Brauche eure Meinung....

Benutzer99814  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
mir wurde dieses Forum von einer Freundin empfohlen und ich hoffe ihr könnt mir mal eure Meinung zu meinem Problem sagen.

Vor 3 Monaten etwa musste ich zur Gemeinde.
Der Sachbearbeiter der meine Angelegenheit bearbeitet hat mich gleich völlig aus dem Konzept gebracht...!!!
Er stellte mir ein paar Fragen, darunter auch den Familienstand.
Ich sagte Geschieden, er schaut mich groß an und fragt wie auch keinen Lebenspartner.?
Ich: Nein.
Ich schaute dann auch bewusst nach einem Ring an seinen Händen, sah aber keinen, was ja nichts zu sagen hat.
Von da an, war irgendwie etwas unruhig.
Zum Abschied begleitete er mich zur Tür, irgendwie wussten wir nicht ob wir uns nun die Hand geben sollten oder nicht, taten es dann aber auch nicht, wir waren beide irgendwie unsicher.

Danach dachte ich noch ab und an an ihn, aber da ich eine turbulente und stressige Zeit hat, vergas ich ihn dann auch wieder.

Vor einer Woche dann war ich Einkaufen, stehe an der Kasse und sehe wie er zur Tür reinkommt.
Er sieht mich, sein Gesicht hellte sich auf, er schien sich sichtlich zu freuen mich zu sehen und was mache ich dumme Kuh...schaue nach unten, er hatte mich völlig aus dem Konzept gehauen.Ich schaute dann wieder hoch und sah wie er den Kopf hängen lies und mit hängenden Schultern weiterging....!!
Das hat mir dann echt leid getan.
Ich Unterhielt mich dann noch mit einer Bekannten und ich sah im Augenwinkel wie er von der Kasse her hinter mir herging.
Meine Bekannte schaute ganz komisch und ich war davon recht irritiert, ehe ich sie fragen konnte was war, wurde sie von ihrem Chef gerufen und ich ging aus dem Laden.
Draußen an meinem Auto angekommen, sah ich wie er gerade in seinen Wagen stieg, unsere Blicke trafen sich und wir schauten uns nur bewegungslos an, bis das licht in seinem Wagen automatisch ausging.
Er konnte mich ja noch sehen aber ich ihn nicht, es war ja schon dunkel draußen.
Er fuhr dann an mir vorbei, ich schaute hinterher und er fuhr dann auf der Straße nochmal an mir vorbei aber recht langsam und ich schaute ihm nach.
Erst ca 100 m weiter gab er erst Gas.

Seitdem muss ich dauernd an ihn denken, gehe öfter in den Laden aber ich habe ihn bisher nicht wieder getroffen.Ich kann ja schlecht auf die Gemeinde gehen, mal einfach so.Er wüsste wo ich wohne und meine telefonnummer hat er auch in den Unterlagen, aber es passiert nichts.Sagt mir doch bitte mal eure Meinung zu dem was ich oben geschrieben habe.
Habt lieben Dank.!!!
Lg Melanie
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Geh hin. Er darf als Mitarbeiter sicher nicht deine Daten für private Zwecke verwenden und als ordentlicher Mensch wird er das bestimmt auch nicht tun. Daher bist du am Zug. Geh hin und lad ihn auf einen Kaffee in der Mittagspause ein :smile: Du hast schließlich nichts zu verlieren :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ich denke auch, er darf die Adresse nicht verwenden, daher solltest du ihn kontaktieren, anrufen ist vielleicht auch zu "gewagt", weil es bestimmt sein Diensttelefon ist und das nicht immer gerne gesehen wird.
 

Benutzer99814  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmmm....ihr habt ja recht, er wird garantiert meine Anschrift etc nicht für den Privaten zweck verwenden dürfen.
Aber das ist wirklich nicht sehr einfach an ihn ran zu kommen.
Ich würde ihn dort nie alleine treffen und vor Versdammelter Mannschaft bringe ich sowas echt nicht.!!!
Ist schon schwer genug ihn auf einen Kaffee einzuladen wenn er alleine ist.
Würde mich mal Interessieren wie ihr die Situation beurteilt, wie ich sie oben Geschrieben habe, bilde ich mir vielleicht nur ein das es ihm ähnlich gehen könnte wie mir.?
 

Benutzer99814  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe nun als hin und her überlegt aber ich finde einfach keinen Weg an ihn ranzukommen.
Kann mir denn wenigstens jemand mal seine Meinung zu seinem Verhalten sagen.?
Bitte!!!
 

Benutzer59930 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm.. also ich würde ihn glaub ich nicht auf der Arbeit besuchen. Ich würde versuchen bewusst in eine Situation zu geraten, in der ich ihn ganz zufällig treffe und einfach ein unbeschwertes Gespräch beginnen. Small Talk eben, wieso auch nicht? Der Supermarkt wäre doch der geeignete Ort dafür!? Du könntest ihn zum Beispiel um Hilfe bitten, bzgl. des schweren Getränkekasten oder irgednwas dergleichen.
 

Benutzer99837 

Sorgt für Gesprächsstoff
bei den ämtern haben die ja auch ziemlich lustige arbeitszeiten, sonst hät ich gesagt sei halt mal zufällig bei arbeitsschluss in der nähe :smile:
 

Benutzer99814  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
@Freshbo

Das habe ich mir ja auch überlegt, ich renne ja nun auch schon immer zu anderen Zeiten in den Einkaufsmarkt, aber bisher hab ich ihn nicht mehr gesehen.:frown:

Und was die Arbeitszeiten anbelangt jaa die sind echt Lustig, von daher ist das auch ein Prob.


Was sagt ihr denn zu seinem Verhalten, kann man da von Interesse ausgehen oder bin ich nur doof und bilde mir da was ein.?
 

Benutzer59930 

Verbringt hier viel Zeit
Was sagt ihr denn zu seinem Verhalten, kann man da von Interesse ausgehen oder bin ich nur doof und bilde mir da was ein.?


Schwierig zu beurteilen. Du hast keine Ahnung wo er wohnt? Also jenachdem wie stark von deiner Seiter her Interesse besteht und es deine Zeit zulässt, lohnt es sich doch bestimmt auch mal mit einer Tasse Kaffe und einem guten Buch zu warten bis er Feierabend hat. :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Sein Verhalten kann man hier nicht interpretieren. Das kann viel bedeuten. An deiner Stelle würde ich mich nicht verrückt machen. Geh einfach mal zu seiner Arbeitsstelle und lote die Situation aus. Bereite dich ein bisschen vor, damit du nicht vollkommen planlos bist. Überleg dir einen Grund, warum du hingehst. Wenn er da ist und nicht alleine, dann fang mit ihm ein belangloses Gespräch an und schau, wie er reagiert. Wenn er sich freut, dich zu sehen und schön mit dir redet, dann schieb ihm deine Telefonnummer zu oder frag ihn, wann er seine Mittagspause macht, weil du doch noch soooo viele Fragen hast und ihn jetzt im Dienst nicht damit stören willst :zwinker: Wenn er nicht da ist, dann frag seine Kollegen, wann er denn Dienst hat, weil du halt gerade mit ihm reden musst, denn immerhin hat er dich ja schon mal betreut und kennt dich.

Ehrlich, ich würd kein Drama draus machen. Du kannst dich nicht blamieren, also denk nicht so viel nach :smile: Du machst dich ja nur verrückt damit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren