Bulimie

C

Benutzer

Gast
Ich hab mal eine Frage:
Ab wann kann man von Bulimie reden und was ist "normal"?
Was ist es, wenn ich einfach nur abnehmen will und mich ab und zu nach dem essen übergebe? Ist das noch normal?
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Ich glaube, wenn du dich übergibst nach dem Essen ist das schon alles andere als normal!

Wie erbrichst du denn? Weil dir schlecht ist oder mit dem Finger im Mund?

Ich würde dir raten mal mit einer Vertrauensperson darüber zu reden, Eltern z.B.!!
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Claire0805 schrieb:
Was ist es, wenn ich einfach nur abnehmen will und mich ab und zu nach dem essen übergebe? Ist das noch normal?
DAS ist alles andere als normal ... und auch, wenns erst vll nur ab und zu ist. Sowas kann zu einer Sucht werden und ist keinesfalls zu unterschätzen!
Such dir am besten profesionelle Hilfe!!!

Juvia
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Also muss meinen Vorrednern schon Recht geben: So wie du das schilderst, halte auch ich das nicht mehr für normal!
Abnehmen kann man auch auf andere (und bessere) Weise: entweder mit mehr Sport und/oder mit den "Weightwatchers", das ist so ne Organisation. Damit ist meine Mutter in relativ kurzer Zeit von 65 kg auf 58 kg gekommen und hat immer noch nicht zugenommen...
Wende dich auf jeden Fall zuerst an eine Vertrauensperson und wenn sich nichts ändert, an jemanden, der sich damit auskennt (Profi)!!
Viel Glück
 

Benutzer5636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Normal ist es auf keinen Fall!!!!
Nimm das ja nicht zu leicht. Das kann schnell ausarten. Wenn du abnehmen wisst, dass auf andere art und weise. Aber rutsch dann nicht in die Magersucht. Da ist man schneller als man denkt. Spreche aus Erfahrung von meiner Schwester. Die ist Magersüchtig und gesteht es sich nicht ein. Echt schlimm mit anzusehen!!! Warum gibt es denn überhaupt den beschissenen Schönheitswahn?
 

Benutzer12283 

Verbringt hier viel Zeit
hallo!

ich habe in einem chat-system (http://www.chat4free.de/) mal einen "raum" mit dem namen essstörungen gesehen, wo auch leute anwesend waren. vielleicht findest du dort welche, die dir weiterhelfen können.
oft können eltern und freunde einen ja nicht so richtig verstehen und helfen daher nicht wirklich weiter.

tschööö ... nomoku
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Claire0805 schrieb:
Ich hab mal eine Frage:
Ab wann kann man von Bulimie reden
Genau das, was du machst IST Bulimie.
Ich würde dir auch dringend raten dir jemanden zu schnappen, dem du vetraust und mit dem mal darüber quatschen. Und versuch von jetzt an die Finger aus dem Hals zu lassen! Das kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Wenn du es alleine nicht mehr schaffen solltest, dann suche dir professionelle Hilfe.
Es gibt doch genügend andere Wege abzunehmen...
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Na, Bulimie ist es im jetzigen Stadium noch nicht... aber du bist auf dem besten Weg, in eine Bulimie hineinzuschlittern.

Noch hast du die Möglichkeit, davon wegzukommen. Noch scheinst du nicht süchtig zu sein. Wenn du abnehmen möchtest, kann ich dir Heilfasten empfehlene, das ist gesund und zeigt schnell Wirkung...
Und wenn du feststellst, dass du den Finger wirklich nicht aus dem Hals lassen kannst, muss du wirklich mit einer Vertrauensperson darüber reden. Aber ich glaube, im Augenblick kannst du das noch schaffen - du übergibst dich offenbar nicht allzu häufig und sprichst auch nicht von Fressanfällen...
So weitermachen kannst du aber auf keinen Fall - sonst bist du nämlich früher oder später bulimisch. Irgendwann verliert man bei diesem Kram zwangsläufig die Kontrolle!
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Claire, ich kenne dein Problem und es geht schneller in eine Bulimie oder in einer Magersucht zu rutschen, als man glaubt... Es handelt sich hier nicht mehr um eine Essstörung, sondern um eine Krankheit, die meist psychisch bedingt ist... Besuch mal die Homepage www.hungrig-online.de.

lg
cel
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren