Brustvergrößerung im Ausland

Benutzer110495  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,

nach zwei Schwangerschaft ist meine Brust nur noch schlaff. Ich überlege nun ob ich eine Brustvergrößerung machen lassen soll. In Deutschland kann ich mir das leider nicht leisten, deswegen hab ich jetzt bei sanaglobe ein Angebot angefordert - hört scih gut an - kann mir jemand dazu was sagen?

Vielen Dank und viele Grüße,
Henri
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
mmh bist du dir sicher das dies hier das richtige Forum für dein Anliegen ist?

Persönlich wäre ich etwas vorsichtig was die Behandlung im Ausland betrifft... - zumal du ja nicht einmal schreibst in welchem Land die stattfinden soll...
Hinsichtlich der Qualität habe ich noch die geringsten Bedenken solange die OP nicht in BurkinaFaso etc. stattfindet... Schief gehen kann überall etwas - die Frage ist welche Rechte du im Ausland hast... bzw. wenn etwas nachbehandelt werden muss - wie das gelöst ist etc. - ich wäre mehr als vorsichtig - gerade bei einer gesundheitlich meist unnötigen Schönheits-OP
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es gibt im Ausland definitiv Chirurgen, die mindestens so gut sind wie Deutsche. Pfuscher gibts natürlich auch überall. Mit VOrgesprächen, Kennenlernen, AUssuchen und so weiter kommt auch im Ausland eine Stange GEld zusammen, es sei denn, du wohnst in Grenznähe (Tschechien zum Beispiel) und bist in 2 Stunden mit dem Auto da.
 

Benutzer81223 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mal im Fernsehen eine Reportage über Chirurgen im Ausland gesehen.

Einer ließ sich die Zähne in der Türkei machen, eine ließ sich ihre Brüste in Bulgarien machen und eine Fettabsaugung in Polen oder so.

Der Mann, der extra in die Türkei gereist war, hatte noch am meisten Glück. Das Reportageteam begleitete die Patienten von Anfang bis Ende und ließ das Ergebnis in Deutschland von einem in Deutschland ansässigen Arzt überprüfen. Und - wie gesagt - der Zahnarzt war in soweit zufrieden mit dem Ergebnis, da es handwerklich einwandfreie Arbeit war und der Patient sein Geld nicht völlig umsonst ausgegeben hat. Allerdings monierte er auch, dass der Zahnchirurg aus der Türkei billiges Material aus Fernost verwendet hatte, welches in Deutschland ungern und eher von unseriösen Praxen verwendet wird, da man gerade langfristig keine guten Erfahrungen damit gemacht hat und da es in Reklamationsfällen mit fernöstlichen Produkten meist schwierig werden würde. Also, einfach gesagt, es sieht zwar alles gut aus, aber es bleibt die Frage, wie lange der Patient an diesem Ergebnis seine Freude haben würde.

Die Patientin, die ihre Brüste straffen und vergrößern ließ hatte weniger Glück. Sie geriet an einen Pfuscher und hatte am Ende völlig deformierte Brüste und der Experte in Deutschland musste diese katastrophale Arbeit in einer aufwändigen Operation korrigieren. Diese Frau hatte also wohl am Ende noch tüchtig drauf legen müssen und gegen den Arzt aus dem Ausland konnte sie rechtlich nicht viel ausrichten. Zumal sie die Korrekturen sicher nicht von diesem Arzt vornehmen lassen wollte. Es wurde leider nicht gesagt, ob es ihr irgendwann einmal gelungen war, Schadens- oder Schmerzensgeld von dieser Praxis zu erwirken.

Bei der Fettabsaugung bin ich mir nicht so sicher, leider, aber ich meine mich zu erinnern, dass alles soweit okay verlaufen ist, allerdings gab es auch an irgendeinem Punkt Schwierigkeiten, weil man sich für die teils langwierige Nachsorge ja wieder einen Arzt aus Deutschland suchen muss, denn die wenigsten Sparfüchse, die wegen einer Schönheits-OP extra ins Ausland reisen, können es sich leisten, noch wochenlang für die Nachsorge dort Urlaub zu machen.

Also, alles in allem: Trau schau wem. Es KANN gut gehen mit diesen Operationen, es muss aber nicht, denn es spielen besonders viele Faktoren mit ein, weswegen es auch mächtig schief gehen kann.

Ich sage, mit seiner Gesundheit sollte man keinerlei Risiko eingehen. Und wenn man schon solche im Grund unnötigen Eingriffe an sich machen lassen möchte, dann sollte man auch ruhig etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um sich in guten Händen zu wissen und seine Gesundheit oder im schlimmsten Fall sein Leben nicht zu riskieren. Es gibt ja immerhin genug Menschen, die bei solchen Aktionen auch schon ihr Leben lassen mussten.

Off-Topic:
P.S.: Dieses Thema sollte vielleicht in einen anderen Bereich verschoben werden??
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Die Frage ist aber auch, wie für so eine Sendung ausgewählt wurde. Vielleicht ging es dem Sender nur darum, möglichst dramatische Fälle zu zeigen, die sind ja viel spannender, als wenn alles perfekt funktioniert.



Kann man sich im Internet keinen Rat bzw. Bewertungen für Ärzte und Kliniken holen? Man kann doch alles Mögliche bewerten, von Produkten über Hotels zu Prostituierten, da sollte es doch auch Informationen über Kliniken geben?

Übrigens: Warum versuchst du es nicht erstmal ein paar Monate mit intensivem (Kraft-)Sport? Oft wird da schon einiges gestrafft und es tut auch viel weniger weh - vielleicht reicht das schon aus?
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Nichts gegen Schönheitsops im Allgemeinen, aber im Ausland? War das nicht so, dass es ganz schnell ziemlich teuer werden kann, wenn du im heimischen Dland feststellst, dass doch nicht alles so unkompliziert verheilt, wie du zuvor annahmst? In Dland ist das doch normalerweise so ein Rundumsorglos-Komplettpaket, wenn ich richtig informiert bin? Mir wäre das zu riskant, wenn auch aus finanzieller Sicht erst einmal verlockend.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Zu den Kosten kommen ja auch noch Anreise, eventuell Hotel und so weiter hinzu. Im Normalfall gibts auch noch in einigen Abständen Nachuntersuchungen ob alles gut verheilt und so weiter. Ich vermute, dann läppern sich die Kosten auch?!
 

Benutzer81223 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Die Frage ist aber auch, wie für so eine Sendung ausgewählt wurde. Vielleicht ging es dem Sender nur darum, möglichst dramatische Fälle zu zeigen, die sind ja viel spannender, als wenn alles perfekt funktioniert.


Klar kann das alles sein. Wie so vieles was im Fernsehen in irgendeiner Form manipuliert ist und eine vorgefertigte Meinung quasi gleich mitgeliefert wird. Das weiß ich aber nicht. Aber die deformierten Brüste kann man schlecht manipulieren und die Leute wurden ja auch nicht gezwungen, dies zu tun, sondern taten dies auf eigenen Wunsch und wählten die ausländischen Ärzte selbst aus. Ich glaube kaum, dass ein Fernsehteam absichtlich Ärzte empfiehlt, die nicht seriös sind.

Nichtsdestotrotz wäre mir persönlich das einfach viel zu heikel. Die evtl. geringeren Kosten können gegen das Risiko meines Erachtens nicht aufwiegen. Zumal das in Anbetracht der Nebenkosten (Anreise, Hotel etc.) gar nicht mal so sein muss.

Außerdem hat der TS noch gar nicht verraten, in welches Land es überhaupt gehen soll. :zwinker:
 

Benutzer110495  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe nun ein Angebot von sanaglobe erhalten - so auf eigene faust würde ich auch nicht nach tschechien reisen und mich operieren zu lassen. die vermittelte Klinik ist zertifiziert und mindestens genauso modern ausgerüstet wie die deutschen kliniken. es macht alles einen guten eindruck und der preis ist auch echt ok. also, ich werde es wohl wagen...

viele grüße
henri
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich habe nun ein Angebot von sanaglobe erhalten - so auf eigene faust würde ich auch nicht nach tschechien reisen und mich operieren zu lassen. die vermittelte Klinik ist zertifiziert und mindestens genauso modern ausgerüstet wie die deutschen kliniken. es macht alles einen guten eindruck und der preis ist auch echt ok. also, ich werde es wohl wagen...

naja Tschechien ist auch kein 3-Welt-Land... gerade wenn die mit dt. Anbietern zusammenarbeiten wird wohl darauf geachtet das die "Standards" passen...
Vieles läuft über Löhne - da ist das Niveau in Tschechien deutlich niedriger... - die eigentlich "Handwerksleistung" wird wohl nicht sooo viel kosten - eher das drumherum...
Trotzdem gibt es Risiken denen du dir bewusst sein solltest - was wenn etwas schief geht oder Komplikationen? Das ist sicher auch in Deutschland ein Problem - im Ausland als Ausländer hast du aber sicher noch viel größere Schwierigkeiten...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist sicher auch in Deutschland ein Problem - im Ausland als Ausländer hast du aber sicher noch viel größere Schwierigkeiten...
Tschechien ist wenigstens in der EU, da würde ich mir jetzt diesbezüglich nicht so den riesigen Kopf machen.
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
ich würde die finger davon lassen! das risiko an pfuscher zu geraten ist im ausland wesentlich höher als in deutschland. hier gelten viel höhere hygiene standards als in den meisten anderen ländern und die chirurgen sind in der regel auch deutlich besser ausgebildet.
bevor ich an deiner stelle an irgendeinen wald und wiesen doktor in rumänien oder sonst wo gerate, nur um geld zu sparen, würde ich meiner gesundheit zu liebe entweder auf den eingriff verzichten oder eben ein paar euros drauf legen!
aber letztendlich liegt die entscheidung ja bei dir. wünsche dir alles gute!
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
das risiko an pfuscher zu geraten ist im ausland wesentlich höher als in deutschland. hier gelten viel höhere hygiene standards als in den meisten anderen ländern und die chirurgen sind in der regel auch deutlich besser ausgebildet.
da hat ja jemand Ahnung...:rolleyes:
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
da hat ja jemand Ahnung...:rolleyes:

Off-Topic:
das habe ich nicht behauptet! wenn man allerdings vorlagen zum stänkern sucht wie du, sollte man besser den ganzen post zitieren und nicht nur einzelne abschnitte.

im übrigen ist es ja wohl durch viele zahlreiche medienberichte hinlänglich bekannt, dass grade billig-schönheitsoperationen vorallem im osteuropäischen ausland entschieden höhere risiken mit sich bringen, als in deutschland oder woanders. nicht umsonst wird davon immer wieder abgeraten.
auf diese möglichen gefahren wollte ich die ts lediglich aufmerksam machen.
von daher hättest du dir deinen zynischen kommentar klemmen können.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ich würde die finger davon lassen! das risiko an pfuscher zu geraten ist im ausland wesentlich höher als in deutschland. hier gelten viel höhere hygiene standards als in den meisten anderen ländern und die chirurgen sind in der regel auch deutlich besser ausgebildet.

Vergleichst du hier Kliniken oder Autobahnraststätten? :confused:

Ich hab schon tschechische Arztpraxen und auch Kliniken von innen gesehen und die haben sich kein bisschen von deutschen unterschieden.
Und so eine Klinik ist auch nicht auf dem Straßenstrich, sondern vermutlich in einer ganz normal zivilisierten Stadt wie hier bei uns auch.

Übrigens würde ich einen tschechischen Chirurgen, der auch noch so fließend deutsch spricht, dass er deutsche Patientinnen beraten kann, nicht als schlechter ausgebildet einstufen. Verdammt viele tschechische Ärzte haben sogar in D studiert, weil sie eben diese hoch angesehene Ausbildung wollen.

Die Risiken einer solchen OP sind in D und Tschechien sicherlich gleich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren