Burger King VS McDonalds

Benutzer53548  (33)

Meistens hier zu finden
Auf jeden Fall McDonalds. Die Chicken Mc Nuggets sind da einfach unschlagbar und in die Currysoße könnte ich mich reinlegen :drool: Außerdem kostet der Chickenburger da nur 1€, d.h. McDonalds is auch noch gut für mein Konto :grin:
 

Benutzer68009  (31)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Saß vor ein paar Monaten mit nem Freund und 2 Maxi Menüs bei Burger King:tongue:

Wir ham gut die Hälfte essen können bevor die uns rausgeschmissen haben xD
 

Benutzer58723 

Benutzer gesperrt
Die Unterschiede sind eher gering. Allerdings finde ich den Whopper von BK saftiger und geschmackvoller als den etwas trockenen und faden Big Mäc vom MD.
 

Benutzer64330 

Verbringt hier viel Zeit
Eindeutig Burger King.

Das Fleisch schmeckt wie gegrillt, die Burger sind richtig groß und die Pommes schmecken nach Kartoffeln. Einziger Wermutstropfen: Die Pommessauce ist nicht so gut wie bei McD.

Leider hat McD den einzigen Burger, der an die Qualität von Burger King herankam (den BigTasty) aus dem festen Programm genommen - Fehler! Ganz blöder Fehler!
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde auch, dass BK schmeckt, als hätte man die Grillkohle gleich hinterhergeschaufelt. Die Zutaten schmecken echt, leider etwas zu echt. Dieser all-in-one-Geschmack von MCD find ich da besser, wobei ich da den Royal auch nicht mag, da er nach BK schmeckt..
:eek: hab mir bis grad eben beim Lesen der vorigen Beiträge alle Kommentare unterdrückt um weiter zu lesen, aber jetzt... nach Grillkohle schmeckt ja wohl vor allem der Big Tasty, vor allem schmeckts wie ein Brikett in der SOSSE statt am Fleisch. Und noch schlimmer war der Big Tasty als Chicken, weil da das Hühnerfleisch paniert und frittiert war und trotzdem die Soße nach Briketts geschmeckt hat :wuerg:
Bei BK schmackt das gegrillt, was gegrillt wird und die Zutaten SIND echt (bei meinem letzten Burger bei McDoof hat man den Salat gespart und einfach mehr Zwiebeln raufgeworfen...). Lustigerweise hat bei Stiftung Warentest McD gewonnen, WEIL da keine fischen Sachen drauf sind, die schlecht werden könnten. Das ist doch irgendwie eine verdrehte Welt.

Ich mag BK lieber, vor allem die Salate (McD schafft es sogar, dass die Salate einheitlich schmecken :ratlos: Tomate schmeckt wie Gurke etc), Wraps und natürlich den Whopper und die Onion Rings. Bei McD sind nur die Chicken Mc Nuggets ungeschlagen... und die Pommes, wenn man mal Bock auf fett-triefende Salzstangen hat :grin:
 

Benutzer69426 

Benutzer gesperrt
hier bei uns in der Nähe gibt es meines Wissens nach gar keinen Burger King. Da müsste ich schon nach Düsseldorf für fahren.
Also ganz klar - Mäcces! :smile:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Seit ich letzte Woche in beiden Etablissements auf Knochenstückchen gebissen habe, geh ich zu keinem mehr *schmoll*
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Seit ich letzte Woche in beiden Etablissements auf Knochenstückchen gebissen habe, geh ich zu keinem mehr *schmoll*
Sicher, dass Dir kein Zahnstück abgebrochen ist, auf das Du gebissen hast? :zwinker: Kann mir nicht vorstellen, dass da echtes Fleisch drin ist :engel:
 
K

Benutzer

Gast
...kann ich so nicht beantworten...finde die Pommes und die Größe der Burger beim King deutlich besser als vom Mc, geschmacklich stehe ich aber eher aufs McD!
 

Benutzer62771  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bevorzuge Burger King.Gibt nix besseres als einen Big King.
Aber irgendwie sind die Mitarbeiter so dermaßen langsam
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
Burger King.

Der Salat auf den Burgern scheint um ein vielfaches frischer.
Die Burger sind in der Regel warm wenn ich sie auf den Tisch bekomme.
Die Pommes sind nicht kalt und pappig.
Die Soße auf den Burgern ist besser.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
@Starla: iiiiiiiiiihhhhhhhhhh oooohhhhhh meeeeiiiiinnnn Goooooottttttt!!!!!!!!!!!:kotz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren