Bravo-Nacktbilder (damals)

Wie fandest du die Bravo-Nacktbilder damals?

  • geil

    Stimmen: 220 38,9%
  • zu Aufklärungszwecken interessant

    Stimmen: 144 25,5%
  • war mir relativ egal

    Stimmen: 109 19,3%
  • hässlich

    Stimmen: 52 9,2%
  • hab ich nie gesehen

    Stimmen: 40 7,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    565
L

Benutzer

Gast
ProxySurfer schrieb:
Ich finde es absurd, dass natürliche Nacktheit heute als etwas Perverses betrachtet wird. Die USA haben ganze Arbeit geleistet. Es wird nicht mehr lange dauern, und FKK-Strände werden verboten.

Du wirfst da einiges durcheinander. Es geht bei der Strafbarkeit von Jugendpornografie (auch) darum, Jugendliche/Volljährige zu schützen. Die Bravo hat, vermute ich, bis heute die vollen Nutzungsrechte aller Bilder, die sie je für die Rubrik gemacht hat. Einige darf sie nicht mehr abdrucken, weil die Dargestellten U18 sind, andere werden vielleicht regelmäßig genutzt (für Heft und Homepage). Sicher nicht für jeden Beteiligten eine tolle Vorstellung.

Wie schön es deiner Meinung nach in der DDR war, lässt sich mit Zeiten, in denen Smartphones Bilder ins Internet laden können, nicht mehr vergleichen. Die Entstehung einer FKK-Kultur wäre heute so nicht mehr möglich, da aus Teilen der offenen Gesellschaft eine notgeile geworden ist.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
"Petting" war mein Lieblingswort. Sowas von lächerlich. Seit mal ehrlich, habt ihr jemanden danach "gefragt"?

Hey Schatz, wollen wir Petting machen? Nein man, ihr macht herum und der Rest passiert warscheinlich von alleine. So ein Bünzli Kauderwellsch

Petting als Begriff ist genauso "lächerlich" oder "unlächerlich", wie Penis oder Vagina oder sonstige Begriffe. Das Wort ist ja keine Erfindung der "Bravo", und irgend eine Bezeichnung brauchst du halt für sexuelle Handlungen, die den gegenseitigen Gebrauch der Hände, aber halt nicht das Eindringen der Sexualorgane umfassen.

Ich würde es deutlich lächerlicher finden, wenn die Bravo einen entsprechenden Artikel mit "Rummachen" überschrieben hätte. Ich persönlich finde klare, halbwegs eindeutige Begriffe deutlich besser, als verschämt-verdruckste Begriffe wie im Englischen zum Beispiel das "Second Base" oder halt das von dir erwähnte "Rummachen". Rummachen kann alles mögliche sein, von simplen Küssen bis zum Sex.

Oder bis zur Produktion von alkoholhaltigen Getränken aus Zuckerrohr-Melasse.
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wie ich auf die Bravo-Nacktbilder reagiert hab?

*Kchchchch, guck mal, der hat'n Schniiiiiiiedel! Kchchchchchchch!" :grin:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Als wir damals nach Deutschland gezogen sind, war ich total geschockt über die Bravo. So etwas kannte ich gar nicht..:grin:

Ich fand die Personen auch nicht schön, aber es ist ja auch nicht Sinn der Sache, dass sie attraktiv aussehen sollen :zwinker:
Bei dem schlechten Licht und in der Stellung, ist es auch sehr schwer, attraktiv auszusehen. :hmm:
Und schlaffe Penisse sind nun auch nicht gerade schön..

Ich habe mir gerne die Penisse angeguckt. Und die Brüste, war damals schon brustfixiert :engel:
Gekichert habe ich nie, dazu war ich schon zu alt. :upsidedown:

Was mir beim Anblick der Personen immer wieder bewusst geworden ist, ist, wie verdammt hässlich doch Intimpiercings sind...
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Also damals fand ich das schön äußerst interessant und manche von den Bildern haben mich sicher auch erregt. Aber so genau kann ich das nach all den Jahren nicht mehr wiedergeben :grin:.
 
N

Benutzer

Gast
Ich fand das damals auch interessant und hab mir die Bilder immer ganz heimlich angesehen.
Erregt haben sie mich aber nicht, aber ich hab da immer verglichen und natürlich war es spannend, verschiedene Penisse zu sehen :grin:
 

Benutzer127733 

Meistens hier zu finden
Also ich kannte diese erst später da ich als kleiner junge immer die bravo sport gelesen hab und da keine nacktfotos drin waren
 

Benutzer128763 

Öfter im Forum
Hab mir die Bravo damals eh nur wegen den Fotolovestorys geholt :-D! Die nackten Männer oder Frauen haben mich da eigentlich wenig gejuckt! :zwinker: :jaa:
 
1 Monat(e) später

Benutzer123860 

Meistens hier zu finden
in der schule gingen die meist einmal durch die halbe klasse und meistens kam eher ein "bah" und die gesichter wurden bescheuert angemalt. naja frühpubertäre halt ... aber ich fand das richtig super. weder ih noch geil. weil nicht nur "perfekte" körper gezeigt wurden vorallem . ok adipöse menschen oder entstellte jetzt vllt auch nicht... aber manche brüste hingen , manche waren sehr klein , manche hatten einige haare, manche nicht, die penise sahen auch nicht alle gleich aus.... ich fand das sehr sinnvoll zur veranschaulichung
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab's mir früher immer ganz aufmerksam angeschaut... weiß nicht ob ich's geil fande, damals fand ich Penisse noch "hässlich" - unglaublich, kann ich mir gar nicht vorstellen ^^
Gezeigt hab ich's glaube ich nicht unbedingt... ich hab's nur mal mit Absicht aufgeschlagen bei meiner Großtante auf dem Tisch liegen lassen, um sie zu ärgern :tongue:

Achja: und Behaarung fand ich schon damals nicht sonderlich ästhetisch. Bei allem was über Iro hinaus ging dachte ich mir damals "Kann der/die sich nicht mal rasieren?" ^^
 
M

Benutzer

Gast
Ich habe die Bravo zum ersten mal gekauft als ich 11 war,und mit 11 bis 13 hat meine Mutter wie ne verrückte das immer raus gerissen also die beiden Seiten,fragt mich nicht wieso.Dann hat sie es dennoch gelassen.
Mit 15 habe ich mich für andere Dinge interessiert,ich lese und kaufe sie gar nicht mehr :smile: Im Moment lese ich so Magazine wie Jolie und Glamour.
 

Benutzer127462 

Öfter im Forum
Ich lese NIE in der Bravo ^^ von daher habe ich diese Bilder noch nie gesehen... wer weiß wie ich regieren würde/ reagiert hätte :zwinker:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Damals in den 90ern (*Nostalgie*....) haben wir sie auf dem Weg zur Schule immer gelesen...Donnerstag in der Bahn. Und die Nacktbilder bzw. "Liebe, Sex und Zärtlichkeit" waren natürlich besonders interessant. Hübsch sahen manche der Mädels schon aus, wenn ich mich richtig erinnere :tongue:
 

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
......Wie freizügig-offen waren wir damals in der DDR, da waren die Badestrände voll von nackten Jugendlichen und Kindern, und niemand hat sich darüber aufgeregt. ....Aber heute sind an den Stränden viel mehr Spanner die mit der Super-HDTV Kamera und dem Superzoom jeden Zentimeter vorallem der Teenies abfilmen würden. Und dann das Ganze im Internet verkaufen. Pest oder Cholera.
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Dieses Thema wurde schon 275.000 mal aufgerufen :O. Ist mir grad aufgefallen...
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
......Wie freizügig-offen waren wir damals in der DDR, da waren die Badestrände voll von nackten Jugendlichen und Kindern, und niemand hat sich darüber aufgeregt.

Ja, daran erinnere ich mich auch noch. Vor allem war das ganz natürlich, dass man nackt badete, und wir selbst wollten das. In unserer Klasse gab es 2 oder 3 die nicht nackt badeten, die hat man als "verklemmt" belächelt. Heute würde keine Schulklasse mehr nackt baden, das wäre ein Skandal, und es würde auch kein Schüler wollen. :ratlos:
 
Q

Benutzer

Gast
Meine Schwestern und ich hatten die damals im Abo. durch die nacktbilder hab ich erstmals Jugendliche nackt gesehen und das war super interessant, schließlich war mein Körper ja auch gerade dabei sich zu verändern.
 

Benutzer125554  (24)

Meistens hier zu finden
ich wurde von meinen eltern nie aufgeklärt...also bin ich mehr oder weniger durch bravo aufgeklärt worden...ne zeit fand ich es eklig,ne zeit lang war es dann aber auch die erste seite die ich aufgeschlagen hab wenn ich allein war ^^
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren