Braucht Opel einen neuen Namen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja... einerseits hat der Name Opel vor nicht all zu langer Zeit durch die schlechte Qualität der Autos (bestes Beispiel: Omega B. - Ein tolles Auto, wenn es mal ausnahmsweise nicht in der Werkstatt ist :zwinker: ) schon einen schlechten Ruf erarbeitet, was auch heute noch schlecht fürs Image der Marke ist.
Andererseits war in den letzten Jahren durchaus wieder ein Aufwärts-Trend erkennbar.

Insgesamt glaube ich, dass Opel mit dem bekannten, traditionellen Namen Opel bessere Chancen hat als mit irgendeinem neuen Namen, mit dem niemand etwas anfangen kann.

Viel wichtiger als der Name ist aber einfach das Fahrzeugangebot, sowie die Qualität der angebotenen Fahrzeuge. - Bei schlechten Autos ist es egal, welcher Name drauf steht - sie werden einfach nicht verkauft und gute Autos kann man sowohl unter dem Namen Opel, als auch unter einem neuen Namen verkaufen.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Der Name Opel ist mit Ballast behaftet. Dennoch: es ist unglaublich schwierig, einen neuen Markennamen zu schaffen, der auf die reichhaltige und wertvolle Tradition der Marke aufbaut und gleichzeitig den Ballast vergessen lässt. Deshalb sollte der Namen weiterhin geführt, aber in bessere Bahnen gelenkt werden.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wie wäre es mit "Adam"? :grin: Die Firma heißt doch Adam Opel AG?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren