Brauche hilfe (ex zurückgewinnen)

Benutzer106803  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
So erst einmal hallo :smile:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem :smile:

Also es geht darum:
Ich möchte meine ex freundin zurück gewinnen.
Wir waren 1 jahr und 7 monate zusammen. sehr verliebt und glücklich bis ca slyvester von 2010 auf 2011.
Wir haben für unsere damals relativ frische beziehung einen fehler gemacht. wir haben eine kleine tochter gezeugt (nicht falsch verstehen wir lieben sie mehr als alles andere) nur leider haben wir gedacht unsere beziehung hält dies aus.
Kurz nach demm wir erfahren haben das sie schwanger ist verlor ich meinen Job.Habe mich aufgegeben habe kaum mehr etwas gemacht leider. wir waren aber immer noch glücklich,gab zwar ab und zu probleme deswegen aber die haben wir ohne problem überwunden.

dann habe ich eine weitere schule besucht.
Die probleme fingen kurz nach der geburt an.
Ich habe alles versucht aber sie hat es immer so aufgefasst als wenn ich mich nicht kümmere (da ich nach der geburt direkt zwischen prüfungen hatte) und meinte ich komme "NUR" jeden 2ten tag und fahre abends nach hause wenn ich Prüfung am nächsten tag habe.
Meine gründe waren der extreme schlaf mangel in der ersten woche,kamm nciht zum üben und alles. Aber leider Meinte sie und ihre mutter (bei der sie wohnt bis 1 juli noch) das ich mich nicht kümmere und kein interesse an der kleinen hätte.

Naja ab mitte Januar bis ende April Hatten wir eigentlich nur dauer streit. egal wegen was und wieso.einfach jede kleinigkeit.

Jetzt reiß ich mir denn Arsch auf für die beiden,Job habe ich endlich wieder und Ändere mich... ich versuche alles was ich noch kann um die beiden wieder zubekommen.
Meine ex gibt mir die chance auf eine erneute beziehung wenn ich das durchziehe... nur muss ich mich beweisen.
Wäre ja eigentlich kein problem...
...ABER...
jetzt darf ich sie Am tag höchstens 1-2 mal anschreiben (msn).Was mir extrem schwer fällt da ich sie immer noch sehr liebe mehr als sie denkt.und einfach anteil an ihrem leben haben möchte
nciht mehr anrufen. sie brauch ihre ruhe meint sie!
sobald ihre mutter zuhause ist darf ich gar nix mehr.da ihre mutter mich jetzt hasst und das nochmehr stress geben würde.
Sie ist eiskalt zu mir und gibt mir das gefühl das ich irgendjemand bin und nix wert bin.
wenn ich sie drauf anspreche sagt sie zwar es sind noch gefühle da,und das ich ihr wichtig bin und nicht irgendjemand wäre.
das glaube ich ihr auch.

Desweiteren schläft sie mit anderen männern Was mich extrem aufregt...(muss mann zu sagen ich bin ihr erster freund und damit davor auch erster sex partner und sie will n bisschen probieren finde ich ja eigentlich verständlich die neue freiheit n bisschen auszunutzen)dazu ich tue es nicht ich kann damit nicht umgehen.
das geht soweit das ich jedesmal wenn sie weg ist "party machen" mich total aufgebe,alles hinschmeissen will,und denn ganzen abend nur noch alkohol ihn mich rein schütte...
Des öfteren Selbstmord gedanken habe... (fast jedentag wenn sie mich mal wieder ignoriert oder sowas)

vor 2 wochen haben wir ein baby freies we gehabt und ich habe sie mit nem Kollegen eingeladen vorbei zukommen und ein bisschen was zu trinken gemütlich.der abend verlief sooo perfekt.
nach ner weile hat sie mich geküsst. und viele weitere küsse folgten an demm abend und naja noch mehr :zwinker:

2 tage später meinte sie es war ein fehler :frown:
(das sie denkt es verletz mich. da ich mir sonst hoffnung mache usw... da ich dies sehr schnell tue,aber habe ich nicht im geringsten es hat mir unvorstellbar kraft gegeben weiter an mir zu arbeiten es war ein glückmoment der seines gleichen sucht in denn letzen monaten)
was mich sehr runter gezogen hat wieder.
ich hoffe und denke das sie meint es wäre ein fehler gewesen da ihre gefühle hochkammen... und das würde ja rein theoretisch heissen das mehr dahinter steckt als sie zu gibt :grin:


Ich will mich für die beiden Ändern,aber leider weiß ich nicht wie ich mit diesen rückschlägen umgehen soll...
mit sich reden lässt sie kaum da wir alles tot gequatscht haben...

Ich will sie zurück umjeden Preis!
Um ehrlich zu sein würde ich dafür naja lieber sterben als sie zu verlieren -.-
ich fühle mich jetzt schon nciht mehr als richtiger vater meiner kleinen :frown: es tut weh meine kleine zu sehn...weil sie mich an alles erinnert...

Um es nochmal zum schluss zu erwähnen Sie wird mir eine chance geben wenn ich es ihr beweise!das weiß ich einfach.und sie weiß es auch

ich hoffe ihr könnt mir helfen oder tipps geben.

Lg Andre
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
So erst einmal hallo :smile:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem Problem :smile:

vorab: schwierig, weil ein kleines kind im spiel ist.

Aber leider Meinte sie und ihre mutter (bei der sie wohnt bis 1 juli noch) das ich mich nicht kümmere und kein interesse an der kleinen hätte.

freu mich für dich, dass du wieder nen job hast und ich finds gut, dass du weitere ausbildungen machst. warum das nicht anerkannt wird, verstehe ich nicht. fakt ist, dass deine "freundin" (so recht kann ich diese nicht als solche bezeichnen) und ihre mutter ein ziemliches machtspielchen mit dir spielen.

ich mein klar: deine freundin is ne junge mutter und das ganze ist sicher SCHWER für sie... aber warum ist sie nicht daran interessiert dieser beziehung ne chance zu geben - grade wenn du dich offenkundig darum bemühst? sie ist zu 50 % für dieses kind mitverantwortlich - also lass dir nicht den schwarzen peter von wegen "du bist an der situation schuld" zuschieben.

egal wegen was und wieso.einfach jede kleinigkeit.

konntest diesen kleinen streitereien nicht aus dem weg gehen? warum steigst du auf sowas ein?

Meine ex gibt mir die chance auf eine erneute beziehung wenn ich das durchziehe... nur muss ich mich beweisen.

egal ob kind oder nicht: sie macht die regeln - du springst oder versuchst zu springen. dass ihr das unterbewußt missfällt, ist klar: du hast enorm an kraft eingebüßt, als gleichwertigen partner sieht sie dich momentan nicht nehme ich an. ihre reaktionen die du weiter unten beschreibst (kaltes verhalten, andere männer) unterstreichen diese annahme.

jetzt darf ich sie Am tag höchstens 1-2 mal anschreiben (msn).Was mir extrem schwer fällt da ich sie immer noch sehr liebe mehr als sie denkt.

erneut: sie stellt regeln auf - du hältst dich daran, willst dich irgendwie beweisen und alles richtig machen... das klappt nicht.

sie braucht ihre ruhe meint sie!

gib ihr die ruhe.
kein MSN während des tages, keine späten anrufe. mach deine schulde, widme dich deinem job - am abend triffst du die familie. NORMALERWEISE wäre dein verhalten total angebracht: anrufen, fragen wie's geht usw. - leider läuft aber deine beziehung nicht, daher solltest du DAS einhalten: nicht stressen. man kann menschen auch mit "zuviel" erdrücken.

sobald ihre mutter zuhause ist darf ich gar nix mehr.da ihre mutter mich jetzt hasst und das nochmehr stress geben würde.

die mutter ist sicher ein schlüssel, die musst du auf deine seite bringen. sie siehts mit dem vater deiner freundin aus? kannst den nicht mal anrufen und ihn um ein "gespräch unter männern" bitten? von wegen "es ist passiert, jetzt müssen wir das beste draus machen. ich reiss mir den arsch auf und übernehme verantwortung - aber ich brauch schützenhilfe von dir, schwiegerpapa, und von deiner frau, die mir aktuell das leben zur hölle macht."

falls ihr vater nicht mehr verfügbar ist etc.: ich würde das gespräch mit ihrer mutter und mit IHR gemeinsam suchen und zwar in einem raum. selbe tonart "es geht ums kind, es geht darum, dass die kleine gut aufwächst. ich versuche es durch arbeit, ich versuche es durch ausbildung, ich versuche es durch liebe. ich habe das gefühl (KEINE ANSCHULDIGUNGEN!!!), dass ich zu euch nicht durchdringe - oder täusche ich mich?"

auf antworten warten!
wenn die beiden emotional werden "bla bla du nichtsnutz, bla bla du arsch" - nicht drauf einsteigen. ruhig bleiben. "wir brauchen eine konstruktive lösung. ich stehe zu dir XY (name der freundin), ich stehe zu unserer tochter. ich stehe also zu dieser familie, das hab ich immer getan. wenn ihr mir aber keine chance lasst, dann werde ich gehen, den unterhalt für die kleine übernehme ich natürlich, ich will nur, dass alles stressfrei und gut abläuft".

was bleibt dir sonst frage ich mich?
leiden bis zum ende deiner tage, wenn es aussichtslos ist (was nicht sein muss, aber im fall der fälle, wenn die stimmung so bleibt, es hätte einfach keinen sinn oder?)

Sie ist eiskalt zu mir und gibt mir das gefühl das ich irgendjemand bin und nix wert bin.

das meine ich. sie hat NULL respekt vor dir, weil du machst und tust was immer sie sagt nur um eine gute zeit zu haben. leider ist das ein trugschluss meines (!) erachtens! grade ne junge mutter benötigt sicherheit, die braucht nen starken mann an ihrer seite! das bist du aktuell NICHT!

schritt eins war, dass du nen job gefunden und die ausbildung begonnen hast (schule).
schritt zwei muss sein, dass du auch wieder zu dir findest und dich nicht wie ein kasperl rumkommandieren lässt! genau DAS ist nämlich der grund, warum sie so sauer auf dich ist: weil du eben schwach bist, sie entsprechend vielleicht angst um ihre zukunft bzw. die zukunft eures kindes hat.

wenn ich sie drauf anspreche sagt sie zwar es sind noch gefühle da,und das ich ihr wichtig bin und nicht irgendjemand wäre.
das glaube ich ihr auch.

sprich sie bitte nichtmehr drauf an. ob du ihr wichtig bist etc. - das spürst du, das merkst du!

Desweiteren schläft sie mit anderen männern.

du bist der kindsvater - aber bist du auch der mann, der die familie erhalten und ihr sicherheit geben kann? wenn sie diese angst hat (nämlich die, dass du es nicht kannst), dann wird sie unterbewußt nach nem typen suchen, der ihr das bieten kann. um besseren sex etc. gehts ihr meiner meinung nach nicht. es ist ne situation, in der sie auf dich und deine gefühle wohl kaum rücksicht nehmen wird oder kann.

... mich total aufgebe,alles hinschmeissen will,und denn ganzen abend nur noch alkohol ihn mich rein schütte...Des öfteren Selbstmord gedanken habe... (fast jeden tag wenn sie mich mal wieder ignoriert oder sowas)

deine lage ist sicher kompliziert, ich selbst trage nicht so eine verantwortung wie du. fakt ist, dass du es geschafft hast nen job zu bekommen und fakt ist, dass du beschlossen hast dich weiter zu bilden - das ist sehr löblich. alk: vergiss das. du bist'n junger papa, das kannst deiner tochter nicht antun, dass du dich so gehen lässt. das ganze ist ne prüfung und die wirst du schaffen, SEI HART und nicht weich. selbstmord? auch ne möglichkeit aber was wird deine freundin denken? "der arsch... bringt sich um und ich bleib mit meiner tochter über". die doofe mutter von ihr, fühlt sich bestätigt "hab dir ja immer gesagt, dass er ein arsch ist".

NÖ: kein selbstmord, es gibt unendliche möglichkeiten! diese reichen von
a.) "so nicht mehr! ich arbeite, ich bilde mich, ich versuche was ich kann. wenn du (ihr) das nicht annehmt --> dann gehe ich, zahle für die kleine, sehe die kleine so oft es mir das gesetz erlaubt" (hat ein freund von mir so gemacht, weil eine beziehung zur mutter UNMÖGLICH geworden ist - auch mein bruder ließ sich scheiden, weil die beziehung zu seiner frau ein ding der unmöglichkeit geworden ist).

zu
b.) du suchst klärende gespräche - diese können fruchten. falls nicht
c.) du suchst mit ihre gemeinsam professionelle hilfe in form von therapeuten auf "das mach ich für uns - es geht nur, wenn du mitmachst. und wenn es zwischen uns nicht mehr klappen sollte, dann können wir wenigstens sagen, dass wir es WIRKLICH versucht haben"

vor 2 wochen haben wir ein baby freies we gehabt und ich habe sie mit nem Kollegen eingeladen vorbei zukommen und ein bisschen was zu trinken gemütlich.der abend verlief sooo perfekt.
nach ner weile hat sie mich geküsst. und viele weitere küsse folgten an demm abend und naja noch mehr :zwinker:

meine vermutung: sie war sorglos, die kleine war mal nicht da, alles war für nen moment wie früher - zwei tage später hat sie der alltag wieder eingeholt.

was mich sehr runter gezogen hat wieder.
ich hoffe und denke das sie meint es wäre ein fehler gewesen da ihre gefühle hochkammen... und das würde ja rein theoretisch heissen das mehr dahinter steckt als sie zu gibt :grin:

ich kann dich verstehen, ich kann verstehen, wie das weh tut!
aber bitte frag dich: was macht denn SIE, damit die sache läuft? du butter sehr viel energie in eure beziehung - zurecht (!) wie ich meine! aber warum kommt so wenig von ihr zurück? vielleicht weil du zuviel machst, ihr zusehr das gefühl gibst, dass sie dein ein und alles ist? das musst du selbst analysieren, ich kann das nicht wissen.
nur: halte nicht an einem system fest, das nicht funktioniert!

Ich will mich für die beiden Ändern,aber leider weiß ich nicht wie ich mit diesen rückschlägen umgehen soll...
mit sich reden lässt sie kaum da wir alles tot gequatscht haben...
Ich will sie zurück umjeden Preis!

da haben wir es: selbstaufgabe der beziehung willen... das klappt einfach nicht! schön, dass du deine fehler ändern willst aber nein: du kannst nicht zu allem ja und amen sagen! die hat andere männer, die behandelt dich scheiße und ihre mutter bestärkt sie sicher noch in dieser meinung! je länger du dir das bieten lässt, desto schlimmer wird es werden! du bist vater, du hast ein kind gezeugt, zeig stärke!

weg mit dem alk! sich besaufen um seine probleme loszuwerden? das ist was für LOSER und so einer bist du nicht! sei klug, bring ihren vater auf deine seite, soll der sich mal seine frau zur brust nehmen. falls nicht möglich, nochmal: sprich du mit beiden, suche ein klärendes gespräch - aber sei so stark um zu sagen "so nicht mehr, das mache ich nicht mehr mit! im sinne meiner tochter würde ich gehen, ich will, dass sie in ruhe und zufriedenheit aufwächst - die soll diese kälte etc. gar nicht mitbekommen. wegen dem finanziellen braucht ihr euche keine sorgen machen, dafür werde ich schon sorgen". -

vielleicht irre ich und bei deiner situation sollte man sich als poster wie ich sehr genau überlegen, was man schreibt. warum ich das so mache: weil ich weiß wie meine kindheit war (sehr gut) - weil ich weiß, dass mein bruder ein kind gezeugt hat und NICHT bei ihr geblieben ist (der kleine war acht jahre, als die scheidung von statten gegangen ist). fakt ist, dass mein neffe meinen bruder über alles liebt, mein bruder jede freie minute mit ihm verbringt und mit seiner ex-frau nun befreundet ist. für den kleinen wäre eine gesunde familie das beste gewesen - das war nicht möglich! mein bruder zahlt mehr unterhalt als er muss, und mein neffe ist ihm SEHR zugetan.

was mein bruder NIE war: schwach! weder seine frau noch sein kind hätten es gern gesehen, wenn er eine schlechte beziehung nur der "familie" wegen weitergeführt hätte. die trennung war trauig aber richtig!

Um ehrlich zu sein würde ich dafür naja lieber sterben als sie zu verlieren -.-

du bist nicht nur verliebt, du bist ihr hörig und du bist abhängig. streiche solche sätze aus deinem kopf! diese deine realität ist hauptverantwortlich für deine situation!

ich fühle mich jetzt schon nciht mehr als richtiger vater meiner kleinen :frown: es tut weh meine kleine zu sehn...weil sie mich an alles erinnert...

du bist jung! du hast es dir nicht leicht gemacht - aber du wirst das meistern. deine tochter wird noch sehr stolz auf dich sein! du musst wieder stärker werden, du musst postiv werden, du musst deine sichtweisen ändern! es gibt keine probleme - nur lösungen.

Um es nochmal zum schluss zu erwähnen Sie wird mir eine chance geben wenn ich es ihr beweise! das weiß ich einfach.und sie weiß es auch.

beweise ihr, dass du dich nicht gehen lässt! dass du stark bist, dass du dich nicht rumkommandieren lässt - aber kompromissbereit bist! dass du dich nicht verarschen lässt "bescheiß mich nochmal, und ich bin weg. das sage ich dir als dein freund und kindsvater."
du sollst an der erziehung deiner tochter aktiv teilhaben, ihre mutter kann nur ne nebenrolle spielen. du musst vor ihr auch stark gegenüber der mutter auftreten, oder überhaupt DIE idee: hol die schützenhilfe von DEINEN eltern! sollen die das mit ihren eltern mal klären!

ich hoffe ihr könnt mir helfen oder tipps geben.
Lg Andre

mein tipp ist: untergrabe deinen wert nicht, nur weil sie jetzt mutter geworden ist. im gegenteil: ändere deine sichtweise und besinne dich wieder deiner stärken von früher! das braucht und will sie! keinen arsch der sie rumkommandiert oder ihr befehle erteilt - aber eben ein starker parnter!

sie hat ebensoviel verantwortung wie du in diesem moment - fürs kind und für euch. wenn sie nicht gemeinsam an einem strang ziehen will: du kannst nichts erzwingen und nicht jede schuld bei dir suchen. keine liebe und keinen willen die beziehung fortzuführen kannst du erzwingen.

kämpf um diese beziehung, es wäre so super, wenn das klappt und eure tochter mit euch gemeinsam aufwächst! aber bitte: kämpf mit den richtigen mitteln!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren