Brauche bitte mal nen Ratschlag wegen neuer Frisur!

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

ich hab ich meine alte Frisur langsam satt. Hier mal ein Foto:
frisurv.jpg

Ich trage meine Haare seit ich denken kann lang, aber seit der Geburt meiner Tochter vor 10 Monaten sind sie einfach nicht mehr so schön. Sie sind brüchig und nicht mehr so füllig.
Nun denke ich über eine Veränderung nach. Gut gefallen mir Bob-Frisuren, so wie diese hier:
553_0.jpg

529_0.jpg

615_0.jpg

Nur weiß ich nicht, ob mir sowas steht und wie das mit meiner Brille (die ich täglich trage) aussieht. Hat vielleicht jemand diesbezüglichTipps für mich? Was meint ihr? Abschneiden oder lassen? Gerne würde ich auch mit Farbe experimentieren, so in Richtung rötlich.
Wichtig ist mir, das es ein Haarschnitt ist, der einfach und ohne viel Aufwand zu stylen ist. Mit einem Baby zu Hause hat man dafür einfach keine Zeit! :zwinker:
Danke schonmal.
 

Benutzer90250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey du,
Ich stehe auf Bobfrisuren :smile: Wieso nicht wagen? Wachsen tun sie ja schließlich auch wieder, auch wenn es schon seine Zeit dauert.. Von den drei Frisuren würde ich spontan sagen, dass dir die dritte am besten stehen würde. Wie wärs mal mit einer Beratung beim Friseur deines Vertrauens? :tongue:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also als ich noch eine Brille hatte, konnte ich es absolut nicht leiden, wenn Haare in die Nähe der Brille kamen. Sowohl an den Ohren (also Kotletten mussten immer ganz kurz sein) als auch im Stirnbereich.

Inzwischen mag ichs auch ohne Brille nicht mehr. :grin:
Ist jetzt aber nur mein persönliches Empfinden. Laut deinem ersten Foto bist du es ja irgendwie gewöhnt, zumindest ab und zu Haare im Stirnbereich zu haben.

Der fransige Bob von Foto 1 gefällt mir am besten. :smile: Nur eben der Frontbereich nicht, weil der doch das Gesichtsfeld irgendwie einschränkt und ich es einfach hasse, Haare im Gesicht zu haben!! :grin:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Bobs sind natürlich immer schön, allerdings brauchen viele Bobs damit sie gut aussehen recht viel Styling.
Ich habe auch eine Bob-Frisur und man muss das halt echt immer föhnen und am besten auch noch schön mit Haarspray fixieren, sonst steht alles kreuz und quer vom Kopf ab, vor allem der Pony.

Von den Bildern die du gepostet hast gefällt mir sehr gut das erste und dritte, wobei ich glaube ich bei dir weniger ein knalliges, dunkles Rot nehmen würde sondern vielleicht eher was in Richtung kupfer/rotblond.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Hey,
Ich muss Caelyn da zu stimmen. Ein Bob erfordert meistens mehr Aufwand beim ganz normalen Styling, als eine Langhaarfrisur. Je glatter deine Haare von Natur aus sind, desto angenehmer fallen sie allerdings auch im Bob.
Auf dem Foto sehen deine Haare glatt aus, aber vllt sind sie auch geglättet?!
Ich habe tendenziell Locken/Wellen und mein Bob stand damals in alle Richtungen.. >.<
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wie wär´s denn mit Schulterlang? Durchgestuft, ein paar Strähnen rein. Sieht sicher super aus! :zwinker:
 

Benutzer81475 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wär´s denn mit Schulterlang? Durchgestuft, ein paar Strähnen rein. Sieht sicher super aus! :zwinker:

Dem kann ich mich nur anschließen!
Was ich mir dazu auch gut vorstellen kann, sind Volumenwellen (ähnlich wie z.B. hier)

Bobs können, wenn die Haarstruktur nicht passt, wirklich Styling-intensiv werden. Da würde ich also sehr aufpassen...
Off-Topic:
cr4nberry cr4nberry
Je glatter desto besser stimmt beim Bob nicht unbedingt, man muss nur aufpassen was man sich schneiden lässt. Link wurde entfernt kann das ganze z.B. mit Naturwellen aussehen oder hier ein Lockenbob. Da gibt es ganz, ganz viele hübsche Beispiele...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer99837 

Sorgt für Gesprächsstoff
find bobs schrecklich :zwinker:

lieber andere haarfarbe und nen anderen schnitt. bin da allerdings nich der experte :grin:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Off-Topic:
@cr4nberry
Je glatter desto besser stimmt beim Bob nicht unbedingt, man muss nur aufpassen was man sich schneiden lässt. Link wurde entfernt kann das ganze z.B. mit Naturwellen aussehen oder hier ein Lockenbob. Da gibt es ganz, ganz viele hübsche Beispiele...

Hey :smile:
Ich weiß nicht, ob du Erfahrnug damit hast. klar sehen gestylte Locken und Wellen gut aus, aber meine leichten Locken/Wellen/unglaubliche viele überflüssigen Volumen (und die aller deren ich kenne) tun NIE das was sie sollen. Ergo, sie würden NIE so liegen, wie auf den von dir oben geposteten Bilder. Ich musste sie für die 1. Frisur, die die gepostet hast erst komplett ausglätten, dann 3x reingreifen, dann sahs so aus. Die 2. wäre bei mir undenkbar ohne Friseur. Selbst wenn ich lockenbetont föhne hätten sie bei der Länge nur in die Luft gestanden. Das Kurzhaarfrisuren mit Locken/Wellen gut aussehen können ist keine Frage. Aber wenn mannicht gerade einen Stylisten zu Hause hat, sind sie meiner Erfahrung nach nur wenig alltagstauglich.

Deswegen empfehle ich der TS immernoch: Hast dueher glatte Haare, nur zu. Tun deine Haare morgens weniger was du willst und stehen in alle Richtungen kann ich dir nur abraten, sofern du dir deinen Bob nicht jeden morgen zu recht föhnen willst!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Benutzer

Gast
Ich kann cranberry nur zustimmen, mit Locken sieht ein solcher Bob doof aus, wenn man ihn nicht täglich frisiert - und genau das willst du ja nicht. Die Frisuren an sich finde ich aber schön, also wenn gu glatte Haare hast, kann ich es mir schon gut vorstellen.
 

Benutzer99413 

Verbringt hier viel Zeit
Den Pony könnte man zur Not auch einfach mit einer Klammer oder einem Haarband/-reif halten, sieht zwar recht jugendlich aus, aber so ist ein Bob auch alltagstauglich. Bei glatten Haaren kann ich die Frisur auch empfehlen. Ansonsten sind Stufen grundsätzlich immer von Vorteil, denn sie peppen das Gesamtbild auf und machen die Haare auch bei kurzem Schnitt alltagstauglicher.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Dem kann ich mich nur anschließen!
Was ich mir dazu auch gut vorstellen kann, sind Volumenwellen (ähnlich wie z.B. hier)

Weißt du zufällig, wie das mit den Volumenwellen funktioniert? Sieht interessant aus. Ist das wie 'ne Dauerwelle, nur irgendwie anders? :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren