Brett/Karten Spiele

G

Benutzer

Gast
HAllo!

Könnt ihr mir mal empfehlungen zu interessanten lustigen und guten Brett/Kartenspielen geben. Würd mir gern ein paar kaufen mit die ich mit freundin bzw. freunden (d.h. ab 2 Spieler) spielen kann.

Wenn's nicht super-komplizierte Regeln hat wär toll.
 

Benutzer44684 

Verbringt hier viel Zeit
Also ein interessantes Brettspiel ist auf jeden Fall immer Risiko.

Für das Spiel mit den Karten kann ich immer nur Skat (3 Personen und komplizierte Regeln) und Doppelkopf (4 Personen) empfehlen.
 

Benutzer33752  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Welches Kartenspiel auch sehr interessant ist, ist Ligretto.

Hier die Beschreibung:
Die Regeln sind super leicht zu verstehen, kein langes Erklären, spätestens nach der ersten Runde hats jeder verstanden - hau deine 10 Karten im Ligretto-Stapel so schnell du kannst raus, immer auf die farblich sortierten Stöße von 1-10 aufsteigend. Es gibt kein langes Warten bis man an die Reihe kommt, weil alle gleichzeitig spielen, was manchmal ganz schön hektisch ist. Bei den kleinen Rangeleien um die nächste Legemöglichkeit wird schon mal ein Karte zerknickt, aber das ist nicht weiter tragisch, sondern eher lustig.

Dieses Spiel macht absolut süchtig. Kaufen lohnt sich wirklich !!
 

Benutzer29677  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann Carcassonne als Brettspiel empfehlen - aber vorsicht, das macht süchtig. :smile:

Kurze Inhaltsangabe usw. kann man sich bei Amazon anschauen.

Ansonsten kann Activity auch ganz lustig sein - Dinge/Sprichwörter durch Phantomime, Umschreiben, Zeichnen erraten lassen.
 

Benutzer31690  (36)

Meistens hier zu finden
Jungle Speed

Jeder Spieler erhält einen Stapel an Karten mit verschiedensten Symbolen, der reihum aufgedeckt wird. Auf diese Weise entsteht vor jedem Spieler ein offener Ablagestapel. Wird nun eine Karte aufgedeckt, deren Symbol bereits auf einem der Ablagestapel der Mitspieler oben liegt, wird ein "Duell" durchgeführt. Die beiden betroffenen Spieler versuchen dann, blitzschnell das "Totem" zu ergreifen, das in der Mitte des Tisches platziert wurde. Wer schneller ist, gewinnt das Duell und darf seinen Ablagestapel an den Verlierer abtreten. Wer als erster alle Karten los ist, gewinnt das Spiel. Knifflig wird's, wenn die Spezialkarten in's Spiel kommen. Dann decken entweder alle Spieler gleichzeitig ihre Karten auf oder greifen gleichzeitig nach dem Totem. Oder es gelten plötzlich nicht mehr die Formen der Symbole, sondern deren Farben.


Sehr lustig (manchmal auch etwas schmerzhaft :zwinker:) und macht so ab 4,5 Leuten erst richtig Spaß
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ich bin für Carcasonne..

Es ist einfach zu erlernen - wenn mans einmal durchspielt und nüchtern is :grin:
Es ist sehr leicht und net allzu teuer erweiterbar..
Es wird spannend :smile:

vana
 

Benutzer27300  (45)

Meistens hier zu finden
Carcassone ist ein sehr schönes Spiel, macht aber erst richtig Spass, wenn man einige der im Handel erhältlichen Erweiterungen einbauen kann, da es dann wesentlich abwechslungsreicher ist.

Mein absoluter Favorit: MUNCHKIN (Anm. a. d. Beschr. d. Herstellers: "Dieses eigenständige Kartenspiel fängt die Erfahrungen eines Dungeons ein ... ohne das nervige Rollenspiel. Alles was Sie noch zu tun haben ist Monster töten und magische Gegenstände einsacken... und was für magische Gegenstände!"). Wer mit dem Fanatsy-Hintergund nix anfangen kann, kann es auch mit Star Munchkin (Weltraum) oder Munchkin bites! (Vampire u.ä.) versuchen. Das Basis-Spiel kostet ca. 15€, ist also eigentlich relativ günstig...
 

Benutzer4875  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ligretto ist wirklich ein tolles Spiel - einfach zu verstehen und man kann es stundenlang spielen, wird nicht langweilig.
Nicht zu vergessen natürlich "Die Siedler von Catan".
"Inkognito" ist auch ein schönes Spiel.
 

Benutzer39288  (37)

Verbringt hier viel Zeit
go - das spiel schlechthin, tausende jahre alt und menschen sind bei diesem spiel computern immernoch überlegen

schach - naja, dürfte bekannt sein
backgammon - auch ganz nett

alhambra
carcasonne
el grande
siedler von catan
Auf Achse
Scotland Yard
hase und igel
risiko

skat
 
S

Benutzer

Gast
Robo Rally - Ein sehr logisches und ein wenig teures Brettspiel, hat mir aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht :smile:.

Graverobbers from Outer Space - Ein schräges Kartenspiel, das thematisch Horrorfilme und B-Movies verwurstet. Wer auf sowas steht, sollte sich das echt mal anschaffen!

Ansonsten schau doch mal bei Krimsus Krimskrams Kiste vorbei, der Verlag bringt einige lustige Spiele raus.

edit: Ligretto ist wirklich gut.
edit2: Munchkin rockt auch :smile:.
 

Benutzer27300  (45)

Meistens hier zu finden
SirLurchi schrieb:
Robo Rally - Ein sehr logisches und ein wenig teures Brettspiel, hat mir aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht :smile:.

Meine volle Zustimmung! Kann aber auch sehr frustrierend sein, wenn dein Gegner mit einer einzigen Aktion dein liebevoll ausgetüffteltes Bewegungsprogramm zerhaut und du dann in einem Laser endest...
Das Spiel erfordert ein gewisses Mass an taktischem Verständnis und Vorraussicht.
 

Benutzer29924 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mir grad nen spiel ausgedacht. ihr werft alle karten quer durch den raum und wer zuerst alle könige gefunden hat hat gewonnen. langeweile kommt nie auf, weil es sehr sehr viele mögliche kartenkombinationen gibt.

grade fällt mir auf, dass meine spielidee ne macke hat. wenn einer nur eine karte hat haben alle ja gleich verloren. also muss man mehrere kartelspiele zusammenlegen oder mehrere kartenlombination als siegkombi erlauben.
 
G

Benutzer

Gast
Uno find ich gut.

Viele der spiele die ihr mir geraten habt sind leider für 3 spieler, also nicht wirklich sinnvoll für mich.

Carcassonne werd ich mir nochmal genauer unter die Lupe nehmen... ahbs mir schonmal angesehen, aber als uninteressant verworfen.

So rollenspiele findet meine freundin nicht so klasse glaub ich.
 

Benutzer42315  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann Siedler von Catan das Kartenspiel empfehlen, das kann man zu zweit spielen.
Oder für ab 3 Spieler: Wizard
An Brettspielen: Scrabble und Backgammon
 

Benutzer13061 

Verbringt hier viel Zeit
Das beste Spiel der Welt:

Siedler von Catan - das Kartenspiel

Habe unglaublich viele Spiele, aber an das kommt kein anderes heran.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Funky schrieb:
Uno find ich gut.

Viele der spiele die ihr mir geraten habt sind leider für 3 spieler, also nicht wirklich sinnvoll für mich.

Carcassonne werd ich mir nochmal genauer unter die Lupe nehmen... ahbs mir schonmal angesehen, aber als uninteressant verworfen.

So rollenspiele findet meine freundin nicht so klasse glaub ich.

Vielleicht könntest du mal etwas konkreter sagen, was du suchst? :smile: In Deutschland kommen jedes Jahr etwa 400 neue Brett- und Kartenspiele auf den Markt. Wenn man die kleinen, unbekannten Verlage abzieht, sind es sicherlich immer noch 70-80.

Wieviele Leute spielen denn normalerweise da mit? Soll es was "leicht verdauliches" sein, das in 10 Sekunden erklärt ist, oder darf es auch ein wenig tiefer, komplexer sein? Soll es was zum Lachen sein, oder schon ein Spiel, wo am Ende auch der "Bessere" gewinnt?

Was kennst du (oder deine Freunde) denn schon an Spielen, und was davon gefällt euch, und was davon nicht?

Um Tipps wie "Siedler" oder "Carcassonne" zu bekommen, brauchst du ja hier nicht nachzufragen. Das drückt dir auch jede Spieleladen-Tante in die Hand, immerhin verkaufen sich beide wie geschnitten Brot.

Im Übrigen: Benutz mal eventuell die Suchfunktion, ich meine mich zu erinnern, dass ich hier schon ein- oder zweimal Tipps gegeben habe.

edit:

So: hier eines meiner Postings von damals (bezieht sich allerdings auf die Spiele des Jahrgangs 2004) und https://www.planet-liebe.com/threads/gesellschaftsspiele.70562/ der komplette Thread.
 
G

Benutzer

Gast
LouisKL schrieb:
Vielleicht könntest du mal etwas konkreter sagen, was du suchst? :smile: In Deutschland kommen jedes Jahr etwa 400 neue Brett- und Kartenspiele auf den Markt. Wenn man die kleinen, unbekannten Verlage abzieht, sind es sicherlich immer noch 70-80.

Wieviele Leute spielen denn normalerweise da mit? Soll es was "leicht verdauliches" sein, das in 10 Sekunden erklärt ist, oder darf es auch ein wenig tiefer, komplexer sein? Soll es was zum Lachen sein, oder schon ein Spiel, wo am Ende auch der "Bessere" gewinnt?

Was kennst du (oder deine Freunde) denn schon an Spielen, und was davon gefällt euch, und was davon nicht?

Um Tipps wie "Siedler" oder "Carcassonne" zu bekommen, brauchst du ja hier nicht nachzufragen. Das drückt dir auch jede Spieleladen-Tante in die Hand, immerhin verkaufen sich beide wie geschnitten Brot.

Im Übrigen: Benutz mal eventuell die Suchfunktion, ich meine mich zu erinnern, dass ich hier schon ein- oder zweimal Tipps gegeben habe.

edit:

So: hier eines meiner Postings von damals (bezieht sich allerdings auf die Spiele des Jahrgangs 2004) und https://www.planet-liebe.com/threads/gesellschaftsspiele.70562/ der komplette Thread.

Hab eh im ersten thread gepostet wieviele spieler (ab 2) und in welche richtung ungefähr es gehen sollte.(spiele die ein netter zeitvertreib sind und nicht langweilig sind. holzhamemr-methoden-humor mag ich nicht. Stratego oder Risiko ist aber auch die falsche richtung).

Wir haben beide Siedler von Catan schon. Ich find zum beispiel Mankomania ganz toll oder auch Cluedo (nicht für 2 spieler :frown:) DKT/Monopoly ist auch lustig, Sie mag so sachen wie activity oder tabu (wobei man beides eher nicht zu zweit spielen kann).
 
L

Benutzer

Gast
Das Karten- und das Brettspiel von Cafe International finde ich immer noch sehr gut. (Schon etwas älter, aber zu zweit halbwegs spannend spielbar)

Al Cabohn, gehört zur Bohnanza Familie. (Allein oder zu Zweit)

Europa Tour, sehr einfache Regeln, wird mit maximal vier Spielern gespielt, macht aber auch schon zu zweit Spass.

Drunter&drüber ist etwas für die ganze Familie, aber wenn man gern spielt, kann man es auch zu Zweit spielen.

Zug um Zug, klasse Spiel, recht einfach zu verstehende Regeln, aber auch strategisches Denken kommt zum Zuge. Kenne allerdings nur die erste Ausgabe, das ist die mit der Amerikakarte, inzwischen gibts wohl auch ne Europa-Edition. (Ab zwei Spieler)

Candamir-Die ersten Siedler: Hatte ich mir persönlich etwas mehr von versprochen, solltest du dir im Spieleladen genau ansehen, bevor du es kaufst. Ich habe es gekauft, weil es zu zweit spielbar ist, mein Mann spielt es auch sehr gern. (2-4 Spieler)

ANNO 1503, auch ab zwei Personen spielbar, macht auch Spass, da sind allerdings die Regeln etwas komplizierter.

Abalone: Meiner Meinung nach für Strategen, geniale simple Spieleidee, die Reiseausgabe gabs neulich für 5,99 € bei Toysareus, da habe ich zugeschlagen, aber ich scheitere so gnadenlos bei diesem Spiel.

Scrabble (nicht jedermanns Fall) und Mastermind, auch für zu Zweit geeignet. Muss man aber mögen., die haben halt ein verstaubtes Image.

Canasta spielen wir phasenweise auch sehr gerne.

Und nicht zuletzt, das gute alte Memory. Wir besitzen mehrere verschiedene, und manchmal macht auch das einfach Spass.

Therapy, Tabu und Activity sind bei uns auch echt gefragte Klassiker. Wenn uns danach ist, modifizieren wir einfach die Regeln, so dass man es auch zu Zweit spielen kann. Kommt ja nicht aufs Gewinnen an, sondern auf den Spass, den man damit hat.

Jede Art von Wissenspielen. Die meisten sind ab zwei Personen spielbar, hier haben wir "Wer wird Millionär", "Sophies Welt" (man muss das Buch dazu nicht gelesen haben), "Das waren Zeiten" (da bekommt man ein Ereignis gesagt, und muss es einem Jahr zuordnen) und natürlich den Hannover-Klassiker "Kröpcke".

Mein Tipp: Einen Nachmittag Zeit nehmen, und in einen gut sortierten Spieleladen gehen (keine Kaufhauskette, nicht toysareus) und dort verschiedene Spiele antesten, und euch dort auch noch mal beraten lassen. Damit der kleine Spieleladen überlebt, dort ein Spiel, oder auch zwei kaufen (ist meist wirklich nur unwesentlich teuerer als im Internet oder im Kaufhaus) und die anderen Spiele, die für euch in Frage kommen, auf der Wunschliste für Weihnachten notieren. Irgendwer fragt bestimmt nach euren Wünschen.
 

Benutzer40509 

Verbringt hier viel Zeit
Wizard kann ich auch nur empfehlen, oder eben Rage, quasi der Vorgänger der auf die Fantasy Motive verzichtet. Aber Wizard ist einfach etwas besser und etwas weniger zufallslastig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren