Brustwachstum mit Ende 20?

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hallo ihr Lieben,
ich bin zurzeit etwas verwirrt: Ich bin Ende 20, habe ein Kind bekommen und gestillt und habe seit über 2 Jahren abgestillt.
Seit einigen Monaten habe ich das Gefühl, dass meine Brüste nocheinmal gewachsen sind: Sie haben an Volumen zugenommen, ich habe etwa eine halbe Körbchengröße zugenommen (von C/D auf D/E). Meinem Mann ist es auch schon aufgefallen.
Ich nehme seit über einem halben Jahr keine Pille mehr. Ich bin nicht schwanger und habe einen nur leicht schwankenden Zyklus. Mein Gewicht ist normal, ich habe im letzten Jahr das Gewicht mit +/- 2 kg auch gehalten, das schwankt bei mir eh immer. An Medikamenten nehme ich außer Omeoprazol und Paracethamol nach Bedarf (also 4-5 im Monat) nichts.
Ich hatte unter der Pille das Problem mit erneuter Milchbildung. Nach Absetzen der Pille, war das Problem gelöst. Es ist seit dem keine Milch mehr ausgetreten. Das Wachstum ist auf beiden Seiten recht gleichmäßig. Ich spüre keine Verhärtungen, aber wenn ich den BH ausziehe ziehen die Brüste sehr.

Hatten andere Frauen hier ähnliche Erfahrungen?
Sollte ich deswegen mal zum FA, oder ist das normal/ harmlos?
Ich bin nicht besorgt, nur maßlos verwirrt und weiß irgendwie nicht wie ich darauf reagieren soll.
Meine FA ist zurzeit im Urlaub. Zur Vertretung mag ich wegen so einer Sache nicht gehen. Ich bin ja nicht krank oder so.

Eure entnervte Lulu, die demnächst neue BHs kaufen muss...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wassereinlagerungen vielleicht? Bei generell 2kg-Schwankungen gehen die vielleicht gewichtsmäßig auch mal unter.

Bei einer Verwandten von mir sind die Brüste als sie schon längst ausgewachsen war auch noch eine Runde gewachsen, wenn ich mich richtig erinnere, war das mit Mitte/Ende 20. Sind auch so geblieben dann.

Wenn du dir unsicher bist ob es bei dir normal ist, könntest du es ja auch bei deinem FA thematisieren, zur Vertretung würde ich damit auch nicht unbedingt extra hin.
Vielleicht fragst du mal bei deinen (älteren) weiblichen Verwandten, ob bei denen die Brust später auch nochmal einen Wachstumsschub hatten. Dürfte ggfls auch beunruhigen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
War bei mir Ende 20 auch so, kaum hatte ich die Pille abgesetzt hat sich innerhalb von 6 Monaten die Körbchengröße nach oben verändert.
Hat sich auch nach den Schwangerschaften und Stillzeiten (anders wie bei anderen) nicht zurückgebildet.


Denke man lagert auch Fett und Wasser anders ein mit zunehmenden Alter und ist auch eine hormonelle Sache.
Das Fett-Muskel-Verhältniss in der Brust ist Sehr individuell und hormonabhängig und letztendlich auch ein Faktor für ein leicht erhöhtes Brustkrebsrisiko, weiß aber nicht mehr was da nun positiv und was negativ war.
Bei Brust - US wird das immer ermittelt.
Eine andere Sache ist, das sich bei vielen das Milchdrüsen Gewebe nicht zurückbilden nach dem Stillen (ich hatte noch fast ein Jahrzehnt Milchreflexe in der Brust und noch aktive Milchdrüsen ), die geben natürlich auch Volumen.

Ich kenne aber auch eher Frauen die nach den Schwangerschaften Oberweite verloren haben.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich würde an deiner stelle mal ganz entspannt einen termin beim FA machen und es untersuchen lassen..
einfach damit ausgeschlossen wird, dass es was ernstes ist (ich glaube auch nicht, dass es grund zur sorge gibt..)
aber dann kannst du das schonmal abhaken :zwinker:
meine brüste haben unter den schwangerschaften bissle gelitten, sich dann aber schnell wieder erholt :ROFLMAO: und nach absetzen der pille sind sie auch noch etwas rundlicher/ größer geworden..
sprich, jetzt sind sie ansehnlicher als vor den schwangerschaften..:whistle:
kann also alles sein..
und neue schicke bh's kaufen....? es gibt schlimmeres :grin:
 

Benutzer85763 

Sehr bekannt hier
Ich denke auch, dass es kein Grund zur Sorge ist, aber es kann ja nicht schaden, dass beim nächsten FA-Termin mal zu erwähnen. Wenn was wäre, wäre das ja vermutlich aber bei der Krebsvorsorge aufgefallen. Vermutlich hast Du das Problem mit der Milchbildung ja auch bereits angesprochen.

Meine Brüste sind über einige Jahre schleichend auch immer mehr geworden, war ein langsamer Prozess. Hatte immer 75C (mag sein, dass ich vielleicht auch die falschen BHs getragen habe) und trage jetzt 75E bzw. 70F. Vielleicht hat das einfach auch mit dem Alter und der sich verändernden Fett- und Muskelverteilung zu tun oder so?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren