Brauche eine SMS-Interpretation :)

Benutzer101216  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
Folgende Story:

habe letzten Samstag eine echt hübsche Frau kennengelernt. Sie war leicht angetrunken, wir haben uns sehr gut unterhalten und uns darauf verständigt mal einen kaffee trinken zu gehen. Schließlich gab sie mir ihre nr. ich sagte, ich würde mich melden.

habe ihr am tag danach ne sms geschickt.. (drei tage regel finde ich nicht besonders...)

sinngemäßer inhalt:
hallo ..blabla .. lass uns am mi oder fr. einen kaffee trinken gehen.

darauf sie (sms):
mir passt weder mi noch fr. mal gucken, vielleicht nächste woche.

darauf ich (sms):
ich rufe dich an, dann besprechen wir wann/wo. such schon mal eine lokalität aus, kenne mich in xxxx nicht aus, somit bist du dafür zuständig.


wie würdet ihr das interpretieren?
will sie nur dass man ihr hinterherläuft und bettelt (würde ich nicht machen) oder hat sie keinen bock?

mein plan wäre es, sie mittwoch abend anzurufen und zu schauen,ob man es doch auf freitag abend biegen kann. wenn nicht max. das kommende we anbieten. Möchte ihr eigentlich nicht den gefallen tun und es auf nächste woche legen, damit sie sich nicht dominant vorkommt. würde mich dann eher in zwei wochen nochmal melden und es dann "nachholen... ". Zudem will ich nicht bedürftig erscheinen...

Was meint ihr dazu, wie würdet ihr vorgehen?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich würde mich an dem halten, was sie gesagt hat - also nächste Woche. Wenn sie MI oder FR wirklich nicht kann, reagiert sie nachher nur genervt, wenn du das noch mal vorschlägst.
Wenn dann aus ihrem "vielleicht nächste Woche" erneut nur ein weiteres vielleicht wird, würde ich die Sache abhaken.
Auf jeden Fall würde ich mir vorher noch eine Date-Alternative überlegen, falls von ihr doch kein Vorschlag kommt.
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
wenn ICH diese sms verfasst hätte, hätte ich damit ausdrücken wollen, dass ich keinen bock habe aber das nicht direkt sage, um nicht zu unnett zu sein. wenn ich ein ernsthhaftes interesse hätte, dann hätte ich ein konkretes datum vorgeschlagen oder zumindest etwas liebevoller geschrieben.
und wenn sie mittwoch und freitag keine zeit hat wäre es unklug, sie mittwoch anzurufen um das treffen doch auf freitag legen zu wollen. damit wirst du sie eher verärgern, als das sie sich freut.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Vielleicht hat sie ja wirklich keine Zeit?

Ich z.B. hab unter der Woche auch eher selten Zeit und Lust, weil ich halt studiere und arbeite.

Würde da nicht gleich hinauslesen, dass sie gar keinen Bock auf dich hat, sondern einfach mal ihre Antwort abwarten.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Hm auf den ersten Blick würde ich tatsächlich schätzen, dass sie kein Interesse hat. Wenn ich von mir ausgehe und Interesse hätte wäre eine Sms wohl anders ausgefallen. Vielleicht hat sie ja wirklich keine Zeit, kann ja vorkommen und ist prinzipiell auch nicht schlimm aber dieses "mal gucken, vielleicht" klingt irgendwie so, als wäre sie nicht so absolut brennend daran interessiert sich mit dir zu treffen aber ich kann mich da auch irren, vielleicht wollte sie auch einfach nicht gleich zuuu interessiert erscheinen.

An deiner Stelle würde ich sie einfach Mittwoch anrufen. Am Telefon kann man das sicher noch ne Spur besser einschätzen, ob jemand sich versucht rauszureden. Wenn sie dann erzählt, dass sie die Woche drauf eigentlicha uch überhaupt keine Zeit hat dann würde ich es ehrlich gesagt lassen. Wenn man wirklich will findet man innerhalb von 2 Wochen wohl 1-2 Stunden um nen Kaffee trinken zu gehen.

Möchte ihr eigentlich nicht den gefallen tun und es auf nächste woche legen, damit sie sich nicht dominant vorkommt. würde mich dann eher in zwei wochen nochmal melden und es dann "nachholen... ".

Das finde ich jetzt allerdings von deiner Seite etwas albern. Es kann ja durchaus sein, dass sie wirklich Mittwoch und Freitag schon was vor hat und sich dann nächste Woche mit dir treffen möchte das hat in meinen Augen rein garnichts mit "Dominanz" ihrerseits zu tun aber gut.
Und warum du dich dann lieber in 2 Wochen nochmal melden willst verstehe ich auch nicht so ganz. Ich bin der Meinung solche Bekanntschaften sollte man bei Interesse entweder gleich oder dann eben garnicht weiterverfolgen.
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Ich hatte den selben Gedanken wie meine Vorredner. Wenn ICH an jemanden Interesse hätte, wäre meine Antwort etwas lieber ausgefallen, etwas mehr Mühe eben. Ihre SMS klingt wirklich nicht viel danach. Eher ein "Mal gucken, blabla." Nach Verliebtheit oder zumindest Interesse hört sich das wirklich kaum an.

Und was meinst du bitte mit "Dominanz"? Wenn du das schon bei ihr "siehst" und sie nicht gewähren lassen willst, warum willst du dich mit dieser Frau dann treffen? Verstehe ich nicht.

Das klingt bei euch alles so negativ. So larifari. Ich sehe da nicht viel.
 

Benutzer101216  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mit "Dominanz" meinte ich jetzt eher, dass sie nicht "rumkomandieren" kann... schwer zu beschreiben, aber keinen fall irgendwie böse gemeint.
sehe in ihr irgendwie eine herausforderung. ich mag frauen nicht, die sofort ja und amen sagen...
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Mit "Dominanz" meinte ich jetzt eher, dass sie nicht "rumkomandieren" kann... ich mag frauen nicht, die sofort ja und amen sagen...

Äh das ist doch jetzt aber schon nen Widerspruch oder?
Auf der einen Seite möchtest du nicht, dass sie ihren eigenen Willen hat, sprich du möchtest bestimmen wann das Treffen stattfindet und wenn du willst, dass es am Freitag stattfindet dann wirst du das am liebsten auch so lange vorschlagen bis sie klein bei gibt und auf der anderen Seite magst du Frauen, die nicht zu allem ja und amen sagen? Passt für mich nicht wirklich zusammen.
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Mag sein. Das ändert aber nichts daran, daß ich ihre SMS nicht als volles Interesse deute. Und wenn sie noch angetrunken war, tja ... das ist alles höchst unsicher und wenig eindeutig ...

Such dir besser eine Frau, die bei eurer ersten Begegnung nicht angetrunken ist, sondern sie selbst ist und bei klarerem Verstand, und die ein wenig mehr Interesse zeigt.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
also ich finde dass du ziemlich aufdringlich reagiert hast...

wenn ich eine sms geschrieben hätte, dass mit die beiden Tage nicht passen und dann auch noch "vielleicht nächste woche", dann würde das bedeuten, dass ich entweder an den 2 tagen keine Zeit habe und vielleicht wirklich die nächste Woche mich nochmal melde oder eben dass ich gar kein Interesse habe, das so nicht sagen wollte und mich gar nicht mehr melde...

in beiden Fällen wär ich allerdings furchtbar genervt, wenn der Typ mir dann darauf schreiben würde, dass er mich anruft und erstrecht wenn er das dann wirklich machen würde und zwar auch noch an dem einen Tag an dem ich vielleicht keine Zeit habe und dann auch noch mich doch wegen dem anderen Tag an dem ich keine Zeit habe bequatschen will...


sie hat deine Nummer, wenn sie Interesse hat kann sie sich melden, ansonsten, vergiss es...
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
wenn nicht max. das kommende we anbieten. Möchte ihr eigentlich nicht den gefallen tun und es auf nächste woche legen, damit sie sich nicht dominant vorkommt.

aha ... :rolleyes: wenn ich einem Mann schreibe, dass ich diese Woche keine Zeit habe, aber vielleicht nächste Woche, dann bin ich dominant?

:confused:

 
L

Benutzer

Gast
Also wenn ich schreibe, dass es vielleicht nächste Woche geht und diese nicht, dann meine ich das auch so. Ich fände das ziemlich nervig, wenn man mach dann nochmal fragt. Das hat null mit Dominanz zu tun, sondern einfach damit, dass man einen vollen Terminplan hat.

Wenn du die Frau kennen lernen (ev auch näher), dann lass diese Dominanzspielchen bleiben und gehs lockerer an.

Nichts für ungut, aber ich könnte auch verstehen, dass sie genervt ist von dir.



---------- Beitrag hinzugefügt um 18:25 -----------

Schlag ihr einen Termin in der übernächsten Woche vor!

Warum, wenn sie nächste Woche Zeit hat?
 
K

Benutzer

Gast
Ich sehe es auch so wie meine Vorredner.

Wenn man wirklich verliebt ist, hat man keine "Spielchen" nötig, egal welcher Art. Alles andere ist nur Verzweiflung und Unsicherheit.
 

Benutzer80380 

Verbringt hier viel Zeit
Noch egoistischer hätte man eine sms nicht verfassen können. Hättest einfach fragen können: Wie sie es bei dir aus mit ...? Oder viel einfacher: einfach anrufen und fragen und anhand ihrer Stimme kannst du mehr oder weniger feststellen, ob sie Lust hat oder nicht und wir brauchen hier keine Literaturwissenschaftler, um eine SMS zu interpretieren
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Ich schließe mich allen vorhergegangenen Postings an :zwinker:

Aber eins muss ich noch hinzufügen:

Lieber Ts, meiner Meinung nach machst du dir zu viele (unnütze) Gedanken!
Dominanz? Nicht bedürftig erscheinen wollen? Bleib mal locker.
Hier geht es um eine oberflächliche neue Bekanntschaft, der du gerade die ersten SMS geschickt hast. Da muss man noch nix groß interpretieren oder bedenken.
Mit deinen Gedanken vor allem zum Thema "Dominanz" wirkst du sehr steif und auch deine zweite SMS klingt etwas strikt: "ich ruf dich an".

Zurücklehnen, sich entspannen und abwarten wäre jetzt meine Devise. Sie weiß ja nun, dass du dich mit ihr treffen möchtest.
Wenn sie nix dagegen hat angerufen zu werden, dann tu was du nicht lassen kannst. Ansonsten guck doch einfach mal, ob überhaupt noch was von ihr kommt :zwinker: Wenn Interesse ihrerseits besteht, wird sie schon von sich aus aktiv werden - nächste Woche.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Auf die Idee, dass die Frau im wahrsten Sinne des Wortes nunmehr NÜCHTERNER betrachtet, kommst du scheinbar überhaupt nicht.

Alles in Allem erscheinst du mir doch sehr bedürftig zu sein, sonst würdest du einem netten Gespräch an einem feucht-fröhlichem Abend nicht gleich eine derart große Bedeutung zumessen, denn die Frau zeigt nicht gerade großes Interesse und Begeisterung, eure flüchtige Bekanntschaft unbedingt vertiefen zu müssen.

Irgendwie möchtest du zwar auf obercool und "Macker" machen, aber der Versuch ist eher bescheiden und kläglich.
Mich würden deine SMS nicht die Bohne beeindrucken und ich würde mich bei deinen angedachten Taktik-Mätzchen obendrein ärgerlich fragen, ob du nicht lesen kannst oder kapierst, was ich geschrieben habe.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
ich finde vor allem deine SMS auch sehr unfreundlich, also da würde ich selbst bei anfänglich netter unterhaltung und einem anflug von interesse (und mehr könnte ich nach einem leicht angetrunkenen abend eh nicht haben) denken: ok, er hat an dem abend netter gewirkt, war wohl ein irrtum - schieb ich auf den alkohol, und nein danke.
wenn ich so schreiben würde wie sie, dann GENAU aus dem grund, weil mich der mann von anfang an mit diesem dominanzspielchen nervt.
 

Benutzer52152 

Meistens hier zu finden
Also deine zweite SMS würde ich persönlich als ein bisschen aufdringlich empfinden.
Und na ja, wenn ich zu jemandem schon so antworte...dann so nach dem Motto...gute Ausrede finden, dass ich erst mal ausm Schneider bin und nächste Woche hat er es hoffentlich vergessen.^^Also wenn ich Interesse habe, dann würde ich, wenn ich keine Zeit hätte, das schon etwas anders darstellen. Du hast geschrieben, dass sie betrunken war. Vielleicht sieht sie jetzt das alles nicht mehr so wie an dem Abend! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren