Brustschmerzen im Langzyklus?

Benutzer45643  (36)

Verbringt hier viel Zeit
jetzt habe ich auch mal eine frage; die geschichte:

ich habe seite längerer zeit keinen langzyklus mehr gemacht (valette); jetzt mal wieder, mittlerweile im zweiten streifen, 6. woche, noch 5 pillen bis zur pause.
letzte woche habe ich dann brustschmerzen bekommen :ratlos:; sie fühlen sich irgendwie praller an als sonst und sind recht empfindlich.

kanns daran liegen, dass ich zum ersten mal seit längerer zeit wieder durchnehme? kennt vielleicht jedmand das problem?

(ach ja: wenn ich beispielsweise morgen keine pille nehme, meine 7 tage pause einlege und dann wieder mit den restlichen pillen im streifen anfange, kann doch nichts passieren, gelle?! ich will's nur nochmal hören, weil ich ein ziemlicher schisser bin was das angeht :zwinker: )
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
du kannst im langzyklus jederzeit nach den ersten vierzehn pillen aufhören. die pause darf nicht länger als sieben tage dauern, du kannst die pause verkürzen, aber die blutung sollte eingetreten sein. der schutz bleibt bestehen wie von dir vermutet.

zu den brustschmerzen kann ich dir nichts sagen - ich mache auch langzyklus mit der miranova und hab zum glück keinerlei nebenwirkungen. hat sich bei dir körperlich sonst irgendwas geändert? oder sinds jetzt einfach die brustschmerzen? wie äußert sich das genau?

ich würd vermutlich auch eine pause machen - und ggf. auch mal beim frauenarzt nachfragen.
 

Benutzer52486 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Du!
Also du darfst NUR eine 7-tägige Pillenpause machen.Nicht länger!
Das heißt also du nimmst am 10.5 die letzte Pille richtig?
dann nimmst du die Pille wieder am 17.5 (wenns richtig war der 10te.5:zwinker: )
Das Brustspannen kann eine Nebenwirkung der Pille sein.Oder es ist wegen der Menstruation.Da haben vorher ja auch viele Brustspannen etc...:zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
wegen ihrer menstruation kann das jetzt wohl kaum sein, sie nimmt die pille im langzeitzyklus und hat ja noch keine pause eingelegt. sie hat ja keinen natürlichen zyklus, sondern einen pillenhormongesteuerten.

wenn sie am 10. die letzte pille nähme, wäre der 11. der erste pausentag. 12. mai 2., 13. mai 3., 14. mai 4., 15. mai 5., 16. mai 6. und 17. mai 7. die erste pille folgte dann am 18.
da hattest du also einen rechenfehler, kleene nana.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich hatte das letztes Mal auch, als ich durchgenommen habe. Meine Ärztin hat gesagt, dass das durchaus einmal vorkommen könne, und wenn es wieder weggehen würde, müsse ich mir keine Sorgen machen.
 

Benutzer45643  (36)

Verbringt hier viel Zeit
danke für die hilfe!

@ mosquito:

ja, ist das einzige was sich geändert hat. werde dann wohl mal ne pause einlegen und hoffen, dass es wieder verschwindet.

[und die sache, dass ich jederzeit nach den ersten 14 pillenaufhören kann, ist mir neu.... wieso denn? erklär mal bitte :zwinker: ]
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
[und die sache, dass ich jederzeit nach den ersten 14 pillenaufhören kann, ist mir neu.... wieso denn? erklär mal bitte :zwinker: ]
Weil man, wenn man die Micropille nimmt, bis zu 7 Pillen am Schluß weglassen kann, wenn man die Regel verschieben will. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren