Bumble Date bumbelt doppelt

L
Benutzer199524  (36) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo, da ich selbst in einem anderen thread wertvolle Tipps bekommen habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen und für meine beste Freundin eine Frage stellen: sie ist 46 Jahre alt und hat vor zwei Monaten jemand auf Bumble kennen gelernt. Er ist allein erziehender Papa einer Tochter (12 Jahre alt). Die ersten Wochen haben sie viel Zeit zusammen verbracht. Nun ist aufgefallen, dass er immernoch auf Bumble angemeldet ist und vor einer Woche kam es wie es kommen musste. In der Mittagspause erzählt mir meine Kollegin, dass sie online mit einem Mann seit längerem schreibt. Leider hat sich rausgestellt, dass es das Date meiner Freundin ist. Natürlich darf er so lang sie noch keine monogame Verbindung eingegangen sind machen was er will, aber er hat meiner Freundin immer wieder zu verstehen gegeben, dass sie die einzige für ihn ist. Leider hat er auch der Kollegin treffen vorgeschlagen, was im Endeffekt ja bedeutet, dass meine Freundin ihm wohl allein nicht taugt.
Wie schätzt ihr das ein, ist er einfach immer wieder auf der Suche nach etwas besserem? Wie reagiert man nun am besten?
Hinzu kommt, dass er meiner Kollegin eine andere Zahl genannt hat wie lang er Single ist und auch noch ein paar andere Kleinigkeiten gelogen hat.

Meine Freundin tut mir total leid, er hatte sogar schon ein Datum ins Auge gefasst wo sie seine Tochter kennen lernen sollte. Wer macht denn sowas, wenn man dann direkt hinterm Rücken wieder den nächsten Kick sucht?

Ich und meine Freundin freuen uns über Input wie man weiter vorgehen kann
 
lemonicetea
Benutzer194795  (26) Klickt sich gerne rein
  • #2
Hinzu kommt, dass er meiner Kollegin eine andere Zahl genannt hat wie lang er Single ist und auch noch ein paar andere Kleinigkeiten gelogen hat.
Wenn einem schon im Vorfeld Lügen auffallen und sich diese häufen, dann wird das mit der Zeit nicht unbedingt besser. Ich würde alleine deshalb den Kontakt abbrechen.
 
Machaa
Benutzer184451  (28) Öfter im Forum
  • #3
Das Zweigleisig Fahren in der Kennenlernphase ist für Viele normal. Für mich nicht. Klar am Anfang macht das sicherlich Jeder, bei den ersten 2,3 Dates würde ich auch noch keine Exklusivität erwarten und bieten. Aber sobald es ernster wird, man sich schon näher gekommen ist und schon in Richtung Beziehung schielt, ist das für mich absolute Voraussetzung. Ich kann dieses "Immer nach was besserem Ausschau halten und hier noch was mitnehmen und dort" nicht ab. Wenn Jemandem nicht klar ist, dass er mich mit solchen Aktionen verletzt, passt er nicht zu mir. Hinzu kommen die Lügen. Ich denke auch, wenn das schon so anfängt, wird das in einer Beziehung nicht besser. Daher würde ich es an ihrer Stelle beenden, so schade es ist.
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (38) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #4
Die ersten Wochen haben sie viel Zeit zusammen verbracht.
Wurde es nach den ersten Wochen weniger? Da hört sich für mich nach mehr wie 2 oder 3 Dates an. Wie intensiv war der Kontakt in dieser Zeit?
Leider hat er auch der Kollegin treffen vorgeschlagen, was im Endeffekt ja bedeutet, dass meine Freundin ihm wohl allein nicht taugt.
Es kommt auch drauf an was mit deiner Freundin bisher abgesprochen war. Sind evtl schon Vereinbarungen getroffen worden. Vielleicht testet er auch nur seinen Marktwert, das schmeichelt mit Mitte 40 vielleicht ist aber meiner Meinung nach etwas unreif.
Wer macht denn sowas, wenn man dann direkt hinterm Rücken wieder den nächsten Kick sucht?
Deine Freundin soll klip und klar ansprechen wo sie bei ihm steht und ob er sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann, bzw. einen weiteren gemeinsamen Fahrplan vorschlagen.
Ich denke das Gespräch wird für Klarheit sorgen.
 
L
Benutzer199524  (36) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #5
Der Kontakt war sehr intensiv. Sie haben sich teilweise jeden Tag gesehen. Dann war mal eine zeitlang "nur" so 3 mal die Woche, was meiner Meinung nach aber immernoch viel ist.

Leider stimmen wirklich einige Angaben zu seiner Vergangenheit nicht und die Tatsache, dass er ihr jeden Tag beteuert hat, dass sie die beste und tollste ist und jetzt hinter ihrem Rücken schreibt, spricht eher nicht für ihn.

Ich mache mir große Sorgen, meine Freundin kommt aus einer extrem schwierigen langen und extrem toxischen Beziehung. Sie verliert grade den Glauben an die Menschheit. Deswegen wollte ich mal so einen kleinen Meinungseindruck hier bekommen. Ich möchte niemand vorschnell verurteilen aber es sieht gar nicht gut aus. Und ja, viele fahren zweigleisig aber dann trotzdem auf große Liebe machen?!?
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (38) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #6
Leider stimmen wirklich einige Angaben zu seiner Vergangenheit nicht und die Tatsache, dass er ihr jeden Tag beteuert hat, dass sie die beste und tollste ist und jetzt hinter ihrem Rücken schreibt, spricht eher nicht für ihn.
Okay, in diese Informationen werfen ein anderes Licht auf die Sache.
Sie sollte die Sache beenden bevor sie sich emotional mehr an Ihn bindet.
 
J
Benutzer192190  Klickt sich gerne rein
  • #7
Sorry, ich möchte deiner Freundin ja nicht zu nahe treten. Aber genau da hätte sie vorsichtig werden müssen, wenn einer ganz am Anfang gleich auf die große Liebe macht. Das kann man am Anfang noch gar nicht beurteilen, man kann verliebt sein aber Liebe entwickelt sich mit der Zeit. Das ist der Unterschied. Vielleicht solltest du mit ihr ihre toxische Beziehung noch einmal etwas reflektieren und ihr dann aufzeigen was Warnzeichen sind damit sie es leichter hat. Sie sollte Dates etwas lockerer sehen und realistisch betrachten. In ihrem Alter ist das durch Erfahrung möglich, vielleicht mit deiner Unterstützung.
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #8
Es ist schon ganz sicher, dass es sich wirklich um die selbe Person handelt?
Dann würde ich das sofort beenden.
 
haarefan
Benutzer38494  Sehr bekannt hier
  • #9
Auch während der Kennenlernphase gilt für mich: ABSOLUTE EHRLICHKEIT!
Wenn ich merke, dass ich auch nur einmal angelogen werde, dann geht da für mich nicht mehr viel.
Was will ich mit ... in meinem Fall ... einer Frau, wenn man mir gegenüber nicht mal bei den einfachsten Dingen ehrlich ist?
Leider stimmen wirklich einige Angaben zu seiner Vergangenheit nicht und die Tatsache,
Was soll das?
Chronischer Lügner?
Muss er sich interessanter machen als er ist?

--> Mal überlegen, ob man mit so einem Menschen in Zukunft zu tun haben möchte. :zwinker:

Gleichzeitig auch selbst reflektieren, ob man mit sich selbst ehrlich umgeht und sich fragen was und wen man möchte, um auf Dauer glücklich zu sein.
 
Unrockbar
Benutzer196855  (50) Ist noch neu hier
  • #10
Ich würde ihn mit all dem konfrontieren und die Sache beenden. Es kann nur schlimmer werden.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #11
Ich und meine Freundin freuen uns über Input wie man weiter vorgehen kann
Kontakt abbrechen.
Was sonst? :ratlos:

Manchmal ist es in Sachen Dating ja wirklich schwer eine Entscheidung zu treffen, aber in dem Fall könnte es doch einfacher nicht sein :hmm:
 
L
Benutzer199524  (36) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #12
Es sind nur "Kleinigkeiten" wie zb einer erzählt er das trennungsjahr der Scheidung bereits begonnen hat, an anderer Stelle erzählt er dass sie sich bisher nicht auf dem Papier getrennt haben. Keine Ahnung was man davon hat unterschiedliche Storys zu erzählen aber es waren eben zwei, drei Fakten wo man so dachte, Moment warum klingt das jetzt plötzlich so anders?

Ich glaube, dass sie heute im Gespräch begriffen hat, dass er sie wohl verarscht hat. Wir sind beide frisch Single und haben sehr wenig Erfahrung mit dating Apps. Meine Erfahrung ist leider auch sehr negativ.


Ich weiss es klingt wahrscheinlich doof, aber habt ihr Tipps wie man sowas vermeiden kann? Worauf sollte man besonders achten (außer so offensichtliches wie lügen). Das war ja nun absoluter Zufall dass es raus gekommen ist. Wie können wir uns vor sowas versuchen zu schützen?

Ich glaube sensible Menschen haben es allgemein auf dating Apps schwierig aber auch wir müssen ja irgendwie einen Partner finden!
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #13
-Erwartungen niedrig halten
-wählerisch sein, noch wählerischer sein
- nicht jedes Wort eines Mannes für bare Münze nehmen
-gesundes misstrauen an den Tag legen
-realistisch bleiben
-Selbstschutz nicht vergessen

und unbedingt die Einstellung "Ich muss einen Partner finden" ablegen.
Warum müsst ihr das? :ratlos:
 
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #14
Ich würde das beenden. Eine Zeit lang parallel zu daten, finde ich persönlich okay, aber eben nur wenn es noch unverbindliche Dates sind. Hier scheint es aber so zu sein, dass deutlich mehr gelaufen ist, wenn er sogar davon spricht, sie seiner Tochter vorzustellen. Möglich, dass der Mann noch in einer Ausprobierphase nach der Trennung ist und nicht wirklich wieder offen für etwas festes. Darauf kann frau ja aber nicht warten. Tut mir leid für Deine Freundin, denn offenbar ist sie emotional schon weiter und dann ist es natürlich sehr hart, so etwas zu erfahren. Da kann man schon mal den Glauben an das Gute verlieren. Leider ist Online-Dating kein einfaches Pflaster.

Entweder würde ich an ihrer Stelle den wahren Grund nennen für das Ende oder aber ich würde mir überlegen, ihn so abzusägen, dass er im ungewissen bleibt und sich selbst fragt, wie das nun passieren konnte, denn es läuft doch gefühlt so gut zwischen den beiden. Habe ich mal so gehandhabt in ähnlicher Situation und die Reaktion war sehr interessant. Der Typ war fassungslos und hakte mehrfach nach. Habe ihm dann einfach einen Screenshot von dem anderen Profil geschickt und das war Aussage genug.

Weiß Deine Kollegin eigentlich davon und, wenn ja, wie reagiert sie? Falls sie es noch nicht weiß, würde ich sie aufklären, wenn es Deine Freundin beendet hat. Nicht, dass sie auch noch ins Unglück läuft.
 
L
Benutzer199524  (36) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #15
Es weiss jede der beteiligten Frauen Bescheid! Wir haben ihn inzwischen auch in Kenntnis gesetzt und meine Freundin hat alles beendet. Die getätigten Aussagen zu Kinder kennen lernen und die trügerisch geschaffene Verbindlichkeit stimmen nicht mit ich schreibe wieder mit jemand bei Tinder überein. Es ist jetzt schmerzhaft für sie, aber jetzt einen Lügner enttarnen ist besser als erst in ein paar Jahren
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
J27
Benutzer175612  (54) Öfter im Forum
  • #19
einer erzählt er das trennungsjahr der Scheidung bereits begonnen hat
Ein typisches Verhalten von verheirateten Männern, die eine Affäre suchen.
Erfahrungsgemäss (laut meinen weiblichen Bekannten) sind die meisten Männer auf den Dating Portalen verheiratet und suchen nur einen Zeitvertreib. Ist einfach so.

Tipp: Behauptet der Mann "im Trennungsjahr" zu sein, oder geschieden zu sein, dann einfach frech nach den Dokumenten fragen. Nach der Korrespondenz mit dem Rechtsanwalt fragen. Nach Gerichtsurteil fragen. Notfalls sogar nach der Telefon-Nummer der "Ex" fragen und sie anrufen. Hört sich extrem an, aber nur so kann man Klarheit schaffen. Wer sich hinterher auf "ich habe ihm vertraut" oder "er wirkte so überzeugend" beruft, der war mit Absicht zu blauäugig.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #20
. Wir würden so gern anderen Frauen dieses Leid ersparen, aber das ist ja leider nicht möglich.
Ähm das ist auch nicht eure Aufgabe!


Von allem was ich so weiss, macht er das alles wohl sehr regelmäßig.
er kann nur das machen, was auch funktioniert.
Für diese Schiene (und andere) finden sich immer wieder Opfer und eben Frauen, die drauf rein fallen.

Dementsprechend routiniert war er und hat selbst eine überhaupt nicht naive Person beeinflusst bekommen.
um Naivität gehts hier auch nicht in erster Linie. ich denke hier gehts um die Realität, die man selbst wahrnehmen will. Das hat wenig mit Naivität zu tun. Das resultiert eher aus unter Druck stehen. Der muss jetzt eben passen - und dann verkennt man auch red flags.

Es ist wirklich schade, dass Menschen so sein können und er auch noch seine Kinder damit rein zieht
ich kann deine Enttäuschung verstehen, aber es gibt viel schlimmeres und zu ändern ist es jetzt nicht mehr. Es ist eine negative Erfahrung, die aber auch dazu gehört und aus der man lernen kann.
 
lemonicetea
Benutzer194795  (26) Klickt sich gerne rein
  • #21
Notfalls sogar nach der Telefon-Nummer der "Ex" fragen und sie anrufen.
Derartigen Notfall würde ich streichen. Nicht jeder gibt Nummern weiter, möchte seine Nummer verbreitet haben oder vom neuen Schwarm des Ex belästigt werden.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #23
Tipp: Behauptet der Mann "im Trennungsjahr" zu sein, oder geschieden zu sein, dann einfach frech nach den Dokumenten fragen. Nach der Korrespondenz mit dem Rechtsanwalt fragen. Nach Gerichtsurteil fragen. Notfalls sogar nach der Telefon-Nummer der "Ex" fragen und sie anrufen. Hört sich extrem an, aber nur so kann man Klarheit schaffen. Wer sich hinterher auf "ich habe ihm vertraut" oder "er wirkte so überzeugend" beruft, der war mit Absicht zu blauäugig.

Gerichtsurteil? Wenn man im Trennungsjahr lebt? :what:

Gleiches gilt für Korrespondenz mit dem RA … den hat man im Trennungsjahr ggf. noch überhaupt nicht.

Und wenn man dann “erzählt”, das die Ex keinen Kontakt will (was eher die Regel, denn die Ausnahme sein wird), hast Du mit Deinen “Tipps” praktisch rein gar nichts erreicht.
 
Zaniah
Benutzer96053  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #24
Ähm... ne, beim Daten hab ich sicher keinen Bock darauf, mit der Ex zu schreiben oder telefonieren. 🤐
 
TheDiva
Benutzer190569  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #25
Bevor man Scheidungs- / Trennungspapiere oder Kontakt zur Ex einfordert, sollte man sich gründlich überlegen, ob man überhaupt bereit ist andere Menschen kennen zu lernen. Das hört sich soooo gruselig an, da schüttelts mich :sick:
 
J27
Benutzer175612  (54) Öfter im Forum
  • #26
Mit "Gerichtsurteil" meinte ich nach einer Scheidung. Habe ja auch geschrieben "Behauptet der Mann im Trennungsjahr zu sein, oder geschieden zu sein". Eine Freundin von mir hat mal einen Franzosen kennengelernt, der meinte geschieden zu sein. Ich riet ihr, sein Scheidungs-Urteil von ihm zu fordern. Zuerst meinte er, sie könnte es ohnehon nicht lesen, weil es auf Französisch wäre. Dann meinte er, er kann es nicht finden. Usw.

Gleiches gilt für Korrespondenz mit dem RA … den hat man im Trennungsjahr ggf. noch überhaupt nicht.
Diese Diskussion dauert mich. Natürlich hat man "im Trennungsjahr ggf. noch überhaupt nicht". Aber vllt doch. Falls der Mann irgendwelche Korrespondenz mit einem RA hat, dann kann er sie vorlegen.

Und wenn man dann “erzählt”, das die Ex keinen Kontakt will, hast Du mit Deinen “Tipps” praktisch rein gar nichts erreicht.
Und wieder das gleiche. Ja, wenn die Elefanten fliegen könnten, dann würden sie einem auf den Kopf kacken. Ist gut. Es gibt aber auch Fälle, wo die Eheleute sich im Frieden trennen, und wo es möglich ist, dass die Neue mit der Ex friedlich reden kann. Z.B. mein Freund, der gerade den Scheidungsprozess durchläuft, verbrachte letzte Weihnachten bei der künftigen Exfrau und ihrem neuen Partner.

Meine "Tipps" sind ja nur Vorschläge, und keine allgemeingültigen Lösungswege.
 
TheDiva
Benutzer190569  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #27
Off-Topic:

Jeder Mann, der mich so einen Müll fragt, ist es nicht wert, ein näheres Kennenlernen einzugehen. Danke und Tschüss... aber eigentlich nicht überraschend, das es auch solche(Kontroll-)Freaks gibt.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #28
Meine "Tipps" sind ja nur Vorschläge, und keine allgemeingültigen Lösungswege.

Tipps … bei denen ich aufgezeigt habe, wie sie völlig an der Realität vorbei gehen.
 
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #29
Es gibt aber auch Fälle, wo die Eheleute sich im Frieden trennen, und wo es möglich ist, dass die Neue mit der Ex friedlich reden kann.

Du schreibst "die Neue" und redest gleichzeitig von Nachweisen, die schon in der ersten Datingphase erbracht werden sollen. Das ist doch überhaupt nicht praktikabel.
 
J27
Benutzer175612  (54) Öfter im Forum
  • #30
S Shibari , ich will jetzt nicht wirklich jedes Wort zehn mal umdrehen, das ist doch Wortklauberei. Macht, was ihr wollt.

Es ist einfach eine Tatsache, dass auf den Dating Websites die meisten Männer verheiratet/gebunden sind, und einfach nur eine Frau für Nebenher suchen - das sehe ich einfach an den Erfahrungen meiner weiblichen Bekannten. Wenn es für eine Frau also wichtig ist, dass der Mann ungebunden ist, dann sollte man bereits am Anfang penetrant nach Nachweisen fragen.

Was ich meine, ist, - egal ob in der ersten oder in der vierten Datingphase - wenn man es ernst miteinander meint, und vor allem wenn es einem so wichtig ist, dann sollte man ruhig nach Dokumenten fragen. Wenn der andere (eigentlich ist es immer ein Mann) solche Dokumente hat, dann kann er sie vorlegen, um seine ernsten Absichten zu untermauern. Wenn er keine solche Dokumente hat, dann ist es halt so. Wenn jemand also behauptet, geschieden zu sein, aber nur wochentags vormittags Zeit für Treffen hat, nie die neue Frau zu sich nach Hause einladen will, dann kann man ruhig nach den Scheidungspapieren fragen. Und auch im Trennungsjahr gibt es für gewöhlich (ja, nicht immer, aber für gewöhnlich) bereits eine Kommunikation mit dem Scheidungsanwalt - die kann man auch zeigen. Oder eine Rechnung von dem Umzugsunternehmen, das den Auszug von dem Mann oder von der Frau organisiert hat.
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #31
Es ist einfach eine Tatsache, dass auf den Dating Websites die meisten Männer verheiratet/gebunden sind, und einfach nur eine Frau für Nebenher suchen - das sehe ich einfach an den Erfahrungen meiner weiblichen Bekannten. Wenn es für eine Frau also wichtig ist, dass der Mann ungebunden ist, dann sollte man bereits am Anfang penetrant nach Nachweisen fragen.
Hm. Man muss sich wohl leider schon der Tatsache bewusst sein, dass der Anteil der gebundenen Männer, die eine heimliche Affäre suchen und dies verschweigen, nicht zu unterschätzen ist. Aber Nachweise? Meist merkt man am Verhalten nicht selten recht zügig wohin der Igel mit dem Hase wettläuft. Ein Mann chattet hauptsächlich unter der Woche zu seinen Arbeitszeiten, seltenst am Wochenende oder an Feiertagen. Er könnte sich auch eigentlich nur zu diesen Zeiten treffen und bei ihm geht es nicht, 'natürlich nimmt er sehr gerne den Fahrtweg auf sich, er hat ein schnelles Auto' und ähnliches. Selbstverständlich gibt es auch einige wenige Gründe, dass all diese Dinge dann so wären aus völlig anderen Gründen, aber wenn da nicht die Alarmglocken laut läuten, dann weiß ich auch nicht. Ich würde einem Mann umgekehrt auch keinerlei Nachweise erbringen wollen, Urteile zeigen u.ä., da wäre die Erwartungshaltung an ihn schon groß.
 
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #32
..., aber nur wochentags vormittags Zeit für Treffen hat, nie die neue Frau zu sich nach Hause einladen will, ...

Ich persönlich würde mir da eh schon meinen Teil denken. Das hat auch alles nichts mit Wortklauberei zu tun, wenn ich sage, dass ich Deinen Vorschlag, Nachweise (und das noch in einem so frühen Stadium des Datens) zu verlangen, für nicht praktikabel halte. Man will halt gewisse private Dinge und Dokumente nicht mit Menschen teilen, die man gerade erst kennengelernt hat. Wenn jetzt z.B. ein Mann von mir nach dem ersten Date eine Kopie meines Arbeitsvertrags oder einen Kontoauszug mit dem Gehaltseingang sehen will, könnte er direkt gehen. Da würde es mich gar nicht interessieren, ob er schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hat, die arbeitslos waren, ihm auf der Tasche lagen oder ähnliches. Gewisse Dinge gehen halt nicht, das ist Privatsphäre.
 
TheDiva
Benutzer190569  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #33
Denken wir doch mal weiter:
- zeige mir, dass Du es ernst meinst
- beweise mir, dass Du mich liebst
- bestätige, dass Du nur mich liebst
- sage mir, dass Du mich immer lieben wirst
- beweise mir Deine wahre Liebe

Alles nur Dinge, um bei einem Scheitern sagen zu können "aber Du hast gesagt, dass.. xy." Wo bleibt die Eigenverantwortung?
 
Es gibt 3 weitere Beiträge im Thema "Bumble Date bumbelt doppelt", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren