Brauche unbedingt Sex-Tipps!!!

Benutzer42455  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Verstehe deine Situation gerade auch nicht :ratlos:
Hört sich sehr merkwürdig an was du erzählst, aber gut willst ja nicht das man näher drauf eingeht.

Grundsätzlich gesagt mach dir mal nicht so einen Kopf.
Und fang nicht an eine Fassade aufzubauen so von wegen "ich bin sehr erfahren..." um Ihr zu imponieren.

Bin selbst rein praktischer Natur, eher unerfahren was Sex mit einem Partner angeht. Hab mir früher genauso viel Gedanken gemacht wie du. Ich fühl mich aber mitlerweile keineswegs benachteiligt, das ich noch nicht viel Erfahrung hab.

Selbstbefriedigung ist ein Stichwort, das dir schon eine Menge lehrt auf was es beim Sex ankommt, vorrausgesetzt man ist neugierig genug und "studiert" die Reaktionen seines Körpers.
Dann kann ich dir zum anderen nur empfehlen hier im Forum fleisig zu lesen, den hier wird viel gefachsimpelt und man lernt einiges dabei :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Zu offensichtlich, dass sie, so wie du das ganze beschreibst, nicht die richtige Frau für dich ist. Unerfahrener Jungmann passt einfach sehr schlecht zu einer Frau die sehr viel Wert auf guten Sex und einen erfahrenen Liebhaber legt.
Wenn du jetzt einigermaßen sicher wärst, würde es ja vielleicht funktionieren, aber so unsicher wie du hier rüberkommst wird das nix. Das erste mal wird vermutlich scheisse werden und da helfen auch theoretische Techniktipps nicht. Such dir lieber eine Verständnissvolle, die keine so großen Ansprüche an den Sex stellt.
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, manchmal muss man eben über sich selbst hinauswachsen...Sie wird es verstehen müssen, wenn sie mich wirklich liebt. Aber das wird schon...Und immerhin kann ich jetzt ja den Orgasmus hinauszögern. Das können noch lange nicht alle Männer und das hebt mich ja schonmal von der breiten Masse ab. :smile:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Tja, manchmal muss man eben über sich selbst hinauswachsen...Sie wird es verstehen müssen, wenn sie mich wirklich liebt. Aber das wird schon...Und immerhin kann ich jetzt ja den Orgasmus hinauszögern. Das können noch lange nicht alle Männer und das hebt mich ja schonmal von der breiten Masse ab. :smile:

hey Junge, ich glaube Du musst wirklich komplett umdenken :kopfschue Also Deine Denke passt evtl. ansatzweise dazu, wenn Du eine nette Fickbeziehung suchst, bei der es um nix anderes als Sex geht. Für eine richtige Beziehung ist das alles für die Tonne. Da muss man keinesfalls "über sich hinauswachsen" (das klingt ja wie bei der EURO ;-))...SEX IST KEIN LEISTUNGSSPORT!!!

Falls Dein Schwarm nix mehr von Dir wissen will, weil du vielleicht am Anfang im Bett nicht agierst wie ein professioneller Pornodarsteller, naja....dann solltest Du sowieso dankend verzichten.

Und wieso machst Du Dir Gedanken, ob Du Dich im Bett von der "breiten Masse" abhebst? Wie vögelt denn die "breite Masse"? Glaubst Du im Ernst, dass Orgasmusrauszögern so entscheidend ist?

Mal eine Frage an Dich: Mich würde mal interessieren, wie Du Dir einen "guten Liebhaber" eigentlich vorstellst?
 

Benutzer35547 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, manchmal muss man eben über sich selbst hinauswachsen...Sie wird es verstehen müssen, wenn sie mich wirklich liebt. Aber das wird schon...Und immerhin kann ich jetzt ja den Orgasmus hinauszögern. Das können noch lange nicht alle Männer und das hebt mich ja schonmal von der breiten Masse ab. :smile:

Pff, das kann doch nur ein Fake sein. :tongue:

Falls nicht: Klar, du kannst jetzt den Orgasmus verzögern ^^ - bei SB vielleicht, aber ich bezweifle mal dass es bei deinem ersten Mal auch funktionieren wird und du so die Kontrolle behälst.
Ansonsten ziemlich komische Story - du scheinst echt besessen zu sein. Ich kann dir nur raten, es lockerer anzugehen. Du kannst nicht von jetzt auf gleich Porno-Star werden, also muss deine Flamme das akzeptieren oder halt nicht.

viel glück
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
Ach so, wenn man sich vorbereiten will für sein 1. Mal, ist man gleich besessen oder was?! :mad:
Ich will einfach gut für sie im Bett sein, ganz einfach...Ich will sie nicht enttäuschen, wenn es zum Äussersten kommt.
Und ich hoffe natürlich, dass ich das mit dem Orgasmus rauszögern beim richtigen Sex auch durchziehen kann...Warum sollte das nicht klappen? Naja, letztendlich zählt die Liebe und nicht der Sex...
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Frage hätte ich noch, tönt vielleicht ein bisschen blöd, nimmt mich aber wunder: Küsst ihr eigentlich immer mit Zunge? Oder nur ab und zu?
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Eine Frage hätte ich noch, tönt vielleicht ein bisschen blöd, nimmt mich aber wunder: Küsst ihr eigentlich immer mit Zunge? Oder nur ab und zu?
Mensch, Junge!
Es haben dir so viele hier jetzt hilfreiche Tipps gegeben!
Ja, ich kann verstehen, dass man ein wenig vorbereitet sein MÖCHTE. Das heißt noch lange nicht, dass man es sein MUSS (Verhütung natürlich mal ausgenommen!).
Deine Partnerin scheint wirklich die falsche für dein Erstes Mal zu sein, wenn du dich da so verrennst!

Weißt du denn gar nicht, was "auf sich zukommen lassen" bedeutet?
Die Frau wird es spüren, wenn du den gesamten Sex nach Drehbuch abarbeitest. Und DAS findet sie dann sicher nicht gut.

Mach dir doch keinen Kopf, ob mit oder ohne Zunge. Das ergibt sich komplett aus der Stimmung und Geilheit heraus; glaub das doch endlich mal!

Guter Sex ist wohl einfach ein Treiben lassen, sich völlig hingeben.
Und dabei ist Denken fehl am Platz!

Wenn deine Partnerin auch nur einen Funken Verständnis hat, wird sie dir über mögliche Unannehmlichkeiten hinweg helfen und dich wohl auch ein bisschen leiten.

Und selbst wenn du "zu früh" kommst: Es gibt zweite und dritte und vierte... Runden! :zwinker:

Ich glaube, das ist in deinem Kopf noch nicht angekommen: Sex funktioniert nicht nach Plan! NIE!
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
OK, du hast recht...Das ist halt ein allgemeines Problem von mir, dass ich viel zuviel über solche Dinge nachdenke bzw. mir den Kopf darüber zerbreche. Ich spiele alles tausendmal im Kopf ab, aber eigentlich bringt das nichts. Ich will sie halt nicht enttäuschen...Sie ist eine schwierige Persönlichkeit. Aber ich liebe sie mit all ihren Fehlern.
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
OK, du hast recht...Das ist halt ein allgemeines Problem von mir, dass ich viel zuviel über solche Dinge nachdenke bzw. mir den Kopf darüber zerbreche. Ich spiele alles tausendmal im Kopf ab, aber eigentlich bringt das nichts. Ich will sie halt nicht enttäuschen...Sie ist eine schwierige Persönlichkeit. Aber ich liebe sie mit all ihren Fehlern.
Tja, wie auch immer eure Situation da genau aussieht, optimal wäre es, wenn das auf Gegenseitigkeit beruht! :zwinker:
 

Benutzer84021 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, nur weil er ne Fragen hat was Sex betrifft maße ich mir jetzt nicht an das Leben des TE irgendwie zu beurteilen oder den Grund für die Neugier in Frage zu stellen... was ist denn Negatives daran sich möglichst gut auskennen zu wollen?

@TE Kannst du gut Englisch?
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, nur weil er ne Fragen hat was Sex betrifft maße ich mir jetzt nicht an das Leben des TE irgendwie zu beurteilen oder den Grund für die Neugier in Frage zu stellen... was ist denn Negatives daran sich möglichst gut auskennen zu wollen?

@TE Kannst du gut Englisch?

Ja, ich kann gut englisch.
 

Benutzer84021 

Verbringt hier viel Zeit
Gut, Link gabs ja per PM :zwinker:

Off-Topic:
Immer diese Sache mit dem Urheberrecht...
 
M

Benutzer

Gast
Ach so, wenn man sich vorbereiten will für sein 1. Mal, ist man gleich besessen oder was?! :mad:

Nein, aber du scheinst der Frau alles recht machen zu wollen. Und die Art, wie du jedes Detail planen willst (siehe Zungenkuss) grenzt an Besessenheit.

Warum sollte das nicht klappen?

Ganz einfach: Nervosität. So einfach, wie du dir das vielleicht jetzt alles vorstellst, umso aufregender und "anders" wird es dann im "Ernstfall" sein. Da kannst du nicht nach Schema F verfahren.

Naja, letztendlich zählt die Liebe und nicht der Sex...

Eben! Dann lass es auf dich zukommen und genieße die neuen Erfahrungen. Wenn sie dich so liebt, wie du sie, wird sie keine super Leistungen von dir erwarten, sondern dich vielleicht ganz leibevoll anleiten.
Falls sie aber enttäuscht bist, weil du beim ersten Mal kein super Stecher bist, dann ist sie wohl einfach die falsche Frau für dich.
 

Benutzer41077 

Verbringt hier viel Zeit
Oh man, wenn ich diese Frage lese, wird mir ja direkt schlecht.
"ich will schnell gut im Bett werden" und "ich hab die Aussicht ein Maedchen zu f...". Gut, so hast du es nicht geschrieben, aber im Grunde steht genau das da.

Und wenn ich ehrlich bin hoffe ich für das Mädchen, dass sie nicht auf dich reinfällt, denn offensichtlich ist es dir wichtiger sie flach zu legen und sie mit gutem Sex zu beeindrucken, als sie zu lieben und das wünsch ich ihr nicht.

Zu deiner Frage: Gut im Bett - das bracuht Übung, aber vor allem Vertrauen zwischen den Partnern und das kommt NUR mit der Zeit.
 

Benutzer76231 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast echt einen völlig falschen Eindruck von mir...Ich habe sie nämlich wirklich geliebt. Naja, ihr hattet recht, es ist jetzt ganz anders gekommen. Das ging schon zu lange mit ihr und sie war nicht mehr an mir interessiert...Dafür habe ich jetzt aber eine andere kennengelernt, die sehr interessant ist und die nicht abgeneigt zu sein scheint. Was daraus wird, wird man noch sehen...Aber mit der anderen gehts nicht weiter, die hat nur mit mir gespielt.
 

Benutzer83829 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte selbst erst mit 21 das erste mal, und hatte damit überhaupt kein prolbem. ( Auch wenn es einen "nervt", das mans noch nicht hatte)---aber abgehen tut einem nichts. Schlicht und ergreifend weil man nicht weis wie es ist (sich einen runterholen ist NICHT Sex).

Erst wenn man das erste mal richtig guten Sex hat, wird es einem abgehen, und dann hilft früher oder später auch keine Selbstbefriedigung......

Das kann schon sein...Also sollte ich mich beeilen, ich verpass ja anscheinend was! :zwinker: :engel:

Nein, genau das solltest du nicht. Ich hoffe, die Ironie in den Smileys ist echt und du hast aus der Erfahrung mit dem vergebenen Mädel, gelernt, wie wenig es dir bringt, alles drauf anzulegen, dass du eine Sexpartnerin findest. Du hast an etwas geglaubt, was nicht da war, weil du dran glauben wolltest.

Ich fürchte ein Wenig, dass du mit der Neuen, die "nicht abgeneigt zu sein scheint", jetzt das Gleiche von vorne anfängst. Seltsam jedenfalls wie schnell du von "Ich habe sie nämlich wirklich geliebt" zu "Dafür habe ich jetzt aber eine andere kennengelernt" übergehst. Das klingt doch sehr zielstrebig, oder?

Drop the Thought!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren