Brauche DRINGEND HILFE zum Anschluss eines Auto-CD-Players

T

Benutzer

Gast
Und zwar habe ich nun ein Autoradio das ich mit hifi-Car-System in einen Bollerwagen bauen möchte mit autobatterie oder blei akku keine ahnung! Jedenfalls forsche ich hier nun seit Wochen nach einem Schaltplan zu meinem Radio, bis ich nun endlich auf was Sinnvolles gestosen bin, da ich auch nicht gerade der geborene Elektriker bin habe ich nun folgende frage; Wo genau schliesse ich den Strom (+ und -) an?? Mit den Lautsprechern ist ja noch zu verstehen, nur den scheiss Strom ... mhh..... die Begriffe auf dem beiliegenden Plan sagen mir nichts, bitte schaut dazu mal auf folgendem link, wo ich den Plan hochgeladen habe!

BITTE UM HILFE UND BIN IM VORRAUS EUCH SCHONMAL SEHR DANKBAR!

Schaltplan: Link wurde entfernt

P.S.: Autoradio ist ein Panasonic RDP200 CD Player/RDS RECEIVER

Gruß Mike
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer15560 

Verbringt hier viel Zeit
Masse geht auf den Minuspol der Batterie, Dauerplus und Schaltplus zusammen auf den Pluspol der Batterie. Das solltest Du aber mit einer kleinen Sicherung machen, 8 Ampere sollte ausreichen wenn kein zusätzlicher Verstärker dranhängt.

P.S.
Das Massekabel ist normalerweise braun, Dauerplus rot und Schaltplus gelb. Muss aber nicht zwingend so sein...
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Dauerplus = Plus

Masse = Minus

Schaltplus = Plus mit schalter dazwischen.. :zwinker:

bitte denk dran ne Sicherung einzubauen und bau ne Abdeckung für die batterie..

Viel Spaß.. :zwinker:
 
T

Benutzer

Gast
Danke Leute, werde es direkt in den nächsten Tagen mal ausprobieren, wenns geht lieb ich euch *g*!

DANKE DANKE DANKE !!!!! :herz: :bier:
Mike

Nochwas: Wie lange hält die Power den stand mit einer Auto-Batterie!
Auf welche Daten sollte ich achten, wenns lange laut sein soll :smile: ???

Danke im Vorraus MIKE
 

Benutzer2633  (39)

Verbringt hier viel Zeit
hau einfach 2 oder 3 Batterien rein. ich weiss grad nicht wierum aber ich glaub die werden dann parallel angeschlossen (oder doch überkreuz) Oh mann das wo es auf einmal lauter wird ist das falsche!

Das hält dann "fast" doppelt so lange laut.
sonst mach ne Kurbel dran mit nem dicken Dynamo. Aber das sieht uncool aus.

ansonsten findeste Schaltpläne immer auf den Webseiten der Hersteller musste nur gut suchen hatte auch so meine liebe Not für mein Radio was zu finden wie ich panasonic penetriert habe und die mir das als Mailanhang geschickt haben.
 

Benutzer29453 

Verbringt hier viel Zeit
hau einfach 2 oder 3 Batterien rein. ich weiss grad nicht wierum aber ich glaub die werden dann parallel angeschlossen (oder doch überkreuz) Oh mann das wo es auf einmal lauter wird ist das falsche!

lol... wie kreuzt man denn batterien ??? ( das heisst in reihe ! )

also: batterien für deinen zweck parallel schalten! aber wenn du nur das radio versorgen willst, hält die batterie schon eine ganze weile (je nach Ah )
 

Benutzer14614  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
und wenn Du jetzt an die Räder noch 4 Dynamos anschließt, die die batterien laden, bist Du der King :grin::grin::grin:


Sonnenkollektoren :grin:
hm als ich mein autoradio anschließen wollte hab ich es fast geschrottet. Hab dann doch lieber auf meinen lieben Vadda gewartet.


LG Sara
 

Benutzer29453 

Verbringt hier viel Zeit
und je nach dem, wielange du das radio nutzen willst, kannst auch ein paar hamster und ein laufrad kaufen. ich mein, eine batterie kostet mal locker 40 oder 50€'s... da kricht man schon ein paar hamster für...und die halten bestimmt jeder so 2-3 tage ohne fressen durch...
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Die laufen aber nur nachts. Abdecken bringt nix, die wissen, wann wirklich nacht ist.
Nochmal zum Durchhaltevermögen. Die Ah geben dir an, wie lange die Batterien welchen Strom abgeben können. 36Ah heißt z.B. 12 Ampere für 3 Stunden oder 36Stunden lang 1 Ampere...
Multipliziert mit der Spannung, hier 12V-13V, bekommst du Wattstunden, und die geben dir an, wie lange die Batterie wieviel Watt abgeben kann.

Wenn du wüßtest, was deine Anlage so im Mittel verbraucht, könntest du dann ungefähr ausrechnen, wie lange das hält. Leider sind Musikanlagen keine gleichmäßigen Verbraucher (wie ne Glühlampe), sondern ziehen die Leistung abhängig von dem, was sie leisten müssen Demnach geben die Daten auf dem Typenschild die maximale Leistung an.
Aber 12V*36V=432Wh, also z.B. 4 Stunden bei 108 Watt, und das ist ne kleine Batterie.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren