Fußball Bundesliga - Saison 2013/2014

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Nur mal so am Rande, wer von euch beiden wird sich im Stadion das Unentschieden im Revierderby ansehen? :cool:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin auch nicht dabei, weil ich ca. 500km davon entfernt wohne. :hmm:
Meine aktive Zeit neigt sich dem Ende entgegen, da ging früher fast immer das Wochenende drauf, das mache ich praktisch gar nicht mehr.
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Gerade im Fernsehen gesehen - ein Mitglied eines christlichen BVB Fanclubs sagte: "Ich seh auch den Menschen hinter dem Schalker..." :grin:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Ich hab mal auf sicher 3:0 für Dortmund getippt.

Aber insgesamt sind da ziemlich viele Kippe-Spiele dieses Wochenende, oder seh nur ich das so? Hannover-Hoffenheim, Mainz-Braunschweig, Wolfsburg-Werder, Gladbach-Frankfurt und eigentlich auch Schalke-Dortmund - das sind doch reine Glücksspiele, wer da gewinnt... :cautious:


3:0?
Du vergisst das obligatorische Standardgegentor!

Mainz verliert doch nicht gegen Braunschweig, das ist für mich ein klarer Mainzer-3er.
Wolfsburg wird auch nicht gegen Werder verlieren, wer tut das schon? :engel:


Wie seht ihr Hertha in München?
Bin mir da noch ziemlich unsicher, hab mal 5:0 getippt. Weiß aber nicht, ob es vllt nur ein 3:0 bei miserabeler Chancenverwertung oder eher was in die Richtung >6:0 wie damals mit Babbel wird. :unsure:


w4uL4IXDVQQ.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mainz verliert doch nicht gegen Braunschweig, das ist für mich ein klarer Mainzer-3er.
Naja, Mainz hat aus den letzten sieben Spielen gerade mal einen Punkt geholt, Braunschweig immerhin vier, drei davon auswärts...

Wolfsburg wird auch nicht gegen Werder verlieren, wer tut das schon? :engel:
Braunschweig, Augsburg und Thorsten Fink.

Bin mir da noch ziemlich unsicher, hab mal 5:0 getippt. Weiß aber nicht, ob es vllt nur ein 3:0 bei miserabeler Chancenverwertung oder eher was in die Richtung >6:0 wie damals mit Babbel wird. :unsure:
Münchner Fiador (= Catenaccio auf Spanisch). Wer den Ball hin und her schiebt, schießt keine Tore, insofern wird's nach meiner Schätzung ein 2:0.
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
3:0?
Du vergisst das obligatorische Standardgegentor!

Mainz verliert doch nicht gegen Braunschweig, das ist für mich ein klarer Mainzer-3er.
Wolfsburg wird auch nicht gegen Werder verlieren, wer tut das schon? :engel:


Wie seht ihr Hertha in München?
Bin mir da noch ziemlich unsicher, hab mal 5:0 getippt. Weiß aber nicht, ob es vllt nur ein 3:0 bei miserabeler Chancenverwertung oder eher was in die Richtung >6:0 wie damals mit Babbel wird. :unsure:

Dortmund - Herne West sag ich mal 3:1. Ein Tor werden wir uns wohl fangen, wie so oft.

Mainz ist zur Zeit aber auch alles andere als in Form. Da könnte für Braunschweig schon was drin sein, wenn sie den kleinen Aufwind weiter nutzen, den sie momentan haben.

Wolfsburg - Bremen finde ich nicht so einfach zum tippen. Aber ich glaube mal, dass Wolfsburg zu Hause gewinnen wird.

5:0 denke ich mal nicht. Aber Bayern wird den Sieg wohl sicher nach Hause fahren. 3 Tore schießen sie sag ich.
 
G

Benutzer

Gast
Mainz gegen Braunschweig wird vermutlich ein Hauen und Stechen. Bei dem Verletzungspech ( Bungert, Baumgartlinger, Choupo-Moting, Schahin ) und den Formkrisen ( Soto ) und der Offensive, wo bisher die Neuen Polter, Geis, Moritz und Schahin noch keine Tore geschossen haben, würde ich die Mainzer mal nicht vorschnell als Sieger bezeichnen...

Und diese Statistiken, die BigDigger erwähnt, sind auch zu vernachlässigen.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Döööööööööööööööööörby Sieger :bier:

Ente beats Hündchen! :tongue:
3 Punkte für den BVB und 3 Punkte für mich im Tippspiel :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

bengalo.gif
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Selbst mit unserer Gurkentruppe, bei der eigentlich nur Meyer ein bisschen Fußballspielen kann, hätte es auch anders laufen können, wenn Boateng seinem Kumpel Weidenfeller nicht die Ecke vorher gesagt hätte.
Dann hätten wir euch 6:1 überrollt. :tongue:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit

Was das angeht, hat vielleicht endlich mal ein Verein richtig Eier. Sowas wie veränderte Vertragsbedingungen bei personenbezogenen, nicht übertragbaren Eintrittskarten. Jeder Eintrittskartennnutzer - oder ersatzweise Eintrittskartenkäufer in Vertretung und Haftungsübernahme für diejenigen, für die er die Karten beschafft - muss zusätzlich zur Ticketbestellung ein Extra-Formular unterschreiben, dass er die besonderen Vertragsbedingungen verstanden hat und akzeptiert. Und diese beinhalten allein für das Mitführen oder Zünden von Pyrotechnik den lebenslangen Ausschluss vom Kartenkauf, ggf. Vereinsausschluss, Hausverbot auf allen Anlagen und an allen Veranstaltungsorten des Vereines (einschließlich dass derjenige sein Kind niemals bei Heimspielen in den Farben seines Vereines oder auf Anlagen seines Vereines gegen seinen Club kicken sehen wird) sowie eine Vertragsstrafe in Höhe von 50.000 Euro. Zuzüglich Regressforderungen.
Geltend für ausnahmslos alle Kartenkunden, Dauer- wie Einzelkarten, Heim- wie Gästetribüne. Okay, außer vielleicht für die Behindertenplätze und die Logengäste...

Dass ein solcher Rauchtopf auch nur in die Nähe des eigenen Torwartes geworfen wird, grenzt ganz nebenbei an eine psychopathologische Schädigung. :schuettel:
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Jeder Eintrittskartennnutzer - oder ersatzweise Eintrittskartenkäufer in Vertretung und Haftungsübernahme für diejenigen, für die er die Karten beschafft - muss zusätzlich zur Ticketbestellung ein Extra-Formular unterschreiben, dass er die besonderen Vertragsbedingungen verstanden hat und akzeptiert. Und diese beinhalten allein für das Mitführen oder Zünden von Pyrotechnik den lebenslangen Ausschluss vom Kartenkauf, ggf. Vereinsausschluss, Hausverbot auf allen Anlagen und an allen Veranstaltungsorten des Vereines (...) sowie eine Vertragsstrafe in Höhe von XYZ Euro. Zuzüglich Regressforderungen.
Geltend für ausnahmslos alle Kartenkunden, Dauer- wie Einzelkarten, Heim- wie Gästetribüne. Okay, außer vielleicht für die Behindertenplätze und die Logengäste...
Praktiziert Bayern München in der Form zumindest bei CL-Auswärtsspielen und generell bei allen Finalspielen schon lange - hat es was genützt?
So wird man wird das Phänomen Pyrotechnik nicht in den Griff bekommen...
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Praktiziert Bayern München in der Form zumindest bei CL-Auswärtsspielen und generell bei allen Finalspielen schon lange - hat es was genützt?
So wird man wird das Phänomen Pyrotechnik nicht in den Griff bekommen...

Wie bekäme man es denn in den Griff? Ich sehe da wenig Alternativen zur "harten Tour".
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein erster Schritt wäre, dass die Schiedsrichter jedes Mal bei Pyrotechnik im Rang die Spieler in die Kabinen schicken, und wenn das zum zweiten Mal in einer Partie passiert, wird das Spiel abgebrochen - mit 15 Minuten Vorlauf, damit die Ordner sich auf den Abmarsch vorbereiten können, Busse und Bahnen rechtzeitig bereitstehen etc.

Vielleicht merken diese Idioten dann mal, was sie wirklich kaputt machen, abgesehen davon, dass ein 0:2 oder schlimmer (je nach Spielstand) in der Tabelle schmerzt.
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Wie bekäme man es denn in den Griff? Ich sehe da wenig Alternativen zur "harten Tour".
Wenn ich ein Patentrezept hätte, würde ich mich als Consultant selbständig machen und damit viel Geld verdienen. :grin:
Eine differenzierte Betrachtung des Themengebiets würde schon mal etwas helfen. Ausserdem bin ich grundsätzlich der Meinung, dass "mehr desselben" (sprich Repression) selten funktioniert. Sieht man ja auch in anderen Lebensbereichen (z.B. war on drugs). Klar könnte man sich immer noch drakonischere Sanktionen ausdenken, aber welchen Preis bzw. welche Folgen würde das haben?
Meiner Ansicht nach würde der Fußball so noch viel mehr zu einem durchorganisierten klinisch-reinen Event für reiche Familien. Ob das dem Produkt Bundesliga auf Dauer gut tut?
Vereine und aktive Fans, man ist doch wechselseitig aufeinander angewiesen. Mehr Repression würde die aktiven Fans aus den Stadien verdrängen und dem Verband und den Vereinen eine wesentliche Vermarktungsgrundlage, nämlich die Atmosphäre/Stimmung in den Stadien, entziehen.
Der FC Bayern z.B. hat das am Anfang der Saison ja probiert (Stichwort: Streichung der Auswärtsdauerkarten/Drehkreuze in der Arena) und gemerkt, dass es so nicht funktioniert. Angeblich haben sich sogar VIPs in ihren Logen beschwert, dass ohne aktive Fans der Stadionbesuch nicht mehr so toll wäre. Nicht nur deswegen hat der Verein mittlerweile wieder den Dialog(!) mit der Fanszene gesucht und man befindet sich in fortlaufenden, offenbar fruchtbaren Gesprächen. Resultat: In der laufenden Saison wurde bisher keine Pyrotechnik gezündet. Dies schliesst natürlich nicht aus, dass es trotzdem einzelne Unbelehrbare gibt, die damit wieder anfangen, welche dann auch mit entsprechenden Konsequenzen rechnen sollen, jedoch finde ich den Dialog und die Appelle an Einsicht und das arbeiten an gemeinsamen, übergeordneten Zielen den erfolgversprechenderen Weg, als sture Repression.
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Wie ich eigentlich auch erwartet habe, wurde vom DFB entschieden, das Hoffenheimspiel trotz Phantomtor nicht zu wiederholen. Hoffenheim legt keinen Einspruch ein. Der Vorsitzende des DFB-Sportgerihts begrüßte übrigens bei der Verhandlung Stefan Kießling mit den Worten: „Jetzt haben Sie endlich mal eine Einladung vom DFB bekommen.“:grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren