Fußball Bundesliga - Saison 2013/2014

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Benutzer

Gast
Und welcher Verein kann das vor allem mit staatlicher Unterstützung - denn Hauptsponsor Deutsche Telekom profitiert noch immer von staatlichen Vergünstigungen (wer erinnert sich nicht an Beispiele wie das VDSL-Monopol?) und ist zu 31,9 Prozent in Staatsbesitz. Welcher Verein kriegt derartige Summen aus Repräsentanz von Kinderarbeit und Sklaverei (Stichwort: adidas)? Undsoweiter ...
Ach komm, ich mag die Münchner auch nicht, aber da braucht man die Hand nicht umdrehen. Es finden sich sicherlich in jedem Sponsorpool ein oder mehrere schwarze Schafe. Und was Steuergelder angeht, sieht es ganz bestimmt ähnlich aus.
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Ich halte diese Zahl auch für ziemlich peinliche DFB/DFL-Anbiederung zur Verschleierung stuktureller Probleme. Da wird geflissentlich ignoriert, dass die Bayern in den letzten vier, fünf Jahren eine Summe von rund 500 Millionen Euro an Gehältern und Transfersummen in den Kader gesteckt haben - welcher Verein kann das? Und welcher Verein kann das vor allem mit staatlicher Unterstützung - denn Hauptsponsor Deutsche Telekom profitiert noch immer von staatlichen Vergünstigungen (wer erinnert sich nicht an Beispiele wie das VDSL-Monopol?) und ist zu 31,9 Prozent in Staatsbesitz. Welcher Verein kriegt derartige Summen aus Repräsentanz von Kinderarbeit und Sklaverei (Stichwort: adidas)? Undsoweiter ...
Bist du gestern mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden, oder warum so verbittert? In anderen Rubriken des Forums fallen mir deine Beiträge immer wieder als sachlich und durchdacht auf, aber mit sowas ^^ künstlich konstruiertem fällt es mir schwer, dich als Diskussionspartner ernst zu nehmen. Zwischen der Telekom und dem Bund besteht kein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag. Der HSV bezieht seine Trikots ebenfalls von Adidas. Usw., usf. ...
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zwischen der Telekom und dem Bund besteht kein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag.
Was dennoch nichts daran ändert, dass der Bund zugunsten der Telekom den "Wettbewerb" verbiegt und die runde 30 Millionen davon pro Jahr (das entspricht der Summe der letzten Sechs der Liga) an ein anderes Unternehmen weiterleitet, das es sich als einziges mit diesem Jahresumsatz leisten kann, einen Straftäter im Amt des Vorstandsvorsitzenden und einen demnächst verurteilten Straftäter im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden zu lassen. Andere Straftäter - die sich allerdings höchstens selbst geschadet haben - hingegen durften nicht mal Bundestrainer werden und ihre Karriere so gut wie an den Nagel hängen... Und diesen Fakt kannst Du nicht wegdiskutieren.

Abgesehen davon, dass es keine Leistung ist, Meister, Pokalsieger und Champions-League-Sieger zu werden, wenn man die Kohle hinten und vorne reingeschoben bekommt und Jahr für Jahr 200 Millionen Euro in den Kader stecken kann... Im Gegenteil - dann ist es eher peinlich, wenn man es zwei Jahre in Folge nicht wird und sich von einem Pleitegeier wie dem BVB vorführen lässt... Oder seinen Kapitän öffentlich Feigheit vorm "Feind" (den WM-Gegnern) bekunden lässt, weil der Angst hat, als Versager dazustehen, wenn er ein achtstelliges Jahressalär bezieht und doch nie Weltmeister wird...

Der HSV bezieht seine Trikots ebenfalls von Adidas. Usw., usf. ...
Ich habe nichts anderes behauptet. Die HSV-Oberen heucheln allerdings auch kein Interesse an der Integrität des Wettbewerbs und spielen sich auch nicht als moralische Instanz auf - das dürfte bei einem FDPler auch eher schwierig sein...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Soll ich mich jetzt freuen oder eher heulen? :confused:
Da geben uns die Bayern aus ihrem prall gefüllten Kader für 1,5 Jahre einen Spieler, was natürlich auch heißt, dass sie uns als Gegner gestrichen haben. Bei den letzten Ergebnissen kein Wunder. :hmm:
 
G

Benutzer

Gast
Soll ich mich jetzt freuen oder eher heulen? :confused:
Da geben uns die Bayern aus ihrem prall gefüllten Kader für 1,5 Jahre einen Spieler, was natürlich auch heißt, dass sie uns als Gegner gestrichen haben. Bei den letzten Ergebnissen kein Wunder. :hmm:

Er wird genauso gut einschlagen wie die anderen ehemaligen Mainzer bei Schalke : Fuchs, Szalai, Hoogland, Holtby :zwinker:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist aber auch wieder das übliche Zeichen - das Schlaudraff-Symptom bei Kirchhoff: Jung, talentiert, bei kleinem Verein, keine Chance bei Bayern.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Er wird genauso gut einschlagen wie die anderen ehemaligen Mainzer bei Schalke : Fuchs, Szalai, Hoogland, Holtby :zwinker:
Holtby hat sich ganz gut entwickelt.
Für Fuchs gibt es nur eine gute Position in einem 442, als LM. Als LV oder LA ist er nicht gut genug.
Szalai lasse ich nicht fallen, er ist erst das erste halbe Jahr hier und musste in allen Wettbewerben spielen, was er in Mainz nicht gewohnt war. Er hat teilweise mit Schmerzen gespielt und hat einen guten Charakter.
Hoogland war praktisch immer verletzt, ähnlich wie Pander. Ihn kann man schlecht einschätzen.

Also mal nicht zu schwarzmalen, zumal Kirchhoff "nur" ausgeliehen ist. :thumbsup:
 
G

Benutzer

Gast
Och, ich fänd´s schön, wenn er dazu beiträgt, dass es weniger Schalker Rumpelfußball gibt :zwinker:

Dann reg ich mich auch weniger auf :grin:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum sollten wir wegen einem Spieler von unserer Spielphilosophie abweichen?! :ROFLMAO:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Freuen natürlich. Politik der kleinen Schritte, und so. :zwinker: Für euch kann es doch zunächst nur darum gehen, eine Mannschaft zu haben, die stabil um Platz zwei kämpfen kann, oder?
Irgendwie waren wir auch schonmal weiter, das war mit Slomka. :hmm:
Zur Zeit kann von Stabilität keine Rede sein. Diese Saison wird es höchstens was mit Platz 5. Vorige Saison lag ich mit Platz 4 als Wintervoraussage auch richtig.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Der Slomka soll sich erstmal erholen!

Mit Stevens ging es auch nur einmal gut, weil hier das Umfeld eine utopische Erwartungshaltung hat.
Damit meine ich nicht die Meisterschaft, sondern hier sollen vor allem die einzelnen Siege glänzen. :rolleyes:

Man muss sich nur mal die Kommentare unter den WAZ Artikeln ansehen, da wird einem übel, wenn man da so liest, was die so alles erwarten. :ratlos:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz ehrlich, der einzige Grund, warum ich die Demission von Slomka in Hannover nachvollziehen kann, ist der elende Geldhai Martin Kind. Ansonsten hätte ich mir da mehr Langmut gewünscht. Ich finde nicht, dass der Kader der 96er unbedingt die Europa League erreichen müsste. Und die haben auch viel Pech gehabt. Nur 1 Sieg aus den letzten 12 Pflichtspielen sind natürlich eine Hausnummer - aber wie viel Anteil hat Dirk Dufner daran?
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
@Kirchhoff, ich weiß auch nicht warum der zu Bayern gegangen ist. Und vor allem, wo sollte er da spielen? Bayern hat ihn nur weggekauft, damit wir/Leverkusen ihn nicht kriegen :ups:
Und bei Schalke wird er ja wohl im DM eingeplant, kann mir auch nicht vorstellen, dass ihn das weiterbringt. Er ist ja eigentlich IV, oder nicht?

Bei Rode das gleiche Spiel. Der hat doch nicht mal ansatzweise eine Chance im DM gegen Martinez, Thiago, Lahm, Schweinsteiger, Kroos etc pp
:kopfwand::kopfwand:


http://www.transfermarkt.de/de/lewis-holtby-zu-schalke-04/topic/ansicht_154_1000072_seite1.html

Das finde ich witzig :grin:
Der selbsternannte Ur-Schalker :zwinker:


Hannover ist mutig und hat sich so meinen Respekt verdient. Mehr aber auch nicht :tongue:
Ich kann mir schwer vorstellen, dass der einschlägt wie Tuchel oder Klopp. Er war schließlich ins Hoffenheim und Stuttgart, das kann nur was werden :upsidedown:
 
G

Benutzer

Gast
Bei Mainz war Kirchhoff vielseitig einsetzbar. Er konnte auch in der Verteidung spielen ( genau weiß ich´s nicht, aber ich glaube es war bei ihm IV ).
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Echt?
Hatte ihn als IV-Einkauf im Kopf. Unter anderem um vBuyten mal zu ersetzen...
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Ist doch jetzt mit Ginter das gleiche Spiel. Ein Abwehrspieler, den man auch im DM einsetzen kann. Bayern braucht die nicht und will einfach nur nicht, dass jemand anderes (BVB) die bekommt.

Aber nein, natürlich kauft Bayern die Liga nicht auf. Wieso sollte man das denken? Die Spieler werden doch gleich wieder verliehen. :rolleyes:

Naja, ich bin mal gespannt, was noch so kommt. Ich glaube leider nicht an große Erfolge für Dortmund in dieser Saison. Mit einer Bank a la Schieber, Kirch, Friedrich sind drei Wettbewerbe einfach zu viel. Ohne bessere Spieler, welche die Breite des Kaders auch qualitativ auffangen können, wird das nix.

Aber gut, die nächste Saison kommt bestimmt und solange die Jungs alles geben und wieder ein wenig leidenschaftlicher spielen, sind mir die Titel erstmal egal :smile:

Naja, Holtby hatte schon immer einen guten Draht zur BuLi. Auch nach seinem Abgang. Es war nur eine Frage der Zeit, bis er wiederkommt. Und zu wem soll er sonst gehen? Dortmund? Am besten geht dafür dann Großkreutz nach Schalke :grin:
 
L

Benutzer

Gast
Die Liste dieser Kandidaten ist ja länger (Schlaudraff, Baumjohann, Jansen, Podolski, etc.). Wem man da jetzt den schwarzen Peter zuschieben muss, ist ne schwierige Frage, irgendwo scheint da auch die richtige Selbsteinschätzung beim Spieler zu fehlen oder der Berater sieht nur noch die Euro...

Und ob IV oder DM macht keinen großen Unterschied. In der aktuellen Jugendausbildung werden ganz gezielt Innenverteidiger auch ins defensive Mittelfeld gestellt um einfach auch zu verstehen, vor welche Probleme ein Spieler dort gestellt wird. Die Tendenz des (geplanten!) Spielaufbaus wandert ja im Laufe der Zeit immer weiter nach hinten.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Wobei wir Ginter ja auch nicht so wirklich brauchen. Der will nach eigenen Aussagen ja IV spielen und als 4. IV hinter Subotic, Hummels und Sokratis ist sicher nicht das Wahre, dafür ist er zu gut. Was fehlt ist ja eher ein DM-Ersatz für Kehl, aber das wird er wohl nicht machen wollen. (verständlicherweise, da könnte er genauso gut zu Bayern gehen)
Ich finde das Gerücht irgendwie unlogisch, außer man rechnet mit einem Subotic/Hummels-Abgang. Anders macht das keinen Sinn...

Petersen war ja auch so ein Fall...


Ach, ich glaube die Rückrunde wird wesentlich besser. (Wobei die Hinrunde ja eigentlich schon super war, auch wenn der subjektive Eindruck durch die Heimniederlagen ein anderer ist)
Wenn Hummels und Gündogan wieder da sind, wird der Spielaufbau wesentlich besser und auch (hoffentlich) wieder ansehlicher.
Und die Bank ist doch auch für unsere Verhältnisse sehr gut. Wir sind halt nicht Bayern, aber besser als Bayer ist sie (wenn alle fit) sind sicher.

Weidenfeller

Pische, Subotic, Hummels, Schmelzer --> Großkreutz, Sokratis (Durm)

Gündogan, Bender --> Sahin, Kehl

Kuba, Mkhitaryan, Reus --> Aubameyang, Hofmann

Lewandowski --> Schieber


Also ich finde die Einwechseloptionen eigentlich sehr gut. Einziges Manko ist der Sturm, alle anderen passen.
Vor allem kommen mit Aubameyang und Hofmann auch neue Spielertypen rein. Ich habe (anders als im letzten Jahr) bei Einwechslungen das Gefühl, dass sich dadurch wirklich noch was am Spielverlauf ändern kann. Das war letztes Jahr mit Schieber und Bittencourt als erste Option nicht so.
Ich hoffe auf BuLi Platz 2, DFB Pokal und CL-Viertelfinale.
Das erscheint mir realistisch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren