brustschmerzen, Knoten in brust

Benutzer154110  (29)

Ist noch neu hier
Hallo bin neu hier . Habe schon viel rum gekuckt und in meiner Facebook Gruppe nach gefragt aber immer was ich als gegen frage bekomme ist, bist du vielleicht schwanger? Erst mal dazu warum ich hier was schreibe: ich hatte ende Mai auf meiner linken Brust Seite eine Verhärtung ertastet, nicht verschiebbar. Ich bin natürlich gleich bisschen in Panik ausgebrochen da meine Oma 2x Brustkrebs hatte. Als ich das ertastet hatte, bin ich nächsten tag zum FA doch er meinte es ist nichts schlimmes. Am 26.5 hatte ich die normale Untersuchung beim Fa, da hat er (in meiner Fa Praxis arbeiten 2 Ärzte da der Besitzer der Praxis viel in Dr Uniklinik noch als Chefarzt arbeitet) auch nochmal getastet..am 27.5 Wat ich dann in der radiologie. Beim Ultraschall War alles unauffählig, zum glück, er meinte es könnte eine verhärtete milchdrüse sein..Ach und bevor ich es vergesse ich habe zwei Kinder.
Ich sollte dennoch nochmal ein Termin beim Fa machen, habe ich der ist im August.
Jetzt habe ich seit 2 Tagen ständig so ein unangenehmes ziehen in der brust und besonders fällt es ohne BH auf. Und am schlimmsten War es, als mein freund die linke brust, da wo auch die Verhärtung ist,angefasst hatte. Ich betone noch mal, ich bin nicht schwanger und dies schließe ich auch mit besten Gewissens aus, ich habe 3 Schwangerschaften hinter mir (die eine leider eine Fehlgeburt ) und bei jeder Schwangerschaft habe ich vor dem aller ersten Tests das beste Symptom überhaupt gehabt, morgendliche Übelkeit ich hing nur vorm klo.
Aber egal, dass spielt keine rolle. Ich würde gerne mal wissen ob mir vielleicht irgendjemand sagen könnte was es ungefähr sein kann, warum die schmerzen ? Vielleicht hatte es so ähnlich jemand gehabt.
Ich Danke schon mal vorab
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Vielleicht hast du einfach "nur" eine Entzündung im brustgewebe?

Ich würde an deiner stelle jedenfalls sofort zum Arzt und das abklären lassen, solche schmerzen sind sicherlich nicht normal und gehören behandelt. Tendenziell würde ich mich heute oder morgen in die Praxis setzen, auch ohne Termin.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Du hast also schon Kinder?

Dann kann es wirklich auch eine Milchdrüsenentzündung sein auch Jahre danach.
oder Rückbildung der Milchdrüsen.
viele Verkalkung auch einfach und werden fest.
dann gibt es noch jede Menge Zystenarten, die harmlos aber ab einer gewissen Größe auch Tastbar sein können.

Aber weder Zysten , noch Tumore sind Schmerzstrahlend, das ist ja das gefährliche, daher könnte es eher was entzündliche sein.

Wie alt bist du denn?
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Aber weder Zysten , noch Tumore sind Schmerzstrahlend, das ist ja das gefährliche, daher könnte es eher was entzündliche sein.

Das ist nicht ganz richtig, Tumoren können genauso Schmerzen verursachen!
Es stimmt zwar, dass man im Allgemeinen sagt, dass bösartige Neubildungen eher keine Schmerzen verursachen, aber darauf würde ich mich nie verlassen.
Entzündung hatte ich zum Glück selbst noch nie eine, es ist aber durchaus plausibel, dass solche Erkrankungen noch wesentlich mehr Schmerzen verursachen.

@Topic:
Hmmm... Das ist jetzt aus der Ferne und als Laie kaum zu beurteilen.
Das kann von einer Zyste über eine Milchdrüsenverhärtung bis zu einem (gutartigen) Tumor alles mögliche sein.
Normalerweise müsste man sowas beim Ultraschall recht eindeutig beurteilen können und wenn nicht und der Arzt hätte Zweifel gehabt, dann hätte man doch sicher weitere Schritte eingeleitet möchte ich annehmen.

Ist der Knoten denn immer noch tastbar?
Bekommst du bald deine Periode? Denn kurz vorher sind Brustschmerzen durchaus normal.
Es könnte natürlich auch eine Mastopathie sein.

Die Schmerzen allein würden mich jetzt nicht so sehr beunruhigen, aber ich verstehe vollkommen, dass du beunruhigt bist bei der Vorgeschichte und angesichts dessen, dass du auch eine Verhärtung spürst.
Hör auf dein Gefühl, wenn du gar nicht mehr zur Ruhe kommst, dann geh nochmal zur Beruhigung zum Arzt und sonst würde ich mal abwarten und sehen wie sich alles entwickelt. Du hast es ja erst vor Kurzem durchchecken lassen und im August auch wieder einen Kontrolltermin wenn ich das richtig verstanden habe? Ich denke das wäre durchaus vertretbar sofern sich dein Zustand nicht verschlimmert. Ansonsten kannst du ja jederzeit noch beim FA aufkreuzen wenn es bis dahin Unklarheiten gibt.
Zur Linderung könntest du auch Quarkwickel probieren, das kann nie schaden und vl. hat es sogar den gewünschten Effekt und hilft dir!
Alles Gute
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Ich denke auch, es ist eher eine Mastitis. Hast du Fieber?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren