, deswegen reicht mir persönlich eine wahrscheinlichkeit nicht aus.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, die Packungsbeilage sagt ja ganz klar: Ab dem Vergesser ist der Schutz weg. Wenn du also am Sonntag die Pille vergisst und in der Nacht auf Montag dann Sex hast, war dieser ungeschützt.

Wie lange du die Pille voher genommen hast, ist keine Garantie dafür, dass der Vergesser keine Folgen hat. Immerhin können Spermien ja auch gut und gerne 5 Tage im Körper überleben und auf ein Ei warten.

Fazit: Wenn du keinerlei Risiko bezügl. einer Schwangerschaft eingehen willst, solltest du dir schnellstmöglich die Pille danach besorgen.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Naja, also man muss bei der Cerazette ja schon beachten, dass die 100% über einen Spiegel funktioniert, man macht ja NIE eine Pause.
Daher ist die erste Woche bei der "normalen" Pille auch am gefährlichsten.

Ich hatte mal eine ähnliche Situation, meine war jedoch eben von der Packungsbeilage nicht explizit erfasst: ich hatte sex und danach die pille vergessen. Rückwirkend ist ein Vergesser laut PBZ irrelevant, wenige Stunden später, soll es aber plötzlich gefährlich sein....? Das konnte ich mir nicht vorstellen und habe daher doch Panik geschoben, die mir meine FA aber schnell genommen hat, eben mit dem "Spiegelargument".

Wobei etwas anderes als Warten bei mir eh nicht ging, pille danach darf ich nicht nehmen.
Wären as für dich sicherheitshalber auch keine option?
 

Benutzer146454 

Klickt sich gerne rein
Also ich bin dann doch noch bei der Uniklinik in der Gynäkologie gewesen und habe mich da abgesichert.
Wenn man die Pille seit fast vier Jahren durchnimmt und nie eine Regelblutung hatte, dann ist eine vergessene Pille überhaupt nicht schlimm.
Der Hormomspiegel der sich da über die Jahre aufgebaut hat, der fällt nicht ab, nur weil man mal eine vergessen hat.

Ich soll die Pille einfach ganz normal weiter nehmen.
 
K

Benutzer

Gast
Ich finde immer wieder spannend, wie "sorglos" manche Ärzte da Auskunft geben - auch entgegen der Herstellerangaben.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
@Kolibri , hättest du es weniger sorglos gefunden, wenn ein Arzt, der sich nach den gegebene Informationen (die gleichen gab mir ja auch meine FA) sicher ist, dass ein Eisprung (und damit auch eine Schwangerschaft !!!) ausgeschlossen ist, die PD wie ein kleines Bonbon verschreibt? Also das hätte ich besorgniserregend gefunden.
Und eine Garantie wird der Arzt sicher nicht gegeben haben.
 
K

Benutzer

Gast
Wer spricht davon, dass die Pille danach wie ein "kleines Bonbon" verschrieben werden soll? Fakt ist nun einmal, dass der Hersteller andere Angaben macht als der Arzt. Und da finde ich es als Arzt mutig bis leichtsinnig, eine andere Auffassung zu vertreten und an den Patienten weiterzugeben. Der Hersteller macht die Angaben ja nicht grundlos.

Und ob der Arzt nun eine Garantie gegeben hat oder nicht, weiß ich natürlich nicht. Wenn ich aber von "Absicherung" und "nicht schlimm" lese, klingt es zumindest für mich so, als würde sich die TS nun in Sicherheit wiegen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren